www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum für Dänemarkfreunde.
Aktuelle Zeit: 25.03.2019, 03:22

 

Fuer Datenschutzerklaerung
hier klicken


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 62 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.02.2013, 05:33 
Offline
Mitglied

Registriert: 09.12.2006, 15:33
Beiträge: 767
Wohnort: NWM,23923, near Baltic Sea. Amt Schönberger Land). Tyskland (Muttersprache Dänisch)
moin @ all

also ich wohn hier im früheren "so genannten sperrgebiet" war für alle ausser "Parteibonzen" tabu...fahr jeden tag auffe arbeit von MV nach SH... am Grenzmuseum Lübeck / Schlutup vorbei ( ganz genau: Grenzdokumentations-Stätte Lübeck.Schlutup, Mecklenburgerstrasse 12)...und dat einzigstste was hier nervt is dann die 30iger zone durch schlutup... dass is aber auch das einzige WAS HIER nervt

also hier gibts diese mentalität nicht...früher typisch DDR...die leute sind einfach cool drauf im MV und viel entspannter

und ich wohn da, wo viele urlaub machen...thx god :mrgreen:

hilsen

_________________
Bodil


Bild


At vove er at miste fodfæstet et øjeblik, ikke at vove er at miste sig selv.
Søren Kirkegaard 1813 - 1855

Livet kan være kort. Så kys langsomt, elsk meget, le højt, tilgiv dumheder og fortryd aldrig noget der fik dig til at smille

EURO: NEJ TAK


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.02.2013, 06:15 
Offline
Mitglied

Registriert: 09.12.2006, 15:33
Beiträge: 767
Wohnort: NWM,23923, near Baltic Sea. Amt Schönberger Land). Tyskland (Muttersprache Dänisch)
und genau...ich hör MDR (MITTELDEUTSCHENRUNDFUNK) falls ich den reingriech oder NDR oder BR oder weiss der geier was na ok...meistens Ostseewelle hitradio (aber nur, weil die alle blitzer durchgeben :mrgreen: ) ... und dann später so um 19:30 im ferni als krönung: Frühstück bei Stefanie ...es is ja wie es is,ne :mrgreen:

_________________
Bodil


Bild


At vove er at miste fodfæstet et øjeblik, ikke at vove er at miste sig selv.
Søren Kirkegaard 1813 - 1855

Livet kan være kort. Så kys langsomt, elsk meget, le højt, tilgiv dumheder og fortryd aldrig noget der fik dig til at smille

EURO: NEJ TAK


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.02.2013, 14:15 
Offline
Mitglied

Registriert: 20.04.2011, 12:47
Beiträge: 528
Tatzelwurm hat geschrieben:
Ja,
deine Verwandten mussten ja auch so denken.
Genau wie wir andersrum denken mussten,

deshalb war es für die meisten Verwandten westlich
der Grenze eben " Mitteldeutschland" oder "die Ostzone".

Detlef


Auch in Rostock waren, trotz Mauer und Stacheldraht, die Gedanken frei und es gab nicht wenige DDR-Bürger, die durchaus stolz auf ihren Staat waren.

Trotz Schlaglochpisten und grauer Häuserfassaden, haben wir uns damals bei der Verwandtschaft in Rostock immer sehr wohl gefühlt.

Der zwischenmenschliche Umgang war dort weit angenehmer, als bei uns im versnobten Westen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.02.2013, 14:29 
Offline
Mitglied

Registriert: 20.06.2012, 15:05
Beiträge: 814
Wohnort: Duisburg
mmm....ich kann mich erinnern in den 90er wollte ich nie wieder nach HRO. Dort schien es so, als seien die ganzen Faschos untergekommen. Von Freiheit war da lange Zeit mal nix zu spüren.

http://de.wikipedia.org/wiki/Ausschreit ... chtenhagen

Ob arm immer besser ist, menschlicher????? Dann haben wir das ja bald alle erreicht....der Trend ist klar in diese Richtung.

