www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum für Dänemarkfreunde.
Aktuelle Zeit: 17.06.2019, 06:22

 

Fuer Datenschutzerklaerung
hier klicken


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 295 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 15, 16, 17, 18, 19, 20  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 18.08.2014, 18:04 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.06.2002, 21:08
Beiträge: 7840
Wohnort: Sall
dina hat geschrieben:
Zu der Parkplatzgeschichte:Hier wuere die Polizei niemals wegen so einer Lappalie kommen.


Kommt drauf an, was der "Fall" ist. Wenn es ums "schräg" parken geht, gebe ich Dir recht.

Hier gibt es aber auch einen ganz anderen Fall. Es könnte nämlich sein, dass die beiden Parkplatzwächter sich bedroht fühlen, und dann sieht es schon ganz anders aus.

_________________
www.helbo.org - www.sallnet.dk - www.salldata.dk - www.frijsendal.dk
Liv uden Bevægelse kan være godt nok for gulerødder og kålhoveder, som ikke er bedre vant. - N.F.S.Grundtvig


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.08.2014, 19:28 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 01.09.2005, 18:22
Beiträge: 770
Wohnort: Haina/Kloster
Ich habe die letzten Beiträge gelöscht, die zu sehr ins Off Topic gedriftet sind und/oder einen nicht sehr netten Umgangston beinhaltet haben.
Bitte bleibt beim Thema oder eröffnet einen neuen Thread.

Moderierende Grüße
Buschchaot


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.08.2014, 20:13 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 20:51
Beiträge: 3433
Wohnort: Niedersachsen
breutigams hat geschrieben:
@hanno
Sei froh , dass Du das nicht warst und auf die Polzei gewartet haettest.
Dann haettest Du an Ort und Stelle sofort bezahlen muessen.

Hilsen Peter


Was hätte ich denn bei der Polizei bezahlen müssen ?
Das Knöllchen oder den Einsatz das sie ausgerückt sind ?


@Lars

Das mit der Bedrohung der Parkplatzwächter ist doch wohl ein bisschen weit hergeholt, wenn man sich die Sachlage von den Parkplatzwächtern erklären lassen möchte liegt bestimmt keine Bedrohung vor, solche Gesetze gibt es auch nicht in Dänemark.

_________________
Man kann nicht alles nur „schön“ reden, zur Glaubwürdigkeit gehört, die Dinge real zu sehen !
Dieter Gropp


Gewalttätige Ultra Gruppierungen gehören nicht zum Fußball ! Pro Stadionverbot !!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.08.2014, 20:25 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.06.2002, 21:08
Beiträge: 7840
Wohnort: Sall
Es kommt ja drauf an, wie die sich gefühlt haben, und wenn sie damit drohen, die Polizei zu holen, dann ist das wohl der einzig plausible Grund.

_________________
www.helbo.org - www.sallnet.dk - www.salldata.dk - www.frijsendal.dk
Liv uden Bevægelse kan være godt nok for gulerødder og kålhoveder, som ikke er bedre vant. - N.F.S.Grundtvig


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.08.2014, 20:41 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 5505
Wohnort: Niedersachsen
Lars J. Helbo hat geschrieben:
Es kommt ja drauf an, wie die sich gefühlt haben, und wenn sie damit drohen, die Polizei zu holen, dann ist das wohl der einzig plausible Grund.

Zitat:
...ist das wohl der einzig plausible Grund.

... oder eine leere Drohung mit der vergeblichen Hoffnung auf Einschüchterung :mrgreen:

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.08.2014, 22:52 
Offline
Mitglied

Registriert: 20.06.2012, 15:05
Beiträge: 813
Wohnort: Duisburg
Klar hatten die beiden Damen Angst. Sie sahen sich nun einem Deutschen gegenüber, der darauf bestand, das sie ihre Massnahme erklärten. Das wurde dann als Bedrohung wahrgenommen.

Nur ich hätte die Polizei kommen lassen. Nein, ich hätte sogar darauf bestanden. Da klärt sich dann meistens alles sehr schnell.

Vielleicht hat noch jemand eine ungerechtfertigte Parkgebühr aufgebrummt bekommen?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.08.2014, 00:55 
Offline
Mitglied

