www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum für Dänemarkfreunde.
Aktuelle Zeit: 23.09.2019, 02:12

 

Fuer Datenschutzerklaerung
hier klicken


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ferienhausvermittler Nordhaus.dk
BeitragVerfasst: 07.08.2008, 12:04 
Offline
Mitglied

Registriert: 04.03.2007, 12:18
Beiträge: 8
Wohnort: Halle Westfalen
Hallo Leute !

Kennt jemand den Ferienhausvermittler "Nordhaus.dk" und kann seine Erfahrungen mit dieser Firma mitteilen;positiv als auch negativ.
Habe hier schon gesucht ,aber nichts wirklich hilfreiches gefunden.

Danke im Vorraus Dirk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Nordhaus
BeitragVerfasst: 07.08.2008, 17:54 
Hallo Dirk,

habe von den keine Ahnung :!:

Aber mach doch selber Deine Erfahrung und lass Dich überraschen :wink:

Hast Du schon gebucht :?:

Gruß Kirsten


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Nordhaus
BeitragVerfasst: 08.08.2008, 10:37 
Offline
Mitglied

Registriert: 04.03.2007, 12:18
Beiträge: 8
Wohnort: Halle Westfalen
Hallo Kerstin ! :wink:

Habe "noch nicht" gebucht ,aber man möchte schon gern wissen mit wem man es zu tun hat wenn man Geld ins Ausland überweist,ohne etwas dafür in der Hand zu haben. Er verlangt 150,- Eur Kaution vorab&7Eur ,- Gebühren. :?:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Ferienhausvermittler
BeitragVerfasst: 08.08.2008, 10:54 
grrrrr ... Haare zu Berg stehen...""""" :shock:

Bitte nur K i r s t e n nicht Kerstin...

Die Kaution ist in Ordnung, bekommst Du ja wieder, verlangen andere auch. Mußt halt eben nicht mit dem Vorschlaghammer durch`s Haus laufen :wink: mögen die Vermieter nicht so gerne.

Es kommt noch Dein Stromverbrauch und Wassergeld hinzu- zahlst Du bei Schlüsselabgabe. vorher den Zähler ablesen.

Aber keine Bange - die Dänen sind keine notorischen "Lügner und Abzocker" - Du wirst bestimmt einen schönen Urlaub haben, falls Du nicht der Nörgler vor dem Herrn bist :wink:

Schau Dir doch mal die Seite mit : Warum machen so viele Deutsche Urlaub in Dänemark? an.

Es grüßt Dich Kirsten


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.08.2008, 19:07 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.07.2006, 15:38
Beiträge: 2316
Wohnort: Berlin v Deutschland
Ist ne ganz normale Ein-Mann-Firma (mit Sekretärin) - eingetragen im dänischen Handelsregister.
Eine Riesen-Service-Kolonne würde ich allerdings nicht erwarten.
Er schreibt ja auch, dass er in erster Linie alles auf elektronischem Wege abwickelt und dass er (wie üblich) nur als Vermittler zwischen Vermieter und Mieter auftritt.

Gruß

/annika

EDIT by Axel
Persönliche Daten bzw. Daten der Firma entfernt...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.08.2008, 13:39 
Offline
Neues Mitglied

