www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum für Dänemarkfreunde.
Aktuelle Zeit: 22.11.2019, 16:43

 

Fuer Datenschutzerklaerung
hier klicken


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 66 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Ferienhaus vor Ort mieten
BeitragVerfasst: 06.11.2019, 13:37 
Mir ist diese 43-Wochen Regelung ja nun bereits seit etlichen Beiträgen klar. Nur kannte ich sie zuvor eben nicht. Es ging bei meinen Ausführungen ja auch nur um die Feststellung, dass im Winter nicht ganze Ferienhausgebiete über viele Wochen dicht machen. Für die kommunalen Aufgaben wird immer gesorgt; und wenn nicht durch die Kommune dann durch den Vermieter oder einen Beauftragten. Der Mieter merkt davon in der Regel nichts oder wundert sich allenfalls, dass nicht ein kommunales Müllfahrzeug den Müll abholt.
Es gibt allerdings Ferienhäuser außerhalb geschlossener Ferienhausgebiete, bei denen ganzjährig nicht der Müllwagen vorfährt. Da gibts dann individuelle Regelungen. Entweder holt der Vermieter oder ein Beauftragter den deutschen Aldi-Müll ab oder der Mieter muss diesen selbst zu einem Sammelcontainer bringen. Dies sind dann häufig Häuser, die nicht über ein Vermittlungsbüro vermietet werden sondern ganz privat vom Vermieter direkt an den Mieter oder auch über kleine Internetportale die z.B. von fejo.dk gar nicht gelistet werden.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ferienhaus vor Ort mieten
BeitragVerfasst: 06.11.2019, 17:21 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 6058
Wohnort: Niedersachsen
Hinnerk schrieb
Zitat:
Entweder holt der Vermieter oder ein Beauftragter den deutschen Aldi-Müll ab...

Wieso nur den „deutschen Aldi-Müll“ :roll:

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ferienhaus vor Ort mieten
BeitragVerfasst: 06.11.2019, 18:03 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 01.09.2005, 18:22
Beiträge: 880
Wohnort: Haina/Kloster
3 Beiträge wegen Off Topic gelöscht.
MfG Buschchaot


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ferienhaus vor Ort mieten
BeitragVerfasst: 10.11.2019, 11:11 
Offline
Mitglied

Registriert: 05.10.2015, 12:36
Beiträge: 27
Strandkrabbe hat geschrieben:
Hey Flons,

ich würde in der HS auf keinen Fall auf gut dünken losfahren. Ihr werdet wahrscheinlich stundenlang durch DK eiern um etwas passendes zu finden. So ist es mal Bekannten von uns ergangen. Die bekamen dann letztendlich die letzte Bruchbude zum überteuerten Preis u. durften noch kilometerweit zum Strand fahren.
Die besten günstigen u. strandnahen Häuser bucht man am besten 1 Jahr vorher.
Einige Häuser sind schon bis Ende 2020 komplett ausgebucht :shock: kein Scherz !
Wenn ihr Hund u. Kind dabei habt würd ich mir das echt nicht antun....

Hallo und sorry für die späte Antwort.
Wir haben schon für eine Woche ein Haus gebucht und es wäre so, dass wir überlegen, spontan aus dem Urlaub heraus für eine weitere Woche irgendwo ein Haus in DK zu buchen und so den Urlaub quasi zu verlängern.
Aber wenn ich das hier so lese, scheint unser Plan nicht gerade Aussicht auf Erfolg zu haben.
Trotzdem danke ich Euch für Eure Hilfe.

Gruß
Flons


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ferienhaus vor Ort mieten
BeitragVerfasst: 10.11.2019, 11:32 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.01.2007, 22:23
Beiträge: 1580
Wohnort: Nordjylland
Hej Flons
Das stimmt , seit über zwei Jahren sind in der Hauptsaison alle Ferienhäuser ausgebucht.
Wir haben es erst dieses Jahr wieder vielfach erlebt , dass Gäste verlängern oder nachbuchen wollten.
Es war für Alle aussichtslos , obwohl wir es gerne gemacht hätten.

Hilsen Peter

_________________
Der Teufel ist nicht so schwarz, wie man ihn malt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ferienhaus vor Ort mieten
BeitragVerfasst: 15.11.2019, 15:50 
Offline
Mitglied

Registriert: 07.07.2007, 08:09
Beiträge: 2399
breutigams hat geschrieben:
Hej Flons
Das stimmt , seit über zwei Jahren sind in der Hauptsaison alle Ferienhäuser ausgebucht.
Wir haben es erst dieses Jahr wieder vielfach erlebt , dass Gäste verlängern oder nachbuchen wollten.
Es war für Alle aussichtslos , obwohl wir es gerne gemacht hätten.

Hilsen Peter


Hej Peter,

die Situation in der Hauptsaison dürfte aber reginonal sehr unterschiedlich sein.

Als ich im Juli letzten Jahres meinen Urlaub noch um eine Woche verlängern wollte, fand ich allein beim Anbieter Feriepartner in Tversted viele freie und hochwertige Häuser vor, die fast alle mit einem Last-Minute-Rabatt von bis zu 20% angeboten wurden.

Das strandnahe Haus, welches ich dann für die zusätzliche Woche buchte, war absolut top und kostete, inkl. Endreinigung und Lastminute-Rabatt, 456 Euro.

_________________
Viele Grüße
Hellfried - Forum-Sponsor

Der Ölschnitzsee in Oberfranken


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 66 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de