www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum für Dänemarkfreunde.
Aktuelle Zeit: 15.12.2019, 14:05

 

Fuer Datenschutzerklaerung
hier klicken


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 59 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 06.08.2014, 13:29 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.06.2002, 21:08
Beiträge: 7839
Wohnort: Sall
hanno hat geschrieben:
Dann ist das also blanker Unsinn was da behauptet wird ?


Ja, weitgehend :wink:

Z.B.: "Dänemark strebt eine EU-Förderung von bis zu 50% an." Das ist nicht nur Unsinn, das ist glatt gelogen - und wäre übrigens auch gar nicht machbar. Die EU darf nämlich solche Projekte mit höchstens 30% fördern.

Aber wahrschelich haben die Petitöre zwei Sachen durch einander Gebracht. Eine Sache ist nämlich die Planung und eine andere ist die Ausführung. In den jahren 2007-2015 hat die EU durch das Projekt TEN-T die Planung mit 1.527 Mio. kr. (etwa 200 Mio. Euro gefördert). Das entspricht knap die Hälfte der Kosten für die Planung.

Danach sieht es aber ganz anders aus. Im Moment wird damit gerechnet, dass die EU ein Beitrag von etwa 10% geben wird (keine 50%).

_________________
www.helbo.org - www.sallnet.dk - www.salldata.dk - www.frijsendal.dk
Liv uden Bevægelse kan være godt nok for gulerødder og kålhoveder, som ikke er bedre vant. - N.F.S.Grundtvig


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.08.2014, 13:34 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 20:51
Beiträge: 3589
Nur man sollte aber auch bedenken, wenn man zu der Erkenntnis kommt das ein Projekt ein Milliardengrab werden könnte, dann ist es es sinnvoll egal was für Staatsverträge und was die dänische Regierung beschlossen hat, sich schnellsten zurück zuziehen.
Denn es gibt in Deutschland vieles was in der Infrastruktur dringend verbessert werden müsste, dann sollte man ein Prestigeobjekt unser nördlichen Nachbarn nicht auch noch mitfinanzieren, dieses Geld wird woanders dringend benötigt,z.b. Rader Hochbrücke.

_________________
Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.
Abraham Lincoln

Gewalttätige Pyro Ultras gehören nicht zum Fußball ! Denn die machen unseren Sport kaputt !!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.08.2014, 13:39 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.06.2002, 21:08
Beiträge: 7839
Wohnort: Sall
hanno hat geschrieben:
Nur man sollte aber auch bedenken, wenn man zu der Erkenntnis kommt das ein Projekt ein Milliardengrab werden könnte, dann ist es es sinnvoll egal was für Staatsverträge und was die dänische Regierung beschlossen hat, sich schnellsten zurück zuziehen.


Stimmt! Aber woher hast Du diese Idee, dass es ein "Milliardengrab" werden könnte? Die Gesamtkosten liegen weiterhin bei 5,5 Milliarden Euro. Das was in der Petition steht mit "über 10 Milliarden" ist völlig aus der luft gegriffen.

Hier in DK haben wir Erfahrung mit solcher Grossprojekte. Wir spechen ja weder von BER noch Elbphilharmonie.

_________________
www.helbo.org - www.sallnet.dk - www.salldata.dk - www.frijsendal.dk
Liv uden Bevægelse kan være godt nok for gulerødder og kålhoveder, som ikke er bedre vant. - N.F.S.Grundtvig


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.08.2014, 14:24 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 20:51
Beiträge: 3589
Lars J. Helbo hat geschrieben:

Hier in DK haben wir Erfahrung mit solcher Grossprojekte. Wir spechen ja weder von BER noch Elbphilharmonie.



Wenn ich mich recht erinnere sollte die Öresundbrücke bei der Planung mal 1 Milliarde Euro kosten, sind dann nicht 3,5 Milliarden Euro daraus geworden, oder bin ich da falsch informiert ?

_________________
Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.
Abraham Lincoln

Gewalttätige Pyro Ultras gehören nicht zum Fußball ! Denn die machen unseren Sport kaputt !!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.08.2014, 14:46 
Offline
Mitglied

Registriert: 05.06.2011, 13:43
Beiträge: 4020
Wohnort: Hvergelmir
@ Hanno,

die ist aber fertig und funktioniert und alle vorher vorgebrachten Einwände sind,
zumindest, bis jetzt Schall und Rauch.

