www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum für Dänemarkfreunde.
Aktuelle Zeit: 22.03.2019, 14:07

 

Fuer Datenschutzerklaerung
hier klicken


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 128 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Touristenallergie ???
BeitragVerfasst: 02.08.2017, 00:02 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.08.2017, 23:40
Beiträge: 7
Schade das der faden nicht weiterging.
War amüsant und auch lehrreich was die zwischenmenschlichen Beziehungen angeht.
Erstaunlich wie sich die Menschen ähnlich sind selbst wenn sie aus Asien kommen ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Touristenallergie ???
BeitragVerfasst: 03.08.2017, 16:08 
Offline
Mitglied

Registriert: 23.07.2015, 06:39
Beiträge: 296
Wenn du weit genug zurück gehst und christlich erzogen bist wirst du bei Adam&Eva landen. Realisten wissen das wir eigentlich alle AFRIKANER!!! sind! Das ist nun mal wissentschaftlich erwiesen! Seht also nicht auf Afrikaner herunter....es sind unsere Verwandten!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Touristenallergie ???
BeitragVerfasst: 04.08.2017, 08:39 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2014, 17:00
Beiträge: 2006
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
Schon allein der Titel des Threads " Touristenallergie ???" impliziert irgendwie wenig gutes. Dahinter steckt doch die Frage, ob die Dänen den deutschen Touris gut gesonnen sind oder eher nicht. Da kommt in aller Regel nichts gutes bei heraus. Wir hatten das bereits. Da werden dann Beispiele genannt, wobei deutsche Touristen von dänischen Jugendlichen angepöbelt werden oder die Verkäuferin beim Bäcker den deutschen Brötchenkunden mit Blicken versucht zu töten.
Als wenn es derartiges nicht auch in Deutschland unter Deutschen oder in Liechtenstein gibt. So ein Thema mag durchaus unterhaltend sein, fördert aber nicht unbedingt Völkerverständigung. :wink:
Ich habe jedenfalls in Dänemark noch nie so etwas wie eine "Touristenallergie" feststellen können. Und die Schilderungen von Einzelfällen (s.0.) bringt da wirklich rein gar nichts.

_________________
Wenn Katholiken an einer Protestkundgebung teilnehmen sind das dann Protestanten?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Touristenallergie ???
BeitragVerfasst: 04.08.2017, 17:57 
Offline
Mitglied

Registriert: 15.04.2013, 22:22
Beiträge: 221
Wohnort: Zürich
dingo hat geschrieben:
Hallo,
ich habe das Thema bewust nicht Ausländerfeindlich genannt , aber ich merke eine deutlich wachsende Abneigung gegen deutsche ? Touristen .


Abneigung gegen vor allem West-Deutsche Touristen gibt es nicht nur in Dänemark sondern auch hier in der Schweiz.

Manche Deutsche sollten mal überlegen warum das so ist oder sich beispielsweise einmal eingehend mit den Mitarbeitern der dänischen Schlüsselbüros unterhalten. Da bekommt man als Nicht-Deutscher abenteuerliche Geschichten zu hören. :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Touristenallergie ???
BeitragVerfasst: 04.08.2017, 18:30 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 5245
Wohnort: Niedersachsen
Hinnerk hat geschrieben:
Ich habe jedenfalls in Dänemark noch nie so etwas wie eine "Touristenallergie" feststellen können. Und die Schilderungen von Einzelfällen (s.0.) bringt da wirklich rein gar nichts.

Über 50 Jahre Urlaub in DK und auch ich habe dort nichts dergleichen erlebt.
Dass es insbesondere der harten Hauptsaison gewisse Ermüdungserscheinungen und eine gewisse Überdrüssigkeit gegenüber Touris im allgemeinen gibt, ist verständlich und überall in den Touristengebieten, die ich neben DK in Europa kenne, anzutreffen. Es ist halt mangelnde Professionalität, wenn sich inbesondere Verkauspersonal oder Servicekräfte die o.g. Ermüdungserscheinungen und Überdrüssigkeit anmerken lassen.

