www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum für Dänemarkfreunde.
Aktuelle Zeit: 20.10.2019, 04:48

 

Fuer Datenschutzerklaerung
hier klicken


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Gesunkene Plattform
BeitragVerfasst: 18.02.2016, 10:58 
Offline
Mitglied

Registriert: 14.01.2009, 17:54
Beiträge: 66
Hallo,
habe vorhin etwas im Netz gesehen zu einer gesunkenen Plattform vor Heide Sande oder Bjerregaard, war aber schon etwas älter.
Hat da jemand zufällig aktuelle Infos zu ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gesunkene Plattform
BeitragVerfasst: 18.02.2016, 12:07 
Offline
Mitglied

Registriert: 04.02.2015, 09:56
Beiträge: 251
Wohnort: Bochum
http://www.danforum.de/daenemarkforum/v ... f=7&t=4566

_________________
Gruß aus Bochum


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gesunkene Plattform
BeitragVerfasst: 18.02.2016, 12:50 
Offline
Mitglied

Registriert: 17.12.2006, 18:07
Beiträge: 2319
Wohnort: Vestjylland
http://www.tvmidtvest.dk/artikel/olien- ... sea-worker

Das Öl müsste so langsam abgepumpt sein, die See ist ruhig bei leichtem ablandigem Wind momentan, alles im grünen Bereich hier :)

LG Tina


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gesunkene Plattform
BeitragVerfasst: 18.02.2016, 13:52 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 5957
Wohnort: Niedersachsen
dina hat geschrieben:
http://www.tvmidtvest.dk/artikel/olien-snart-vaek-fra-sea-worker

Das Öl müsste so langsam abgepumpt sein, die See ist ruhig bei leichtem ablandigem Wind momentan, alles im grünen Bereich hier :)

LG Tina

Danke für die Info!
Das ist ja beruhigend, dann kann es ja in 3 Wochen entspannt losgehen... :D

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gesunkene Plattform
BeitragVerfasst: 18.02.2016, 14:24 
Offline
Mitglied

Registriert: 04.02.2015, 09:56
Beiträge: 251
Wohnort: Bochum
...ich bin ab 05.03. auch "oben"... 8)

_________________
Gruß aus Bochum


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gesunkene Plattform
BeitragVerfasst: 06.03.2016, 11:38 
Offline
Mitglied

Registriert: 17.12.2006, 18:07
Beiträge: 2319
Wohnort: Vestjylland
Seit Do. ist das Oel abgepumpt: http://www.tvmidtvest.dk/artikel/sea-worker-toemt-olie

LG Tina


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gesunkene Plattform
BeitragVerfasst: 06.03.2016, 14:13 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 5957
Wohnort: Niedersachsen
Sie liegt noch da, "direkt" vor unserer Haustür, d.h. wenn die hohen Dünen nicht wären, könnten wir sie nicht nur vom Strand aus sehen, sondern auch von der Terrasse.
Anders als im Eingangspost angegeben, liegt sie nicht vor Hvide Sande sondern etwas südlich von Bjerregård gegenüber dem Strand von Hegnet. Verschmutzungen scheint es durch den Unfall nicht gegeben zu haben, zumindest ist am Strand nichts zu sehen :D .

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gesunkene Plattform
BeitragVerfasst: 13.03.2016, 11:13 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.02.2016, 17:06
Beiträge: 44
Wohnort: bei Flensburg
25örefan hat geschrieben:
Sie liegt noch da, "direkt" vor unserer Haustür, d.h. wenn die hohen Dünen nicht wären, könnten wir sie nicht nur vom Strand aus sehen, sondern auch von der Terrasse.
Anders als im Eingangspost angegeben, liegt sie nicht vor Hvide Sande sondern etwas südlich von Bjerregård gegenüber dem Strand von Hegnet. Verschmutzungen scheint es durch den Unfall nicht gegeben zu haben, zumindest ist am Strand nichts zu sehen :D .

