www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum für Dänemarkfreunde.
Aktuelle Zeit: 17.11.2019, 00:46

 

Fuer Datenschutzerklaerung
hier klicken


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Stürmischer Tag in Brønderslev
BeitragVerfasst: 02.08.2017, 20:28 
Offline
Mitglied

Registriert: 10.07.2010, 15:33
Beiträge: 1653
Wohnort: NRW
Die Dänen können Parks. Aber das ist ja nicht neu. Nach meiner Ansicht verfügt allerdings
der Rhododendronpark in Brønderslev ein ganz besonderes Flair....

Am 31.05.17 hatten wir Sturm - richtigen Sturm - in Lönstrup. Deshalb beschlossen wir,
den lange geplanten Ausflug zu dem o. g. Park zu unternehmen. Nur weg von der Küste
und ins "Inland". Nach unserer Erfahrung konnte es da ja nicht ganz so schlimm sein.

Na ja, weit gefehlt. Es war kein bisschen besser und der Park war dementsprechend wenig
besucht. Unserer Begeisterung tat das jedoch keinen Abbruch. Wir staunten wirklich über die
vielfältige und bunte Pracht, obwohl zu dem Zeitpunkt längst nicht alle der Pflanzen ihre
Blütezeit erreicht hatten und es noch diverse kahle Stellen gab (natürlich mit Schildern, ab
wann etwa man diese ebenfalls bewundern konnte/kann).

Für diejenigen, die sich für die Natur interessieren, habe ich ein paar von den zig geschossenen
Aufnahmen rausgesucht und möchte sie nun gerne hier vorstellen.

Schon der Bereich vor dem Park ließ ahnen, was man erwarten konnte

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Kunstwerke waren selbstverständlich auch zu sehen

Bild

Bild


Und abends in Lønstrup. Sturm und Sandflug hatten noch nicht nachgelassen. Rubjerg Knude sah aus, als
würde er komplett abgetragen. Die Sonne kämpfte aber tapfer gegen die widrigen Umstände an


Bild

Bild

Bild

Hilsen
Johanna


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stürmischer Tag in Brønderslev
BeitragVerfasst: 03.08.2017, 06:34 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 01.09.2005, 18:22
Beiträge: 880
Wohnort: Haina/Kloster
Danke für die Bilder und den tollen Eindruck.
Steht jetzt auf der To-See-Liste beim nächsten Jammerbuchturlaub (bisher sind wir immer nur an der Ausschilderung zum Park vorbeigefahren ;-)).

Herzliche Grüße
Eva


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stürmischer Tag in Brønderslev
BeitragVerfasst: 03.08.2017, 07:40 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.09.2008, 15:16
Beiträge: 10
Vielen Dank für die tollen Bilder vom Park. Aber auch die Sturmbilder sind genial gelungen und tun unserer Bewunderung für diese Gegend keinen Abbruch. Im Gegenteil......wir kommen wieder :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stürmischer Tag in Brønderslev
BeitragVerfasst: 03.08.2017, 09:14 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 28.08.2015, 12:06
Beiträge: 284
Hej Johanna,

ja der Rhodo Park ist immer einen Ausflug wert, auch wenn das Wetter nicht ganz so toll ist wie bei Dir. Letztes Jahr im Mai habe ich mich auch an dem Schwanennachwuchs erfreut :D Steht das Schild noch VORSICHT BISSIGE SCHWÄNE ! Da hat mich nämlich vor ein paar Jahren auch mal einer sehr böse angefaucht :mrgreen:

Dateianhang:
IMG_6113.JPG
IMG_6113.JPG [ 74.92 KiB | 3884-mal betrachtet ]

Dateianhang:
IMG_6091.JPG
IMG_6091.JPG [ 109.31 KiB | 3884-mal betrachtet ]

Dateianhang:
IMG_6103.JPG
IMG_6103.JPG [ 109.17 KiB | 3884-mal betrachtet ]


Brønderslev selbst ist mittlerweile recht trostlos geworden finde ich :(

Ja und Sturmbilder haben auch immer was für sich,oder?

Hilsen
Bärbel

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stürmischer Tag in Brønderslev
BeitragVerfasst: 03.08.2017, 16:46 
Offline
Mitglied

Registriert: 10.07.2010, 15:33
Beiträge: 1653
Wohnort: NRW
Danke für nettes Euer Feedback :)

@ Bärbel

Das Schild haben wir nicht gesehen, aber Herr und Frau Schwan waren ja diesmal auch ganz friedlich.
Vielleicht weil sie nur auf drei drollige Jungtiere achten mussten? Kenn ich auch anders :wink:

Und ja, Brønderslev selber ist wirklich keine Stadt, für die man wer weiß wie weit fahren sollte. Und furchtbar
unübersichtlich. Wir hatten einen ganz bestimmten Parkplatz gesucht, wo wir vor zwei oder drei Jahren schon
mal waren (gegenüber vom Touribüro), weil man von da aus relativ fix in der Fußgängerzone war. Haben wir
leider trotz Hinweisschildern nicht wiedergefunden :shock:

