www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum von DK-Forum.de & Tysk.dk
Aktuelle Zeit: 17.10.2017, 12:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 101 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 05.08.2017, 13:45 
Offline
Mitglied

Registriert: 12.11.2013, 22:59
Beiträge: 114
Wohnort: Berlin
Hinnerk hat geschrieben:
Hier noch eine Möglichkeit für ultimative Sparfüchse: Viele Menschen legen doch ein oder zweimal jährlich eine Fastenzeit zum „Entschlacken“ von ein, vielleicht auch zwei Wochen ein. Während dieser Zeit ist nur Wasser, Tee und Gemüsebrühe erlaubt. Warum diese Zeit nicht in den Urlaub verlegen?
Wenn dies nun eine vierköpfige Familie über 2 Wochen im dänischen Ferienhaus macht… welch ein Sparpotenzial! :mrgreen:


You make my day! :mrgreen: :mrgreen:

Hier in der Nachbarschaft wohnt auch so ein Experte.

Seit er sich ein Smartphone mit Benzin-Spar-App zugelegt hat fährt der manchmal 30 km weil der Sprit dort 2 Cent billiger ist. :mrgreen:

Ein anderer "Sparfuchs" aus dem Bekanntenkreis fährt auf der Autobahn nie schneller als 90 weil er dann so extrem viel Benzin spart. :mrgreen:

Letzten Monat hat er sich dann einen E-Golf zugelegt und spart jetzt noch mehr. :mrgreen:

Auf meine Frage hin, wann er denn die ca. 10000 EUR Mehrpreis, gegenüber einen vergleichbaren Beziner, wieder eingespart hat wurde er richtig böse. :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.08.2017, 18:04 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2013, 18:29
Beiträge: 562
Wohnort: Hamburg
Hinnerk hat geschrieben:
Hier noch eine Möglichkeit für ultimative Sparfüchse: Viele Menschen legen doch ein oder zweimal jährlich eine Fastenzeit zum „Entschlacken“ von ein, vielleicht auch zwei Wochen ein.


Natürlich! :mrgreen: In Dänemark! :mrgreen: :mrgreen: Wo gerade im Urlaub alles besser schmeckt! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

_________________
Es gibt ja nicht nur Idioten auf dieser Welt.....
aber irgendwie schaffen sie es, sich strategisch so zu platzieren, das mir jeden Tag einer über den Weg läuft.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.08.2017, 18:34 
Offline
Mitglied

Registriert: 06.04.2005, 08:12
Beiträge: 1449
Wohnort: 32791 Lage
Hej alle,
fahren denn Sparfüchse überhaupt nach Dänemark? Was bringt denn unterm Strich
die ganze Sparerei? Seit 1972 fahren wir nach DK und haben alle Preisunterschiede
kennengelernt. Macht Urlaub und laßt die ganze Rechnerei! Bringt nicht wirklich was.

Grüße aus Lippe (auch das noch)
Günter


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.08.2017, 18:56 
Offline
Mitglied

Registriert: 05.01.2016, 23:27
Beiträge: 101
Wohnort: Hamburg
Lustig ist aber schon, dass es hier wild konstruierte Beispiele gibt, um zu "beweisen",
dass der Einkauf in Dänemark ja eigentlich gar nicht teurer ist. Wir sind auch Dänemarkfans,
aber das ist schlicht Unfug. Die Unterschiede sind in einigen Bereichen (z.B. Toillettenpapier,
vor ein paar Jahren noch hatte man das Gefühl, bei dem Preis müsste hinten rum eigentlich
das pure Gold seinen Dienst tun) geringer, auch deutlich geringer, geworden, aber dass
die Preise insgesamt spürbar über denen in Deutschland liegen, kann doch nicht wirklich
jemand ernsthaft in Abrede stellen. Insbesondere in den Ferienhausgebieten, in denen man,
wenn man in einem Ferienhaus Urlaub macht, ja nun mal vorrangig unterwegs ist.