Wo genau ist denn der Hegnet Strand ? Sehe den nicht so wirklich über Googlemaps.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gesunkene Plattform
BeitragVerfasst: 13.03.2016, 12:02 
Offline
Mitglied

Registriert: 27.05.2009, 21:17
Beiträge: 53
Wohnort: Lemgo NRW
Hallo Stefanie,

Hegnet liegt zwischen Nymindegab und Bjerregård.

https://www.google.de/maps/@55.8455709,8.173229,15.26z

Grüße
Franz

_________________
Wenn wir nur tun, was wir schon immer getan haben, bekommen wir auch nur was wir schon immer hatten. (Autor unbekannt)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gesunkene Plattform
BeitragVerfasst: 13.03.2016, 12:54 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 5957
Wohnort: Niedersachsen
Stefanie Henkel hat geschrieben:
25örefan hat geschrieben:
Sie liegt noch da, "direkt" vor unserer Haustür, d.h. wenn die hohen Dünen nicht wären, könnten wir sie nicht nur vom Strand aus sehen, sondern auch von der Terrasse.
Anders als im Eingangspost angegeben, liegt sie nicht vor Hvide Sande sondern etwas südlich von Bjerregård gegenüber dem Strand von Hegnet. Verschmutzungen scheint es durch den Unfall nicht gegeben zu haben, zumindest ist am Strand nichts zu sehen :D .

Wo genau ist denn der Hegnet Strand ? Sehe den nicht so wirklich über Googlemaps.

Der Ferienort Hegnet liegt südlich von der etwas größeren Feriensiedlung von Bjerregard. Wegen seiner geringen Größe kann es vorkommen, dass er in den Reisekatalogen unter dem Namen seines nördlichen Nachbarorts geführt wird. Vom Sonderklitvey führen mehrere kleine Straßen in die Siedlung hinein, in der die Ferienhäuser häufig einen recht großen Abstand voneinander aufweisen. Die neueren Häuser stehen im nördlichen Teil von Hegnet, die schönste Lage haben zweifellos die Ferienhäuser direkt hinter den hohen Dünen. Direkt dahinter befindet sich der breite und lange Sandstrand. Über die "181" ist Hegnet für Urlauber per Auto problemlos zu erreichen.

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gesunkene Plattform
BeitragVerfasst: 13.03.2016, 16:01 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.02.2016, 17:06
Beiträge: 44
Wohnort: bei Flensburg
Lippe 2 hat geschrieben:
Hallo Stefanie,

Hegnet liegt zwischen Nymindegab und Bjerregård.

https://www.google.de/maps/@55.8455709,8.173229,15.26z

Grüße
Franz

Hi Franz , Dankeeeee für die Info


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gesunkene Plattform
BeitragVerfasst: 13.03.2016, 16:02 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.02.2016, 17:06
Beiträge: 44
Wohnort: bei Flensburg
25örefan hat geschrieben:
Der Ferienort Hegnet liegt südlich von der etwas größeren Feriensiedlung von Bjerregard. Wegen seiner geringen Größe kann es vorkommen, dass er in den Reisekatalogen unter dem Namen seines nördlichen Nachbarorts geführt wird. Vom Sonderklitvey führen mehrere kleine Straßen in die Siedlung hinein, in der die Ferienhäuser häufig einen recht großen Abstand voneinander aufweisen. Die neueren Häuser stehen im nördlichen Teil von Hegnet, die schönste Lage haben zweifellos die Ferienhäuser direkt hinter den hohen Dünen. Direkt dahinter befindet sich der breite und lange Sandstrand. Über die "181" ist Hegnet für Urlauber per Auto problemlos zu erreichen.

Danke für die Info. Wir fahren immer die 181 hoch. Wollen uns das evtl aus der Nähe ansehen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gesunkene Plattform
BeitragVerfasst: 14.03.2016, 15:18 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 5957
Wohnort: Niedersachsen
Am 11.03.2016 war sie noch da:
Bild

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gesunkene Plattform
BeitragVerfasst: 16.03.2016, 17:37 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.02.2016, 17:06
Beiträge: 44
Wohnort: bei Flensburg
Wir fahren erst am 9 April da lang.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gesunkene Plattform
BeitragVerfasst: 17.03.2016, 22:05 
Offline
Mitglied

Registriert: 24.11.2009, 18:34
Beiträge: 17
Wohnort: Hamburg
Moin,

gestern war sie schön von Hvide Sande aus zu sehen.
Habe dabei gleich mal die Wassertemperatur getestet.
Baden ist möglich.. :mrgreen:

Gruß

Matze


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de