www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum von DK-Forum.de & Tysk.dk
Aktuelle Zeit: 21.08.2017, 12:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 98 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 04.08.2017, 09:33 
Offline
Mitglied

Registriert: 01.03.2005, 10:53
Beiträge: 1136
Wohnort: Hannover, Deutschland
Hej Roland,

ich bin zwar nun auch nicht der Meinung, dass DK ein Preisschlaraffenland ist aber mit deinen angegebenen Wasserpreisen gehe ich nun nicht konform.
Selbst beim "teuren SuperBrugsen" habe ich seit Jahren noch nie mehr als 8 DKK für 2 l Wasser mit Brus bezahlt. Man muss ja nun nicht zwingend das Aqua Minerale nehmen, sondern das Apollinaris (hat nichts mit unserer Quelle aus Bad Neuenahr zu tun) von Harboøre oder Dansk Vand med Brus. Meist liegt der Preis bei 5 DKK. Das ist zwar kein Mineralwasser aber es blubbert.

Wenn man natürlich das Egekilde, Ramlösa, Pellegrino oder das vorhin erwähnte Aqua Minerale (ich meine das gehört zum Cola Konzern)
kauft, zahlt man natürlich das Doppelte. Im Übrigen kann man auch wunderbar das Wasser aus der Leitung trinken, obwohl ja jetzt z.T. auch schon Wassergebühren erhoben werden.

Ich bin ja gespannt, wann die ersten Anhänger mit gefüllten Wasstertanks über die Grenze rollen Bild

Hilsen Herma


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.08.2017, 10:00 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.05.2013, 07:11
Beiträge: 996
Wohnort: Berlin
Hallo Herma,

das Mineralwasser med brus war tatsächlich von Ramlösa.
Mir ist klar, dass Markenartikel noch mal teurer sind als ohnehin schon, nur ist das Problem, dass Kohlensäure oder stilles Wasser nicht immer, nein, selten, auf der Flasche deklariert sind.
Ich kann doch nicht jede Flasche vorm Kauf im Laden öffnen um zu sehen was ich da kaufe.
Aldi in Lökken hatte eine große Auswahl an Mineralwasser aber KEINES davon hatte Kohlensäure (jedenfalls nicht in den 3 Wochen wo ich dort war).
Klar kann man auch Leitungswasser trinken, aber eben keine Weinschorle draus zaubern oder Aperol Spritz oder ähnliches. Mir schmeckt Selters auch einfach besser als stilles Wasser.
Und 8,- DKK für 2 Liter Wasser mit Brus bei Brugsen hab ich noch nie gesehen.
Wäre dir dankbar mal zu zeigen wie die Flasche aussieht, damit ich nächsten Urlaub gezielt nach suchen kann.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.08.2017, 10:07 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.05.2013, 07:11
Beiträge: 996
Wohnort: Berlin
Hinnerk hat geschrieben:
Aber das nur nebenbei. Wenn du schon hier mit einem der preiswertesten oder billigsten Wasser vergleichst mache ich das jetzt auch mal:
Lidl Danmark: Saskia Mineralvant, 6x1,5ltr für 15,80 DKK.
Je 1,5 Liter Flasche also 2,63 DKK = 34,4 Cent.

Und nun?

Bild


Dein Vergleich hinkt, wie so viele Beispiele von dir, denn Sonderangebote gibt es nicht immer und nicht in jeder Filiale.
Der Reguläre Preis ist 23,99 DKK, was ich so auf dem Bild erkennen kann, das entsprich umgerechnet
http://www.onvista.de/devisen/waehrungsrechner.html
4,- DKK also 0,5372 EUR pro Flasche was noch sehr günstig ist für dänische Verhältnisse aber immer noch doppelt so teuer wie vergleichbare Selters in D.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.08.2017, 10:24 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2014, 17:00
Beiträge: 971
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
Nicht 23,99 DKK sondern 23,70 DKK. :wink: Menschenskind, du bist wirklich ein Pfennigfuchser. Und trotzdem stimmt deine Gegenrechnung so auch nicht ganz. Zeige mir doch mal das Angebot eines Mineralwassers in Deutschland für knapp 27 Cent (0,5372 EUR :2) für die 1,5 Liter Flasche. Das günstigste Wasser was ich kenne ist das von Aldi, Lidl oder Edeka „Gut und günstig“ für 39 Cent. Bei deinen 27 Cent kann es sich also nur um ein Sonderangebot von Rudis Resterampe handeln.
Zudem findest du auch in DK ständig Sonderangebote . Wenn du in DK nicht mehr Geld für Mineralwasser ausgeben willst kannst du das immer. Aber du willst ja über die Preise dort stänkern können als Grund für deinen Lebensmittelexport.

