www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum für Dänemarkfreunde.
Aktuelle Zeit: 21.09.2019, 15:01

 

Fuer Datenschutzerklaerung
hier klicken


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 285 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16 ... 19  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: DK doch teuer?
BeitragVerfasst: 03.09.2019, 19:49 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 5556
Wohnort: Odense
ReiseReise hat geschrieben:

Zur gleichen Qualität bei Aldi und Co, das ist nicht ganz so. Schon beim Fleisch lasert der Roboter bei Tönnies für die verschiedenen Kunden die Qualität aus. Da bekommt Rewe Edeka und co was ganz anderes verpackt als Lidl und co.

Bei anderen Dingen wie Süßigkeiten zb sind die Zutaten auch von geringerer Qualität, eine zum Teil andere Basis.


Ja es gibt gleiche Qualität und das die Basis z.B. bei Süssigkeiten eine andere sein soll und das obwohl sich die Liste der Zutaten gleicht, ja das ist für mich einfach Quatsch.

Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DK doch teuer?
BeitragVerfasst: 03.09.2019, 19:57 
Offline
Mitglied

Registriert: 07.07.2007, 08:09
Beiträge: 2369
ReiseReise hat geschrieben:
Zur gleichen Qualität bei Aldi und Co, das ist nicht ganz so. Schon beim Fleisch lasert der Roboter bei Tönnies für die verschiedenen Kunden die Qualität aus. Da bekommt Rewe Edeka und co was ganz anderes verpackt als Lidl und co.

Bei anderen Dingen wie Süßigkeiten zb sind die Zutaten auch von geringerer Qualität, eine zum Teil andere Basis.

Heißt ja nicht das es nicht schmecken kann.


Was Du über die Qualität der Eigenmarken schreibst ist übrigens längst widerlegt:
http://www.t-online.de/leben/id_8419440 ... dukte.html

_________________
Viele Grüße
Hellfried - Forum-Sponsor

Der Ölschnitzsee in Oberfranken


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DK doch teuer?
BeitragVerfasst: 03.09.2019, 20:00 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2018, 07:15
Beiträge: 232
Wohnort: Im Sommerloch bei Kiel
Je nach "Umstand" konsumiere ich beides.
Lidl hat mich und meine Familie noch nicht das Leben gekostet. Wir kaufen im Lidl Ringkøbing auch immer mal Hack oder Geflügel. Es ist okay, wirklich.
Im (jetzt) Meny in Søndervig gibt es natürlich mehr Auswahl zu logischerweise auch anderen Preisen. Dort kaufe ich gerne die Schweineschnitzel des Bauern, dessen Tiere draußen leben (müssen...die Armen :D ). Egal was drauf steht - aus Prinzip.
Falls ich es nicht vergesse, ergänze ich im November hier den Preis. Jetzt gerade müsste ich schätzen und mindestens lügen ... . :?:
Auf jeden Fall ähnlich der hiesigen Bio-Preise.

Nudeln, Kartoffeln etc. ...alles moderat in DK.
Alkohol, Süßkram ... ja, pädagogisch teuer. :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DK doch teuer?
BeitragVerfasst: 03.09.2019, 20:55 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 5556
Wohnort: Odense
Diverse Beiträge wegen OT entfernt oder bearbeitet. Bitte hier beim Thema bleiben und keine weiteren OT Beiträge online stellen.

Moderator Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DK doch teuer?
BeitragVerfasst: 03.09.2019, 21:06 
Offline
Mitglied

Registriert: 24.03.2019, 10:34
Beiträge: 69
Hendrik77 hat geschrieben:
Diverse Beiträge wegen OT entfernt oder bearbeitet. Bitte hier beim Thema bleiben und keine weiteren OT Beiträge online stellen.

Moderator Hendrik77




Danke, gute Sache


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DK doch teuer?
BeitragVerfasst: 03.09.2019, 21:41 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2014, 17:00
Beiträge: 2454
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
ReiseReise hat geschrieben:
Zur gleichen Qualität bei Aldi und Co, das ist nicht ganz so. Schon beim Fleisch lasert der Roboter bei Tönnies für die verschiedenen Kunden die Qualität aus. Da bekommt Rewe Edeka und co was ganz anderes verpackt als Lidl und co.

