www.dk-forum.de
http://dk-forum.de/phpbb3/

Silvester in DK
http://dk-forum.de/phpbb3/viewtopic.php?f=10&t=32823
Seite 2 von 2

Autor:  breutigams [ 29.12.2018, 21:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Silvester in DK

Und die Preisunterschiede
Ein 90 Schuss Batteriefeuerwerk kostet in Deutschland 14,95€
Selbiges in Danmark 350 Kronen das sind ca. 48€
Dann kommt das mit den Beträgen wohl hin.

Autor:  Ronald [ 30.12.2018, 15:51 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Silvester in DK

breutigams hat geschrieben:
Und die Preisunterschiede
Ein 90 Schuss Batteriefeuerwerk kostet in Deutschland 14,95€
Selbiges in Danmark 350 Kronen das sind ca. 48€
Dann kommt das mit den Beträgen wohl hin.

90 Schuss Batteriefeuerwerk für 2,99 €
https://www.restposten.de/p/vuurwerktot ... eryString=
In Drogeriemärkten, Baumärkten usw. für ähnliche Preise auch vor Ort.

Autor:  Hinnerk [ 31.12.2018, 13:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Silvester in DK

25örefan hat geschrieben:
franziskaroth hat geschrieben:
Es wird in Dänemark auch nicht ganz so verrückt wie in Deutschland geknallt... Wenn ich mich richtig erinnere. Wir waren einmal Silvester vor Ort.

Möglicherweise hängt Dein Eindruck davon ab, wo Du warst und er gilt nicht für ganz DK, denn lt. Schätzung des Wirtschaftsverbandes Dansk Erhverv*** kaufen dänische Bürger Feuerwerkskörper für eine halbe Milliarde DKK. Das sind immerhin fast 69 Millionen Euro 6 Mio. Einwohnern.
In D beliefen sich die Ausgaben 2017 auf 137 Millionen Euro bei 82 Mio. Einwohnern.

***https://www.nordschleswiger.dk/de/daenemark-wirtschaft-gesellschaft/daenische-buerger-kaufen-feuerwerkskoerper-fuer-halbe-milliarde

Das ist in der Tat interessant. Da hat also statistisch gesehen in Dänemark jeder Bürger Sylvester 11,50 Euro verballert, jeder Deutsche aber nur 1,67 Euro. Da kann man doch mal sehen, wie verzerrt da die Wahrnehmung einiger Touris über die Dänen ist. Urlaub scheint einige Menschen regelrecht zu verblenden. Da lacht man sich vieles schön. :mrgreen:

Autor:  Hinnerk [ 31.12.2018, 13:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Silvester in DK

Natürlich kann man diesen hohen pro Kopf Böller jetzt damit begründen, dass Pyrotechnik in Dänemark teurer ist als bei uns. Trotzdem verballert der statistische Däne immer noch viel mehr als der "stillere" Deutsche. Mich wundert es im übrigen, dass den Dänen die Sylvesterballerei so viel Geld wert ist.

Autor:  Kairos [ 31.12.2018, 15:48 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Silvester in DK

Ronald hat geschrieben:
90 Schuss Batteriefeuerwerk für 2,99 €
https://www.restposten.de/p/vuurwerktot ... eryString=
In Drogeriemärkten, Baumärkten usw. für ähnliche Preise auch vor Ort.


Wow 2,99 € das ist echt Günni Günstig 8)

Autor:  25örefan [ 31.12.2018, 15:52 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Silvester in DK

Kairos hat geschrieben:
Ronald hat geschrieben:
90 Schuss Batteriefeuerwerk für 2,99 €
https://www.restposten.de/p/vuurwerktot ... eryString=
In Drogeriemärkten, Baumärkten usw. für ähnliche Preise auch vor Ort.


Wow 2,99 € das ist echt Günni Günstig 8)

Günstige Verschwendung.
Aber na ja, wenn kleine Jungs sowas brauchen... :mrgreen:

Autor:  Kairos [ 31.12.2018, 15:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Silvester in DK

25örefan hat geschrieben:
Kairos hat geschrieben:
Ronald hat geschrieben:
90 Schuss Batteriefeuerwerk für 2,99 €
https://www.restposten.de/p/vuurwerktot ... eryString=
In Drogeriemärkten, Baumärkten usw. für ähnliche Preise auch vor Ort.