Detlef

_________________
Schmeichler sind wie Katzen,
vorne lecken, hinten kratzen.

Wenn jeder Scheinheilige wie eine 60-Watt-Birne leuchten würde, könnte man nachts nicht mehr ohne Augenbinde schlafen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.08.2014, 14:58 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.06.2002, 21:08
Beiträge: 7839
Wohnort: Sall
Die 3,5 Milliarden Euro kommt in etwa hin. Ich weis nicht, woher das mit 1 Milliarde kommt? Man hat aber schon in den 1930'ern angefangen, von diese Brücke zu sprechen. Der Veransclagte Preis lag damals vermutlich weit unter 1 Milliarde - das nennt sich Inflation. 1 Milliarde kann also gut hinkommen. Ich weis nur nicht genau welche Jahreszahl das war - vielleicht 1970?

Viel interessanter ist aber, dass die Brücke durch den Gebühren bis 2035 voll bezahlt sein wird. Für die Steuerzahler hat er also nichts gekostet. Und der Gesamtgewinn für die Gesellschaft (z.B. durch eingesparrte Transportkosten) liegt jetzt schon bei 8 Milliarden.

_________________
www.helbo.org - www.sallnet.dk - www.salldata.dk - www.frijsendal.dk
Liv uden Bevægelse kan være godt nok for gulerødder og kålhoveder, som ikke er bedre vant. - N.F.S.Grundtvig


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.08.2014, 15:00 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.06.2002, 21:08
Beiträge: 7839
Wohnort: Sall
Tatzelwurm hat geschrieben:
die ist aber fertig und funktioniert und alle vorher vorgebrachten Einwände sind,
zumindest, bis jetzt Schall und Rauch.


Und das ist genau der Grund, warum in DK niemand der Aufstand in DE versteht. Wir kennen alle diese Argumente von früher und wir haben gesehen, wie sie sich alle als falsch erwiesen haben.

_________________
www.helbo.org - www.sallnet.dk - www.salldata.dk - www.frijsendal.dk
Liv uden Bevægelse kan være godt nok for gulerødder og kålhoveder, som ikke er bedre vant. - N.F.S.Grundtvig


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.08.2014, 15:09 
Offline
Mitglied

Registriert: 05.06.2011, 13:43
Beiträge: 4020
Wohnort: Hvergelmir
@ Hanno,

du hast die Rader Hochbrücke erwähnt.
Heutzutage könnte der Nord-Ostsekanal wohl nie gebaut werden.

Detlef

_________________
Schmeichler sind wie Katzen,
vorne lecken, hinten kratzen.

Wenn jeder Scheinheilige wie eine 60-Watt-Birne leuchten würde, könnte man nachts nicht mehr ohne Augenbinde schlafen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.08.2014, 16:40 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 20:51
Beiträge: 3589
Das ist richtig solche Projekt wie der Nord-Ostsee Kanal, oder auch der Hindenburgdamm wurden beschlossen und kurze Zeit später wurde mit dem Bau begonnen, aber es war auch in dieser Zeit kein Widerspruch in der Bevölkerung möglich oder man hat sich nicht getraut um Bauobjekte zum Scheitern zu bringen, die vielleicht nicht sinnvoll sein könnten.

Obwohl gerade diese beiden von mir angesprochen Objekte längs gezeigt haben wie sinnvoll sie waren und noch immer sind, nur bin ich bei dem Fehmarnbelt-Tunnel der Meinung das es nichts als ein Prestigeobjekt für die Dänen ist, die einfach der Welt mal zeigen wollen, das sie nicht nur Brücken bauen können.
Aber das ist einfach nur meine Meinung, weil ich den Nutzen dieses Tunnels nicht sehe und die Kosten und die Nutzung in keinem Verhältnis zueinander stehen.

Denn auch bei dem Tunnel werden sich die Kosten von den geplanten und geschätzten 5,5 Milliarden in der Bauphase bis zur Fertigstellung mindestens verdoppelt oder gar verdreifacht haben und das steht in keinen Verhältnis zum Nutzen.

