www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum von DK-Forum.de & Tysk.dk
Aktuelle Zeit: 17.12.2018, 04:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 97 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Endreinigung Ferienhaus
BeitragVerfasst: 16.08.2018, 16:33 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 4883
Wohnort: Niedersachsen
Hinnerk hat geschrieben:
25örefan hat geschrieben:
Warum sollte man den Aussagen, die ja immerhin plausibel sind, nicht einfach mal gelten lassen und abwarten wie sich die Sache für den Fragesteller in Verhandlung mit Dancenter entwickelt?

Dann war dein Beitrag von 16.27 Uhr aber (zunächst) auch überflüssig. Konntest auch nicht abwarten, ob und was da evtl. von Dancenter kommt. :wink:

Mimimimi, die anderen haben angefangen. :roll:

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Endreinigung Ferienhaus
BeitragVerfasst: 16.08.2018, 16:36 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 4883
Wohnort: Niedersachsen
OT
Hinnerk,,wieder der Meister der Fehlinterpretation
Hinnerk hat geschrieben:
25örefan hat geschrieben:
Zitat:
Nur biolgisch abbaubare (Reinigungs-) Mittel :wink:

Eine solche Vorgabe hatte ich von Vermietern noch nie. :wink:


Schriebst Du nicht selbst:
Hinnerk hat geschrieben:
Ja nun, ein wenig Allgemeinwissen und Intelligenz setze ich natürlich beim Lesen meiner Beiträge voraus. :wink:

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Endreinigung Ferienhaus
BeitragVerfasst: 16.08.2018, 16:49 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2014, 17:00
Beiträge: 1811
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
Fenster: Diese haben wir speziell bei Häusern in den Dünen bei Abreise noch nie geputzt. Häufig haben wir die bereits bei Mietantritt besandet übernommen. Das bleibt bei heftigem Wind besonders bei Häusern in Dünenbereichen nicht aus. Da steht dann mitunter ein regelrechter Sandstreifen auf dem Fensterrahmen. Allenfalls kommt ein Putzen der Scheiben von innen in Frage, z.B. wenn die lieben Kleinen da mit ihren Pommes-Patschhändchen drauf herum“gemacht“ haben.
Probleme mit dem Vermieter haben wir wegen der Endreinigung noch nie gehabt. Manchmal hatten wir das Gefühl, dass wir das Haus sauberer verließen als wir es vorgefunden haben.

_________________
Stell dir vor die Liebe deines Lebens geht an dir vorbei
und du schaust auf dein Smartphone.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Endreinigung Ferienhaus
BeitragVerfasst: 16.08.2018, 18:00 
Offline
Mitglied

Registriert: 07.03.2017, 19:19
Beiträge: 170
Wohnort: Lübbecke
Fenster putzen ist so extra Thema für sich wie ich finde..
zum einen sind sie stellenweise durch den ständigen Sand der umher fliegt fast immer belegt mit einer dünnen schicht und zum anderen gibt es Häuser wo man ohne Leiter gar nicht ran kommt .


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Endreinigung Ferienhaus
BeitragVerfasst: 16.08.2018, 18:49 
Offline
Mitglied

Registriert: 07.07.2007, 08:09
Beiträge: 2165
scholzfa hat geschrieben:
Hallo zusammen,
hat jemand so wie wir in den letzten Monaten schlechte Erfahrungen mit Dancenter bei der Abschlussreinigung gemacht?
Ich möchte hier kurz unsere Situation beschreiben:

Buchung: 3 Wochen Ferienhaus für 6 Personen in Vemmingbund/ Broager in der Nähe von Sonderborg.