Wow 2,99 € das ist echt Günni Günstig 8)

Günstige Verschwendung.
Aber na ja, wenn kleine Jungs sowas brauchen... :mrgreen:

Ist doch egal, das letzte Hemd hat keine Taschen. 8)
https://www.youtube.com/watch?v=6OH9xzSJDHk

Autor:  Hinnerk [ 31.12.2018, 16:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Silvester in DK

Der Preis da von Rudis Resterampe ist ja nun nicht der normale Marktpreis vor Ort. Das beginnt mit Mindestabnahme von 12 Stück, dann 5,90 Euro Versandkosten und dann ist das noch womöglich ein Restbestand von 2017 aus Hochwasserschaden. :mrgreen:

Autor:  Kairos [ 31.12.2018, 16:14 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Silvester in DK

Hinnerk hat geschrieben:
Der Preis da von Rudis Resterampe ist ja nun nicht der normale Marktpreis vor Ort. Das beginnt mit Mindestabnahme von 12 Stück, dann 5,90 Euro Versandkosten und dann ist das noch womöglich ein Restbestand von 2017 aus Hochwasserschaden. :mrgreen:

Eben - man bekommt das was man bezahlt 8)

Autor:  25örefan [ 08.01.2019, 12:34 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Silvester in DK

25örefan hat geschrieben:
Kairos hat geschrieben:
franziskaroth hat geschrieben:
Es wird in Dänemark auch nicht ganz so verrückt wie in Deutschland geknallt... Wenn ich mich richtig erinnere. Wir waren einmal Silvester vor Ort.



Das ist mir auch schon aufgefallen. In Dänemark wird wesentlich weniger zu Silvester geknallt - und das ist auch gut so 8)

So recht glauben kann ich das nicht.
Wenn das so ist, was wird denn dann in DK mit den auch dieses Jahr für fast 69 Mio.€ ***gekauften Böllern gemacht. :shock: ???
Aber vielleicht verteilt sich die Ballerei mehr, denn in DK darf ja statt wie in D ab 31.01. schon ab dem 27.12. gezündet werden...
***siehe Post vom 29.12.2018, 19:15

So ruhig wie geglaubt geht ( ging) es in DK an Silvester auch hiernach nicht zu:
https://www.nordschleswiger.dk/de/daene ... esternacht

Autor:  MrMinden [ 08.01.2019, 12:46 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Silvester in DK

Ich könnt euch Bilder aus Hvide Sande zeigen da machst du nix... :roll:

Das dort teilweise viel Feuerwerk in die nächtlich klare Luft geschossen wird war schon klar, aber was teilweise in den Ortschaften außerhalb der Ferienhaussiedlungen passiert ist schon echt derbe.

Da werden Briefkästen weg gesprengt, Wände/Fenster/Türen beschmiert mit Sahne, Schaum oder sonstigem Zeug, Böller in Radhäusern von Autos oder Auspuffendrohren gezündet...

Dafür war unsere Ecke aber mal wieder herrlich ruhig! Meine Frau ist zwar pünktlich um 23:55 Uhr durch einen Knall wach geworden, aber als wir um 0:45 Uhr im Bett lagen war schon längst wieder alles ruhig. Insgesamt haben wir es vielleicht so 25x knallen gehört. Da war gegenüber (zumindest optisch) in Vejlby Klit schon deutlich mehr zu sehen. Wind kam aber aus unserer Richtung, von daher hatte man aber nur optische Eindrücke. :wink:

Gruß, René

Autor:  Hinnerk [ 08.01.2019, 16:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Silvester in DK

Ich sage es ja, bei vielen Touristen besteht da eine Wahrnehmungsverzerrung. Sie kommen mit ihren Familien zumeist im Sommer in bester Urlaubslaune in ihr gebuchtes Ferienhaus und wollen sich durch nichts und niemanden die gute Urlaubslaune vermiesen lassen. Da wird die rosarote Brille aufgesetzt und alles ist einfach nur schön. Nicht dass ich das jetzt kritisieren will. Mir geht es ja genau so. Kritisch und im nachhinein betrachtet könnte ich so einige Kritikpunkte anbringen was die Lebensgewohnheiten und Verhaltensweisen der einheimischen Bevölkerung nicht nur in Dänemark betrifft. Aber warum? Ich bin doch im Urlaub und bester Urlaubsstimmung. Basta!
Hinzu kommt dann noch der s.g. „Halo-Effekt“. Dieser beschreibt den netten Eindruck und die äußerst zuvorkommende Behandlung beispielsweise des örtlichen Bäckers oder Krämers dem Touristen gegenüber, woraus dann auf das gesamte Verhalten des Bäckers als Mensch geschlossen wird, obwohl der ihm nur freundlich vier Brötchen eingetütet und den Preis dafür abkassiert hat. Und weil man sich die gute Urlaubslaune von nichts und niemanden vermiesen lassen will wird das schöne Bild des Bäckers auf alle Dänen projiziert. „Der Bäcker ist nett, dann sind das alle anderen Dänen auch .“

Alles Blödsinn? Soziologen und Psychologen haben über dieses Thema dissertiert.

Seite 2 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/