Nur wie erwähnt ist das meine Meinung und ich möchte den Bau des Tunnels auch nicht verhindern, was ich auch gar nicht kann, nur im Gegensatz zu früher gibt es heute Menschen die es ansprechen wenn sie etwas nicht sinnvoll finden. :wink:

_________________
Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.
Abraham Lincoln

Gewalttätige Pyro Ultras gehören nicht zum Fußball ! Denn die machen unseren Sport kaputt !!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.08.2014, 20:11 
Offline
Mitglied

Registriert: 20.06.2012, 15:05
Beiträge: 813
Wohnort: Duisburg
Ganz ehrlich ist mir nicht klar, warum man die schöne Insel Fehmarn verschandeln soll nur damit der Tunnel zum Fehmarn-Belt bedient werden kann?!?!

Wenn Skandinavien das als Tansit haben möchte, dann mit der vorhandenen Kapazität oder gegen Maut. Deutschland braucht die Strecke nicht.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.08.2014, 20:32 
Natürlich braucht D die Strecke. Es ist mit allen festen Verbindungen so, dass wenn sie erstmal da sind, versteht keiner wieso sie nicht längst gebaut wurden. Da haben die Dänen viel Erfahrung.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 06.08.2014, 20:32 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 6130
Wohnort: Niedersachsen
Lars J. Helbo hat geschrieben:
Das ist aber nicht der Punkt. Hier in DK wird auch diskutiert - aber vorher. Irgendwann wird eine Entscheidung getroffen - so wie bei Fehmarn - und damit hört der Diskussion auf. Jeder weis, dass wenn eine so breite Mehrheit im Parlament sich dafür entschieden hat, dann wird es so werden, also macht es kein Sinn, Diskussionen weiter zu führen. Aber die demokratische Diskussion, wo sich jeder Einbringen konnte, die gab es VOR der Entscheidung.

Warum ist es ein Fehler, eine einmal getroffene Entscheidung zu überdenken oder zu diskutieren wenn sich im Laufe einer so langen Zeit Rahmenbedingungen (u.a. immense Kostensteigerungen) ändern? Muß man mit "Gewalt" einmal getroffene Entscheidungen/ Planungen realisieren? Unumstritten war das Projekt doch von Anfang an nicht und wenn sich neue Aspekte ergeben, die eine Realisierung in Frage stellen, warum sollte man dann nicht umdenken dürfen/ müssen?
Einen Umdenkungsprozeß als typisch deutsch und zudem als "typisch deutsche Verschlafenheit" zu bezeichnen, ist genauso fragwürdig, als wenn man den Dänen grundsätzlich Unflexiblität unterstellen würde. Vorurteile sind ja noch hinnehmbar, die Entscheidung, ein von Anfang an umstrittenes Projekt trotz immenser Kostensteigerung ohne weitere Überlegungen zu Lasten der Steuerzahler auf Biegen und Brechen durchzuziehen hingegen nicht.

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.08.2014, 20:41 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.06.2002, 21:08
Beiträge: 7839
Wohnort: Sall
25örefan hat geschrieben:
Warum ist es ein Fehler, eine einmal getroffene Entscheidung zu überdenken oder zu diskutieren wenn sich im Laufe einer so langen Zeit Rahmenbedingungen (u.a. immense Kostensteigerungen) ändern?


Das wäre kein Fehler - wenn - aber so ist es nicht. Die Rahmenbedingungen haben sich nicht geändert und die immense Kostensteigerungen sind reine Phantasie.

_________________
www.helbo.org - www.sallnet.dk - www.salldata.dk - www.frijsendal.dk
Liv uden Bevægelse kan være godt nok for gulerødder og kålhoveder, som ikke er bedre vant. - N.F.S.Grundtvig


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.08.2014, 20:52 
Offline
Mitglied

Registriert: 27.03.2007, 21:42
Beiträge: 375
Wohnort: Hamburg, Deutschland
Lars, Dein Wort in Gottes Ohr... wenn es nicht stimmt, dass die immense Preissteigerung nur Phantasie ist, dann wirst Du es hier sicherlich als erster erfahren :wink:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.08.2014, 22:32 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 6130
Wohnort: Niedersachsen
Lars J. Helbo hat geschrieben:
25örefan hat geschrieben:
Warum ist es ein Fehler, eine einmal getroffene Entscheidung zu überdenken oder zu diskutieren wenn sich im Laufe einer so langen Zeit Rahmenbedingungen (u.a. immense Kostensteigerungen) ändern?


... Die Rahmenbedingungen haben sich nicht geändert und die immense Kostensteigerungen sind reine Phantasie.


Quod esset demonstrandum :!:

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 59 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de