_________________
Jeder Mensch hat das Recht auf meine Meinung.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.08.2017, 10:41 
Offline
Mitglied

Registriert: 01.03.2005, 10:53
Beiträge: 1136
Wohnort: Hannover, Deutschland
Hej Roland,

na ja, das mit der Weinschorle ist klar. Die schmeckt ohne Brus gar nicht. Alternativ wäre natürlich den Wein pur zu trinken :mrgreen:

Hier ein Bild von Apollinaris https://www.testuniverset.dk/wp-content ... 544342.jpg

Ich meine bei Fakta bekommt man es auch. Bei SuperBrugsen Løkken bin ich mir jetzt nicht mehr so sicher, da die einzelnen Geschäfte doch z.T. andere Waren haben. Ansonsten darauf achten das "med Brus" oder "let perlende" auf der Flasche steht.
Aldi hat doch aber auch "Dansk Vand" mit Kohlensäure in 2 l Flaschen, das schmeckt nur irgendwie nicht. Mir jedenfalls nicht.

Vom Geschmack her, kann ich aber wirklich Hinnerks Tipp empfehlen. Fahr nach Hjørring zu Lidl, soweit von Løkken ist es ja nicht, und deck dich mit dem Wasser ein. Das ist das gleiche, welches hier auch vertrieben wird und sehr gut für die Schorle genutzt werden kann. Dann hat man auch bei der Hinfahrt mehr Platz für den Wein im Auto :mrgreen:

Hilsen Herma


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.08.2017, 11:14 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.05.2013, 07:11
Beiträge: 996
Wohnort: Berlin
Hinnerk hat geschrieben:
Aber du willst ja über die Preise dort stänkern können als Grund für deinen Lebensmittelexport.

Du bist ein einfältiger Mensch.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.08.2017, 11:20 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.05.2013, 07:11
Beiträge: 996
Wohnort: Berlin
@helma,

dansk vand bei Aldi habe ich gesehen, allerdings ausschließlich OHNE brus und das muss ich nicht haben, das dänische Leitungswasser ist hervorragend.
Wie gesagt, günstige Selters in DK zu finden ist nicht einfach und bei dem schönen Wetter, dass wir diesen Urlaub endlich mal hatten, Supermärkte danach abzuklappern, halte ich auch nicht sinnvoll.
Habe dieses Jahr nur einen 6er Träger mitgenommen, wird nächstes Jahr aber wieder mehr werden.
Platz genug ist im Auto, auch für den Weinschlauch! :wink:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.08.2017, 11:52 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2014, 17:00
Beiträge: 971
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
Ronald hat geschrieben:
Hinnerk hat geschrieben:
Aber du willst ja über die Preise dort stänkern können als Grund für deinen Lebensmittelexport.

Du bist ein einfältiger Mensch.

Mit diesem Attribut kann ich leben. Die Meinung kommt ja aus dem anonymen Off. Aber noch mal zum Lebensmitteleinkauf in Dänemark: Ich pendle immer noch viel zwischen D und unserem Haus in Mitteljütland. Dabei habe ich häufig einen Hänger am Haken, weil ich fast alle Baumaterialien die ich für die Sanierung und Restaurierung von Schwiegerelterns Haus benötigte von Deutschland mitbrachte. Da konnte ich allein im Bereich Heizung, Sanitär und Solar Tausende sparen. Aber Lebensmittel? Damit belasten wir uns nicht weiter.
Doch, es gibt da einige Dinge, die wir vor Ort einfach nicht haben und auf die wir nicht verzichten wollen. Das ist zum einen Frischfisch. Wir essen mehr Fisch als Fleisch. Und so bestelle ich regelmäßig fangfrischen Fisch, den mir ein Freund aus Bremerhafen direkt vom Fischmarkt mitbringt. Der wird dann auf Eis in einer Styroporkiste mitgenommen und in einem extra Tiefkühlschrank verstaut. Ja und dann gibts da noch ein paar Kleinigkeiten wie z.B. Kaffee. Der dänische ist ja zum abgewöhnen.
Aber sonst essen und trinken ich gern dänisch, wobei ja sehr viele dänische Lebensmittel aus Deutschland kommen (z.B. fast jede dieser roten Pølser). :)