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Touristenallergie ???
BeitragVerfasst: 04.08.2017, 18:48 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 5245
Wohnort: Niedersachsen
Sandwurm hat geschrieben:
:?
Abneigung gegen vor allem West-Deutsche Touristen gibt es nicht nur in Dänemark sondern auch hier in der Schweiz.
Manche Deutsche sollten mal überlegen warum das so ist oder sich beispielsweise einmal eingehend mit den Mitarbeitern der dänischen Schlüsselbüros unterhalten. Da bekommt man als Nicht-Deutscher abenteuerliche Geschichten zu hören. :mrgreen:

Tja manche Deutsche....
Diese " Manchen" gibt es wohl bei jeder Nationalität.
Überwiegend kommen Deutsche (außer bei ihren eigenen Landsleuten) in der Beurteilung aber relativ gut weg.
Zitat:
Glaubt man den Befragungen der letzten Jahre, dann sind die deutschen Gäste wirklich noch unbeliebt – aber nur bei einer Gruppe: anderen deutschen Gästen. International kommen sie gut an. Für Hotelmanager gelten Deutsche nach Japanern und Briten als die angenehmsten Kunden. Man findet sie nicht nur ordentlich, sondern auch spendabel und zurückhaltend mit Kritik. Eine Umfrage bei US-Bürgern bestätigt diesen Eindruck. Sie finden die Besucher aus Deutschland freundlich und attraktiv.
http://www.zeit.de/2015/30/tourismus-deutsche-touristen-abgrenzung-scham-erklaerung/seite-3

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Touristenallergie ???
BeitragVerfasst: 04.08.2017, 19:13 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2013, 18:29
Beiträge: 801
Wohnort: Hamburg
Touristenallergie??

Hab ich auch! Darum suche ich mir in Dänemark immer möglichst einsame Plätzchen.
Dann verhänge ich im Ferienhaus noch die Spiegel, damit ich mich selbst nicht sehen muss (bin ja auch Tourist)

Ich hab in DK noch nie Probleme mit Einheimischen gehabt.

Wie es in den Wald ruft...

_________________
Es gibt ja nicht nur Idioten auf dieser Welt.....
aber irgendwie schaffen sie es, sich strategisch so zu platzieren, das mir jeden Tag einer über den Weg läuft.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Touristenallergie ???
BeitragVerfasst: 04.08.2017, 19:49 
Offline
Mitglied

Registriert: 12.11.2013, 22:59
Beiträge: 237
Wohnort: Berlin
Sandwurm hat geschrieben:

Abneigung gegen vor allem West-Deutsche Touristen gibt es nicht nur in Dänemark sondern auch hier in der Schweiz.

Manche Deutsche sollten mal überlegen warum das so ist oder sich beispielsweise einmal eingehend mit den Mitarbeitern der dänischen Schlüsselbüros unterhalten. Da bekommt man als Nicht-Deutscher abenteuerliche Geschichten zu hören. :mrgreen:


Die "Wessis", die in DK einen auf dicke Hose machen sind sicher in der absoluten Minderheit.

Wer als Deutscher protzen will fährt in der Regel nicht nach Dänemark. :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Touristenallergie ???
BeitragVerfasst: 04.08.2017, 20:16 
Offline
Mitglied

Registriert: 02.08.2012, 21:09
Beiträge: 505
Wohnort: Niedersachsen(Nähe Hamburg)
Da wär`ich mir nicht so sicher..... es gibt genug Deutsche die zu zweit ein Luxushaus für 6-8 Personen beziehen. Nicht gerade billig.... da muss man es schon dicke haben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Touristenallergie ???
BeitragVerfasst: 04.08.2017, 20:26 
Offline
Mitglied

Registriert: 12.11.2013, 22:59
Beiträge: 237
Wohnort: Berlin
Strandkrabbe hat geschrieben:
Da wär`ich mir nicht so sicher..... es gibt genug Deutsche die zu zweit ein Luxushaus für 6-8 Personen beziehen. Nicht gerade billig.... da muss man es schon dicke haben.


Solche Häuser haben wir auch schon zu zweit gebucht aber wir hängen dass nicht an die große Glocke und machen deshalb auch nicht auf dicke Hose. :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Touristenallergie ???
BeitragVerfasst: 04.08.2017, 20:32 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 5245
Wohnort: Niedersachsen
Strandkrabbe hat geschrieben:
Da wär`ich mir nicht so sicher..... es gibt genug Deutsche die zu zweit ein Luxushaus für 6-8 Personen beziehen. Nicht gerade billig.... da muss man es schon dicke haben.