Registriert: 26.08.2008, 13:09
Beiträge: 1
Hey Leute,
Nordhaus habe ich leider kennengelernt. Und ich rate euch "Finger weg"!!!
[edit//maybritt]
Zur Sachlage: Haben Haus gemietet->Preis war echt OK. Kaution von 150 Euronen überwiesen und vor 4 Wochen hingedüst. Schlüssel lag im Grill - erste Überraschung - total verdreckt mit halb abgebrannten Kohlen und Asche - Grillrost war nicht megr zu verwenden - einfach ekelig - haben dann den Rost aus den Ofen genommen. Das Haus selber haben wir erst mal einen ganzen Tag gelüftet, total muffige Luft. Aber bei dem Preis wollten wir nicht meckern, außerdem war ja Strandurlaub angesagt. Noch am selben Tag fällt meiner Tochter die Tischplatte des "Schreibtisches" auf dem Fuß. Die war einfach nur draufgelegt und beim aufstützen auf den Rand fällt das Teil einfach runter. Naja, kein Problem, man ist ja handwerklich nicht ganz unbedarf und repariert das Teil behelfsmäßig. 2 Tage später kommt das nächste Kind mit zerschrammten Unterschenkeln an! Sie saß auf einem Stuhl der offensichtlich auch notdürftig repariert worden war. Die Nägel wurden reingerammt, so daß sie auf der anderen Seite etliche Milimeter rausschauten. Also wieder Hammer in die Hand und Nägel raus. Kind mit Pflaster versorgt und fertig.
So nun kommst. All diese kleinen Dinge hätten uns ja nicht weiter gestört.
Um uns den Urlaub nicht mit einer nervigen Endreinigung zu verderben haben wir vorab eine Endreinigung für 65 Euronen bestellt. Geschirr haben wir natürlich abgewaschen und Tisch abgewischt, also so, das niemand denkt, hier hätte die völligen Kaoten gehaust. Das Geld dafür haben wir zusammen mit den Energiekosten in den dafür vorgesehenen Umschlag getan. Ein paar Tage zu Hause kommt eine Mail von Nordhaus. Die Vermieterin hätte mitgeteilt, das Haus wäre in einen total dreckigen Zustand und hätte ca. 5h für die Reinigung gebraucht. Also bekommt Sie 2 x 65 Euronen und Gebühren für die Extraüberweisung 20 Euronen und schon war die Kaution futsch. Kein Wort, das wir ja eine Endreinigung bestellt hatten und die auch schon bezahlt hatten. Also, schnell auf die Mail geantwortet. Als Rückantwort " Das haben wir leider übersehen" Die Vermiterin bekommt nur noch einmal 65 Euronen + 20 Euronen Gebühren, blieben noch 65 Euronen übrig. Völlig entgeistert habe ich angerufen und gefragt was das soll. Die Antwort: Ich muß der Vermieterin schon glauben, wenn sie sagt, sie hätte so lange zum sauber machen gebraucht. Wie hier mit unserer Kaution umgegangen wurde, brachte mich echt auf 180. Übrigens steht in dem Mietvertrag nichts, was denn die Endreinigung beinhaltet und was nicht. Aber für 150 Euronen hätte ich das Haus ganz sicher selber sauber gemacht. Zu guter Letzt meinte der Herr Petersen, das Geld wäre bereits überwiesen und er könne nichts mehr machen und wünschte mit noch viel Spaß wieder an mein Geld zu kommen und legte einfach auf. Das war dann echt die Krönung.

Also, nie wieder Nordhaus!!!!!!!!!!

Liebe Grüße


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.09.2011, 13:36 
Offline
Neues Mitglied

Registriert: 19.09.2011, 20:31
Beiträge: 2
Wir haben in diesem Sommer auch Probleme mit Nordhaus. Die Firma will die Kaution einbehalten, weil von den Eigentümern starke Verschmutzung gemeldet worden sei. Kann gar nicht sein, wir haben vor Abreise sogar selbst oberflächlich gesäubert (trotz 80 € Endreinigung) und hätten das bemerkt.

Das war auch nur die erste Begründung, Wochen nach unserer Abreise folgte dann ein Foto von einem aufgerissenen Sofa-Polster. Niemals ist dieser Schaden von uns verursacht worden! Nun müssen wir die Kaution in Höhe von 150 € einklagen. Ansonsten war das Haus in Flovt Strand schön. Hätte uns vielleicht stutzig machen sollen, dass auf den Fewo-direkt-Seiten keine positiven Gästeurteile standen (negative auch nicht), auch nicht auf anderen Nordhaus-Angeboten, obwohl die seit mehr als zehn Jahren vermieten. Ganz schön dreist! Hat jemand ähnliche Probleme erlebt?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.09.2011, 19:08 
Mir würde das auch sehr interessieren weil Herr Nordhaus daran interessiert ist seine Häuser über fejo.dk anzubieten. Die Frage ist nun ob ich daran interessiert sein soll...

