www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum von DK-Forum.de & Tysk.dk
Aktuelle Zeit: 13.11.2018, 06:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.02.2014, 12:24 
Offline
Mitglied

Registriert: 21.12.2005, 21:57
Beiträge: 563
Wohnort: Hagen/Westf.
So. Fertig. Gebucht. Nicht bei Novasol. Wir haben ein schöneres Haus für billiger gefunden. Aber trotzdem Danke für eure Antworten.

Hilsen und schönes Wochenende
Jörg

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit Novasol ?
BeitragVerfasst: 08.07.2018, 21:45 
Offline
Neues Mitglied

Registriert: 08.07.2018, 21:39
Beiträge: 1
Wir hatten im Juni 2018 ein Ferienhaus über Novasol in Snogebak auf Bornholm gemietet. Objekt I50915. Das Haus war total dreckig und ist ziemlich alt und verwahrlost. Eckeliger Teppich, muffige Betten, fleckiges Sofa. Es war viel zu teuer für den Zustand. Novasol hat auf unsere Beanstandungsemail noch nicht einmal geantwortet. Wir können von NOVASOL nur abraten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit Novasol ?
BeitragVerfasst: 09.07.2018, 11:18 
Offline
Mitglied

Registriert: 23.02.2018, 13:11
Beiträge: 178
Ich rate auch ab, zumindest für Dänemark. In Frankreich waren wir bei 4 Buchungen (3 verschiedene Häuser) immer wieder sehr zufrieden. In Dänemark einmal gebucht, mit Wasserschaden am Dach extrem im Stich gelassen und am Telefon arrogant abgewimmelt (erst nach einer heftigen Auseinandersetzung ist überhaupt etwas passiert). Das Haus entsprach auch sonst nicht der Beschreibung und war leicht verwahrlost sowie auch schmutuig. Das haben wir auf Anraten unseres befreundeten Anwalts auch alles dokumentiert, sodass ich keine Angst habe das offen zu schreiben. Wir haben am Ende die Nebenkosten erlassen bekommen, hätten laut Anwalt aber einen guten Teil der Miete zurückholen können, worauf wir aber aufgrund der Scherereien und des sonst schönen Urlaubs letztlich keine Lust mehr hatten. Dennoch rate ich wie gesagt definitiv ab, wenn man nichts genaueres über das Objekt weiß (Bewertungen oder persönliche Empfehlungen/ eigene Erfahrungen). Vor dem Buchen werde ich mich jetzt immer eingehender informieren. Von Novasol habe ich nachträglich noch weitere ähnlich negative Berichte (Mäuse und Mäusekacke im ganzen Haus etc) gelesen, wo auch alles als normal/ "natürlich" etc verkauft wurde. Die sind wohl durch die Expansion nachlässig geworden, zumindest nicht mehr flächendeckend zufriedenstellend.

In Frankreich war das wie gesagt ganz anders. Da kann/ konnte man durchaus völlig bedenkenlos Novasol buchen und es waren jedes mal schöne, saubere Häuser, die exakt der Beschreibung entsprachen. Aber selbst da würde ich mich heute nach einigen Jahren lieber noch mal eingehend informieren. Meine zuvor sehr positive Einschätzung ist erst mal komplett ins Wanken geraten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit Novasol ?
BeitragVerfasst: 09.07.2018, 16:41 
Offline
Mitglied

Registriert: 29.08.2007, 13:53
Beiträge: 1381
Wohnort: Schleswig-Holstein
So unterschiedlich sind die Erfahrungen, ich habe mit Novasol zumindest in Bereich Ebeltoft und Fünen nur gute Erfahrungen gemacht. Häuser sauber und gepflegt.
Und richtig begeistert hat mich die problemlose Stornierung des elterlichen Urlaubs dieses Jahr. Per Mail Novasol über die Stornierung informiert, Krankenhausbescheinigung hinterher, fertig. Musste nicht mal selber mit Rücktrittsversicherung Kontakt aufnehmen, das haben die erledigt wg. Sicherungspaket.
3 Werktage später war das Geld zurück auf dem Konto.

Aber ich denke, man findet bei jedem Anbieter jemanden, der abrät, weil er schlechte Erfahrungen gemacht hat.

