www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum von DK-Forum.de & Tysk.dk
Aktuelle Zeit: 21.11.2017, 12:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 12.11.2017, 21:07 
Offline
Neues Mitglied

Registriert: 12.11.2017, 20:54
Beiträge: 3
Hallo zusammen,

Euer hier im Forum neu-seiender hr. Hyggelig will über Weihnachten (24.-27.12.) das erste Mal in seinem Leben Urlaub in Dänemark (Kopenhagen) machen. Mir ist bewusst, dass zu dieser Zeit weniger los ist, Läden geschlossen haben, weil die Dänen selber Weihnachten feiern, etc. Eigentlich flüchte ich auch nur vor der deutschen, verheuchelten Weihnacht.

Ich habe dazu ein paar Fragen bzw. schildere ich einfach mal meine Fantasiereise:

- Ich komme am 24.12. gegen Mittag an, checke im Hotel ein. Danach streife ich durch die weihnachtlichen Straßen und entdecke irgendwo noch einen hell erleuchteten Laden. Eine Gruppe von Menschen kommt dort zusammen, um Weihnachten zu feiern. Vielleicht sogar ein paar Singles oder so.

- Am 25. und 26. streife ich durch die Gegend und mache Fotos. Dazu schaue ich mir z.B. die automatisierte U-Bahn an oder setze (falls geöffnet und möglich) mit der Fähre nach Schweden über.

- Am 27. ist Abreise.

Meine Fragen:

1. Meint Ihr, es sei möglich an Weihnachten tatsächlich so einen ruhigen Ort zu finden, wo Leute noch zusammensitzen? Hat jemand einen Tipp? Sammeln sich vielleicht tatsächlich ein paar Singles irgendwo?

2. Wo bekomme ich vielleicht was richtig gutes zu Essen?

3. Meint Ihr, dass es trotz der geschlossenen Läden möglich sein wird, irgendo was Essen zu gehen?

4. Ich werde ganz nah des Hauptbahnhofes residieren. Meint Ihr, dass ich mich dort versorgen kann?

5. Hat ein Besuch in Christiania zu dieser Zeit Sinn? Nein, ich will nichts mit Drogen am Hut haben. Ich hätt's nur gerne mal besucht.

6. Ich habe gelesen, dass der Zug den ich nehme, auf einer Fähre mitfährt und alle aussteigen müssen. Wie handhabt Ihr das? Lasst Ihr Euren Koffer im Zug stehen? Nehmt Ihr den mit raus?

Ich verlange wie gesagt nichts, wenn nichts offen hat, ist das halt so. Ich würde Weihnachten auch nicht arbeiten wollen. Will nur mal die Lage sondieren. Für Eure Antworten und vielleicht sogar konkreten Vorschläge danke ich Euch jetzt bereits!

_________________
Euer
hr. Hyggelig


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.11.2017, 12:53 
Offline
Mitglied

Registriert: 19.11.2015, 10:17
Beiträge: 7
Hallo hr. hyggelig,

ich bin eigentlich jedes Jahr ab dem 25.12. in DK, allerdings immer an der Westküste. Kopenhagen mit Dänemark zu vergleichen ist wohl so, wie Berlin mit Deutschland vergleichen. Ziemlich schwierig.

Deshalb von mir nur Antworten auf Sachen, die ich weiss.

Mit Fähre meinst Du wahrscheinlich Puttgarden-Rödby (Dauer etwa 45 min). Hier wirst Du mit dem Zug aufs Schiff gefahren. Ein Verbleib im Zug bzw. auf den gesamten Autodecks ist aus Sicherheitsgründen nicht erlaubt, daher musst Du den Zug verlassen. Die Male, die ich das gemacht habe (etwa 15x) habe ich mein Gepäck im Zug gelassen. Es gab nie Probleme und ich habe bisher von keinen gehört.

Fähre nach Schweden fährt, aber auch ein Zug (Leben steht, wie bei uns, nicht komplett still).

Kopenhagen zur Weihnachtszeit kenne ich nicht, finde die Idee aber cool. Kneipen haben sicher auf. Waren des täglichen Bedarfs findest du sicher auch in den 7/eleven-Läden. Da ich mehr nicht gesichert beitragen kann, freue ich mich aber auf Tipps der anderen.