Bei anderen Dingen wie Süßigkeiten zb sind die Zutaten auch von geringerer Qualität, eine zum Teil andere Basis.

Heißt ja nicht das es nicht schmecken kann.

Für diese Behauptung hätte ich gern einen seriösen Nachweis. Ansonsten: Dummes Geschwätz

_________________
Stell dir vor die Liebe deines Lebens geht an dir vorbei
und du schaust auf dein Smartphone.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DK doch teuer?
BeitragVerfasst: 03.09.2019, 22:25 
Offline
Mitglied

Registriert: 24.03.2019, 10:34
Beiträge: 69
Hinnerk hat geschrieben:
ReiseReise hat geschrieben:
Zur gleichen Qualität bei Aldi und Co, das ist nicht ganz so. Schon beim Fleisch lasert der Roboter bei Tönnies für die verschiedenen Kunden die Qualität aus. Da bekommt Rewe Edeka und co was ganz anderes verpackt als Lidl und co.

Bei anderen Dingen wie Süßigkeiten zb sind die Zutaten auch von geringerer Qualität, eine zum Teil andere Basis.

Heißt ja nicht das es nicht schmecken kann.

Für diese Behauptung hätte ich gern einen seriösen Nachweis. Ansonsten: Dummes Geschwätz



Tja, dann bewirb dich um eine Besichtigung bei Tönnies. Ist nicht schön da es dort von sauber nach ganz schmutzig und widerlich in der Tour geht. Der Laser teilt ein Stück Fleisch genau nach Vorgaben und natürlich Preis des Kunden auf.

Und die Zusammensetzung z.b. eines Lion oder Mars gegenüber des Discounter Produktes kannst du googeln


Satz wegen Beleidigung gelöscht. MfG Buschchaot


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DK doch teuer?
BeitragVerfasst: 03.09.2019, 22:48 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 5824
Wohnort: Niedersachsen
Auf das Ergebnis der Besichtigung bei Tönnies bin ich gespannt. :idea:

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DK doch teuer?
BeitragVerfasst: 03.09.2019, 23:01 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 5824
Wohnort: Niedersachsen
Hinnerk hat geschrieben:
ReiseReise hat geschrieben:
Zur gleichen Qualität bei Aldi und Co, das ist nicht ganz so. Schon beim Fleisch lasert der Roboter bei Tönnies für die verschiedenen Kunden die Qualität aus. Da bekommt Rewe Edeka und co was ganz anderes verpackt als Lidl und co.

Bei anderen Dingen wie Süßigkeiten zb sind die Zutaten auch von geringerer Qualität, eine zum Teil andere Basis.

Heißt ja nicht das es nicht schmecken kann.

Für diese Behauptung hätte ich gern einen seriösen Nachweis. Ansonsten: Dummes Geschwätz

Hinnerk, mir ist es als Threadersteller auch ernst mit diesem Thema.
Bei OT- Beträgen bin ich ziemlich großzügig, aber jemand wie Du, der in einem von Ihm,eröffentenen Thread bittend fordert
Hinnerk hat geschrieben:
Da es mir mit dem Thread ernst ist: Löscht bitte einer der Moderatoren mal die OT-Beiträge der bekannten Forenzerstörer?
sollte sich doch selber daran halten nicht auf OTs mit OTs zu antworten (was ja noch verzeihlich ist) und besonders Anschuldigungen und Unkenrufen wie „bekannte Forenzerstörer“ sowie herabwürdigende Formulierungen wie „dummes Geschwätz“ tunlichst unterlassen. :idea:

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DK doch teuer?
BeitragVerfasst: 04.09.2019, 05:57 
Offline
Mitglied

Registriert: 23.07.2015, 06:39
Beiträge: 376
Achte auf die Feinheiten @25 öre,
ich bin mir sicher das hinnerk in erster Linie nicht die OT Kommentatoren gemeint hat!
Mir gehen die morgens früh mit dem linken Bein aufstehenden, direkt in die Stinkstiefel steigenden sowie mit persönlichen Angriffen bez. Lebensweise, Gesundheitszustand oder nicht ganz zuletzt sogar Herkunft an den Haaren herbeiziehenden ,,Kommentatoren " auch auf den Geist.