_________________
Würde Hirnlosigkeit vor Kopfschmerzen schützen, könnten die Aspirin-Produzenten ihre Läden schließen.
Gabriel Laub, poln.-dt. Schriftsteller 1928-1998

Der Verstand und die Fähigkeit ihn zu gebrauchen, sind zweierlei Fähigkeiten.
Franz Grillparzer, öster. Dramatiker 1791-1872


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit Novasol ?
BeitragVerfasst: 09.07.2018, 18:05 
Offline
Mitglied

Registriert: 02.01.2018, 07:15
Beiträge: 142
Wohnort: Im Sommerloch bei Kiel
meikepausd@gmx.de hat geschrieben:
Wir hatten im Juni 2018 ein Ferienhaus über Novasol in Snogebak auf Bornholm gemietet. Objekt I50915. Das Haus war total dreckig und ist ziemlich alt und verwahrlost. Eckeliger Teppich, muffige Betten, fleckiges Sofa. Es war viel zu teuer für den Zustand. Novasol hat auf unsere Beanstandungsemail noch nicht einmal geantwortet. Wir können von NOVASOL nur abraten.

Das Erlebnis hatten wir auch schon bei unserem "Lieblingsanbieter".
In all den Jahren gab es doch hier und dort Ferienhäuser (also 2 8) ), mit denen wir uns eher arrangiert als uns wohl gefühlt haben. Eines haben wir kräftig moniert. Im Nachhinein hätten wir im Büro Sturm laufen sollen. Statt dessen habe ich einen ganzen Tag lang das Bad in Chlor eingeweicht und geschrubbt. Witzig...Gerade gestern habe ich die Bilder nochmal aufgerufen. :D :roll: Ich habe einfach die Konfrontation mit den Mitarbeitern vermeiden wollen, weil ich mit netten Leuten nicht diskutieren mag. Jetzt, 3 Jahre später würde mir das nicht mehr passieren.

Es hilft oft, Kundenbewertungen zu lesen. Und (falls vorhanden) negative Bewertungen nicht schön zu träumen nur weil der Preis geil ist. Denn es ist oft Wahres dran.
Häuser mit fast Null oder sehr wenigen Bewertungen untersuche ich akribisch. Beziehungsweise teilen mein Mann und ich uns die Detektivarbeit. Er schaut Google Maps (Lage, mögliche Spazierwege und Nachbargrundstücke) und ich zoome mir die Fotos in allen Details. Teppiche, Sofas...Vor allem Fugen in Bädern und Heizkörper. So kann man den Allgemeinzustand recht gut abschätzen. Ist das Grundstück aufgeräumt? WElchen Eindruck machen Gartenmöbel und Auflagen?
Im Laufe der Zeit ist man recht geübt darin.

Unser s.o. "Lieblingsanbieter" neigt leider dazu, kritische Bewertungen nicht online zu stellen. :roll:
Ich denke, bei Fejo wären 2 unserer Bewertungen nicht in die Tonne gegangen. Dieser Anbieter ist ja recht neutral. Glaube ich. :D :?:

Bei Novasol haben wir 2x gebucht. 1x Dänemark, 1x Pott. Beides war okay. Ich würde also über Novasol wieder buchen

Was ich sagen möchte - jeder Anbieter hat in jeder Schiene etwas dabei.
Oft buchen wir einfach zu oberflächlich. Und zu geizig.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit Novasol ?
BeitragVerfasst: 09.07.2018, 20:08 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 4798
Wohnort: Niedersachsen
mieke hat geschrieben:

Aber ich denke, man findet bei jedem Anbieter jemanden, der abrät, weil er schlechte Erfahrungen gemacht hat.

Genau so ist es.
Vielfach ist es auch nicht das Unternehmen ansich, sondern das Servicebüro vor Ort, von dem die Qualität der Betreuung abhängig ist.

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit Novasol ?
BeitragVerfasst: 09.07.2018, 21:28 
Offline
Mitglied

Registriert: 23.02.2018, 13:11
Beiträge: 178
25örefan hat geschrieben:
mieke hat geschrieben:

Aber ich denke, man findet bei jedem Anbieter jemanden, der abrät, weil er schlechte Erfahrungen gemacht hat.

