www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum von DK-Forum.de & Tysk.dk
Aktuelle Zeit: 18.10.2017, 01:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 101 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 06.08.2017, 13:13 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 3500
Wohnort: Niedersachsen
Das war der zentrale Satz
Zitat:
Wenn ich hier in Kreuzberg die "armen Hartzler" mit ihren getunten Audis sehe denke ich schon, dass neben den 500 bis 600 Euronen fürs Ferienhaus auch noch der eine oder andere Taler für den DK-Discounter übrig ist.

Der hat Kritik verdient und hat hier zum Thema sowieso nichts zu suchen.

_________________
Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell.
H. C. Andersen
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.08.2017, 13:56 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2014, 17:00
Beiträge: 1022
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
Den Beitrag habe ich glatt überlesen. Der hat hier in der Tat nichts zu suchen zum einen, weil er inhaltlich nicht stimmt und zum anderen eine Diskriminierung von von Menschen darstellt, die im Bereich des Existenzminimums leben.

_________________
Jeder Mensch hat das Recht auf meine Meinung.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.08.2017, 14:32 
Offline
Mitglied

Registriert: 07.07.2007, 08:09
Beiträge: 1714
25örefan hat geschrieben:
Das war der zentrale Satz
Zitat:
Wenn ich hier in Kreuzberg die "armen Hartzler" mit ihren getunten Audis sehe denke ich schon, dass neben den 500 bis 600 Euronen fürs Ferienhaus auch noch der eine oder andere Taler für den DK-Discounter übrig ist.

Der hat Kritik verdient und hat hier zum Thema sowieso nichts zu suchen.


Bevor ihr hier Karl-Heinz-Müller als "Sozial-Rassisten" diffamiert solltet ihr mal den untenstehend verlinkten Artikel lesen.

www.welt.de/vermischtes/article15197418 ... enger.html

Solche kriminellen Autorennen, mit getunten Autos, gibts übrigens nicht nur in Berlin sondern auch in anderen deutschen Großstädten und zunehmend auch auf dem Land! Die Täter kommen alle aus einem ähnlichen Umfeld.

Mein Cousin, der seit 25 Jahren prima von Transfergeldern lebt, ist übrigens auch so ein Typ.

Autos bis zu einem Wert von 7500 Euro werden übrigens nicht aufs Hartz-4 Schonvermögen angerechnet.

_________________
Viele Grüße
Hellfried - Forum-Sponsor

100 GB Webspace, mit Domain und zahlreichen Extras, für nur 12 Euro im Jahr
500 GB Webspace, inkl Domain und vielen Extras, für nur 35,88 Euro im Jahr


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.08.2017, 16:45 
Offline
Mitglied

Registriert: 12.11.2013, 22:59
Beiträge: 114
Wohnort: Berlin
Hellfried hat geschrieben:

Bevor ihr hier Karl-Heinz-Müller als "Sozial-Rassisten" diffamiert solltet ihr mal den untenstehend verlinkten Artikel lesen.

http://www.welt.de/vermischtes/article1 ... enger.html

Solche kriminellen Autorennen, mit getunten Autos, gibts übrigens nicht nur in Berlin sondern auch in anderen deutschen Großstädten und zunehmend auch auf dem Land! Die Täter kommen alle aus einem ähnlichen Umfeld.

Mein Cousin, der seit 25 Jahren prima von Transfergeldern lebt, ist übrigens auch so ein Typ.

Autos bis zu einem Wert von 7500 Euro werden übrigens nicht aufs Hartz-4 Schonvermögen angerechnet.


Hellfried. Aufregung ist nicht gut für Dein Herz!

Die Beschimpfungen hier, von den Gutmenschen mit der politisch roten Brille, lassen uns relativ kalt.

Solche Typen, wie Dein Cousin prägen hier in Berlin in einigen Stadtteilen das Bild und selbst am Ku'damm muss man mittlerweile als Fußgänger, der bei Grün über die Ampel geht, um sein Leben fürchten.

Für die rot angehauchten Gutmenschen gilt aber immer nur der Grundsatz: "Was nicht sein kann, das nicht sein darf"! Diese Leute änderst Du auch mit Argumenten nicht. Für die sind die "Armen" immer die Guten und die "Reichen" immer die bösen. :wink:

Vor den wirklich Bedürftigen haben wir durchaus Respekt und stecken manchen Obdachlosen auch mal einen Zwanziger oder mehr zu. Einige von diesen vermeintlichen Pennern gehen sogar täglich auf Arbeit und müssen, dank der hohen Mieten in Berlin, trotzdem unter der Brücke schlafen!