Als in eurem Lieblingsurlaubsland Lebender gebe ich auch Kommentare meiner Sichtweise bez. negativ empfundener Auswirkungen von Massenturismus wieder. Das muss den hier mitlesenden Mitarbeitern von Sommerhausvermittlern und Turibranche nicht unbedingt in den Kram passen ;gehört aber auch dazu! Den ,,Neidkommentatoren" die es anderen missgönnen hier öfter länger Urlaub machen zu können ,gar hier leben & arbeiten wo sie dafür z.t teuer bezahlen müssen kann eh keiner helfen; DIE sind und bleiben , ganz sicher nicht nur für mich ,, Torpedobootfahrer" die Alle & Alles versuchen zu versenken und in den Orkus zu ziehen was ihnen nicht in den Kram passt!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DK doch teuer?
BeitragVerfasst: 04.09.2019, 06:55 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.05.2013, 07:11
Beiträge: 1595
Wohnort: Berlin
BLAVANDS HUK hat geschrieben:
Mir gehen die morgens früh mit dem linken Bein aufstehenden, direkt in die Stinkstiefel steigenden sowie mit persönlichen Angriffen bez. Lebensweise, Gesundheitszustand oder nicht ganz zuletzt sogar Herkunft an den Haaren herbeiziehenden ,,Kommentatoren " auch auf den Geist.

Dann schau nur in den Spiegel und erkenne dich selbst, anstatt hier weiter Öl ins Feuer zu gießen.

back to topic:
Klar kann man sich in Discountern preiswerter ernähren aber es schmeckt eben vieles auch anders als "Markenware".
Beispiel Erdbeermarmelade. Gerade selbst die Erfahrung gemacht, dass die Preiswerte bei Fakta geschmacklich und auch inhaltlich einfach nicht an die teure "fra den gamle fabrik" (ganze Erdbeeren) herankommt. Auch billige Schokolade - jeder kennt sie aus den Weihnachtskalendern - kommt nur selten an Marken heran.
Ausnahme ist die Moser Roth von Aldi, die liegt preislich aber auch gleichauf.
Also wer keine großen Ansprüche stellt oder weniger im Portjuchhee hat kann dort auch in DK Geld sparen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DK doch teuer?
BeitragVerfasst: 04.09.2019, 08:00 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 5824
Wohnort: Niedersachsen
BLAVANDS HUK hat geschrieben:
Achte auf die Feinheiten @25 öre,
ich bin mir sicher das hinnerk in erster Linie nicht die OT Kommentatoren gemeint hat!
Mir gehen die morgens früh mit dem linken Bein aufstehenden, direkt in die Stinkstiefel steigenden sowie mit persönlichen Angriffen bez. Lebensweise, Gesundheitszustand oder nicht ganz zuletzt sogar Herkunft an den Haaren herbeiziehenden ,,Kommentatoren " auch auf den Geist.

Als in eurem Lieblingsurlaubsland Lebender gebe ich auch Kommentare meiner Sichtweise bez. negativ empfundener Auswirkungen von Massenturismus wieder. Das muss den hier mitlesenden Mitarbeitern von Sommerhausvermittlern und Turibranche nicht unbedingt in den Kram passen ;gehört aber auch dazu! Den ,,Neidkommentatoren" die es anderen missgönnen hier öfter länger Urlaub machen zu können ,gar hier leben & arbeiten wo sie dafür z.t teuer bezahlen müssen kann eh keiner helfen; DIE sind und bleiben , ganz sicher nicht nur für mich ,, Torpedobootfahrer" die Alle & Alles versuchen zu versenken und in den Orkus zu ziehen was ihnen nicht in den Kram passt!

@ BLAVANDS HUK
Auf welche Feinheiten soll ich achten, bzw. zunächst einmal ist der Wortlaut so zu nehmen wie er von Hinnerk geschrieben wurde:
Zitat:
Da es mir mit dem Thread ernst ist: Löscht bitte einer der Moderatoren mal die OT-Beiträge der bekannten Forenzerstörer?

