www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum von DK-Forum.de & Tysk.dk
Aktuelle Zeit: 11.12.2018, 01:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 11.04.2018, 18:42 
Offline
Mitglied

Registriert: 17.01.2015, 18:40
Beiträge: 101
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Ist wie in der Schule:

Nur versetzen bringt's :!:

Heute würde man vermutlich von einer Win-Win.Situation sprechen.

Die Umzugskosten werden alleine durch die Werbewirksamkeit innerhalb
kürzerer Zeit wieder reingefahren.

Sorry an die Fans, aber wer verirrt sich den sonst nach Blokhus oder
noch weiter nördlich :?:

Bis denne,

ebbesfueruns

_________________
Die paar Wochen im Jahr, die wir nicht in DK verbringen können, kriegen wir auch noch 'rum ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.04.2018, 19:01 
Offline
Mitglied

Registriert: 07.03.2017, 19:19
Beiträge: 170
Wohnort: Lübbecke
Sicherlich ist so eine Bauliche Maßnahme nicht Umsonst , ich als Otto-Normal-Bürger habe als Leihe keinen Schimmer wie Teuer das in etwa werden könnte , auch habe ich kein Schimmer wie man sowas Technisch auch umsetzt .
Ich gehe mal davon aus , das hier Fachleute diese Arbeiten machen werden und nicht ein x beliebiger Bauunternehmer der sowas noch nie zuvor gemacht hat.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.04.2018, 19:04 
Offline
Mitglied

Registriert: 04.02.2006, 01:12
Beiträge: 924
Wohnort: Sønderjylland
Z.B. verirren sich die 500.000 jährlichen Besucher des Leuchtturms dort hin, denen eines der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Region abhanden käme.
Man munkelt dort, dass Tourismus sogar Geld in die Kassen spült.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.04.2018, 06:01 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.05.2013, 07:11
Beiträge: 1367
Wohnort: Berlin
ebbesfueruns hat geschrieben:
Sorry an die Fans, aber wer verirrt sich den sonst nach Blokhus oder
noch weiter nördlich :?:


Krogen hat geschrieben:
Z.B. verirren sich die 500.000 jährlichen Besucher des Leuchtturms dort hin, denen eines der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Region abhanden käme.
Man munkelt dort, dass Tourismus sogar Geld in die Kassen spült.


Letzteres ist vom Datschenagenten Henrik Ranch immer vehement bestritten worden. :mrgreen:
Immerhin ist Rubjerg Knude die höchste Wanderdüne Europas, die auch ohne Türmchen die Leute weiterhin anzieht, denn die kommen nicht NUR wegen des Turms!
Die Aussicht und die Gegend drum herum sind spektakulär, da kommen die Leute weiterhin.
Den Turm zu versetzen wäre wirtschaftlich und historisch völliger Quatsch.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.04.2018, 06:19 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.05.2013, 07:11
Beiträge: 1367
Wohnort: Berlin
Rubjerg Kirke und Mårup Kirke wurden auch nicht erhalten. Waren die historisch unbedeutend?
Wer einen Leuchtturm sehen möchte der auch begehbar ist, fährt nur wenige Kilometer weiter nach Hirtshals.
Vielleicht kriegt der dann mehr Besucher.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.04.2018, 08:45 
Offline
Mitglied

Registriert: 08.12.2008, 20:53
Beiträge: 328
Wohnort: Minden
Hej!

Vielleicht ist es aber ja auch eine "Attraktion", wenn man den in die Tiefe gefallenen Turm besichtigen bzw. sehen kann!

Ich wüsste ehrlicherweise nicht, ob wir den Weg zur und auf die Düne machen würden, wenn dort oben der Knude nicht stehen würde. Ähnlich ergeht es mir an der Rabjerg Mile z. B. auch! Außer mir war von allen mit denen wir bis dato einige Male in der Jammerbucht und ganz oben waren, noch niemand "oben".

Den Turm zu versetzen wäre natürlich eine Idee, aber was sind schon 40 Meter? Dann diskutiert man vielleicht in 10 Jahren oder so ein weiteres Mal, ob man ihn nicht nochmals versetzen muss!?

Schade wäre es drum, aber es wohl der Lauf der Zeit...

Die Jammerbugt hat auch genügend andere schöne Ecken, auch wenn der Knude sicherlich eines der Highlights ist. Ich glaube im Sommer ist da echt die Hölle los... :shock:

Gruß, René


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.04.2018, 09:34 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 4864
Wohnort: Niedersachsen
Ein wenig verwundert hat mich die Überschrift dieses Threads.
Rudbjerg Knude um 40 m versetzen? :shock:
Erst habe ich es für einen verspäteten Aprilscherz gehalten, da doch Rudbjerg Knude die bis zu 70m hohe und fast 2km lange Wanderdüne bezeichnet und nicht den darauf (noch) erhaltenen Leuchturm.
Wie auch immer, könnte man letzteren irgendwie als zusätzliche Attraktion erhalten, wäre das begrüßenswert. Sollte das nicht möglich/ bezahlbar sein, bleibt das Naturschauspiel einer (dieser) Wanderdüne von einer solchen Ausdehnung sowie die gesamte Umgebung weiterhin auch ohne den Leuchturm sehens- und begehrenswert.

