www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum für Dänemarkfreunde.
Aktuelle Zeit: 23.09.2019, 14:59

 

Fuer Datenschutzerklaerung
hier klicken


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ferienhaus auf Romo
BeitragVerfasst: 01.07.2019, 09:30 
Offline
Mitglied

Registriert: 24.07.2016, 12:26
Beiträge: 7
Hallo liebes Forum,
wir haben die Idee mal neue Gebiete in Dänemark zu erkunden und uns für Romo entschieden. Jetzt ist es aber so, dass die Ferienhäuser nicht so das sind, was wir von der Gegend um Lokken oder Hou/Hals gewohnt waren (zumindest wollen wir das dann nicht bezahlen). Bei einer Vorauswahl sind wir auf ein Reihenhaus gekommen (https://www.feriepartner.de/ferienhaus/römö-vestergade-0281-11/?auto=028])(Haus Nr.0281, falls der Link nicht funktioniert) und wollten mal hören, ob jemand im besten Fall mit diesen, aber auch mit anderen Reihenhäusern schon Erfahrung gesammelt hat. Wir fahren Anfang September und i.d.R. ist ja da nicht mehr so der riesige Betrieb, auch auf Romo?

Für kurzfristige Tips wäre ich Euch sehr dankbar.
Viele Grüße

cindymaus87


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ferienhaus auf Romo
BeitragVerfasst: 01.07.2019, 12:10 
Offline
Mitglied

Registriert: 01.03.2005, 10:53
Beiträge: 1224
Wohnort: Hannover, Deutschland
Hej,

ich kann mir nicht vorstellen, dass auf Rømø Anfang September Totentanz ist. Dazu ist die deutsche Grenze einfach zu nah.

Wir sind ja schon häufiger vom Norden kommend, Anfang bis Mitte September in den südlicheren Teil DK`s gefahren. Mich hat es dann jedesmal fast umgehauen, wenn wir dort ankamen. Es war dort immer voller als in Nordjütland. Gerade deswegen versuche ich dann jedesmal Häuser mit viel Platz zu den Nachbarhäusern zu buchen. Die gibt es aber auf Rømø auch. Allerdings sind sie meist etwas weiter vom Wasser gelegen.

Hilsen Herma


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ferienhaus auf Romo
BeitragVerfasst: 01.07.2019, 13:09 
Offline
Mitglied

Registriert: 24.07.2016, 12:26
Beiträge: 7
Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Wir haben uns schon gedacht, dass da mehr los sein wird. Jetzt haben wir halt zwei Unsicherheitsfaktoren. Zum einen WIR selbst, ob wir mit einem Reihenhaus zufrieden sind nachdem man halt vom Norden weitläufige Grundstücke gewohnt ist.
Zum Zweiten unser Hund, der mit Menschen super verträglich ist, aber leider nicht mit seinen Artgenossen. Die Vorstellung, dass dann im Nebenhaus auch ein Hund ist, kommt nicht so toll. Die Gefahr wächst halt mit zunehmender Anzahl von Touristen.
Außerdem habe ich jetzt von Ferienpartner erfahren, dass es am Haus kein Autoabstellplatz gibt, also parken immer etwas entfernt auf einem Parkplatz, auch nicht 100% prickelnd.

Naja, wir müssen noch mal in uns gehen.

Danke + Gruß
cindymaus87


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ferienhaus auf Romo
BeitragVerfasst: 01.07.2019, 13:12 
Offline
Mitglied

Registriert: 24.07.2016, 12:26
Beiträge: 7
Noch mal Hallo Hilsen Herma,
eine Frage noch. Bei welchem Anbieter buchst Du in der Regel?

Gruß
cindymaus87


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ferienhaus auf Romo
BeitragVerfasst: 01.07.2019, 13:44 
Offline
Mitglied

Registriert: 29.08.2007, 13:53
Beiträge: 1413
Wohnort: Schleswig-Holstein
Bin im Urlaub kein Fan von Reihenhaus,das habe ich daheim
Hast du hier mal geschaut
www.fejo.dk

Ist ein Vermittler bei dem du mehrere Anbieter gleichzeitig durchsuchen kannst

_________________
Würde Hirnlosigkeit vor Kopfschmerzen schützen, könnten die Aspirin-Produzenten ihre Läden schließen.
Gabriel Laub, poln.-dt. Schriftsteller 1928-1998

Der Verstand und die Fähigkeit ihn zu gebrauchen, sind zweierlei Fähigkeiten.
Franz Grillparzer, öster. Dramatiker 1791-1872


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ferienhaus auf Romo
BeitragVerfasst: 01.07.2019, 13:50 
Offline
Mitglied

Registriert: 01.03.2005, 10:53
Beiträge: 1224
Wohnort: Hannover, Deutschland
cindymaus87 hat geschrieben:
Noch mal Hallo Hilsen Herma,
eine Frage noch. Bei welchem Anbieter buchst Du in der Regel?

Gruß
cindymaus87


Das kommt darauf an, wo wir hinwollen. Im Süden bei den üblichen Verdächtigen, also Esmark, Klitferie, SJ, Hansen und Co. Auf Fanö bei Danibo und im Norden meist bei Feriepartner.

