www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum von DK-Forum.de & Tysk.dk
Aktuelle Zeit: 20.09.2018, 19:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Internet im Ferienhaus
BeitragVerfasst: 15.04.2018, 17:12 
Offline
Mitglied

Registriert: 13.04.2018, 15:40
Beiträge: 6
Hallo,ich bin neu hier im Forum und wir fahren das erste mal nach Dänemark.

In unserem gemieteten Haus gibt es Glasfaser 100/100. Und zu wLan steht da gar nichts.

bedeutet dies ,das man selbst einen Stick mitnehmen muss um es in das Modem zu tun und dann über wlan ins Netz?
Oder nur mit Kabel und Laptop ins Internet? :?:

Oder wie läuft das? Wir müßen ja nicht 24/7 ins netz aber zu bestimmten Zwecken ist es schon sinnvoll, und extra Gebühren wollten wir nicht noch kaufen zb einen Vertrag oder so . Haben nämlich nur Prepaid in Deutschland :)

Danke für die Antworten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Internet im Ferienhaus
BeitragVerfasst: 15.04.2018, 17:19 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.01.2007, 22:23
Beiträge: 1459
Wohnort: Nordjylland
Normalerweise ist dann Alles freigeschaltet
und im Haus ist dann der Zugangscode angebracht.

Gruss Peter

_________________
Der Teufel ist nicht so schwarz, wie man ihn malt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Internet im Ferienhaus
BeitragVerfasst: 15.04.2018, 17:24 
Offline
Mitglied

Registriert: 13.04.2018, 15:40
Beiträge: 6
Auch wenn da nur steht Internet bzwe Gratis 100/100 Mbit Glasfaser-Internet? (Glasfaserinternet 100/100 Mbit)

Entschuldigen Sie diese dumme Frage, aber mir ist das nicht ganz schlüssig.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Internet im Ferienhaus
BeitragVerfasst: 15.04.2018, 17:25 
Offline
Mitglied

Registriert: 13.04.2018, 15:40
Beiträge: 6
Hatte bei vielen Häusern gelesen "Gratis Internet WLAN(drahtlos), "
das ist mir deutlicher und ich weiß was damit gemeint ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Internet im Ferienhaus
BeitragVerfasst: 15.04.2018, 17:28 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.01.2007, 22:23
Beiträge: 1459
Wohnort: Nordjylland
Am besten beim Anbieter nachfragen.

_________________
Der Teufel ist nicht so schwarz, wie man ihn malt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Internet im Ferienhaus
BeitragVerfasst: 15.04.2018, 18:52 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2013, 18:29
Beiträge: 746
Wohnort: Hamburg
Das heißt nur, das es ein relativ schneller Anschluss ist. :wink:
In den Häusern geht eigentlich alles über W-Lan.
Wenn nicht, steht meistens: Bitte Kabel mitbringen oder im Büro ausleihen.

_________________
Es gibt ja nicht nur Idioten auf dieser Welt.....
aber irgendwie schaffen sie es, sich strategisch so zu platzieren, das mir jeden Tag einer über den Weg läuft.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Internet im Ferienhaus
BeitragVerfasst: 17.04.2018, 11:07 
Offline
Mitglied

Registriert: 13.04.2018, 15:40
Beiträge: 6
Danke :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Internet im Ferienhaus
BeitragVerfasst: 22.04.2018, 19:57 
Offline
Mitglied

Registriert: 02.01.2018, 07:15
Beiträge: 142
Wohnort: Im Sommerloch bei Kiel
Ich würde auch empfehlen, die Vermittlungsagentur anzufragen. Die kennen a) ihre Häuser und können b) auch mit dem Eigentümer in Kontakt treten.
Ich bin sicher, dies kann vor der Anreise gut erklärt werden. :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Internet im Ferienhaus
BeitragVerfasst: 23.04.2018, 08:24 
Offline
Mitglied

Registriert: 05.01.2016, 23:27
Beiträge: 150
Wohnort: Hamburg
Ich würde auch zur Sicherheit beim Anbieter nachfragen. Wir hatten aber bisher, auch bei Glasfaseranschlüssen,
immer einen WLAN-Router im Haus.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Internet im Ferienhaus
BeitragVerfasst: 23.04.2018, 09:52 
Offline
Mitglied

Registriert: 08.12.2017, 13:11
Beiträge: 14
Router wird vorhanden sein aber da greifen mehr darauf zu normalerweise.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Internet im Ferienhaus
BeitragVerfasst: 23.04.2018, 09:59 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2014, 17:00
Beiträge: 1801
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
Mario1972 hat geschrieben:
Router wird vorhanden sein aber da greifen mehr darauf zu normalerweise.

Das habe ich bisher nur in Hotels, zusammengehörige Bungalows eines Vermieters oder auf Campingplätzen erlebt.

_________________
Stell dir vor die Liebe deines Lebens geht an dir vorbei
und du schaust auf dein Smartphone.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Internet im Ferienhaus
BeitragVerfasst: 23.04.2018, 11:12 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 4730
Wohnort: Niedersachsen
Mario1972 hat geschrieben:
Router wird vorhanden sein aber da greifen mehr darauf zu normalerweise.

Warum sollte das der Fall sein bei einem Ferienhaus?

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Internet im Ferienhaus
BeitragVerfasst: 02.06.2018, 16:12 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2013, 17:13
Beiträge: 53
Wohnort: Niedersachsen
Unser jetziges Ferienhaus wurde mit "Highspeed-Internet Internet" beworben.
Nach 4 Tagen war Highspeed-Internet vorbei weil es hier wohl mobiles Internet mit Volumenvertrag ist.
Dancenter und Hausbesitzer können (wollen) in dem Fall nichts tun.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Internet im Ferienhaus
BeitragVerfasst: 02.06.2018, 17:33 
Offline
Mitglied

Registriert: 07.07.2007, 08:09
Beiträge: 2165
frathobo hat geschrieben:
Unser jetziges Ferienhaus wurde mit "Highspeed-Internet Internet" beworben.
Nach 4 Tagen war Highspeed-Internet vorbei weil es hier wohl mobiles Internet mit Volumenvertrag ist.
Dancenter und Hausbesitzer können (wollen) in dem Fall nichts tun.


Wenn Du ein Smartphone dabei hast einfach ein Lebara-Startpaket + 100 kr.Ladekarte kaufen. Die Karte mit den 100 kr. aufladen und für 99 kr. das 60 GB-Datenpaket buchen.

Wenn Du das Smartphone als mobilen Hot-Spot einrichtest, hast Du dann mit allen Wlan-fähigen Endgeräten High-Speed-Internet im Haus.

https://mobile.lebara.com/dk/da/data-packages/c/payg-data

_________________
Viele Grüße
Hellfried - Forum-Sponsor


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Internet im Ferienhaus
BeitragVerfasst: 04.06.2018, 11:55 
Offline
Mitglied

Registriert: 05.01.2016, 23:27
Beiträge: 150
Wohnort: Hamburg
Also mal ehrlich, wenn ich ein Haus mit kostenlosem, "schnellen" Internet buche, dann
würde ich einen Teufel tun und einfach auf meine Kosten (sind auch immerhin fast 30,-€,
wenn ich das richtig sehe) dafür sorgen.
Vielleicht einfach mal dem Ferienhausvermittler darüber informieren, das man obigen
Betrag ausgeben müsste und dann natürlich in Rechnung stellen bzw. verrechnen müsste.
Wenn dir so eine Summe egal ist, dann hast du so natürlich dein Internet und gut ist.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de