Genau so ist es.
Vielfach ist es auch nicht das Unternehmen ansich, sondern das Servicebüro vor Ort, von dem die Qualität der Betreuung abhängig ist.


Das kann durchaus sein. Auch bei unserem "Service"-Büro gab es immerhin eine empathische Mitarbeiterin, die aber von der Büroleiterin komplett abgebügelt wurde (bereits getätigte Zusagen wurden zurück genommen und praktisch jedes Entgegenkommen auf NULL gesetzt). Es wurde auch nie wie versprochen zurück gerufen und man musste extrem hartnäckig und ernst sein, um etwas zu erreichen. Kann natürlich durchaus sein, dass bei weitem nicht alle dänischen Büros von Novasol so sind und ich da zu sehr pauschalisiere. Da ich aber ähnliches von verschiedenen Standorten höre (mangelnde Sorgfalt bei der Beschreibung und der Kontrolle von Wartung und Pflege der Unterkünfte, extrem unkooperativ, wenn man mal ein ernstes Problem hat), habe ich keine Lust, es auf gut Glück zu versuchen. Gerade von einigen kleineren, meist regional beschränkten Anbietern hört man hingegen teilweise durchweg nur positive Dinge (teils extreme Unterschiede im Kundenumgang und dann sogar noch günstiger). Von daher würde ich Novasol nebst Tochterunternehmen zumindest in Dänemark höchstens noch buchen, wenn es in der Zielregion keine verlässlicheren, kundenfreundlicheren Alternativanbieter gibt UND ich zu dem konkreten Haus irgendeine greifbare und verlässliche Information habe, dass ich dort in Frieden meinen Urlaub verleben kann. Vermutlich würde ich mir Angebote dieses Anbieters aber nicht mal ansehen und im Zweifel lieber eine andere schöne Region auswählen, wo ich woanders buchen kann. Einmal so derbe verar...t werden und ärgern, reicht mir. Dafür fahre ich nicht in den Urlaub und zahle für Service, Endreinigung etc mit.

Übrigens ist Novasol in Frankreich nicht einmal sooo viel teurer als in Dänemark, schon gar nicht im Verhältnis von Preis und Leistung. Es ist dort sicher nicht billig aber dafür haben die Häuser eine wirklich gute Qualität und sie werden gewissenhaft gewartet und gereinigt. Meist werden sie sogar vom Besitzer persönlich übergeben und man geht gemeinsam durchs Haus, bekommt alles Wichtige gezeigt und erklärt. Die Leute sind extrem freundlich, hilfsbereit und gleichzeitig professionell. Man kann im direkten Vergleich überhaupt nicht glauben, dass es letztlich der gleiche Anbieter ist. Dabei hätte es uns auch nicht gestört, dass man in Dänemark oft den Schlüssel irgendwo in der Tankstelle o.ä. abholt und die Häuser ein kleines wenig verwohnt oder auch schmuddelig sind. Notfalls putzt man halt kurz und setzt sich halt etwas mit unkonventionellen Geräten auseinander. Aber irgendwo gibt es einfach Grenzen, wo es unverschämt und völlig inakzeptabel wird. Und von dem was ich seit unserer Erfahrung recherchiert habe, kommt so etwas bei Novasol inzwischen einfach zu häufig vor. In der Masse geht vielleicht doch einfach etwas die Sorgfalt und Qualität flöten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit Novasol ?
BeitragVerfasst: 09.07.2018, 21:32 
Offline
Mitglied

Registriert: 07.03.2017, 19:19
Beiträge: 170
Wohnort: Lübbecke
Was ich u.a auch aus den Versch. FB Gruppen heraus gelesen habe ist , man kann bei jedem Anbieter Pech haben .....
Das ist fast so wie mit den sogenannten Montags Autos..... 8)

Wir halten es inzwischen so das wir wenn wir ein Haus gebucht haben , dieses Haus in den Passenden FB Gruppen einstellen und fragen ob jemand das Haus kennt und welche Erfahrungen man damit gemacht hat.