Dass es in Deutschland bald 500.000 Obdachlose gibt schert Frau Merkel und konsorten eh nicht. Denen sind ihre 1,5 Millionen "Flüchtlinge", die sie ins Land geholt haben und die im Jahr mehr als 20 Milliarden Euro kosten, weit wichtiger. Für Notunterkünfte der obdachlosen Landsleute bleibt da im "reichen Deutschland" nichts übrig.

www.youtube.com/watch?v=h65-zdgqTHY


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.08.2017, 19:00 
Offline
Mitglied

Registriert: 07.07.2007, 08:09
Beiträge: 1714
Karl-Heinz-Müller hat geschrieben:
Hellfried. Aufregung ist nicht gut für Dein Herz!



Keine Angst. :mrgreen:
Ich diskutiere auch gerne mal kontrovers und dies ist dann für mein Herz eher positiver Stress. :wink:

_________________
Viele Grüße
Hellfried - Forum-Sponsor

100 GB Webspace, mit Domain und zahlreichen Extras, für nur 12 Euro im Jahr
500 GB Webspace, inkl Domain und vielen Extras, für nur 35,88 Euro im Jahr


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.08.2017, 19:43 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 3500
Wohnort: Niedersachsen
Zitat:
Für die rot angehauchten Gutmenschen

Aus welcher ganz entgegengesetzten Ecke Deine politische Überzeugung kommt, ist auch in Deinen Beiträgen in der Vergangenheit deutlich ablesbar. Wer lange genug hier im Forum unterwegs ist, weiß auch, dass so mancher Deiner Beiträge aufgrund seiner Untragbarkeit ja schon gelöscht wurde.
Zitat:
Allein die Verwendung des Begriffes " Gutmensch" spricht für sich.
Gutmensch ist Unwort des Jahres
Die Darmstädter Jury sieht in dem Wort Gutmensch die pauschale Abwertung von Helfern als naiv und weltfremd. Ihre Kritik richtet sie nicht nur gegen Rechtspopulisten....
Der Begriff Gutmensch werde nicht mehr nur im rechtspopulistischen Lager als Kampfbegriff benutzt, sondern werde auch von Journalisten in Leitmedien als Pauschalkritik an einem "Konformismus des Guten" benutzt....
Die Aktion Unwort des Jahres soll auf undifferenzierten, verschleiernden oder diffamierenden öffentlichen Sprachgebrauch aufmerksam machen, Diskussionen über Sprache anregen und dadurch Sprachsensibilität und Sprachkritik in der Bevölkerung fördern.
http://www.zeit.de/kultur/2016-01/unwort-des-jahres-2015-gutmensch

_________________
Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell.
H. C. Andersen
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.08.2017, 01:08 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 3554
Wohnort: Odense
OT
SteffenHH hat geschrieben:
Ich bin nicht dafür, so etwas immer gleich zu löschen.
Ich halte es für besser, man setzt sich mit dem Unsinn
auseinander. Weniger für die, die ihn in die Welt setzen,
als vielmehr für die, die zum einen noch argumentativ
erreichbar und ............
Was man mit ignorieren und totschweigen (Löschung=Schweigen
für mich) erreicht, sieht man an Pegida und Co, nämlich nichts bis
das Gegenteil.


Hej !
Natürlich kann man sich mit (fast) allem auseinandersetzen, nur muss das hier im Thread unter dieser Ûberschrift sein?
Ist es denn so schwer einen OT Beitrag auch als diesen zu kennzeichnen oder anstatt den 10. OT Beitrag im Thread zu verfassen einen neuen Thread mit passender Ûberschrift zu eröffnen?
Ein User der den Thread liest findet wahrscheinlich auf den letzten beiden Seiten keine Beiträge mehr die noch mit dem in der Ûberschrift skizzierten Thema zu tun haben und das muss doch nicht sein.
Hilsen
Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.08.2017, 12:03 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 3500
Wohnort: Niedersachsen
OT
Nein es nicht schwierig etwas als OT zu kennzeichnen und es ist auch nicht zwingend nötig den xterm OT-Beitrag zu verfassen.
Aber bevor Solches hinterfragt wird, sollte besser hinterfragt werden, worauf diese OT's eine Reaktion sind.
Nämlich auf Kommentare wie die von Karl-Heiz Müller, die die Frage des Threads nicht beantworten ( also selbst OT sind) und zudem eine zweifelhafte pauschale Diffamierung darstellen.
Zitat Karl-Heiz Müller:
Zitat:
Wenn ich hier in Kreuzberg die "armen Hartzler" mit ihren getunten Audis sehe denke ich schon, dass neben den 500 bis 600 Euronen fürs Ferienhaus auch noch der eine oder andere Taler für den DK-Discounter übrig ist.