Bitte es erzähle mir keiner, das dieser Staat rechtens war. Ein Staat der seine Bevölkerung einsperren muss? Der Schiessbefehle gab? Na wie toll soll man sich dort wohl gefühlt haben.

Wer sich ein wenig mit Psychologie auskennt, weiss das abgespaltene Ängste als Hass und Wut wieder hochkommen. Dabei sucht man sich immer einen vermeintlich Schwächeren, weil man sich in der ähnlichen Situation auch schwach fühlte.

Aber bitte, das nun als grosses Plus zu verkaufen....mit mehr Menschlichkeit???? Sorry, da widerspreche ich massiv. Vllt. hat man sich nach dem man die Söhne und Männer in den Krieg geschickt hat, die Häuser zerbombt und mehrmals wöchentlich im Bunker sass um die Traumaarbeit eines plötzlichen Todes zu erleben, auch besser und menschlicher verhalten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.02.2013, 16:28 
Offline
Mitglied

Registriert: 05.06.2011, 13:43
Beiträge: 3942
Wohnort: Hvergelmir
Oh Opel,

es fällt mir nicht so leicht,
aber da muss ich dir ohne irgendwelche Abstriche
voll zustimmen. Ich weiß nicht was Herr Rolf Müller
damit erreichen will, so zu argumentieren.

Vielleicht hat er seine Verwandten, ja auch nur deswegen so
positiv in Erinnerung, weil er genau wusste,
die können mich ja nicht besuchen.

Ja das war eine schöne Zeit zwischen 33 und 89,
da hat man ohne Absicht Autobahnen und Mauern gebaut.
:shock: :shock: :shock: :shock:

Detlef

_________________
Schmeichler sind wie Katzen,
vorne lecken, hinten kratzen.

Wenn jeder Scheinheilige wie eine 60-Watt-Birne leuchten würde, könnte man nachts nicht mehr ohne Augenbinde schlafen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.02.2013, 03:22 
Offline
Mitglied

Registriert: 09.12.2006, 15:33
Beiträge: 767
Wohnort: NWM,23923, near Baltic Sea. Amt Schönberger Land). Tyskland (Muttersprache Dänisch)
@ Opel & Detlefchen

dann baut mal eure mauern weiter...und wacht mal 21 jahre später auf ( siehe link von opel v. 22 und 26/08/1992)....uuuuuuups sorry dass wir euch geweckt haben und die mauern plötzlich nimmer DA sind und solch olle karmelle .. Wer bitte will noch mauern, ausser in der eigenen bude ....... :oops:

na leute..es wird immer und überall demos geben ...nicht immer im sinne von demokratie...aber wir leben in derselben...obwohl ich als Dänin monarchistin bin.......UND: geht wählen heuer in Deutschland und ändert was, wenn ihr dürft und könnt...

hier wo ich lebe in MV gibts keine mauern mehr (gut so)...coole nachbarn und klasse freunde...

hilsen

_________________
Bodil


Bild


At vove er at miste fodfæstet et øjeblik, ikke at vove er at miste sig selv.
Søren Kirkegaard 1813 - 1855

Livet kan være kort. Så kys langsomt, elsk meget, le højt, tilgiv dumheder og fortryd aldrig noget der fik dig til at smille

EURO: NEJ TAK


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.02.2013, 07:54 
Offline
Mitglied

Registriert: 05.06.2011, 13:43
Beiträge: 3942
Wohnort: Hvergelmir
@ Nynne

Ich glaube du solltest noch mal in die Schule gehen
und richtig lesen lernen und sehr wichtig alles lesen, dass gibt dann auch einen Bezug und Sinn.
Vor allen Dingen aber, solltest vorab das Gehirn einschalten.

Niemand hat hier irgend etwas von Mauern wieder aufbauen geschrieben.
Da bin ich mal Herrn Ulbricht einer Meinung.
Vielleicht blätterst du mal noch weiter zurückl,
als du uns zu traust,
z.B. zum 15.6.1961
Hilft ungemein zum Verständnis beizutragen.