Die Bilder schon, aber in echt war das nicht so angenehm. Wir haben zeitweise geglaubt, uns fliegt das Dach vom
Haus weg :roll:

Das hier war "unser" Schwanenpaar mit sieben Jungen im Vorjahr. Leider habe ich sie mit der Knipse nicht erwischt,
als sie wie bei der Bundeswehr im "Gleichmarsch" hinter Frau Mama hergepaddelt sind

Diese Aufnahmen sind übrigens bei einem Besuch Ende Mai 2016 im Slot Voergård entstanden

Bild

Bild

Bild

Bild

Hilsen
Johanna


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stürmischer Tag in Brønderslev
BeitragVerfasst: 04.08.2017, 07:36 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.05.2013, 07:11
Beiträge: 1641
Wohnort: Berlin
Hallo Johanna,

vielen Dank für die tollen Bilder vom Rhododendronpark in Brønderslev.
Ich bin da letzten Monat erst vorbei gefahren, da war die ganze Pracht leider schon verblüht.
Dennoch ein wunderschöner Park, der das beim Vorbeifahren nicht vermuten lässt und, nach deinen Bildern zu urteilen, noch schöner ist als Svanelunden in Hjørring.
Brønderslev gibt sonst wirklich nicht viel her, dennoch fahren wir es jedes Jahr an, alleine wegen der guten Einkaufmöglichkeiten der dicht zusammenliegenden Supermärkte. Die Fußgängerzone (immer noch recht nett) kannst du auch vom Føtex-Parkplatz gut erreichen.
Ansonsten gebe ich dir recht, die Orte Hjørring, Brønderslev und Hirtshals haben sehr nachgelassen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stürmischer Tag in Brønderslev
BeitragVerfasst: 04.08.2017, 12:47 
Offline
Mitglied

Registriert: 07.07.2007, 08:09
Beiträge: 2399
Johanna* hat geschrieben:
Die Dänen können Parks. Aber das ist ja nicht neu. Nach meiner Ansicht verfügt allerdings
der Rhododendronpark in Brønderslev ein ganz besonderes Flair....


Hilsen
Johanna


Hej Johanna,

danke für diese herrlichen Aufnahmen!

Der Park ist wirklich wunderschön!

_________________
Viele Grüße
Hellfried - Forum-Sponsor

Der Ölschnitzsee in Oberfranken


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stürmischer Tag in Brønderslev
BeitragVerfasst: 04.08.2017, 19:23 
Offline
Mitglied

Registriert: 10.07.2010, 15:33
Beiträge: 1653
Wohnort: NRW
Hej Ronald,

jo, da kommt Svanelunden wirklich nicht mit, obwohl der Park ebenfalls empfehlenswert ist.
Dort waren wir ein paar Tage vorher und sind am letzten Tag nochmals hingefahren. Vielleicht
stelle ich davon auch noch ein paar Aufnahmen ein.

Und ja, die Städte sind reichlich trostlos. Das ist wohl wahr. Da sollte sich die Touristikbranche
mal Gedanken drüber machen. Allerdings gibt es z. B. in Hjørring auch noch einiges zu ent-
decken, wenn man mal genau hinsieht :wink:

Hilsen
Johanna


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stürmischer Tag in Brønderslev
BeitragVerfasst: 04.08.2017, 19:25 
Offline
Mitglied

Registriert: 10.07.2010, 15:33
Beiträge: 1653
Wohnort: NRW
Hej Hellfried,

freut mich sehr, dass Dir die Aufnahmen gefallen :)

Hilsen
Johanna


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stürmischer Tag in Brønderslev
BeitragVerfasst: 06.08.2017, 17:03 
Offline
Mitglied

Registriert: 12.11.2013, 22:59
Beiträge: 248
Wohnort: Berlin
Johanna* hat geschrieben:
Die Dänen können Parks. Aber das ist ja nicht neu. Nach meiner Ansicht verfügt allerdings
der Rhododendronpark in Brønderslev ein ganz besonderes Flair....

Am 31.05.17 hatten wir Sturm - richtigen Sturm - in Lönstrup. Deshalb beschlossen wir,
den lange geplanten Ausflug zu dem o. g. Park zu unternehmen. Nur weg von der Küste
und ins "Inland". Nach unserer Erfahrung konnte es da ja nicht ganz so schlimm sein.

Na ja, weit gefehlt. Es war kein bisschen besser und der Park war dementsprechend wenig
besucht. Unserer Begeisterung tat das jedoch keinen Abbruch. Wir staunten wirklich über die
vielfältige und bunte Pracht, obwohl zu dem Zeitpunkt längst nicht alle der Pflanzen ihre
Blütezeit erreicht hatten und es noch diverse kahle Stellen gab (natürlich mit Schildern, ab
wann etwa man diese ebenfalls bewundern konnte/kann).

Für diejenigen, die sich für die Natur interessieren, habe ich ein paar von den zig geschossenen
Aufnahmen rausgesucht und möchte sie nun gerne hier vorstellen.


Hilsen
Johanna


Danke für die prächtigen Schnappschüsse!

Da sieht man mal wieder sehr anschaulich das Dänemark nicht nur Meer und Strand zu bieten hat.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de