Registriert: 09.12.2006, 15:33
Beiträge: 753
Wohnort: NWM,23923, near Baltic Sea. Amt Schönberger Land). Tyskland (Muttersprache Dänisch)
moin

ich hab von den ganzen antworten grad mal drüber gelesen.. guggt ihr mal, VON WANN DIESER FRED ist.. nicht desto dennoch:
PARKSCHEIBE ist pflicht in DK (auch wenn der parkplatz zu zahlen ist musst du die parkscheibe rein.....waren letzte woche in CPH, parken Bernstorffsgade, weil zu fuss Strøget nur langs Tivoli und hauptbahnhof paar meter zu fuss (FALCK, 18 krönchen in der stunde mit parkticket ist aber für cph immer noch günstig...haben da immer geparkt, auch als es damals noch kostenkos war.....)...STEHT DANN am EINGANG des parkplatzes. .und wenn du dann keine parkscheibe hast...SELBER SCHULD...MANN/FRAU sollte lesen können oder ZAHLEN...meine güte :roll: WAS FÜR EIN PROB HABT IHR HIER EIGENTLICH :shock:

und es hat auch noch geregnet in cph :P

hilsen

_________________
Bodil


Bild


At vove er at miste fodfæstet et øjeblik, ikke at vove er at miste sig selv.
Søren Kirkegaard 1813 - 1855

Livet kan være kort. Så kys langsomt, elsk meget, le højt, tilgiv dumheder og fortryd aldrig noget der fik dig til at smille

EURO: NEJ TAK


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.08.2014, 01:31 
Offline
Mitglied

Registriert: 09.12.2006, 15:33
Beiträge: 753
Wohnort: NWM,23923, near Baltic Sea. Amt Schönberger Land). Tyskland (Muttersprache Dänisch)
Opel hat geschrieben:
Wie kannst du behaupten in DK gibt es Abzockfirmen! Das gibt es nur im Ausland. Und wenn du dort parkst und bis über die Zeit oder hast die dänische Scheibe nicht eingelegt, dann gehört es sich das anfallenden Parkgeld zu bezahlen. Über die Höhe entscheidet selbstverständlich die Betreiberfirma des Parkplatzes. Das ist eben alles sehr kundenfreundlich ausgerichtet. :mrgreen:

Lass es dir gut schmecken.....lach.


haha Autochen (wir nennen HIER KEINE MARKEN,,,neeeeeeeee :?: , wär ja WERBUNG... )

in Dk gibts die parkscheibe im AUTOFENSTER HERR AUTO und ALLE TOURIS SOLLTEN MAL VOR EINFAHRT DES PARKPLATZES DIE BESTIMMUNGEN LESEN(sind auch mit PICTOGRAMMEN ausgezeichnet :mrgreen: sollte eigentlich auch der dümmste kapieren.... ) ODER SICH ANDERENFALLS EINE NEUE BRILLE KAUFEN, FALLS SIE DIESES NICHT LESEN KÖNNEN also das picto.....(oder wollen) :mrgreen: und IMMER PARKSCHEIBE in DK DABEI haben

huiiiiiiiiiiiiii...ist was zääääääääh das hier---es ziiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiieht sich.... na gut :roll:

_________________
Bodil


Bild


At vove er at miste fodfæstet et øjeblik, ikke at vove er at miste sig selv.
Søren Kirkegaard 1813 - 1855

Livet kan være kort. Så kys langsomt, elsk meget, le højt, tilgiv dumheder og fortryd aldrig noget der fik dig til at smille

EURO: NEJ TAK


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.08.2014, 09:47 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2014, 17:00
Beiträge: 2246
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
Nynne, es geht nicht um bestimmte Regelungen und Bestimmungen in Dänemark sondern darum, ob die von Europark geltend gemachten Abgaben für das Nichtauslegen einer Parkscheibe auf einem privaten Parkplatz in Deutschland vor Gericht eingeklagt werden können bzw. ob dies geschieht/bereits geschehen ist. Dazu ist ja nun erschöpfend gepostet worden. Betroffene deutsche Touristen sei es überlassen, ob und wie sie auf entsprechende Forderungen von Inkassobüros reagieren.
Speziell dir sei noch einmal darauf hingewiesen, dass die von Europark aufgestellten Hinweisschilder häufig vollkommen deplaziert sind. Beim Storecenter (Aldi, Bettenlager etc.) in Viborg beispielsweise befindet sich dieses auf der Zufahrt zum Parkplatz gleich hinder einer Ampel. Die Schrift ist so klein, dass der Text im Vorbeifahren nicht gelesen werden kann. Anhalten an dieser Stelle geht nicht. Nur wer dieses Schild bereits kennt, ist das nächste Mal evtl. gewarnt, wenn er/sie an eines dieser schwarzen oder gelben Schilder vorbeifährt.
Und an die Moralapostel in diesem Thread: Es geht um Recht und nicht um Moral, wobei auch die Sache mit der Moral hier fragwürdig erscheint. Aber das ist ein anderes Thema.
Und last but not least: Wie alt der Thread ist, spielt dabei doch eine untergeordnete Rolle. Das Thema ist nach wie vor aktuell, in Dänemark ebenfalls.