Detlef

_________________
Schmeichler sind wie Katzen,
vorne lecken, hinten kratzen.

Wenn jeder Scheinheilige wie eine 60-Watt-Birne leuchten würde, könnte man nachts nicht mehr ohne Augenbinde schlafen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Nee runesfar
BeitragVerfasst: 15.02.2013, 11:24 
Offline
Mitglied

Registriert: 05.08.2006, 18:44
Beiträge: 1724
Wohnort: Osnabrücker Land, Berlin
Das dürfte ein falscher Aufreger sein.
Als (West-)Berliner sag ich nämlich zu allen, die nicht aus "Neu-Fünf-Land" kommen immer noch "Wessis"; zu Dir natürlich nicht.

Das sind einfach Sprachgebräuche, auch jenseits politischer Einstellungen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.02.2013, 17:28 
Offline
Mitglied

Registriert: 20.04.2011, 12:47
Beiträge: 528
Opel hat geschrieben:

Ob arm immer besser ist, menschlicher????? Dann haben wir das ja bald alle erreicht....der Trend ist klar in diese Richtung.

Bitte es erzähle mir keiner, das dieser Staat rechtens war. Ein Staat der seine Bevölkerung einsperren muss? Der Schiessbefehle gab? Na wie toll soll man sich dort wohl gefühlt haben.


Wir waren in den 70iger und 80iger Jahren so ungefähr 30 Mal in Rostock und Umgebung zu Besuch und wirklich arm war da keiner.

Die hatten alle Arbeit, viele sogar ein Eigenheim und die meisten einen Trabbi oder Wartburg. Die Stimmung war damals dort um Lichtjahre besser als heute!

Richtig arm wurden die Leute in MV erst durch Helmuts "blühende Landschaften" und durch die soziale Schieflage nach der Wende, hatten unsere Fascho-West-Importe dann auch leichtes Spiel!

Was den Schießbefehl und die Mauertoten betrifft, solltest du mal recherchieren wie viele Mexikaner jedes Jahr an der Grenze zu USA ihr leben lassen und wie viele Zivilisten, bei den Kriegen, die der "rechtsstaatliche und freie Westen" in den letzten 50 Jahren geführt hat, ihr Leben ließen. Besonders im Vergleich zu den Verbrechern wie Bush und Konsorten waren Erich und die Mauermörder, die reinsten Waisenknaben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.02.2013, 17:49 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 20:51
Beiträge: 3308
Wohnort: Niedersachsen
Ostsee-Fan hat geschrieben:


Was den Schießbefehl und die Mauertoten betrifft, solltest du mal recherchieren wie viele Mexikaner jedes Jahr an der Grenze zu USA ihr leben lassen und wie viele Zivilisten, bei den Kriegen, die der "rechtsstaatliche und freie Westen" in den letzten 50 Jahren geführt hat, ihr Leben ließen. Besonders im Vergleich zu den Verbrechern wie Bush und Konsorten waren Erich und die Mauermörder, die reinsten Waisenknaben.


Ein Unrecht wird nicht besser, wenn man mit dem Finger auf andere zeigt.

_________________
Keine Macht für Gruppierungen, die durch ihre Taten den Fußball zerstören, Pro Stadionverbot !!

Kleiner Tipp, das Passwort für das Leben heißt Humor und Ehrlichkeit !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.02.2013, 18:01 
Offline
Mitglied

Registriert: 20.04.2011, 12:47
Beiträge: 528
hanno96 hat geschrieben:
Ostsee-Fan hat geschrieben:


Was den Schießbefehl und die Mauertoten betrifft, solltest du mal recherchieren wie viele Mexikaner jedes Jahr an der Grenze zu USA ihr leben lassen und wie viele Zivilisten, bei den Kriegen, die der "rechtsstaatliche und freie Westen" in den letzten 50 Jahren geführt hat, ihr Leben ließen. Besonders im Vergleich zu den Verbrechern wie Bush und Konsorten waren Erich und die Mauermörder, die reinsten Waisenknaben.