@Veronika: Was meinst du genauer mit "Fewo-direkt-Seiten"?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.09.2011, 23:03 
Offline
Mitglied

Registriert: 10.01.2011, 19:55
Beiträge: 31
Wohnort: Niedersachsen
Wir haben vor ca. 8 Jahren schon mal ein Haus bei Nordhaus gebucht.
Waren in Bork Havn im Haus mit der N. 45.
Haus war sauber und den Schlüssel haben wir beim Eigentümer auf dem Weg (kleinen Umweg) abgeholt.
Zur Endreiniung kann ich nichts sagen machen wir immer selbst.
Lg. Urlaub


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Nordhaus ist Jens S. Petersen
BeitragVerfasst: 23.09.2011, 09:55 
Offline
Neues Mitglied

Registriert: 19.09.2011, 20:31
Beiträge: 2
Herr Petersen bietet bei www.fewo-direkt.de Ferienhäuser in Dänemark an und dort taucht der Name der Agentur Nordhaus nicht (mehr) auf. Vielleicht eine Reaktion auf unsere Diskussion hier. Auffällig ist, dass dort fast gar keine Gäste-Bewertungen seiner Häuser abgegeben wurden, obwohl die Vermittlung schon seit mehr als zehn Jahren dort aktiv ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.09.2011, 12:54 
Offline
Mitglied

Registriert: 25.05.2011, 07:59
Beiträge: 36
Möchte auch noch was über Nordhaus berichten.
Dusche funktionierte nicht richtig,muffiger Geruch im Haus,Flecken auf Kissen und Decken,als diese Dinge wurden von Nordhaus schöngeredet,der eigentliche Vermieter behauptete,er hätte für uns alles gemacht und jetzt wird bei meiner Hausbewertung von Nordhaus geschrieben,das die Mischbattereie ausgetauscht wird und Betten und Kissen gereinigt und notfalls ausgetauscht werden.
Einerseits schreibt Nordhaus höflich,sie können nichts weiteres machen,anderseits schreiben Sie bei einer Negativbewertung im Internet für den Vermieter,es wird doch jetzt alles ausgetauscht.
Also Finger weg von Nordhaus.

Ja ich bin der,der nie wieder nach Dänemark will,stimmt immer noch,aber ich möchte andere vor Nordhaus und dem Vermieter(FeWo-Direkt 514737)warnen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.09.2011, 18:51 
Für mich sehr interessant - danke für die Info, Oli !


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ferienhausvermittler Nordhaus.dk
BeitragVerfasst: 18.03.2019, 17:19 
Offline
Neues Mitglied

Registriert: 18.03.2019, 17:12
Beiträge: 2
Ich wollte mich hier einmal einklinken.
Dieser Thread ist zwar schon ein paar Tage älter aber dennoch habe ich eine Frage die mir evtl. jemand beantworten kann.
Ich fahre schon über 15 Jahre fast jedes Jahr 1-2 mal nach Dänemark und zuletzt habe ich immer über Nordhaus.dk gebucht.
Als ich nun für dieses Jahr schauen wollte ist die Website scheinbar offline.
Es existieren zwar noch vereinzelt Google-Einträge aber die Website existiert nicht mehr.
Hat sich da was geändert oder haben die geschlossen?
Hat da jemand evtl Infos für mich ?

Danke schon einmal.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ferienhausvermittler Nordhaus.dk
BeitragVerfasst: 18.03.2019, 17:55 
Offline
Mitglied

Registriert: 04.02.2006, 01:12
Beiträge: 1004
Wohnort: Sønderjylland
Die scheinen jetzt zu Sol og Strand zu gehören. Du kannst ja mal schauen, ob du dort deine bisherigen Häuser wiederfindest.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ferienhausvermittler Nordhaus.dk
BeitragVerfasst: 18.03.2019, 18:29 
Offline
Neues Mitglied

Registriert: 18.03.2019, 17:12
Beiträge: 2
Ah, ja danke !
Hab einige Häuser wiedergefunden.
Trotzdem komisch man hätte ja eine Info auf die alte Homepage stellen können finde ich.
Aber danke für den Hinweis!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 11 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de