Wir wägen genau ab, was wir mitnehmen und was wir vor Ort kaufen (z.B. nehmen wir
einen 6er Träger Pepsi mit. Kommen wir mit aus, passt noch locker ins Auto und ist in D eben
ca. die Hälfte oder mehr billiger. Wir würden aber nie auf die Idee kommen, Brot, Kuchen o.ä.
mitzunehmen. Da gehört der Geschmack einfach zum Urlaub und unterscheidet sich eben auch
im Gegensatz zu anderen Lebensmitteln.) Daran kann ich auch Null Verwerfliches erkennnen bzw.
lasse ich mir auch nicht einreden.

Kurz noch zur "Harzer"-Aussage. Ich habe noch nie einen entsprechenden Arbeitslosen (der arbeitslos
ist, weil er keinen Job findet und nicht, weil er das System ausnutzen will (und das sind mit Sicherheit
die allermeisten)) mit getuntem Audi o.ä. gesehen/kennengelernt. Was für eine absurde Aussage!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.08.2017, 19:23 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 3554
Wohnort: Odense
Hejsa !
Ich kaufe meist hinter der Grenze ein, da 200 km zu fahren für mich kein Ersparniss darstellt. :wink: So ekstrem finde ich die Differenz der Preise für Lebensmittel zwischen Dänemark und Deutschland jetzt nicht. Ich weiss allerdings auch wo ich gut und günstig einkaufen kann bzw. kann die aktuellen Angebote einsehen. Ausserdem ist es ja nicht unbekannt das die dänische Mehrwertsteuer höher ist wie die in Deutschland und somit werde ich wohl kaum behaupten das es keine Unterschiede gibt. Wie hier am Thread zu erkennen ist es scheinbar so das die gleiche Differenz doch sehr unterschiedlich wahrgenommen wird.
Venlig hilsen
Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.08.2017, 20:51 
Offline
Mitglied

Registriert: 17.01.2015, 18:40
Beiträge: 87
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Hej zusammen :D

Wir haben das Glück, daß wir saisonunabhängig fahren können, wann wir wollen :mrgreen:

Eigentlich nehmen wir von Zuhause aus nur eine Grundausstattung mit, also das, was
wir im FH soffort bzw. am nächsten Tag brauchen (ToiPa, Butter, öl, Tee, Gewürze etc.).

Und natürlich Dinge, die es in DK nicht oder nur erschwert zu kaufen gibt (Jever, Kjeergarden,
Ramazotti :-) ).

Auf dem Weg nach Hause ist das Wägelchen voller :roll:

Bis denne,

Hoerky

_________________
Die paar Wochen im Jahr, die wir nicht in DK verbringen können, kriegen wir auch noch 'rum ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.08.2017, 21:04 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 3500
Wohnort: Niedersachsen
SteffenHH hat geschrieben:

Kurz noch zur "Harzer"-Aussage. Ich habe noch nie einen entsprechenden Arbeitslosen (der arbeitslos
ist, weil er keinen Job findet und nicht, weil er das System ausnutzen will (und das sind mit Sicherheit
die allermeisten)) mit getuntem Audi o.ä. gesehen/kennengelernt. Was für eine absurde Aussage!

Der gleichen Auffassung bin ich auch.
Mich wundert zudem , dass hier diffamierende "sozialrassistische" Kommentare seitens der Moderation mit Bitte
Zitat:
möchte Euch aber bitten, ein wenig auf Eure Kommentare zu achten.
ungeschoren davon kommen, anstatt dass die entsprechenden Beiträge gelöscht werden.
Und das wo doch hier die Löschunge von Beiträgen aus nichtigeren Anlässen ( wie z.B. OT) hvorgenommen werden

_________________
Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell.
H. C. Andersen
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.08.2017, 21:14 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2013, 18:29
Beiträge: 562
Wohnort: Hamburg
VOLLE ZUSTIMMUNG!!!

