www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum von DK-Forum.de & Tysk.dk
Aktuelle Zeit: 22.07.2018, 19:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Geld abheben EC / Kreditkarte
BeitragVerfasst: 01.07.2010, 06:58 
Offline
Neues Mitglied

Registriert: 08.02.2010, 12:38
Beiträge: 2
Wohnort: Überackern
Hallo zusammen!
Am Freitag gehts endlich los :P
Jetzt stellt sich noch die Frage, was in DK Gebühren anfallen wenn man K-K oder EC-K an den Banken Geld abhebt.
Gibts da Unterschiede bei den dänischen Banken?
Danke schon mal,
da Klausl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.07.2010, 08:44 
Offline
Mitglied

Registriert: 27.05.2007, 17:48
Beiträge: 48
Wohnort: Wuppertal
Das würde mich auch mal Interesieren. Kennt jemand eine Seite
wo man sieht was Welche Banken für eine gebühr nehmen.
Bin selbst bei Postbank bei Sparkasse und bei Commerzbank.
Aber rausfinden was es kostet..... bisher immer nur im Selbstversuch.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geld abheben EC / Kreditkarte
BeitragVerfasst: 01.07.2010, 08:50 
klausl hat geschrieben:
Hallo zusammen!
Am Freitag gehts endlich los :P
Jetzt stellt sich noch die Frage, was in DK Gebühren anfallen wenn man K-K oder EC-K an den Banken Geld abhebt.
Gibts da Unterschiede bei den dänischen Banken?
Danke schon mal,
da Klausl


Auch guten Tag erstmal :wink:


ich weiß, es ist immer doof wenn man auf eine Frage schnell auf die "Suchfunktion" hingewiesen wird, in deinen Fall solltest Du diese aber mal bemühen.
Unzählige Beiträge gibt es schon zu diesen Thema, kluge, dumme und überflüssige.
Die Fraktion, die extra ein Konto bei detr Post eröffnet, diejenigen die mit Visa und so bezahlen und dann welche die es nicht interessiert ob und wie hoch die Gebühr ist.
Geh einfach von 4- 7.50€ aus.
Habe letztens in Polen bei Abhebung von 20€ mal eben 7,50€ Gebühr bezahlt.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geld abheben EC / Kreditkarte
BeitragVerfasst: 01.07.2010, 09:07 
Offline
Mitglied

Registriert: 25.01.2008, 13:21
Beiträge: 40
Sandsturm hat geschrieben:
Unzählige Beiträge gibt es schon zu diesen Thema, kluge, dumme und überflüssige.
Die Fraktion, die extra ein Konto bei detr Post eröffnet, diejenigen die mit Visa und so bezahlen und dann welche die es nicht interessiert ob und wie hoch die Gebühr ist.


Also für uns sieht die günstige Lösung so aus (wenn man mal von Postbank / Visakarte absieht):
Deutsches Geld mitnehmen und bei der Danske Bank umtauschen. Sowohl Umtauschkurs als auch Gebühren sind günstiger als wenn man
a) in Deutschland schon umtauscht
b) dort am Automaten Geld holt

Mit freundlichen Grüßen, Maria!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.07.2010, 09:38 
Offline
Mitglied

Registriert: 08.01.2005, 12:47
Beiträge: 149
Wohnort: Meerbusch, Deutschland
Hei,
also ich nehme immer meine Postbank Sparkarten mit. Der Kurs ist super, abheben an jeder Bank möglich und der Clou.... bis zu 10 x im Kalenderjahr ohne Gebühr.

So, das war es.
Lg Morgi
:P

_________________
--------------------------------------
Crecendo vides
www.magicbluemoon.npage.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.07.2010, 10:17 
Offline
Mitglied

Registriert: 26.06.2010, 21:16
Beiträge: 37
Wohnort: Hamburg
kosten von 0- 10€ sind normal egal wie hoch der abgehobene Betrag ist.

an manchen Automaten(Regionalbanken) kann man nur 400 kr. abheben.

manche Automaten z.b. Sparkasse in Norre Nebel akzeptieren auch keine kreditkarten(mastercard).

ich würde eher Bargeld mitnehmen und vor Ort umtauschen.