_________________
Jeder Mensch hat das Recht auf meine Meinung.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.08.2017, 12:29 
Offline
Mitglied

Registriert: 05.06.2011, 13:43
Beiträge: 3675
Wohnort: Hvergelmir
Hinnerk hat geschrieben:
Ronald, Ronald, ich weiß ja nicht, wo du in Dänemark einkaufst oder wann du zuletzt da warst. Vor 30 Jahren? Ich kenne die Preise dort recht gut, einfach weil ich da mit meiner Frau überwiegend lebe.


Na Hinnerk, noch nicht richtig ausgeschlafen,
Ronald hat doch wohl in etlichen Beiträgen geschrieben, wo er einkauft
und wann er das letzte mal in DK war.

Und Geiz ist geil gilt ja auch wohl für dich,
wenn ich nur an deine guten Ratschläge bezüglich der Kreditkarten denke.
Da ging es doch auch um jedes 0/00 chen .
Aber bei 103,7 % Rente kann man ja mal ne Lippe riskieren.

Zum Thema:
Ich habe hier schon öfters gelesen , was manche Leute
so alles mitnehmen, einschl. Hänger mit Holz zum Heizen.
Gut Kaffee und Rotwein war bei uns immer im Gepäck,
früher auch noch die Stangen Zigaretten,
alles andere wurde vor Ort gekauft, auch mal bei Aldi,
macht doch Spass mal was anderes zu sehen und zu essen.

Fazit für uns: Einkauf in DK und mit Kronen (Bargeld) bezahlen.

ist doch URLAUB.

Detlef

_________________
Schmeichler sind wie Katzen,
vorne lecken, hinten kratzen.

Wenn jeder Scheinheilige wie eine 60-Watt-Birne leuchten würde, könnte man nachts nicht mehr ohne Augenbinde schlafen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.08.2017, 13:04 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2014, 17:00
Beiträge: 971
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
Hallo Tatzel, dich gibts also auch noch? Wie schön! Und noch schöner ist, dass wir mal einer Meinung sind. Nachwirkungen vom Urlaub? :D
Ich konnte eben nur meine Klappe nicht halten, weil Ronald anscheinend Mineralwasser in einer dänischen Apotheke für fast den 7-fachen (Discounter)Preis gekauft hat.

Ansonsten:
Tatzelwurm hat geschrieben:
Fazit für uns: Einkauf in DK und mit Kronen (Bargeld) bezahlen.

ist doch URLAUB.

Genau das isses!

_________________
Jeder Mensch hat das Recht auf meine Meinung.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.08.2017, 13:13 
Offline
Mitglied

Registriert: 07.07.2007, 08:09
Beiträge: 1703
Hinnerk hat geschrieben:
Nicht 23,99 DKK sondern 23,70 DKK. :wink: Menschenskind, du bist wirklich ein Pfennigfuchser. Und trotzdem stimmt deine Gegenrechnung so auch nicht ganz. Zeige mir doch mal das Angebot eines Mineralwassers in Deutschland für knapp 27 Cent (0,5372 EUR :2) für die 1,5 Liter Flasche. Das günstigste Wasser was ich kenne ist das von Aldi, Lidl oder Edeka „Gut und günstig“ für 39 Cent. Bei deinen 27 Cent kann es sich also nur um ein Sonderangebot von Rudis Resterampe handeln.
Zudem findest du auch in DK ständig Sonderangebote . Wenn du in DK nicht mehr Geld für Mineralwasser ausgeben willst kannst du das immer. Aber du willst ja über die Preise dort stänkern können als Grund für deinen Lebensmittelexport.


Bei Aldi, Kaufland und Lidl in DE kosten die 1,5 Liter-Flaschen Mineralwasser, der Eigenmarken, aktuell überall 19 Cent was einem Literpreis von 13 Cent enspricht.

Ansonsten gebe ich Dir aber völlig recht. Der Preisunterschied im Lebensmittelbereich zwischen DK und DE ist heute längst nicht mehr so groß wie vor 20 Jahren.

In Albaek, beim mittlerweile nicht mehr existenten KIWI, habe ich beispielsweise für die 2-Literflasche zuckerfreie Limo letztes Jahr 6,66 DKK gezahlt.

