www.dk-forum.de
http://dk-forum.de/phpbb3/

Nur Rechte sagen "Mitteldeutsche"
http://dk-forum.de/phpbb3/viewtopic.php?f=1&t=28454
Seite 4 von 5

Autor:  Sandsturm(geloescht) [ 01.03.2013, 12:51 ]
Betreff des Beitrags: 

Detlef, es hat doch keine Sinn...
Er redet mal so und dann wieder als Wendehals.


Viele Rentner jammern ja auch auf hohen Niveau....
Naja, und Gehaltsneid kommt meist von denen, die es selbst nie wirklich packen oder gepackt haben.


Und dann noch die "dummen" Aussage über die fürstliche staatliche Entlohnung von Pädagogen und Sozialarbeiter......die Berufe, die das totale versagen solcher Typen an sich selbst, an ihre Blage etc. dann im Alltag behandeln, helfen und heilen müßen....ja, wenn die wenigstens entsprechend bezahlt werden würden.
Ohne Zusatzjob ( angemeldet, sozialversichert) ginge es weder bei mir noch bei anderen gar nicht.


Ich hoffe nur das der Betreuer seinen Laptop bald wieder an sich nimmt :roll:

Autor:  hanno [ 01.03.2013, 12:53 ]
Betreff des Beitrags: 

Nein ich bin nicht der einzige der Bescheid, nur ich schaue ein bisschen über den Tellerrand hinaus.

Solltest dich mal mit der Versteuerung von Renten befassen.

Aber ein Zitat habe ich noch für dich, ich weiß nicht von wem es ist aber mein lieber Tatzelwurm :wink: es passt einfach.

Zitat
Gott möge dir deinen kindlichen Glauben erhalten.

Autor:  Tatzelwurm [ 01.03.2013, 13:03 ]
Betreff des Beitrags: 

Au nee,

diese Gutmenschen,
die meinen weil sie einen kennen der Sozialhilfe kriegt,
dass andere einen zu kurzen Hals haben um nicht über den Tellerand zu gucken.

Da kriege ich einen dicken Hals.

Ich habe mal hochgerechnet.
Wenn ich meine Rentenbeiträge auf einem ganz normalen
Sparkonto einbezahlt hätte, könnte ich mich bis zu meinem 85. Lebensjahr über monatlich 4000,00 € Rente freuen.
Soweit mein Beitrag zur Rentensolidarität.

Detlef

Autor:  Ostsee-Fan [ 01.03.2013, 13:09 ]
Betreff des Beitrags: 

Tatzelwurm hat geschrieben:

Ich habe mal hochgerechnet.
Wenn ich meine Rentenbeiträge auf einem ganz normalen
Sparkonto einbezahlt hätte, könnte ich mich bis zu meinem 85. Lebensjahr über monatlich 4000,00 € Rente freuen.
Soweit mein Beitrag zur Rentensolidarität.

Detlef


Du solltest dich als Märchenerzähler selbständig machen. Die Verzinsung in der gesetzlichen Rentenversicherung ist vielfach höher als bei einem Sparkonto und war in der Vergangenheit noch weit höher als heute!
http://www.handelsblatt.com/politik/deu ... 20350.html

Autor:  Sandsturm(geloescht) [ 01.03.2013, 13:15 ]
Betreff des Beitrags: 

Tatzelwurm hat geschrieben:
Ich habe mal hochgerechnet.
Wenn ich meine Rentenbeiträge auf einem ganz normalen
Sparkonto einbezahlt hätte, könnte ich mich bis zu meinem 85. Lebensjahr über monatlich 4000,00 € Rente freuen.
Soweit mein Beitrag zur Rentensolidarität.

Detlef


Ja, das hätten wir doch alle gerne.
Aber ist doch immer so..gerade Jemand, der heute Rente bezieht, soll mal ganz solidarisch nachschauen, welchen Gesamtobolus er denn im Verhältnis zur aktuellen arbeitenden Altersschicht von 40 jahren gezahlt hat.
Heutzutage zahlen wir, die mitten in Lohn und Brot stehen, ein Vielfaches an Beiträgen gegenüber derzeitige Rentenbezieher.

Aber was soll´s....so ist es ja mal nun hier in Deutschland. Wer würde nicht lieber heute als Morgen seine Rentenbeiträge gewinnender anlegen?
Könnten halt ein paar jetzige Rentner nicht mehr nach Bornholm reisen.

Autor:  Ostsee-Fan [ 01.03.2013, 13:16 ]
Betreff des Beitrags: 

Sandsturm hat geschrieben:
Detlef, es hat doch keine Sinn...
Er redet mal so und dann wieder als Wendehals.


Viele Rentner jammern ja auch auf hohen Niveau....
Naja, und Gehaltsneid kommt meist von denen, die es selbst nie wirklich packen oder gepackt haben.


Persönlich kann ich nicht klagen. Nach 48 Beitragsjahren erhalte ich 1800 Euro Rente und meine Frau nach 40 Beitragsjahren 950 Euro. Zeit meines Lebens habe ich als Ingenieur allerdings auch gut verdient.

