www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum von DK-Forum.de & Tysk.dk
Aktuelle Zeit: 24.04.2018, 00:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 142 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 10.04.2018, 16:36 
Offline
Mitglied

Registriert: 07.07.2007, 08:09
Beiträge: 1848
Ronald hat geschrieben:

@Hellfried
Schampus und Linseneintopf ist total geil und du liegst damit voll im Trend, wo es doch schon überall Currywurst mit Blattgold gibt. :mrgreen:


Ja, die Kombination von einfachen Gerichten mit feinen Getränken scheint momentan wirklich hip zu sein. :mrgreen:

Ein Geschäftspartner von mir isst an einer Imbissbude immer Currywurst und trinkt dazu Champagner aus dem Pappbecher. :mrgreen:

Schampus kann man aber eigenlich mit so gut wie allen Speisen kombinieren. Wenn er halbwegs gut ist schmeckt das immer.

Kurz vor Ostern hatte unser Netto seinen ohnehin schon preiswerten Champagner, der Marke "Resonnance", von 9,99 Euro auf 6,99 Euro gesenkt.

Um zu testen ob der was taugt habe ich dann erst mal eine Flasche gekauft und getrunken und am nächsten Tag, als der Rausch verflogen war, dann die 3 noch vorhandenen Flaschen geordert. :mrgreen:

Der "Resonance" schmeckt natürlich etwas flacher als ein 30-Euro-Tropfen aber für den Preis ist er wirklich sehr gut trinkbar und auch nicht schlechter als die Champagner von Aldi, Lidl und Penny.

Eigentlich trinke ich nur selten Alkohol aber bei Champagner oder guten trockenen Weinen ,mache ich dann schon immer mal eine Ausnahme. :wink:

_________________
Viele Grüße
Hellfried - Forum-Sponsor

Provider die Webspace günstig anbieten
Webspace mieten zum günstigen Preis


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.04.2018, 16:44 
Offline
Mitglied

Registriert: 07.07.2007, 08:09
Beiträge: 1848
Krogen hat geschrieben:
Nun sind die persönlichen Einkaufserlebnisse aber auch sehr individuell, je nach Landesteil oder örtlichen Gegebenheiten.
Dänemark besteht hauptsächlich aus Provinz, die wiederum sehr touristisch geprägt sein kann. Da sind die Bedingungen für die Läden schon sehr unterschiedlich, was die Wahrnehmung schon mal verzerren kann.
@Fischgrete
Wo gibts denn so viel eingeschweißtes Obst/Gemüse zu kaufen? :) das empfinde ich eher nicht so, höchstens lose Kartoffeln fehlen schon mal.
Nach glaskål kannst du mal im Kvickly schauen oder beim Gemüsehändler mit Migrationshintergrund, dort habe ich meist Glück.


Der KIWI in Albaek hatte auch immer schönes und oft loses Gemüse + Obst im Angebot aber diesen Discounter gibts ja nun leider nicht mehr.

Mal sehen wie das Angebot von Rema ist, denn dieser Anbieter ist ja nun dort in die Räumlichkeiten von KIWI eingezogen. Auch der Spar-Markt nebenan hatte immer ein gutes Ost - und Gemüsesortiment.

_________________
Viele Grüße
Hellfried - Forum-Sponsor

Provider die Webspace günstig anbieten
Webspace mieten zum günstigen Preis


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.04.2018, 18:29 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2014, 17:00
Beiträge: 1444
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
In unserem wirklich großen Dagli'Brugsen Klejtrup wird frisches Obst und Gemüse überwiegend als lose, unverpackte Ware angeboten. Klar, die Salatgurke oder der Kopf Weißkohl ist schon mal in Folie eingeschweißt. So wie im deutschen Supermarkt auch. Da sehe ich eigentlich keinen Unterschied. Kartoffeln gibt’s als lose Ware aber auch im Netz oder Beutel. Zur Erntezeit kaufen wir auch viel direkt beim Erzeuger ein.