DanCenter

Anreise: 21.07.2018 (Samstag)
Abreise: 11.08.2018 (Samstag)

Endreinigung dauerte bis zu 5 h, war wirklich sehr gründlich, es kann aber nicht die gesamte Zeit gerechnet werden.
einen Teil benötigt man sicher auch, zum Zurückstellen der Stühle, Außenmöbel usw.

wir haben
- Fenster geputzt (Die Fenster waren bei Ankunft nicht gereinigt)
- Die Küche intensiv gereinigt (Kühlschrank 2 mal, Backofen mehrmals, alle Armaturen sehr gründlich, alle Insekten von den Fenstern geputzt)
- mit einem eigenen Putzlappen den Boden mehrmals gewischt
- In jedem Zimmer den Boden staubgesaugt
- In jedem Zimmer die Möbel abgewischt.
- Im Badezimmer alle Keramik- Möbel mehrfach gereinigt (Badewanne, Dusche, Toilette)
- Alle Fußleisten extra mit Reinigungmitteln gereinigt

Rückmeldung von Dancenter

Lieber Fam. XXX,
Wir mussten leider feststellen dass Sie das Ferienhaus bei Ihre frühzeitige Abreise, wenn überhaupt, dann SEHR notdürftig gereinigt hinterlassen haben.
ZB. ein Bodenwischlappen war zwar nass von Ihnen hinterlegt, aber war jedoch nicht zum Bodenwaschen oder sonstiger Reinigung benutzt worden.
Wir mussten das gesamte Haus nachreinigen. Eine Rechnung von dieser Reinigung ist somit hier an Sie (sehe Anhang)
:
Das von Dancenter genannte sogenannte 'Beispiel', ist kein Beispiel. Wie begründet der Vermieter, dass
gefundene Bodenlappen nicht zum Reinigen verwandt wurde? Kann man einem Lappen ansehen, dass mit ihm nicht gereinigt wurde.

Gefordert wird eine komplette Erstattung der Abschlussreinigung (1000 DKK)
mit der Drohung; die Forderung an ein Inkasso-Büro zu übergeben, falls diese Rechnung nicht bezahlt wird.

Wir planen uns Rechtsbeistand zu holen, wir können nicht einsehen, dass wir die Reinigung bezahlen sollen.
Habt ihr Erfahungen, wie so etwas in der Regel ausgeht?

Danke im Voraus für die rPCKMELDUNGEN


Hej,

hast Du schon mal mit dem örtlichen Dancenter-Büro telefoniert?

2016 erhielt ich von Dancenter eine Mail mit der Stromrechnung.

Das Stromgeld hatte ich allerdings bei der Abreise im Büro bereits in bar gezahlt.

Ein kurzer Anruf im Büro, in Albaek und 5 Min. später war die Sache geklärt.

Der Service und die Freundlichkeit der Mitarbeiter vor Ort waren ansonsten absolut top und ich kann mir nicht vorstellen, dass man bei Dancenter grundlos, für ein sauberes Haus, die Endreinigung nachberechnet.

_________________
Viele Grüße
Hellfried - Forum-Sponsor


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Endreinigung Ferienhaus
BeitragVerfasst: 16.08.2018, 22:17 
Offline
Mitglied

Registriert: 23.02.2018, 13:11
Beiträge: 178
Wir haben bezüglich DanCenter im Netz (ich glaube, hier im dk-forum.de oder auf fejo.dk oder aber im verblichenen Danforum) mehrere Geschichten über unberechtigterweise erhobene Nachforderungen gelesen. Wir haben diesmal ja auch DanCenter gebucht und nach diesen Berichten lieber gleich die (mE relativ teure) Endreinigung mitgebucht, um bloß keine Scherereien nach dem Urlaub zu bekommen. Das Haus war übrigens trotzdem durchaus nicht besonders sauber. Küche und Bad dürften inzwischen sogar deutlich sauberer sein als zu Beginn. Allerdings ist das Haus generell etwas verwohnt und schwer, komplett sauber zu bekommen.