Wer sich übrigens nicht davor scheut Lebensmittel mit verkürzter Haltbarkeit zu ordern, kauft in DK oftmals sogar weit günstiger ein als in DE. Selbst im Superbrugsen, in Lökken, habe ich schon Markenprodukte mit bis zu 90% Preisreduktion gekauft.

_________________
Viele Grüße
Hellfried - Forum-Sponsor

100 GB Webspace, mit Domain und zahlreichen Extras, für nur 12 Euro im Jahr
500 GB Webspace, inkl Domain und vielen Extras, für nur 35,88 Euro im Jahr


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.08.2017, 13:21 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.05.2013, 07:11
Beiträge: 996
Wohnort: Berlin
Hinnerk hat geschrieben:
Ich konnte eben nur meine Klappe nicht halten

Genau DAS ist ja dein Problem.
Wenn man nichts zu sagen hat, einfach mal die...... na den Rest kennst du ja. :mrgreen:

Hinnerk hat geschrieben:
(...) weil Ronald anscheinend Mineralwasser in einer dänischen Apotheke für fast den 7-fachen (Discounter)Preis gekauft hat.

15,- DKK / 1,5 Liter ist in Dänemark der ganz normale Standartpreis für Selters mit Kohlensäure verschiedenster Firmen.
Gesehen bei Brugsen, Spar, Føtex, Løvbjerg, sogar bei Fakta! Alles Apotheken?
Nimm mal die rot/weiße Brille ab.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.08.2017, 13:44 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.05.2013, 07:11
Beiträge: 996
Wohnort: Berlin
ebbesfueruns hat geschrieben:
Sonst kaufen wir in den örtlichen Supermärkten (außer bei Aldi und Lidl) überwiegend dänische
Produkte. Manchmal auch bei einem Straßenverkauf (Gemüse und Kartoffeln) oder beim Slagter.

Das sind zwei bis drei Wochen im Jahr, da kann man das machen. Schmeckt ja auch besser :!:


100% d'accord!
Wenn es nichts exotisches ist, braucht man auch kein Bier oder härteren Allohol mitzuschleppen.
Bierpreise sind im Tilbud den deutschen fast gleich und, nur als Beispiel, der Aalborg-Aquavit, ist im Tilbud sogar günstiger als in D.
Wie sich diese Zeiten geändert haben.
Gleichwohl ist's für mich immer noch nicht nachvollziehbar wieso auch ungesüßte kohlensäurehaltige Getränke so unverhältnismäßig teuer sind.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.08.2017, 14:05 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 3411
Wohnort: Odense
Hejsa !
https://www.tilbudsugen.dk/tilbudsavis ist z.B. eine Seite wo man ggf. Angebote finden kann für alle möglichen Produkte und das auch ohne erweiterte Sprachkenntnisse.
Venlig hilsen
Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.08.2017, 14:05 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2014, 17:00
Beiträge: 971
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
Ronald hat geschrieben:
Hinnerk hat geschrieben:
Ich konnte eben nur meine Klappe nicht halten

Genau DAS ist ja dein Problem.
Wenn man nichts zu sagen hat, einfach mal die...... na den Rest kennst du ja. :mrgreen:

Hinnerk hat geschrieben:
(...) weil Ronald anscheinend Mineralwasser in einer dänischen Apotheke für fast den 7-fachen (Discounter)Preis gekauft hat.

15,- DKK / 1,5 Liter ist in Dänemark der ganz normale Standartpreis für Selters mit Kohlensäure verschiedenster Firmen.
Gesehen bei Brugsen, Spar, Føtex, Løvbjerg, sogar bei Fakta! Alles Apotheken?
Nimm mal die rot/weiße Brille ab.

Auch die von dir aufgezählten Supermarktketten führen nicht nur eine Sorte Wasser. Es gibt überall preiswertes und teures, wie in Deutschland. Du hast teures dänisches Wasser mit preiswertem deutschen verglichen. das ist nicht fair und das wollte ich richtigstellen. Ich habe in den letzten Jahren niemals 15 DKK für eine Flasche Wasser ausgegeben, könnte es allerdings. Auch in D. gibts Wasser, die Flasche für 1,79 Euro.
Aber vielleicht können wir das Wasserthema jetzt beenden? Jeder interessierte Fori sollte jetzt wohl bestens informiert sein. :D

_________________
Jeder Mensch hat das Recht auf meine Meinung.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 98 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de