Na und?
Was hat das mit Protzen zu tun?
Wer es bezahlen kann, warum nicht. Ich gönne es ihm.
Die Vermieter in DK sind um jeden froh, der es kann.2

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Touristenallergie ???
BeitragVerfasst: 04.08.2017, 20:39 
Offline
Mitglied

Registriert: 02.08.2012, 21:09
Beiträge: 505
Wohnort: Niedersachsen(Nähe Hamburg)
Oha :shock: Karl-Heinz-Müller , aber ihr seid ja auch Berliner.... dann laß ma erst die anderen kommen....da gibt`s genug die auf dicke Hose machen, damit die 12 jährigen Kids mit ihren iphones alles schön aufnehmen u. bei YouTube hochladen können :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Touristenallergie ???
BeitragVerfasst: 04.08.2017, 20:41 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2013, 18:29
Beiträge: 801
Wohnort: Hamburg
Wo fängt bei euch denn ein "Luxushaus" an?
Ich miete mir in der Nebensaison ne "Bude" mit 160qm, Whirlpool, Sauna, Internet und Ofen für gut 200 Euronen.
Ist das jetzt Luxus?
Und warum soll ich dann ein Kleineres nehmen für das gleiche Geld?

Und vor allem: Was hat das mit meinem Benehmen dort zu tun???

_________________
Es gibt ja nicht nur Idioten auf dieser Welt.....
aber irgendwie schaffen sie es, sich strategisch so zu platzieren, das mir jeden Tag einer über den Weg läuft.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Touristenallergie ???
BeitragVerfasst: 04.08.2017, 20:48 
Offline
Mitglied

Registriert: 02.08.2012, 21:09
Beiträge: 505
Wohnort: Niedersachsen(Nähe Hamburg)
Garnichts ! Gibt eben Prolls u. keine Prolls. Wenn alle Kids bei uns aus`m Haus sind, gönnen wir uns sicher auch son Luxushaus in der NEBENSAISON !
Aber für 200 Tacken ? Doch sicher nicht in Strandnähe... ich höre so gern die Brandung....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Touristenallergie ???
BeitragVerfasst: 04.08.2017, 21:13 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2014, 17:00
Beiträge: 2006
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
Sandwurm hat geschrieben:
dingo hat geschrieben:
Hallo,
ich habe das Thema bewust nicht Ausländerfeindlich genannt , aber ich merke eine deutlich wachsende Abneigung gegen deutsche ? Touristen .


Abneigung gegen vor allem West-Deutsche Touristen gibt es nicht nur in Dänemark sondern auch hier in der Schweiz.

Manche Deutsche sollten mal überlegen warum das so ist oder sich beispielsweise einmal eingehend mit den Mitarbeitern der dänischen Schlüsselbüros unterhalten. Da bekommt man als Nicht-Deutscher abenteuerliche Geschichten zu hören. :mrgreen:

Idioden und Dumpfbacken gibt es weltweit, selbst in Dänemark. Bei 15 Millionen Übernachtungen allein von deutschen Touristen im Jahr 2016 in Dänemark dürfte es klar sein, dass da auch solche dabei sind, worauf sich dann gern die Medien stürzen ("Deutscher Tourist verprügelt Eisverkäufer" oder "Deutsche Urlauber verärgert über Ameisen im Ferienhaus - Haus abgebrannt"). Positive Meldungen über deutsche Touristen sind doch langweilig.
Selbst wenn jährlich 100 oder gar 1000 unangenehme Vorfälle mit deutschen Touris bekannt werden ist das doch eine homöopathische Dosis. :mrgreen:
Zudem: Was wäre Dänemark ohne Touristen? Und wo gehobelt wird da fallen Späne. :mrgreen:

Zuelli hat geschrieben:
Touristenallergie??

Ich hab in DK noch nie Probleme mit Einheimischen gehabt.

Ich auch nicht. Noch nie!

_________________
Wenn Katholiken an einer Protestkundgebung teilnehmen sind das dann Protestanten?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 128 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de