Der Zufall wollte es vor einiger Zeit in einer Bestimmten FB Gruppe jemand wissen wollte ob jemand weis wär in das Haus xxxx einzieht.
Als ich dieses Posting in der Gruppe gelesen habe , habe ich mich sofort der Person die das wissen wollte in Verbindung gesetzt per pn. Es stellte sich heraus das einige Fenster und Türen an dem Haus offen waren , doch leider war von Außen her nicht zu erkennen bei welchem Anbieter das Haus zu haben ist .
Ich habe mir Bilder zukommen lassen von dem Haus und am nächsten Tag beim Anbieter in DK direkt angerufen, dieser war total verwundert und hat sich Herzlich bei mir bedankt für diese Info.
Dank dieser offenen Türen und Fenster habe ich einen sehr lieben und netten FB Freundin dazu gewinnen dürfen und seit dem Tauschen wir und fast Täglich aus was es so neues in DK gibt .


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit Novasol ?
BeitragVerfasst: 09.07.2018, 21:52 
Offline
Mitglied

Registriert: 23.02.2018, 13:11
Beiträge: 178
@Barre: Direkte Erfahrungen und Empfehlungen sind natürlich Gold wert. Wo findet man denn diese FB-Gruppen? Also wie heißen die?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit Novasol ?
BeitragVerfasst: 10.07.2018, 06:06 
Online
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 07.07.2015, 09:21
Beiträge: 62
Wohnort: Thüringen
Moin zusammen.

Wir haben in den letzten 22 Jahren achtzehn mal bei Novasol gebucht.
Warum? Keine Ahnung. Hat sich immer irgendwie so ergeben. Wir machen unsere Buchung auch nicht von bestimmten Vermietern abhängig.
Probleme mit Novasol in den ganzen Jahren? Null. Im Gegenteil. Immer nett, immer freundlich und zuvorkommend. Keine verdreckten Häuser. Schnelle Hilfe wenn ja mal was nicht funktionieren sollte.
So zumindest unsere Erfahrungen.
Ich denke man kann bei so ziemlich jedem Anbieter Glück haben, vielleicht auch nur halbwegs zufrieden sein oder so richtig in die Sch.... greifen.

Grüsse, Uwe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit Novasol ?
BeitragVerfasst: 10.07.2018, 07:00 
Offline
Mitglied

Registriert: 07.07.2007, 08:09
Beiträge: 2165
Eichbaum hat geschrieben:
Moin zusammen.

Wir haben in den letzten 22 Jahren achtzehn mal bei Novasol gebucht.
Warum? Keine Ahnung. Hat sich immer irgendwie so ergeben. Wir machen unsere Buchung auch nicht von bestimmten Vermietern abhängig.
Probleme mit Novasol in den ganzen Jahren? Null. Im Gegenteil. Immer nett, immer freundlich und zuvorkommend. Keine verdreckten Häuser. Schnelle Hilfe wenn ja mal was nicht funktionieren sollte.
So zumindest unsere Erfahrungen.
Ich denke man kann bei so ziemlich jedem Anbieter Glück haben, vielleicht auch nur halbwegs zufrieden sein oder so richtig in die Sch.... greifen.

Grüsse, Uwe


Wie schon am Anfang dieses Threads erwähnt, kann ich diese positiven Erfahrungen bezgl. Novasol nur bestätigen.

2009 musste ich mal im ein Haus auf Bornholm stornieren.

Ende August des selben Jahres buchte ich dann direkt bei Novasol dann doch noch ein anderes Haus und mir wurden dann, auf meine Anfrage hin, die bereits gezahlten 25% Stornogebühr vom Hauspreis direkt in Abzug gebracht.

Der Service vor Ort und auch der telefonische Kundensupport in Hamburg waren immer äußerst freundlich und hilfsbereit,

Leider hat Novasol vor einigen Jahren das Spar-Angebot 14 Tage buchen und nur 10 Tage zahlen gestrichen und so sind mir deren Häuser in der Vor - und Nachsaison nun etwas zu teuer.

Sollte ich aber irgendwann mal wieder ein Novasol-Haus finden bei dem Lage und Preis passen, würde ich dort jederzeit wieder bedenkenlos buchen.