Soviel gibt es daran nicht mißzuverstehen oder fehlzuinterpretieren.
Und wenn doch, hätte Hinnerk das Kind beim Namen nennen müssen.
Auch Du lehnst Dich mit Deinen Mutmaßungen (mitlesende Mitarbeiter der Touribranche/ Sommerhausvermittler) aus dem Fenster. Wen meinst Du damit? Gleiches gilt für die Interpretation „Neidkommentatoren“. Wer soll das sein?
Aber zurück zum Thema:
Mit Deiner Anmerkung
Zitat:
...gar hier leben & arbeiten wo sie dafür z.t teuer bezahlen müssen
bestätigst Du geradezu aus berufenem, weil einheimischen Mund, wie von einigen Kommentatoren hier ebenso empfunden, dass DK sowohl als Urlaubsland als auch für Einheimische ( zumindest zum Teil) teuer ist.
Oder habe ich dass jetzt auch fehlinterpretiert?

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DK doch teuer?
BeitragVerfasst: 04.09.2019, 10:17 
Offline
Mitglied

Registriert: 23.07.2015, 06:39
Beiträge: 376
25öre@ , ganz ehrlich gemeint:
Du ! schaffst es aber immerhin den freundlichen Ton zu wahren was anderen Brandstiftern nicht gelingt oder Diese schlimmsten Falls glauben zumindest hier im Forum nicht nötig zu haben.
Jeder der nach DK in Urlaub kommt muss auf Geschäftsbasis dafür zahlen! Deinem Gegenüber kannst du dabei vor den Kopf schauen aber nicht hinein!
Nun überlasse ich wieder den Kritikern am teuren Dänemark und Allen die mit den Preisen keine Probleme haben das Thema.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DK doch teuer?
BeitragVerfasst: 04.09.2019, 11:34 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 5824
Wohnort: Niedersachsen
BLAVANDS HUK hat geschrieben:
25öre@ , ganz ehrlich gemeint:
Du ! schaffst es aber immerhin den freundlichen Ton zu wahren was anderen Brandstiftern nicht gelingt...
Jeder der nach DK in Urlaub kommt muss auf Geschäftsbasis dafür zahlen...a.

Danke zu einem für die Blumen, aber andererseits zähle ich mich nicht zu irgendwelchen anderen „Brandstiftern“.
Dass „jeder der nach DK ein Urlaub kommt auf Geschäftsbasis dafür zahlen muss“, ist nur logisch und wird ja nicht kritisiert.
So habe ich wie aus meinem Eingangspost hervorgeht, diesen Thread lediglich eröffnet, weil ich das Empfinden hatte, dass Dänemark als Urlaubsland günstiger geworden ist als ich es lange Jahre/ Jahrzehnte kannte, die offiziellen Zahlen dies aber zu im EU-Vergleich nicht hergeben.
Dass sich daraufhin eine Diskussion entwickelt, ist ja ok, dass sich der Thread dann so entwickelt, naja ...

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DK doch teuer?
BeitragVerfasst: 04.09.2019, 12:23 
Offline
Mitglied

Registriert: 24.03.2019, 10:34
Beiträge: 69
Polly hat geschrieben:


Gib mal bitte ein Feedback wenn du eine Antwort erhalten hast.


Kleiner Zwischenbericht nach acht E-Mails und einer gewissen Erklärungsnot beim Anbieter.

Erst hieß es Stromkosten (also 1,35€ kWh zusätzlich bemerkte ich)
Dann auf einmal für Heizung ( wir hatten fast die ganze Woche an die 30 Grad und definitiv keine Heizung benötigt)
Warmwasser für Dusche? Normal ja über Boiler geregelt
Zugang zu Betriebsräumen gab es nicht, waren versperrt.

Die Mitarbeiterin will das jetzt "untersuchen"


Sehr konfus alles, aber gibt bestimmt eine Erklärung

Achja, die Aussage war auch wir hätten ohne Wärmepumpe viel mehr Strom benötigt :D

Auch mit haben wir noch nie soviel in einer Woche gehabt.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 285 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16 ... 19  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de