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.04.2018, 10:58 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.05.2013, 07:11
Beiträge: 1367
Wohnort: Berlin
MrMinden hat geschrieben:
Ich glaube im Sommer ist da echt die Hölle los... :shock:

Da ich ja immer in der super-duper Hochsaison fahre kann ich dir sagen, dass es da manchmal(!) zugeht wie am letzten Samstag vor Heiligabend. :mrgreen:
Råbjerg Mile ist lange nicht so spektakulär wie Rubjerk Knude und liegt auch weit ab am letzten Ende Dänemarks. Danach kommt ja nur noch die Tilsandede Kirke und Grenen.
In Grenen steht auch kein "abstürzender Leuchtturm" und ist dennoch eine Attraktion. Da geht es noch viel heftiger zu als in Rubjerg.

Also kann ich die Aussage:
ebbesfueruns hat geschrieben:
Sorry an die Fans, aber wer verirrt sich den sonst nach Blokhus oder
noch weiter nördlich :?:

...nur mit Augenzwinkern werten, ansonsten hat da wirklich einer keinen Schimmer von Vendsyssel.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.04.2018, 17:35 
Offline
Mitglied

Registriert: 07.03.2017, 19:19
Beiträge: 170
Wohnort: Lübbecke
Krogen hat geschrieben:
Z.B. verirren sich die 500.000 jährlichen Besucher des Leuchtturms dort hin, denen eines der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Region abhanden käme.
Man munkelt dort, dass Tourismus sogar Geld in die Kassen spült.

500.000 Besucher pro Jahr ist auch keine Kleinigkeit , viele von denen geben in der Gegend auch ihr Geld aus , fragt sich wie sich diese Zahl zusammen setzt , sind es Urlauber die in einen Umkreis von 50 bis 100 km um ihn Urlaub machen , wie viele Besucher reisen mit ihren Wohnmobil extra dort an um ihn zu sehen ?Und Wie viele Urlauber haben eine weitere Anreise von mehr wie 100 km von ihn ?

Letzteres ist vom Datschenagenten Henrik Ranch immer vehement bestritten worden. :mrgreen:
Immerhin ist Rubjerg Knude die höchste Wanderdüne Europas, die auch ohne Türmchen die Leute weiterhin anzieht, denn die kommen nicht NUR wegen des Turms!
Die Aussicht und die Gegend drum herum sind spektakulär, da kommen die Leute weiterhin.
Den Turm zu versetzen wäre wirtschaftlich und historisch völliger Quatsch.[/quote]

Du ich glaube nicht das die Aussage völliger Quatsch ist in Bezug auf R.Knude. Es gibt mit Sicherheit gerade in diesem Jahr sehr sehr viele Leute gibt die extra vielleicht um ein letztes mal auf Knude um ihn zu sehen und auf ihm die Traumhafte Aussicht zu erleben ...
Wie viele Leute Extra wegen ihn dort in der Gegend ihren Urlaub machen ist glaube ich kaum zu beziffern und nur recht schwer Auszurechnen ...
Gibt es R.Knude auch noch im Jahr 2019 und darüber hinaus ????

Was würde es kosten diesen Leuchtturm von seinen Jetzigen Standort auf einen anderen umzusetzen ?

Und wird er dann auch noch für einige den Stellenwert haben wie heute ?

Wir selber sind ab Mai dort oben und wir werden mit Sicherheit ihn das eine oder andere mal besuchen , ob es dann das letzte mal sein wird bevor wir im Dez.2018 wieder oben sein werden steht glaube ich in den Sternen ..


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.04.2018, 23:26 
Offline
Mitglied

Registriert: 21.07.2013, 21:33
Beiträge: 19
Wohnort: Werne
]Wir waren in den Osterferien da und unsere dort gemachten Bilder sollen zeigen wie toll es dort aussieht!

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.11.2018, 04:58 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 4479
Wohnort: Odense
Die Kommune har nun beschlossen das die Versetzung stattfinden soll. https://www.dr.dk/nyheder/regionale/nor ... xMbScD5yhA
5 Millionen sieht der Haushaltsentwurf 2019 der Regierung dafür vor.
Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.11.2018, 17:01 
Offline
Mitglied

Registriert: 04.02.2006, 01:12
Beiträge: 924
Wohnort: Sønderjylland
Vielleicht mag ein Mod ja die Buchstaben von Rudbjerg Kunde auch versetzen, dann kann man den Thread hier sogar wiederfinden :wink:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.11.2018, 19:59 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 4479
Wohnort: Odense
@all Info
Ich habe gerade mal die Überschrift angepasst.
Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.11.2018, 21:24 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 4479
Wohnort: Odense
http://www.spiegel.de/reise/aktuell/rub ... 38593.html
Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.11.2018, 14:32 
Offline
Mitglied

Registriert: 26.10.2018, 11:44
Beiträge: 16
Für alle, die den Knude kennen (und lieben :-)), hier die Entwarnung: bis 2020 fällt der Leuchtturm nicht ins Wasser, wie das in den Meldungen in Deutschland steht (hat vermutlich die dpa geschrieben....). Und ganz in trockenen Tüchern ist das Projekt auch nicht. Da gibt es den Denkmalschutz und die gute Frage, ob das Geld überhaupt reicht. Aber sonst scheint man sich einig, dass es eine gute Idee ist.

https://urlaub-in-daenemark.net/2018/11 ... -umziehen/


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de