_________________
Viele Grüße
Hellfried - Forum-Sponsor


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit Novasol ?
BeitragVerfasst: 10.07.2018, 08:23 
Offline
Mitglied

Registriert: 23.02.2018, 13:11
Beiträge: 178
Eichbaum hat geschrieben:
Moin zusammen.

Wir haben in den letzten 22 Jahren achtzehn mal bei Novasol gebucht.
Warum? Keine Ahnung. Hat sich immer irgendwie so ergeben. Wir machen unsere Buchung auch nicht von bestimmten Vermietern abhängig.
Probleme mit Novasol in den ganzen Jahren? Null. Im Gegenteil. Immer nett, immer freundlich und zuvorkommend. Keine verdreckten Häuser. Schnelle Hilfe wenn ja mal was nicht funktionieren sollte.
So zumindest unsere Erfahrungen.
Ich denke man kann bei so ziemlich jedem Anbieter Glück haben, vielleicht auch nur halbwegs zufrieden sein oder so richtig in die Sch.... greifen.

Grüsse, Uwe


In der Vergangenheit soll es wohl auch noch deutlich weniger solcher vernachlässigten Objekte und unkooperativen Servicebüros gegeben haben. Die Qualitätskontrollen sind wohl einfach zum Teil nicht schnell genug mitgewachsen, sodass man sich noch flächendeckend blind darauf verlassen könnte.

Und wenn man natürlich gleich beim ersten mal so einen Volltreffer landet, ist man erst einmal kräftig abgeschreckt. Durch das, was hier einige schreiben, und unsere sehr guten Erfahrungen in Frankreich relativiert sich das natürlich doch wieder etwas. Trotzdem würde ich denen nicht noch einmal blind vertrauen und nächstes Mal zumindest vorab Infos zu dem Mietobjekt und ggf dem zuständigen Servicebüro einholen. Aber so lange es kleine, feine Alternativen mit besserem Service und Preis-Leistungsverhältnis gibt, wird es vermutlich überhaupt kein nächstes Mal mit dem Anbieter geben. Das kann aber natürlich jeder halten, wie er will. Und ohne diese Erfahrung wären wir dem Anbieter auch in Dänemark weiter treu geblieben. Wir haben ja immer über das Reisebüro gebucht und die haben uns immer Objekte von Novasol vermittelt. Diesen Sommer nun erstmals nicht mehr.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit Novasol ?
BeitragVerfasst: 10.07.2018, 09:39 
Offline
Mitglied

Registriert: 07.03.2017, 19:19
Beiträge: 170
Wohnort: Lübbecke
Stadtflucht hat geschrieben:
@Barre: Direkte Erfahrungen und Empfehlungen sind natürlich Gold wert. Wo findet man denn diese FB-Gruppen? Also wie heißen die?



Für den Raum um Vejers kann ich dir diese Gruppe ans Herz legen
https://www.facebook.com/groups/urlaubinvejersstrand/

Für die anderen Orte wo man mal nachfragen kann sind diese Gruppen hier :
- https://www.facebook.com/groups/HerzenslandDK/
- https://www.facebook.com/groups/489943237839101/
- https://www.facebook.com/groups/wirliebendk/ das ist soweit mir bekannt ist wohl eines der Größten FB für Dänemark die es gibt.

- Das hier ist eine Gruppe die sich in der Regel um das Thema Dänemark & Ferienhäuser richtet
hier bekommt man gute Tipps rund um das Thema "Ferienhaus" in Dänemark
- https://www.facebook.com/groups/dkferienhaus/

es gibt noch zahlreiche weitere FB die sich mit Dänemark beschäftigen , aber ich denke das ich hier wohl die Wichtigsten und bekanntesten FB aufgezählt habe.
Wenn du in eine Region ein Haus haben möchtest wo man dir hier nicht groß weiter helfen kann, so frage einfach nach den diesen Gruppen gezielt nach , in der Regel hilft man dir dann gerne weiter .
Soweit ich es beurteilen kann gibt es bei FB fast für alle Regionen in Dänemark Gruppen wo sich die Leute treffen um sich da auszutauschen ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit Novasol ?
BeitragVerfasst: 10.07.2018, 10:55 
Offline
Mitglied

Registriert: 23.02.2018, 13:11
Beiträge: 178
@Barre: Vielen Dank!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de