_________________
Es gibt ja nicht nur Idioten auf dieser Welt.....
aber irgendwie schaffen sie es, sich strategisch so zu platzieren, das mir jeden Tag einer über den Weg läuft.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.08.2017, 23:05 
Offline
Mitglied

Registriert: 05.01.2016, 23:27
Beiträge: 101
Wohnort: Hamburg
Ich bin nicht dafür, so etwas immer gleich zu löschen.
Ich halte es für besser, man setzt sich mit dem Unsinn
auseinander. Weniger für die, die ihn in die Welt setzen,
als vielmehr für die, die zum einen noch argumentativ
erreichbar und zum anderen natürlich betroffen sind (und
dann sehen, das mitnichten sie die ganze Gesellschaft als
Schmarotzer etc. sieht).

Was man mit ignorieren und totschweigen (Löschung=Schweigen
für mich) erreicht, sieht man an Pegida und Co, nämlich nichts bis
das Gegenteil.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.08.2017, 01:28 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.08.2017, 23:40
Beiträge: 7
Ist Dänemark wirklich so teuer? Es scheint doch eine Menge an Läden zu geben die auf einem Normalo Niveau liegen.
Bier und Wein scheint das einzigste zu sein das wirklich höher versteuert wird.

Höhere Preise lässt sich meist mit höheren Löhnen erklären. Verdienen die Dänen mehr als die Deutschen, wenn man es so verallgemeinern kann?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.08.2017, 02:55 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 3554
Wohnort: Odense
Hejsa !
Die Mehrwertsteuer in DK liegt bei 25% und in Deutschland ist sie niedriger soweit ich weiss. Ja die Gehälter sind in DK höher im Vergleich zu Deutschland, aber eben auch die gesamten Lebenshaltungskosten.
Wenn z.B. ich 90% mehr verdiene und 50% höhere Kosten für die Lebenshaltung habe so bleibt mir immer noch mehr übrig. Das gilt wahrscheinlich nicht für die meisten Touristen aus Deutschland, da diese kein Gehalt aus DK beziehen.
Venlig hilsen
Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.08.2017, 10:27 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 3500
Wohnort: Niedersachsen
SteffenHH hat geschrieben:
Ich bin nicht dafür, so etwas immer gleich zu löschen.
Ich halte es für besser, man setzt sich mit dem Unsinn
auseinander. Weniger für die, die ihn in die Welt setzen,
als vielmehrgegen für die, die zum einen noch argumentativ
erreichbar und zum anderen natürlich betroffen sind (und
dann sehen, das mitnichten sie die ganze Gesellschaft als
Schmarotzer etc. sieht).

Was man mit ignorieren und totschweigen (Löschung=Schweigen
für mich) erreicht, sieht man an Pegida und Co, nämlich nichts bis
das Gegenteil.

Da hast Du grundsätzlich recht, nur leider setzen sich hier nur wenige mit dem Unsinn auseinander bzw. dagegen zur Wehr. Und wer es tut, dem wird möglicherweise noch vorgeworfen, das dies OT sei.

_________________
Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell.
H. C. Andersen
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.08.2017, 12:22 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2014, 17:00
Beiträge: 1021
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
25örefan hat geschrieben:
SteffenHH hat geschrieben:

Kurz noch zur "Harzer"-Aussage. Ich habe noch nie einen entsprechenden Arbeitslosen (der arbeitslos
ist, weil er keinen Job findet und nicht, weil er das System ausnutzen will (und das sind mit Sicherheit
die allermeisten)) mit getuntem Audi o.ä. gesehen/kennengelernt. Was für eine absurde Aussage!

Der gleichen Auffassung bin ich auch.
Mich wundert zudem , dass hier diffamierende "sozialrassistische" Kommentare seitens der Moderation mit Bitte
Zitat:
möchte Euch aber bitten, ein wenig auf Eure Kommentare zu achten.
ungeschoren davon kommen, anstatt dass die entsprechenden Beiträge gelöscht werden.
Und das wo doch hier die Löschunge von Beiträgen aus nichtigeren Anlässen ( wie z.B. OT) hvorgenommen werden

Hmmm… ich habe jetzt mal alle vier Seiten dieses Threads „durchgeblättert“. Diffamierende „sozialrassistische“ Kommentare konnte ich dabei allerdings nicht entdecken. Eigentlich kann es sich dabei ja nur um folgende vier Kommentare handeln, die ich jetzt mal versuche zu kommentieren:

Sandwurm hat geschrieben:
Einen Ferienhaus Urlaub in der Nebensaison kann sich doch selbst ein deutscher Sozialhilfeempfänger leisten. Man muss ja nicht im Restaurant speisen und kann selber kochen.

