www.dk-forum.de
http://dk-forum.de/phpbb3/

Hjörring Kommune will Rubjerg Knude um 40 Meter versetzen..
http://dk-forum.de/phpbb3/viewtopic.php?f=10&t=33041
Seite 3 von 5

Autor:  Hinnerk [ 29.11.2018, 17:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hjörring Kommune will Rubjerg Knude um 40 Meter versetze

Meine Hoffnung scheint sich zu erfüllen (entgegen den Verheißungen einiger Schwarzseher hier im Forum). :D :D :D

Autor:  Barre [ 26.04.2019, 11:02 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hjörring Kommune will Rubjerg Knude um 40 Meter versetze

So ist zur Zeit Stand der Dinge wie es um Knude steht :

https://www.tv2nord.dk/artikel/vi-skal- ... qJZM0TpbOo

Autor:  Tatzelwurm [ 26.04.2019, 13:12 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hjörring Kommune will Rubjerg Knude um 40 Meter versetze

Zitat:
Zitat:
Du bettest dann einige starke Eisenträger in das Fundament ein und machst dann eine Art Spur, auf der du auf einigen Rollen Feuer machen kannst, wo es auf einem neuen Fundament sein muss.

ja ---- wenn es denn dann mal sooooo einfach wäre.
Ein bisschen Mehraufwand und technisches Know how ist schon dafür nötig.
Allein der sandige Untergrund macht die Sache nicht einfacher.

Das schreibt einer, der schon in seiner aktiven Zeit, Häuser verschoben und angehoben hat.

Detlef

Autor:  Hinnerk [ 27.04.2019, 17:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hjörring Kommune will Rubjerg Knude um 40 Meter versetze

Tatzelwurm hat geschrieben:
Das schreibt einer, der schon in seiner aktiven Zeit, Häuser verschoben und angehoben hat.

Vorschlag: Du stellst dich mit deinem Ingenieurswissen für Häuserverschiebung der Hjörring Kommune zur Verfügung. Vielleicht auf steuerfreier 450 Euro Basis? Allerdings weiß ich nicht, ob es derartige Jobs in DK gibt. Ehrenamtlich mit Aufwandsentschädigung (freie Mahlzeiten = 2x täglich Hot Dog mit ungenießbarem dänischen Kaffee) sollte da doch was möglich sein. :mrgreen:

Aber ganz im Ernst: Da sind keine Deppen am überlegen was wie möglich ist. Um es mit deutschen Worten zu sagen: "Die schaffen das!" :D

Autor:  Barre [ 25.05.2019, 19:37 ]
Betreff des Beitrags:  News: Rubjerg Knude Fyr

News: Rubjerg Knude Fyr

Hier nun der neuest Stand wir es mit News: Rubjerg Knude Fyr weiter geht ......
https://meermond.de/2019/05/25/news-rubjerg-knude-fyr/

Autor:  25örefan [ 26.05.2019, 20:20 ]
Betreff des Beitrags:  Re: News: Rubjerg Knude Fyr

Knuden Schlittenfahrt, ich bin gespannt, wie es ausgeht.

Autor:  Barre [ 26.05.2019, 22:12 ]
Betreff des Beitrags:  Re: News: Rubjerg Knude Fyr

25örefan hat geschrieben:
Knuden Schlittenfahrt, ich bin gespannt, wie es ausgeht.

Da bist du wohl nicht der einzigste der das ist .
Wir sind in drei Wochen da oben und wir werden mit Sicherheit dort nochmal aufschlagen und ihn an alter Stelle besuchen .
Ich vermute mal das dann für die Arbeiten einiges abgesperrt wird und das man nicht mehr so nah an ihn ran kommt .

Autor:  25örefan [ 26.05.2019, 22:39 ]
Betreff des Beitrags:  Re: News: Rubjerg Knude Fyr

Viel Erfolg Barre, falls die Sache mit dem Umzug schief geht, habt Ihr ihn wenigsten nochmal in Original gesehen.

Autor:  Hinnerk [ 27.05.2019, 10:08 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hjörring Kommune will Rubjerg Knude um 40 Meter versetze

viewtopic.php?f=10&t=34182
Nun ist der Umzug des Rubjerg Knude also in warmen Tüchern und der Umzug kann dieses Jahr beginnen. Ich kann mir gut vorstellen, dass die geplante Schlittenfahrt eine Menge schaulustiger Urlauber zusätzlich anlockt, die den Umzug des Turms miterleben wollen. Wir werden uns das ganz sicherlich auch anschauen.

Autor:  Buschchaot [ 27.05.2019, 15:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hjörring Kommune will Rubjerg Knude um 40 Meter versetze

Ich habe hier die Beiträge aus einem weiteren Thread zusammengeführt und die damit zu OT-gewordenen Beiträge gelöscht.

Grüße von Buschchaot

Autor:  Barre [ 14.06.2019, 14:04 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hjörring Kommune will Rubjerg Knude um 40 Meter versetze

Der Termin steht fest !!!

Ab Mittwoch den 14. August 2019 wird Knude für die Öffentlichkeit GESCHLOSSEN !!!

Weitere INFOS gibt es hier :
http://flaskeposten.nu/endelig-aftale-p ... vKaj_nvhEg

Autor:  loekken0 [ 19.06.2019, 19:35 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hjörring Kommune will Rubjerg Knude um 40 Meter versetze

Boah, was habe ich für ein Glück, bin kurz vorher nochmal vor Ort.. 8)

lg Reinhild

Autor:  J+K [ 26.06.2019, 17:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hjörring Kommune will Rubjerg Knude um 40 Meter versetze

Hallo Zusammen,
ich bin ab 11.8. für 14 Tage in Lökken. Vielleicht kann ich ja mal das ein oder andere Bild noch machen.
Liebe Grüße

Jens

Autor:  DrPfusch [ 25.08.2019, 21:38 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hjörring Kommune will Rubjerg Knude um 40 Meter versetze

Hallo zusammen,

wir sind derzeit in Nordjütland und haben überlegt dem Knude morgen mal einen Besuch abzustatten.
Weiß jemand zufällig wie da gerade die Lage ist und ob sich ein Besuch überhaupt lohnt? Der Zugang zum Turm ist ja bereits für die Öffentlichkeit geschlossen. Ich nehme mal an drum rum ist auch schon einiges abgesperrt und in Vorbereitung für den Umzug.

Viele Grüße!

Autor:  Buschchaot [ 25.08.2019, 22:20 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hjörring Kommune will Rubjerg Knude um 40 Meter versetze

DrPfusch hat geschrieben:
Hallo zusammen,

wir sind derzeit in Nordjütland und haben überlegt dem Knude morgen mal einen Besuch abzustatten.
Weiß jemand zufällig wie da gerade die Lage ist und ob sich ein Besuch überhaupt lohnt? Der Zugang zum Turm ist ja bereits für die Öffentlichkeit geschlossen. Ich nehme mal an drum rum ist auch schon einiges abgesperrt und in Vorbereitung für den Umzug.

Viele Grüße!

Ich denke, dass es sich auf jeden Fall lohnt. Man darf auf die Düne bis zum Bauzaun noch an den Leuchtturm und kann den Arbeitern zusehen. Bei Facebook kann man unter https://www.facebook.com/fyretflytter/ die Arbeiten verfolgen.

Viel Spaß und wir freuen uns über aktuelle Bilder. ;-)
Eva

Seite 3 von 5 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/