Viel Spaß in DK


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.07.2010, 10:37 
Offline
Mitglied

Registriert: 12.07.2003, 11:27
Beiträge: 215
Wohnort: Hamburg, Deutschland
Wir nehmen immer Bargeld mit und tauschen vort Ort bei einem Feriehausvermieter. War bisher immer ohne Gebühren zum aktuellen Kurs.
Klar ist es unsicher sovielBargeld mitzunehmen, aber bisher ist zum Glück noch nichts abhanden gekommen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.07.2010, 10:49 
Blade2k hat geschrieben:
an manchen Automaten(Regionalbanken) kann man nur 400 kr. abheben.

manche Automaten z.b. Sparkasse in Norre Nebel akzeptieren auch keine kreditkarten(mastercard).

ich würde eher Bargeld mitnehmen und vor Ort umtauschen.

Na ja, ich würde eher nicht so gerne mein ganzes Feriengeld in Bar mitschleppen.
Ausserdem sollte es (mit ein bisschen Planung) kein Problem sein, einen Automaten der grossen Banken (wie Danske oder Jyske) zu finden, die alles akzeptieren und auch anständige Beträge ausgeben.
Wechselkursmässig kann ich es für DKR->EUR nicht beurteilen. Aber für "nicht-gebundene" Währungen (wie unsere CHF) gibt es am Automaten IMHO Devisenmittelkurs. Und der sollte i.d.R. etwas besser sein als ein Cashkurs.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.07.2010, 10:54 
Offline
Mitglied

Registriert: 30.07.2003, 19:30
Beiträge: 182
Wohnort: Flensburg, Deutschland
...bei manchen Vermietern kann man auch mit der EC-Karte Geld abheben...und sogar ohne Gebühren - Am besten einfach mal nachfragen ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.07.2010, 07:51 
Offline
Neues Mitglied

Registriert: 08.02.2010, 12:38
Beiträge: 2
Wohnort: Überackern
Hallo nochmal!

Besten Dank an Alle.
Ich werde über die Gebühren mal berichten.

Servus,
da Klausl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geld abheben EC / Kreditkarte
BeitragVerfasst: 13.06.2018, 10:48 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.05.2013, 07:11
Beiträge: 1252
Wohnort: Berlin
Es gibt inzwischen so viele Threads zum Thema Geldumtausch/Geld abheben, dass ich mich jetzt für diesen entschieden hab.
Da ich äußerst ungern ins Königreich fahre ohne Kronen in der Tasche, hab ich eben bei der Deutschen Bank (Mindestabnahme ab 200,-€) Kronen eingetauscht.
Für 203,- Euro bekam ich 1450,- DKK.
Finde das nicht gerade günstig obwohl es der sog. Briefkurs war, der zwischen dem An- und Verkauf liegen soll.
Okay, das Geld ist eh schnell ausgegeben und in DK tausche ich bei einem dänischen Freund dann Euro gegen Kronen zum Freundschaftskurs von 1:7,5 um.

-Ronny


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geld abheben EC / Kreditkarte
BeitragVerfasst: 13.06.2018, 11:45 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2014, 17:00
Beiträge: 1596
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
Ich tausche bei Auslandsaufenthalten zuhause grundsätzlich kein Geld in Fremdwährung um. Bei den meisten Währungen ist der Bargeld-Kurs am deutschen Bankschalter schlechter als im Ausland. Dann kommen noch die Bearbeitungsgebühren hinzu. Am Besten fährst du, wenn du zwecks Bargeldbeschaffung in Dänemark eine Kreditkarte benutzt, bei der die Karte herausgebende Bank keine Gebühr verlangt. Bei der DKB ist es beispielsweise so, dass der Einsatz „ihrer“ VISA-Karte am Geldautomaten weltweit keine Gebühren anfallen. Bei Einsatz der VISA-Karte der IngDiba hingegen gilt dies nur innerhalb der Euro-Zone. In Dänemark würde bei jeder Bargeldabhebung am Automaten 1,75 Prozent Gebühren anfallen.
Wie man sieht ist VISA nicht = VISA oder MasterCard nicht = MasterCard. Es kommt immer darauf an, welche Konditionen die Kreditkarte ausgebende Bank mit dem Kreditkarteninstitut ausgehandelt hat.