Dagegen sollte Kritik erfolgen und nicht gegen jemanden, der sich gegen solche "Absonderungen" verwehrt.

_________________
Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell.
H. C. Andersen
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.08.2017, 15:47 
Offline
Mitglied

Registriert: 07.07.2007, 08:09
Beiträge: 1714
25örefan hat geschrieben:
OT
Nein es nicht schwierig etwas als OT zu kennzeichnen und es ist auch nicht zwingend nötig den xterm OT-Beitrag zu verfassen.
Aber bevor Solches hinterfragt wird, sollte besser hinterfragt werden, worauf diese OT's eine Reaktion sind.
Nämlich auf Kommentare wie die von Karl-Heiz Müller, die die Frage des Threads nicht beantworten ( also selbst OT sind) und zudem eine zweifelhafte pauschale Diffamierung darstellen.
Zitat Karl-Heiz Müller:
Zitat:
Wenn ich hier in Kreuzberg die "armen Hartzler" mit ihren getunten Audis sehe denke ich schon, dass neben den 500 bis 600 Euronen fürs Ferienhaus auch noch der eine oder andere Taler für den DK-Discounter übrig ist.

Dagegen sollte Kritik erfolgen und nicht gegen jemanden, der sich gegen solche "Absonderungen" verwehrt.


Hast Du den Link gelesen, den ich hier im Thread gepostet hatte?

Dort wird glasklar belegt dass die illegalen Autorennen, mit getunten Autos, zum Großteil von Hartz4-Empfängern veranstaltet werden!

Warum sollte man denn Karl-Heinz-Müller für die Beschreibung der Berliner Realität verurteilen oder kritisieren?

Gestern hatte ich mit ihm ein zweistündiges Telefonat und dieser Mann ist Lichtjahre von der extremen Einstellung entfernt, die Du ihm hier unterstellst!

Jeder Hartz4-Empfänger darf übrigens monatlich, ohne Anrechnung auf den Regelsatz, 120 Euro hinzuverdienen und davon lässt sich, einmal im Jahr, auch problemlos ein DK-Urlaub in der Nachsaison finanzieren.

Aus eigener Erfahrung weis ich nämlich, dass sich in der Vor - und Nachsaison selbst ein zweiwöchiger Ferienhaus Urlaub in DK, inkl. Benzinkosten, Hauskosten und Lebenshaltungskosten für deutlich unter 1000 Euro realisieren lässt. Wenn ich mal sehr knapp bei Kasse war bin ich auch gerade deshalb meist nach DK gefahren.

99% der Hartz-4 Bezieher, die ich persönlich kenne, fahren übrigens recht ordentliche Gebrauchtwagen mit denen sich auch problemlos Fernfahrten realisieren lassen.

Viele kleine Selbständige leben übrigens auf weit niedrigeren Niveau wie mancher Hartz-4 Empfänger. Die müssen ihre Krankenkassenbeiträge, ihre Miete und ihre Heizkosten nämlich selber zahlen und dann hoffen, dass für Lebensmittel und Co. am Ende noch was übrigbleibt!

_________________
Viele Grüße
Hellfried - Forum-Sponsor

100 GB Webspace, mit Domain und zahlreichen Extras, für nur 12 Euro im Jahr
500 GB Webspace, inkl Domain und vielen Extras, für nur 35,88 Euro im Jahr


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.08.2017, 19:23 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 3500
Wohnort: Niedersachsen
OT
Dass es Hartz IV- Empfänger der beschriebenen Art geben mag, habe ich nicht bestritten.
Es wirde von K.H.M. aber aber pauschal von DIE und das noch despektierlich als "Hartzlern" geschrieben. Udas Kritikwürdig hingegen ist und bleibt: Einige Hartz IV- Bezieher verallgemeinernd und herabwürdigend mit allen gleichzusetzen.
Wenn man das mit anderen Beiträgen von K.H.M. (wie z.B. dem zu Trump viewtopic.php?f=11&t=31776&p=396031#p396031 ) und vor allem den Beiträgen, die hier in der Vergangenheit wegen Untragbarkeit moderatorenseits nach Meldung gelöscht wurden, in Beziehung setzt, dann ergibt sich ein anderes Bild, als dass was Du möglicherweise von ihm nach einem Telefonat gewonnen hast. Auch die Beschreibung " rot angehaucht" und die Verwendung des Unworts "Gutmensch" spricht Bände
Letzteres interessiert mich weniger, wohl aber die nicht zum Thema gehörende, pauschal abwertende Bemerkung zu Hartz IV-Empfängern.