Ein Unrecht wird nicht besser, wenn man mit dem Finger auf andere zeigt.


In den letzten 50 Jahren bin ich beruflich in vielen Ländern dieser Erde unterwegs gewesen und viele bettelarme Menschen, die ich zum Beispiel in den Demokratien Indien oder Brasilien traf, wären froh gewesen, auf dem Niveau eines DDR-Bürgers leben zu können. So viel Armut und Unrecht, wie in diesen Staaten gab es in der DDR nicht.

Über Recht und Unrecht und über Freiheit und Unfreiheit kann man trefflich streiten aber Tatsache war, dass in der DDR, das Recht auf Arbeit, bezahlbaren Wohnraum und Bildung für ALLE gewährleistet war und für jedes Kind ein Kita-Platz zur Verfügung stand. Letztgenannter Punkt ist in der "reichen Bundesrepublik" immer noch nicht verwirklicht!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.02.2013, 18:33 
Offline
Mitglied

Registriert: 05.08.2006, 18:44
Beiträge: 1724
Wohnort: Osnabrücker Land, Berlin
Respekt Ostsee-Fan,
da hast Du den Finger aber auf ein paar Wunden gelegt.

Ich ergänze gerne: An den Außengrenzen der EU sterben jedes Jahr fast 200 Menschen, bei dem Versuch Armut, Krieg und Terror in ihrer Heimat zu entfliehen. Das sind mehr Tote pro Jahr als während der gesamten Zeit der Mauer.
Ist allerdings kein großer Aufreger, weil es so gut wie nie in den handelsüblichen Medien vorkommt.

... und was war nochmal der Ausgangspunkt des Threads :?:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.02.2013, 18:43 
Offline
Mitglied

Registriert: 05.06.2011, 13:43
Beiträge: 3942
Wohnort: Hvergelmir
Oh je

die 14 Tage sind wieder um.
Ostsee-Fan hat Ausgang.

Und endlich, endlich haben
die beiden Richtigen (Bornholm-Fans)
in diesem Thread zusammen gefunden.

und sich geoutet.

Oh je oh je,
und jetzt werden auch noch nicht vergleichbare Zahlen,
als Beweis ihrer Thesen heran gezogen.
Jetzt verstehe ich auch die Nähe von Frosch
zum "Nordschleswiger"

Detlef

_________________
Schmeichler sind wie Katzen,
vorne lecken, hinten kratzen.

Wenn jeder Scheinheilige wie eine 60-Watt-Birne leuchten würde, könnte man nachts nicht mehr ohne Augenbinde schlafen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.02.2013, 19:21 
Den Sozialismus in seinen Lauf.....



kann nicht weiterschreiben weil ich gerade kotz..... muß....




Kann mich nicht erinnern das Helmut die saudummen Bestellungen für Videos, Autos, Waschmaschinen und sonstigen Klimbim von den "befeiten" aufgenommen hat und nicht zum uberlegten sparen geraten hat.

Aber so scheint es zu sein nach soooo vielen Jahren....nichts dazu gelernt.....aber man hat ja weder hier noch da gefragt, leider


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.02.2013, 19:55 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 20:51
Beiträge: 3308
Wohnort: Niedersachsen
frosch hat geschrieben:

Ich ergänze gerne: An den Außengrenzen der EU sterben jedes Jahr fast 200 Menschen, bei dem Versuch Armut, Krieg und Terror in ihrer Heimat zu entfliehen.


Die Frage muss erlaubt sein, wie würdest du entscheiden wenn du die Macht hättest ?
Die Außengrenzen zur EU aufmachen und jeden herein lassen der zu uns möchte ?
Wie viel Wohnraum könntest du zur Verfügung stellen um die Menschen unterzubringen ?

_________________
Keine Macht für Gruppierungen, die durch ihre Taten den Fußball zerstören, Pro Stadionverbot !!

Kleiner Tipp, das Passwort für das Leben heißt Humor und Ehrlichkeit !


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 62 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de