www.dk-forum.de
http://dk-forum.de/phpbb3/

Deutschland digital nur Mittelmaß
http://dk-forum.de/phpbb3/viewtopic.php?f=1&t=30632
Seite 37 von 37

Autor:  dina [ 10.08.2017, 15:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Deutschland digital nur Mittelmaß

Ich kann mich eigentlich nicht beklagen, im Zug, im Bus, im Krankenhaus, beim Arzt, überall gratis Wifi. Hier in der Region auch für Touristen, in Hvide Sande und Søndervig sogar am Strand.

Immer mehr Ferienhäuser haben sehr schnelle Verbindungen und das schnelle Glasfaserbreitband wird vielerorts verlegt.

Autor:  Dänischer_Hamburger [ 19.10.2017, 13:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Deutschland digital nur Mittelmaß

...sagt immer noch jemand, dass Deutschland nicht hinterher hinkt und dass diese moderne "Firlefanz" nicht braucht....?

https://www.swr.de/report/digitalisieru ... index.html

Lernen von Österreich und Dänemark ist die Devise:-)

Autor:  Johanna* [ 19.10.2017, 16:38 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Deutschland digital nur Mittelmaß

Wahrscheinlich hast Du Recht, aber es wird auch noch genügend ältere Deutsche geben,
die froh sind, sich nicht mit dem modernen "Firlefanz" abgeben zu müssen.

Hilsen
Johanna

Autor:  Hinnerk [ 19.10.2017, 23:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Deutschland digital nur Mittelmaß

Der Mainzer Report-Bericht erscheint mir ein wenig überzogen. Ja, ich kann in Deutschland nicht alle Behördengänge online erledigen so wie in Dänemark. Nein, ich muss nicht ständig ins Rathaus um irgendetwas zu beantragen oder zu verlängern. Viele Dinge können heute online erledigt werden, von der Anmeldung des Hundes bis zur Steuererklärung. Und die Möglichkeiten werden mehr. Nur ist es in Deutschland so, dass viele Bürger voreingenommen gegenüber Onlineabwicklungen aller Art sind. Die Angst vor Datenklau und Hackerangriffen ist groß und wird in D. durch die Medien sehr geschürt.
Ältere Bürger, die nicht mit dem PC aufgewachsen sind und mit der digitalen Technik egal welcher Form hoffnungslos überfordert sind freuen sich wiederum über die Tatsache, dass es auf den Ämtern noch Menschen gibt die ihnen zuhören und Bürgeranliegen persönlich entgegennehmen und bearbeiten.
Auch in Dänemark gibt es viele Menschen, die sich in der volldigitalisierten Welt nicht zurehtfinden und sich nach der analogen Zeit zurücksehnen.

Alles hat eben zwei Seiten (mindestens).

Autor:  25örefan [ 09.11.2017, 20:20 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Deutschland digital nur Mittelmaß

Dänen sind fleißige Nutzer des digitalen Angebots:
Zitat:
Jeder dritte dänische Bürger hat bereits einmal mit seinem Smartphone an der Kasse bezahlt. Dänemark sei auf dem besten Weg, das erste bargeldlose Land der Welt zu werden, meint ein Experte.
https://www.nordschleswiger.dk/de/daenemark-wirtschaft/daenische-buerger-nutzen-ihr-smartphone-im-norden-haeufigsten-zum-bezahlen

Mit der digitalen Sicherheit nehmen Sie es allerdings nicht so genau:
Zitat:
Neun von zehn dänischen Bürgern nehmen IT-Sicherheit nicht ernst.
„Wir sind richtig gut darin, uns in Sachen Digitalisierung immer weiterzuentwickeln. Doch wir tun uns schwer dabei, darauf zu achten, bestimmte Verhaltensregeln einzuhalten, wenn wir uns im Netz bewegen. Das muss besser werden“, so Sophie Løhde (Venstre), Ministerin für öffentliche Innovationen, zu Politiken.
https://www.nordschleswiger.dk/index.php/de/daenemark-gesellschaft/neun-von-zehn-daenischen-buergern-nehmen-it-sicherheit-nicht-ernst

Autor:  Hinnerk [ 09.11.2017, 23:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Deutschland digital nur Mittelmaß

25örefan hat geschrieben:
Dänen sind fleißige Nutzer des digitalen Angebots:
Zitat:
Jeder dritte dänische Bürger hat bereits einmal mit seinem Smartphone an der Kasse bezahlt. Dänemark sei auf dem besten Weg, das erste bargeldlose Land der Welt zu werden, meint ein Experte.

Ich bekenne mich als "Immer wo es geht Kartenzahler", wohlgemerkt Kartenzahler. In Deutschland habe ich das auch mal mit dem Smartphone probiert. Ist mir zu umständlich. Smartphone rauskramen, Brille aufsetzen (hab ich sie überhaupt dabei?), Bezahl-App aufrufen, Smarthphone ans Terminal halten...
Da bin ich mit der Giro- oder VISA-Card mit NFC-Chip schneller. Ich weiß nicht, warum so viele kontaktlos bezahlenen Dänen mit ihrem Smartphone bezahlen. Die haben doch auch alle eine Karte.

Autor:  gerdson [ 10.11.2017, 06:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Deutschland digital nur Mittelmaß

Für kleinere Geschäfte sind die Kosten bei mobilepay deutlich niedriger, als wenn auch noch ein Kartenlesegerät samt dazugehöriger Internetverbindung einsatzbereit gehalten werden muss. Im Supermarkt benutze ich aber auch lieber die Karte, das geht schneller.

Seite 37 von 37 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/