Hilsen Herma


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ferienhaus auf Romo
BeitragVerfasst: 01.07.2019, 14:35 
Offline
Mitglied

Registriert: 04.02.2006, 01:12
Beiträge: 1004
Wohnort: Sønderjylland
Was soll das ideale Haus denn mitbringen, um auf Løkken / Hou Niveau zu liegen? Es gibt auf Rømø schon bessere Häuser als ein Reihenhaus an einer recht ordentlich befahrenen Straße. Geht es um Strandnähe? Da sieht es mit dem Haus auch nicht so gut aus, da der Strand im Süden extrem breit ist. Wenn sogar ein Reihenhaus in Frage kommt, dann wäre Lakolk die hübschere enge Gegend. Oder man konzentriert sich eher aufs schönere Grundstück / Haus, weil man eh mit dem Auto zum Strand müsste.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ferienhaus auf Romo
BeitragVerfasst: 01.07.2019, 15:20 
Offline
Neues Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2018, 17:53
Beiträge: 2
Wohnort: Magdeburg
Hej!
Zu Römö kann ich einiges sagen, wir fahren da regelmäßig hin. Und grade im September ist es dort auch sehr gut besucht, das Motor Festival (Autorennen am Strand) und das Drachenfest ziehen viele Besucher an. Wenn ihr zeitlich nach diesen reisen wollt, bedenkt, dass auch das Militär den September für Übungen nutzt (meist die 3. Woche).

Das von dir genannte Haus kenne ich nicht, aber die Siedlung mit den sogn. Luxushaushälften dahinter. Dort ist es so, dass Hunde grundsätzlich an der Leine zu führen sind (wie eigentlich überall außerhalb der Hundewälder), aber die wenigsten halten sich daran, weshalb wir schon öfters von Hunden angesprungen wurden, wenn wir zur Tür raus gingen. Dasselbe gilt auch für den Strand, durch die vielen Besucher kommt es immer zu Begegnungen mit unangeleihnten Hunden, damit müsst ihr unbedingt rechnen. Meistens hören diese Hunde auch nicht auf ihre Besitzer.

Ich habe nur eine weitere Urlaubsregion in Nordjütland zum Vergleich, aber dort waren zu unserem Urlaub im August nur sehr wenige Touristen da, so dass ich dort keinen einzigen Hundevorfall beobachtet oder erlebt habe.

Wenn ihr jetzt nicht abgeschreckt seid, empfehle ich für Häuser im September Sonne und Strand (ehem. Römö Holidays). Im Gegensatz zu Feriepartner ist dort im September schon Nebensaison. Schaut mal in Vesterhede, Toftum und Bolilmark, statt Lakolk oder Havneby. Auch Kongsmark ist landschaftlich schön. Am schönsten wohnt es sich am Wattenmeer, aber da sind die Preise auch höher.

https://www.facebook.com/RomoFotos/ für Fotoimpressionen.

Ansonsten? Für selbstgefertigte Brötchen zum Römö Bäcker, das beste Grillfleisch gibt es beim Schlachter. Die beste Eisdiele Dänemarks findet sich in Lakolk: Fru Dax, aber das Eis im Cafe Midpunkt ist selbstgemacht. Großes Fischbüffet gibt es 2x pro Woche im Holm’s (nur mit Reservierung), die beste Fischplatte am Hafen mit Blick auf die Kutter bei Otto & Ani’s und gegenüber beim Hafenkiosk leckere Burger.
Spazieren kann man nicht nur an den breiten Stränden, sondern auch in den Wäldern und Heidelandschaften. Und für den Einkauf bieten sich auf dem Festland reichlich Möglichkeiten. Wenn es auch Ausflüge sein dürfen: Ribe und mit den Leuten vom Kro auf Mandö zu den Seehunden.

Nachfragen zu Häusern beantworte ich gerne, auch per PN!

_________________
rüm hart, klaar kiming


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ferienhaus auf Romo
BeitragVerfasst: 01.07.2019, 15:58 
Offline
Mitglied

Registriert: 05.08.2017, 20:52
Beiträge: 17
Hallo Cindymaus,
das von Euch "ins Auge Gefasste" Haus befindet sich in dem Bereich Römös der am dichtesten mit Ferienhäusern (eigentlich sind viele die Behausungen eher als Ferienwohnungen zu betrachten) bebaut ist.

Das geht los mit den, von Tukan beschriebenen, Doppelhaushälften (Römö Ferieby) direkt gefolgt von der Ferienanlage "Römö Strand". Im Unmittelbaren Anschluss daran dann die strohgedeckten Reihenhäuser am Enjoy Resort /Days und endend am Feriecenter RIM.

Dieser Teil Römös hat so rein gar nichts mit dem zu tun was der klassische Dänemarkurlauber mit einem Dänischen Ferienhaus verbindet.
Dafür ist es relativ günstig und Du hast Havneby mit seiner Infrastruktur in fußläufiger Entfernung.

Wer dafür den engen Kontakt mit den Nachbarn, Kinderspielplätze, Schwimmbad, Wellness, Bolzplatz etc. (alles in fußläufiger Entfernung) sucht ist hier genau richtig aufgehoben.

Was die Fülle im September angeht: Klar das Drachenfest 06.09.-08.09. und das Motorfestival 30.08.-01-09. ziehen einiges an Besuchern nach Römö. Trotz alledem ist man selbst an diesen Wochenenden weit von den Besuchermassen entfernt wie man sie dann z.B. auf Sylt, in Timmendorf, in Binz oder sonstwo findet.

Wenn Du unbedingt ins Reihenhaus willst und es etwas ruhiger magst: Suche mal nach den Reihenhäusern am Lyngvejen. Da sind auch einige in der Vermietung.

@ tukan: Ein interessantes Avatarbild hast Du da. Ich glaube das habe ich mal, als Leinwand, bei Holms in der Ausstellung gesehen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 12 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de