Grund zur Klage haben allerdings viele Durchschnittsrentner, die weit weniger als 1000 Euro im Monat bekommen!

Versuche doch mal mit den 485 Euro, die eine Frau bei uns im Altbundesgebiet im Schnitt erhält, alleine über die Runden zu kommen und klopfe hier nicht so dumme und arrogante Sprüche.

Gehe mal raus ins reale Leben und unterhalte dich mit den Leuten. Eventuell kommst du dann auch von deinem hohen Ross runter!

Autor:  Ostsee-Fan [ 01.03.2013, 13:18 ]
Betreff des Beitrags: 

Sandsturm hat geschrieben:
Tatzelwurm hat geschrieben:
Ich habe mal hochgerechnet.
Wenn ich meine Rentenbeiträge auf einem ganz normalen
Sparkonto einbezahlt hätte, könnte ich mich bis zu meinem 85. Lebensjahr über monatlich 4000,00 € Rente freuen.
Soweit mein Beitrag zur Rentensolidarität.

Detlef


Ja, das hätten wir doch alle gerne.
Aber ist doch immer so..gerade Jemand, der heute Rente bezieht, soll mal ganz solidarisch nachschauen, welchen Gesamtobolus er denn im Verhältnis zur aktuellen arbeitenden Altersschicht von 40 jahren gezahlt hat.
Heutzutage zahlen wir, die mitten in Lohn und Brot stehen, ein Vielfaches an Beiträgen gegenüber derzeitige Rentenbezieher.



Wenn ihr später mal zu wenig Rente kriegt ist euere Generation doch selbst daran schuld. Wer immer weniger Kinder in die Welt setzt muss sich nicht wundern, wenn die Renten sinken!

Autor:  Sandsturm(geloescht) [ 01.03.2013, 13:21 ]
Betreff des Beitrags: 

Ostsee-Fan hat geschrieben:

Gehe mal raus ins reale Leben und unterhalte dich mit den Leuten. Eventuell kommst du dann auch von deinem hohen Ross runter!



Das reale Leben haben ich hier tagtäglich in Berufsalltag.
Das ist das leben, welches Du verdrängst und nie kennenlernen würdest.
Und versuch es mal ohne Beleidigungen, arbeite doch mal an dein schlechten Image hier. Einfach mal etwas über das Feinripp anziehen, Dose Bier wegstellen und vernünftig schreiben.

Autor:  Sandsturm(geloescht) [ 01.03.2013, 13:22 ]
Betreff des Beitrags: 

Ostsee-Fan hat geschrieben:
Wer immer weniger Kinder in die Welt setzt muss sich nicht wundern, wenn die Renten sinken!


ähhhh.....wieviel Kinder nennst Du denn offiziell dein eigen ???

Autor:  Ostsee-Fan [ 01.03.2013, 13:26 ]
Betreff des Beitrags: 

Edit//maybritt

Autor:  hanno [ 01.03.2013, 13:27 ]
Betreff des Beitrags: 

"Gutmenschen"
:?: :?:


http://exportabel.wordpress.com/2011/08/11/vermeidung-von-analyse-versuch-einer-definition-von-gutmensch/

:wink:

Autor:  Ostsee-Fan [ 01.03.2013, 13:28 ]
Betreff des Beitrags: 

Sandsturm hat geschrieben:
Ostsee-Fan hat geschrieben:
Wer immer weniger Kinder in die Welt setzt muss sich nicht wundern, wenn die Renten sinken!


ähhhh.....wieviel Kinder nennst Du denn offiziell dein eigen ???


Einen Sohn und drei Töchter.

Autor:  Ostsee-Fan [ 01.03.2013, 13:30 ]
Betreff des Beitrags: 

Sandsturm hat geschrieben:
Ostsee-Fan hat geschrieben:

Gehe mal raus ins reale Leben und unterhalte dich mit den Leuten. Eventuell kommst du dann auch von deinem hohen Ross runter!



Das reale Leben haben ich hier tagtäglich in Berufsalltag.
Das ist das leben, welches Du verdrängst und nie kennenlernen würdest.
Und versuch es mal ohne Beleidigungen, arbeite doch mal an dein schlechten Image hier. Einfach mal etwas über das Feinripp anziehen, Dose Bier wegstellen und vernünftig schreiben.


Wenn du an deiner Rechtschreibung arbeitest, können wir darüber reden. :mrgreen:

Autor:  Ostsee-Fan [ 01.03.2013, 13:34 ]
Betreff des Beitrags: 

edit//maybritt

Autor:  Ostsee-Fan [ 01.03.2013, 13:39 ]
Betreff des Beitrags: 

Sandsturm hat geschrieben:


Ich hoffe nur das der Betreuer seinen Laptop bald wieder an sich nimmt :roll:


Hast du wirklich einen eigenen Betreuer?

Armer Sandsturm. :mrgreen:

Seite 4 von 5 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/