Nein, ein deutscher Hartz IV- bzw. Sozialhilfeempfänger kann sich einen Ferienhausurlaub in Dänemark nicht leisten. Die Kosten für einen derarigen "Luxus" beinhaltet der s.g. Warenkorb nicht. Es beginnt ja bereits mit der Anfahrt. besitzt jeder Hartz IV-Empfänger ein PKW? Der zählt nämlich zum verwertbaren Vermögen!
Hierbei handelt es sich nicht um eine diskriminierende sondern eher um eine schlicht unrichtige Aussage.
Sandwurm hat geschrieben:
Hi Ronald,

bist Du nicht auch der Dänemark-Fahrer, der vor Jahren mal massenhaft deutsche Cola in den Urlaub mitschleppte und sich gleichzeitig über einen finanziell schwachen Fori mokierte, der im Brugsen abgelaufene Waren aus der Restetruhe kaufte? :mrgreen:

Ich weiß jetzt nicht, ob das stimmt was Sandsturm da schreibt. Ist aber auch egal. Eine Diskriminierung sehe ich auch hier nicht. Eher einen leicht derben Scherz.
Zuelli hat geschrieben:
Natürlich hast du Recht.
Ein deutscher Sozialhilfeempfänger, möglichst noch mit 2 Kindern, holt die Kinder in der Nebensaison aus der Schule und und macht von seinen 400 Euro Sozialhilfe die er bezieht, einen gemütlichen Urlaub in Dänemark.
Das ist doch recht weltfremd...

Die Aussage dürfte sich auf den Kommentar von Sandsturm (der erste oben) beziehen. Zuelli zeigt mit seinem konkreten Beispiel, wie unsinnig der Beitrag von Sandsturm ist. Der Zusatz „Das ist doch weltfremd“ zeigt, dass Zuelli nicht hinter dieser Aussage von Sandsturm steht.
Strandkrabbe hat geschrieben:
Allerdings.... und der Sozialhilfeempfänger mit seinen 4 Schule schwänzenden Kindern hat natürlich genug Erspartes um alles nach der Grenze einzukaufen :roll:

Strandkrabbe gibt mit ihrem Kommentar in ironischer Form Zuelli recht und ist mitnichten in irgend einer Form diskriminierend. Man beachte den Smilie (Rolleyes).

Political correctness ist ja ok, man kann aber auch alles übertreiben. Dieses Forum ist kein Wissenschaftsforum sondern eine Community von Leuten, die sich in irgend einer Form mit Dänemark verbunden fühlen. Ein Freizeitforum eben. Da darf es schon mal lustig zugehen. Und wenn dann auch mal etwas derbe argumentiert wird, ist das in aller Regel nicht als Beleidigung gemeint. Wenn ich da z.B. schreibe, dass ich das ewige Jammern über die ach so teuren Lebensmittel in Dänemark erbärmlich finde will ich da niemanden persönlich angreifen, diffamieren, beleidigen oder sonstwas Böses. Wenn sich da irgend jemand nun beleigt fühlt entschuldige ich mich für diese Ausdrucksweise und sage dafür dann eben "kleinlich".

_________________
Jeder Mensch hat das Recht auf meine Meinung.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.08.2017, 12:32 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 3500
Wohnort: Niedersachsen
Komisch, dass SteffenHH und Zuelli der ähnlichen Ansicht sind wie ich.
Zufall, Mißverständnis...???

_________________
Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell.
H. C. Andersen
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.08.2017, 12:44 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2014, 17:00
Beiträge: 1021
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
SteffenHH hat geschrieben:
Ich bin nicht dafür, so etwas immer gleich zu löschen.
Ich halte es für besser, man setzt sich mit dem Unsinn
auseinander.

Ich habs gemacht. :)

_________________
Jeder Mensch hat das Recht auf meine Meinung.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 101 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de