_________________
Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell.
H. C. Andersen
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.08.2017, 19:58 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 3554
Wohnort: Odense
@all Information
Damit der Thread nicht mehr OT Beiträge beinhaltet wie zum eigentlich Thema bitte zukünftig hier nur Beiträge zum Thema laut Ûberschrift.
Wer evtl. bezüglich dieses Threads, abseits der Ûberschrift noch Diskussionsbedarf hat kann gern einen neuen Thread in der passenden Rubrik und einer aussagekräftigen Ûberschrift eröffnen. U.a. die Rubrik Vorschläge oder Plaudereien kann man ggf. frei wählen.

Venlig hilsen
Moderator Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.08.2017, 09:00 
Offline
Mitglied

Registriert: 29.12.2016, 09:41
Beiträge: 17
ok das habe ich jetzt auch nicht gewusst :/


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.08.2017, 16:06 
Offline
Mitglied

Registriert: 17.04.2012, 09:56
Beiträge: 235
HaraldP hat geschrieben:
Ich denke Dänemark ist teuer, gerade Spirituosen wie Bier kosten.
Für Deutschland gibt es nun Webseiten die das Suchen von Läden vereinfachen .z.B. https://laden-finden.com
Es ist meist besser vor dem Grenzübertritt seine Lebensmittel dabei zuhaben, zumindest ein wenig um die ersten Tage in der Fewo klarzukommen.


Ob ihr vor der Grenze in Deutschland einkaufen solltet hängt unter anderem von Eueren Vorlieben und Euerem Urlaubs-Budget ab.

Bestimmte Markenartikel sind in Dänemark exorbitant teuer oder gar nicht erhältlich. Wenn noch Platz im Kofferraum ist lohnt es sich dann schon einige Sachen mitzunehmen.

Wir trinken beispielsweise sehr gerne den grünen Tee von Pfanner, in der 2-Liter Packung. In Dänemark wird der offenbar nicht vertrieben.

Wir nehmen deshalb immer 5 bis 6 Packungen dieses Geträkes mit.

Auch Schokolade, Nutella und einige Dosen mit Münchner Weißwürsten reisen bei uns immer mit.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.08.2017, 13:34 
Offline
Mitglied

Registriert: 07.07.2007, 08:09
Beiträge: 1714
DK_Urlauber hat geschrieben:

Ob ihr vor der Grenze in Deutschland einkaufen solltet hängt unter anderem von Eueren Vorlieben und Euerem Urlaubs-Budget ab.

Bestimmte Markenartikel sind in Dänemark exorbitant teuer oder gar nicht erhältlich. Wenn noch Platz im Kofferraum ist lohnt es sich dann schon einige Sachen mitzunehmen.

Wir trinken beispielsweise sehr gerne den grünen Tee von Pfanner, in der 2-Liter Packung. In Dänemark wird der offenbar nicht vertrieben.

Wir nehmen deshalb immer 5 bis 6 Packungen dieses Geträkes mit.

Auch Schokolade, Nutella und einige Dosen mit Münchner Weißwürsten reisen bei uns immer mit.


Bei mir waren bis 2014 auch immer Linseneintöpfe, Dosen mit Würstchen und vieles andere mehr dabei.

Da ich leider nicht so der große Koche bin und die erwähnten Dinge in DK doch recht teuer sind, war für mich die Mitnahme durchaus sinnvoll.

Auch den von Dir erwähnte Pfanner-Tee nahm ich seit dem Jahr 2006 immer mit.

Neuerdings gibt es von Pfanner auch puren ungesüßten grünen Tee in 1-Liter Flaschen. Auf den bin ich nun umgeschwenkt. :wink:

_________________
Viele Grüße
Hellfried - Forum-Sponsor

100 GB Webspace, mit Domain und zahlreichen Extras, für nur 12 Euro im Jahr
500 GB Webspace, inkl Domain und vielen Extras, für nur 35,88 Euro im Jahr


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.08.2017, 17:18 
Offline
Mitglied

Registriert: 06.08.2006, 08:57
Beiträge: 22
Bravo Hinnark , endlich spricht mal jemand über dieses ewige gejammere :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 101 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de