_________________
Stell dir vor die Liebe deines Lebens geht an dir vorbei
und du schaust auf dein Smartphone.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.04.2018, 13:14 
Offline
Mitglied

Registriert: 05.01.2009, 16:00
Beiträge: 306
Wahrscheinlich liegt es daran, dass ich selten bei Brugsen einkaufe. Ich komme auf dem Heimweg bei Fakta, Netto und Lidl vorbei - alle große Plastikpackmeister. :D Am besten ist es in Odense eigentlich bei Fyns Bazaar, das ist der örtliche Gemüsehändler mit Migrationshintergrund. :wink: Der hat auch eine größere Auswahl an Obst und Gemüse. :D

Kvickly ist bei uns tatsächlich der einzige Laden, der Kohlrabi hat. Liegt aber leider so abgelegen, dass ich einen großen Umweg fahren muss, um dort einzukaufen. Meine Mutter hat etwas gestaunt, als ich sie gebeten habe mir aus Deutschland Kohlrabisamen mitzubringen. Selbst ist die Frau (hoffentlich).


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.04.2018, 14:15 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2014, 17:00
Beiträge: 1444
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
Wo du das sagst. Kohlrabi scheint in Dänemark tatsächlich weniger nachgefragt zu werden. Den sehe ich auch selten. In Deutschland hingegen gibts den selbst bei Aldi und Lidl praktisch immer.
Nun gut, die Nachfrage regelt das Angebot. Dafür gibts in Dänemark einige Dinge, die in deutschen Supermärkten aber auch auf Wochenmärkten verschwunden sind, schwarze Johannisbeeren zum Beispiel. Das Angebot ist zwar nicht riesig und nicht jeder Supermarkt hat sie zur Erntezeit. Aber immerhin gibt es sie. Mittlerweile sind die drei Büsche im Garten aber auch soweit gediehen, dass die Ernte von Jahr zu Jahr üppiger ausfällt. :D

_________________
Stell dir vor die Liebe deines Lebens geht an dir vorbei
und du schaust auf dein Smartphone.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.04.2018, 09:13 
Offline
Mitglied

Registriert: 05.01.2009, 16:00
Beiträge: 306
Hinnerk hat geschrieben:
Wo du das sagst. Kohlrabi scheint in Dänemark tatsächlich weniger nachgefragt zu werden. Den sehe ich auch selten. In Deutschland hingegen gibts den selbst bei Aldi und Lidl praktisch immer.
Nun gut, die Nachfrage regelt das Angebot. Dafür gibts in Dänemark einige Dinge, die in deutschen Supermärkten aber auch auf Wochenmärkten verschwunden sind, schwarze Johannisbeeren zum Beispiel. Das Angebot ist zwar nicht riesig und nicht jeder Supermarkt hat sie zur Erntezeit. Aber immerhin gibt es sie. Mittlerweile sind die drei Büsche im Garten aber auch soweit gediehen, dass die Ernte von Jahr zu Jahr üppiger ausfällt. :D

Meine Kollegen sagen, dass Kohlrabi als schlechte Erinnerung an den Krieg gilt (das kenne ich aus Deutschland von Steckrüben) und daher von der älteren Generation nicht gegessen wird. Mit der Folge, dass die jüngeren Kollegen ihn tatsächlich noch nie probiert haben. Ich wurde tatsächlich schon gefragt, ob man ihn auch kochen kann. :D

Die schwarzen Johannisbeeren gibt es hier auch eher auf den Wochenmärkten. Ich liebe sie!
Ich ziehe ja gerade aufs Land. Ab nächstem Jahr wird hoffentlich fleißig gegärtnert. Im Moment hat das Haus noch Vorrang. :roll: Ich habe jedenfalls schon einen Rhabarber und einige Beerensträucher im Garten. Meine Freundin meint aber es sei eher ribs, keine schwarze Johannisbeere.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.04.2018, 11:03 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2014, 17:00
Beiträge: 1444
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
Na ja, ob es rote oder schwarze Johannisbeeren sind siehst du dann ja spätestens zur Erntezeit. :)

_________________
Stell dir vor die Liebe deines Lebens geht an dir vorbei
und du schaust auf dein Smartphone.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 142 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de