_________________
Besserwisser leben den absurden Versuch durch
die Abwertung anderer ihren eigenen Wert zu steigern.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.08.2014, 09:56 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.06.2002, 21:08
Beiträge: 7840
Wohnort: Sall
Hinnerk hat geschrieben:
Und an die Moralapostel in diesem Thread: Es geht um Recht und nicht um Moral


Ach, auf ein Mal? Aber rechtlich gesehen ist die Sache doch klar. Du musst eine Parkscheibe im Auto legen und wenn Du dass vergisst oder zu lange parkst, musst Du die Gebühr bezahlen - was ist daran unklar?

_________________
www.helbo.org - www.sallnet.dk - www.salldata.dk - www.frijsendal.dk
Liv uden Bevægelse kan være godt nok for gulerødder og kålhoveder, som ikke er bedre vant. - N.F.S.Grundtvig


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.08.2014, 10:06 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2014, 17:00
Beiträge: 2246
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
Ich weiß, Lars, du bist hartnäckig. Ja, es geht um Recht. Aber um das Recht in Deutschland, und die Frage, ob die geforderte Abgabe von Europark in Deutschland gem. hiesiger Rechtsprechung gerichtlich eingeklagt werden kann bzw. wird.
Und wie du sicherlich weißt, wird das in Dänemark auch von den Gerichten mittlerweile unterschiedlich gesehen.

_________________
Besserwisser leben den absurden Versuch durch
die Abwertung anderer ihren eigenen Wert zu steigern.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.08.2014, 10:24 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.06.2002, 21:08
Beiträge: 7840
Wohnort: Sall
Hinnerk hat geschrieben:
Ja, es geht um Recht. Aber um das Recht in Deutschland, und die Frage, ob die geforderte Abgabe von Europark in Deutschland gem. hiesiger Rechtsprechung gerichtlich eingeklagt werden kann bzw. wird.
Und wie du sicherlich weißt, wird das in Dänemark auch von den Gerichten mittlerweile unterschiedlich gesehen.


Das stimmt so nicht. Wenn das Gebühr zu recht gefordert wird (z.B. keine Parkscheibe oder Überschretung der Zeit), ist es in DK absolut unumstritten, dass bezahlt werden muss.

_________________
www.helbo.org - www.sallnet.dk - www.salldata.dk - www.frijsendal.dk
Liv uden Bevægelse kan være godt nok for gulerødder og kålhoveder, som ikke er bedre vant. - N.F.S.Grundtvig


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.08.2014, 11:32 
Moin!

Ist zwar kein Parkscheiben-Thema, aber es passt hier trotzdem rein:
http://jyllands-posten.dk/rejser/ECE6938978/byge-af-italienske-boeder-til-danske-feriebilister/

Auch unsere dänischen Brüder und Schwestern tappen im Ausland (Italien) in die "Gebührenfallen".

Mvh
Brummchen


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 19.08.2014, 12:15 
Offline
Mitglied

Registriert: 17.08.2014, 17:44
Beiträge: 8
25örefan hat geschrieben:
breutigams hat geschrieben:
@hanno
Sei froh , dass Du das nicht warst und auf die Polzei gewartet haettest.
Dann haettest Du an Ort und Stelle sofort bezahlen muessen.
Hilsen Peter

Glaubst Du allen Ernstes, dass die dänische Polizei ohne weiteres als Erfüllungsgehilfe einer privaten Parlplatzüberwachungsfirma auftreten würde? Treibt die dänische Polizei auch Schulden für Dritte ein?

dina hat geschrieben:
Zu der Parkplatzgeschichte:Hier wuere die Polizei niemals wegen so einer Lappalie kommen.

So ist es!
Lars J. Helbo hat geschrieben:
dina hat geschrieben:
Zu der Parkplatzgeschichte:Hier wuere die Polizei niemals wegen so einer Lappalie kommen.

Kommt drauf an, was der "Fall" ist. Wenn es ums "schräg" parken geht, gebe ich Dir recht.
Hier gibt es aber auch einen ganz anderen Fall. Es könnte nämlich sein, dass die beiden Parkplatzwächter sich bedroht fühlen, und dann sieht es schon ganz anders aus.

Ich habe nicht bedroht, gedroht oder entsprechende Gebärden gemacht. Ich bin zu Menschen immer freundlich und kann mich auch entschuldigen, wenn ich mich mal im Ton vergreife. Nein, diese beiden Frauen „fühlten“ sich in die Ecke gedrängt, vielleicht, weil sie überreagiert hatten und sich dessen bewusst waren (schlechtes Gewissen?)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.08.2014, 12:38 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.01.2007, 22:23
Beiträge: 1561
Wohnort: Nordjylland
@Väinö
Du haettest da auf jeden Fall den kuerzeren gezogen , da die " Damen " zu Zweit waren und bestimmt beide sich bedroht fuehlten.

_________________
Der Teufel ist nicht so schwarz, wie man ihn malt


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 295 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 15, 16, 17, 18, 19, 20  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 10 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de