Kurz gesagt ist mein Eindruck vom Anbieter auch nicht besonders positiv. Von daher glaube ich dem Eingangspost durchaus (zumal wie gesagt sehr ähnliche Berichte mehrfach im Netz zu finden sind).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Endreinigung Ferienhaus
BeitragVerfasst: 17.08.2018, 01:46 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 4883
Wohnort: Niedersachsen
Einem bestimmten Anbieter besondere „Boshaftigkeit“ in Bezug auf Endreinigung anzulasten bedürfte umfangreicher empirischere Daten, die wohl hier keiner hat.
Probleme sind nie auszuschließen nach alldem, was ich hier und anderswo gelesen habe scheinbar keine „Methode“ eines bestimmten Unternehmens, sich an systematisch an ungerechtfertigtepn Nachforderungen zu bereichern. Gründe für gerechtfertigte Nachforderungen gibt es sicher, die werden aber in Foren wohl kaum zur Diskussion gestellt.
Auf was ungerechtfertigte Nachforderungen beruhen, liegt weitestgehend im Dunkeln,sind aner angesichts von Millionen Buchungen eher selten.
In dem 5 Jahrzehnten (teilweise mehrmals jährlich) unserer Ferienhausurlaube in DK haben wir nur einen einzigen Fall erlebt.
Luxusferienhaus mit Pool und vielen anderen Annehmlichkeiten im Herbst für eine Woche, 6 Erwachsene plus Kindern. Keine Endreinigung gebucht. Haus („Luxus- und Aktivitætshuset“) bei Anreise in heruntergekommenen und kaum gereinigten Zustand vorgefunden. Kein Prpblem, mit 6 Erwachsenen kurz durch geputzt, Schmutz fällte eh wieder an bei soviel Personen.
Tags vor der Abreise alles gewienert, Herd, Kühlschrank, Kamin, Pool, Grill, Fenster innen und außen geputzt. Morgens ab 6:00 Staub gesaugt, gewischt, sanitäre Anlagen nochmals gereinigt, alle Bettdecken gefaltet und ordentlich verstaut, restlichen Müll entsorgt, Gartenmöbel versorgt. Gepackt, fertig zur Abfahrt, alle Kinder saßen im Auto, da taucht ein Reinigungstrupp einer Fremdfirma auf, um das Haus entgegen unserer Buchung eine Endreinigung vorzunehmen.
Dem offenkundige Ärger über den Verlust von 200€ wurde auf deutsch-dänisch mit deutlichen Anfeindungen uns gegenüber lauthals Ausdruck verliehen und eine Kontroll- Strafexpedition gestartet. Schwerste Möbel wurden von den Wänden gerückt um dahinter jahrealte Spinnweben zu entdecken, im Backofen wurden jahrealte Fettkrusten bemängelt, ebenso wie die unter den Filtern im Inneren der Dunstabzugshaube befindlichen jahrealten Fettrückstände. Bemängelt wurden des weiteren Schimmelränder im Poolbereich, sowie Chlorränder im Whirpool, sowie nicht ersetzte Müllbeutel in Mülleimern von Küche, Bad und Poolbereich, sowie die fehlende Reinigung der nicht ohne Leiter erreichbaren Fenster im Deckenberich des Poolraumes.
Der Gipfel war die Anschuldigung, einen in der Inventarliste aufgeführten Beistelltisch und eine in ca. 3m Höhe an der nur mit einer nicht vorhandenen Leiter erreichbaren Decke einer Galerie ehemals angebrachte Deckenbeleuchtung entwendet zu haben.
Zum Abschluss der von deutschfeindlichen Bemerkungen begleiteten „Inspektion“ wurde die Unterschrift eines Protokolls sowie der Abgabe der Schlüssel verlangt, die laut Vertrag beim Servicebüro abzugeben waren.
Beides wurde von uns verweigert und der hanebüchene Vorgang beim Servicebüro bei Abgabe des Schlüssels und der Energieverbrauchsdaten moniert. Dort wurde unsere Beschwerde freundlich aber erstaunlicherweise ohne besondere Verwunderung entgegen genommen.
Gehört haben wir von den Beanstandungen in Folge nichts mehr.
Auch hier wird man wohl kaum eine Systemati seitens des Veranstalters unterstellen können, sondern eher eine Reaktion Dritter (Reinigungstrupp) auf einen Übermittlungsfehler:
Haus ohne Endreinigung gebucht, Reinigungstrupp rückt vergebens an, versucht sich die erwartete Einnahme (200€) über Nachreinigung reinzuholen.

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 97 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de