Aber selbst wenn bei Nutzung des dänischen Geldautomaten Gebühren anfallen ist dies nach meiner Erfahrung immer noch günstiger als sich dänische Kronen bei seiner Hausbank in Deutschland zu besorgen. Schlechterer Wechselkurs, Gebühren…

Noch etwas Grundsätzliches zur Nutzung des Geldautomaten im Ausland. Zunehmend wird bei der Bargeldabhebung dem Kunden angeboten, den Betrag gleich in Euro umzurechnen, also dass das heimische Konto gleich in Euro belastet werden soll. Das hört sich vielleicht gut an; nur verbirgt sich hinter diesem Service eine Kostenfalle: Wenn man diese Möglichkeit wählt legt nämlich die geldausgebende (dänische) Bank den Wechselkurs selbst fest und erhebt zudem zusätzliche Gebühren. Das können durchaus 5 Prozent sein.
Also bitte genau aufpassen, was man da im Automaten eintippt!

Und zu guter letzt: In Dänemark benötigt man nur noch für ein paar Kleinigkeiten ein wenig Klimpergeld. Ansonsten kann fast alles mit der Karte bezahlt werden, selbst der Hot Dog. Früher wurden von einzelnen Geschäften und Tankstellen noch Gebühren beim Einsatz von ausländischen Giro- oder Kreditkarten erhoben. Dies ist jetzt aber scheinbar nur noch selten der Fall.

_________________
Stell dir vor die Liebe deines Lebens geht an dir vorbei
und du schaust auf dein Smartphone.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geld abheben EC / Kreditkarte
BeitragVerfasst: 13.06.2018, 12:18 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.05.2013, 07:11
Beiträge: 1252
Wohnort: Berlin
Wie ich schon schrieb, ich fahre nicht los ohne eine Krone in der Tasche. Es soll ja auch nur für den Anfang reichen, kann ja immer mal was sein unterwegs, muss nicht gerade eine Panne sein, aber wenn mal der kleine Hunger oder Durst zwischendurch kommt, irgend etwas, will ich ein wenig Bares (nur das ist Wahres) in der Tasche haben. Gibt mir ein sichereres Gefühl.
Wechselstuben sind aber auch nicht günstiger...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geld abheben EC / Kreditkarte
BeitragVerfasst: 13.06.2018, 12:43 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2014, 17:00
Beiträge: 1596
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
Magst du denn keine Geldautomaten? Die sind doch nun wirklich dicht gesät.

_________________
Stell dir vor die Liebe deines Lebens geht an dir vorbei
und du schaust auf dein Smartphone.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geld abheben EC / Kreditkarte
BeitragVerfasst: 13.06.2018, 13:18 
Offline
Mitglied

Registriert: 05.01.2009, 16:00
Beiträge: 310
Ich bezahle für das Geldabheben mit deutscher Mastercard zwar keine Gebühren an die deutsche Bank, aber die Danske Bank nimmt 50 DKK für ihren Service. Wobei man hier Glück haben muß, dass die Bank oder der Automat überhaupt noch Bargeld hergeben. Mir wurde bei meinem letzten Versuch bei einer kleineren Filiale mitgeteilt, dass sie als Bank weder Geld annehmen noch ausgeben. Da habe ich schon gestaunt... :roll: :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 19 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de