Gute fahrt und viel Spaß
Küstenkind


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.11.2017, 17:10 
Offline
Mitglied

Registriert: 04.06.2008, 07:56
Beiträge: 96
Wohnort: Südniedersachsen
In der Nähe des Hbf verhungerst du sicher nicht. Auf die Schnelle habe ich nur bei 7-Eleven extra Weihnachtsöffnungszeiten gefunden http://en.hovedbanen.dk/stores/7-eleven/, alles andere hat wohl wie sonntags/feiertags offen.

Bei der Fähre schließe ich mich Küstenkind an: nix mitschleppen.

Klar kannst Du Christiania besuchen, bei Usselwetter und früher Dämmerung wäre es allerdings nicht unbedingt meine erste Anlaufstelle. (Wahrscheinlich hast Du es schon gelesen, aber sicherheitshalber: Fotografieren darfst/solltest Du da nicht.)

Kannst Du näher definieren, was für dich "richtig gutes Essen" ist? Noma-Qualität oder authentische Hausmannskost? Hier http://www.visitcopenhagen.com/copenhag ... istmas-eve sind ein paar Restaurants gelistet, die an Heiligabend offen haben, kennen tue ich davon keines. Aber das sind sicher nicht die einzigen. http://københavnercafeen.dk/ ist z.B. auch offen (und bahnhofsnah) - sicher kein Gourmet-Tempel, aber das volle dänische Weihnachtsprogramm.

Noch ein ungefragter Ratschlag: Mach dich darauf gefasst, dass die dänische Weihnachts-Heuchelei (wenn du das so nennen möchtest) mindestens so groß ist wie die deutsche, bzw. dass du weder Deko noch Musik noch Lichtermeer entkommst. Gefühlt fängt dort die heiße Phase noch früher an, in vielen Restaurants wird die Speisekarte geändert oder ergänzt, und vor Illum (Kaufhaus auf der Haupteinkaufsstraße) rieselt der Kunstschnee ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.11.2017, 20:23 
Offline
Neues Mitglied

Registriert: 12.11.2017, 20:54
Beiträge: 3
Hallo Ihr lieben Leute,

vielen Dank schonmal für Eure zahlreichen Tipps! Dann habe ich schon mal keine Angst mehr, dass es nix zu "futtern" gibt oder Gepäck verschwindet. :) Das mit dem Fotoverbot in Christiania wusste ich zum Glück schon vorher, aber lieb, dass Ihr mich nochmal drauf hinweist.

Unter meinem Begriff der "Heuchelei" stell ich mir eher vor, dass Leute sich hier immer so Friede-Freude-Eierkuchen-mäßig benehmen obwohl in Wirklichkeit jeder jeden hasst. Ein bisschen Kitsch darf schon gerne sein. :D

Dieses 7-Eleven (ist das nicht eigentlich eine amerikanische Kette?) scheint gut aufgestellt zu sein.

Ich schau mich bei den Restaurantwebsites mal um, danke dafür!

_________________
Euer
hr. Hyggelig


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.11.2017, 12:55 
Offline
Mitglied

Registriert: 24.03.2007, 19:22
Beiträge: 207
Hej,

auf alle Fälle möche ich einen Besuch im Tivoli empfehlen, der Weihnachtsmarkt vom 18. Novembefr bis zum 31. Dezermber hat eine ganz eigene Atmosphäre.
s. auch hierhttp://www.tivoli.dk/da/saesoner/jul


Hilsner Jørg


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.11.2017, 17:27 
Offline
Neues Mitglied

Registriert: 12.11.2017, 20:54
Beiträge: 3
Stark! Danke Jørg, guck ich mir an! *freu*

_________________
Euer
hr. Hyggelig


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.11.2017, 17:58 
Offline
Mitglied

Registriert: 25.12.2016, 16:00
Beiträge: 21
Wohnort: Broager/ Dänemark
Ich war im letztem Dezember in København. Die Stadt kann ich wirklich sehr empfehlen. Tivoli, Strøget, un Ny Havn. Ich habe mir damals ein Rad gemietet. Die Stadt verfügt über ein geniales Radwegenetz, ist flach, und die Strecken sind kurz.

Auf meinem Blog habe ich meine Tagestour beschrieben
http://letshygge.com/daenemark-blog/weihnachten-in-kopenhagen/

_________________
Schau mal auf meinem Dänemarkblog vorbei: http://www.letshygge.com


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de