www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum von DK-Forum.de & Tysk.dk
Aktuelle Zeit: 17.12.2018, 04:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Interessieren Dich die privaten Urlaubsfotos anderer User?
Ja, ich habe Interesse an den Urlaubsfotos anderer User 87%  87%  [ 27 ]
Nein, ich möchte im Forum keine privaten Urlaubsfotos anschauen 13%  13%  [ 4 ]
Abstimmungen insgesamt : 31
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 23.08.2018, 16:29 
Offline
Mitglied

Registriert: 07.03.2017, 19:19
Beiträge: 170
Wohnort: Lübbecke
Karl-Heinz-Müller hat geschrieben:
Barre hat geschrieben:
Ich persönlich finde das es hier viel zu wenig an Fotos veröffentlicht werden.
Meiner Meinung kann und darf es viel mehr hier werden und wem es nicht gefällt der brauch sie sich ja nicht ansehen wie ich finde :!:




Was war die Reaktion? Ein selbst ernannter Forums-Polizist unterstellte mir daraufhin, ich würde Fotos Dritter verbreiten und hiermit das Urheberrecht verletzen!

Mein Einwand, dass ich Besitzer der RAW-Dateien, in der vollen Auflösung, sei, wurde einfach ignoriert und muter weiter beschuldigt!

Logisch dass nach der Lektüre solcher Dispute kaum noch jemand die Lust verspürt hier Fotos einzustellen.

Du solche Anschuldigungen von einem "Forums-Polizisten" lassen mich und sollten dich auch kalt lassen
Wenn hier einer der Meinung sein sollte man hätte Bilder "geklaut" oder verwendet die ich hier hätte nicht online stellen dürfen gehen mir am Hintern vorbei !
Behaupten kann man vieles , wenn dieser " Forums-Polizist" meint man hätte Bilder "geklaut" so muß er mir erst einmal beweisen das sie nicht von mir kommen und das ein anderer dritter die Rechte darauf hat.
Und spätestens da wird diese Person einbrechen denn das kann er nicht !
Also mach du nur so weiter wie bisher und lass diese Typen einfach ganz links liegen Karl-Heinz-Müller


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.08.2018, 16:33 
Offline
Mitglied

Registriert: 23.02.2018, 13:11
Beiträge: 178
Krogen hat geschrieben:
Barre hat geschrieben:
Ich persönlich finde das es hier viel zu wenig an Fotos veröffentlicht werden.

Für eine Foto-Community sind hier echt erschreckend wenige Fotos zu sehen, man könnte fast meinen, es sei keine :/


Das finde ich kleinkariert. Gerade in diesem Forum gibt es genügend reine Diskussionsthreads und zig andere Rubriken. Da sollte unter der Rubrik "URLAUB in Dänemark" auch genug Platz für Urlaubsberichte inkl. Bilder sein. Wer in der Lage ist, sich durch ein Forum zu navigieren (ich behaupte: nahezu jeder), findet dann das ganze Spektrum Dänemark. Natürlich kann man auch dieses Forum zum reinen Zank- und Laberforum degradieren (ehrlich gesagt nehme ich in den "Diskussionen" teilweise erheblich mehr nervige Selbstdarstellung wahr als in den Urlaubsberichten). Die attraktive Seite Dänemarks überlässt man so allein dem kleinen hyggeligen Dänemarkforum und betreibt konsequente Arbeitsteilung. Im Interesse von dk-forum.de würde ich das aber lieber lassen und weiter das ganze Spektrum abdecken. Denn die Urlaubsthreads bringen neben quantitativen Größen (Aufrufe und Antworten) mE auch Qualität und Attraktivität sowie angenehme Atmosphäre, was man gerade zuletzt über wenige der Diskussionsthreads behaupten kann - wobei es aktuell scheinbar etwas besser wird.

Zitat:
Hinnerk hat doch ne gute Idee: Sammelthread

Braucht ja nicht jedes Dorf einen eigenen.
Zeitweise hatten wir hier auf einmal: Heute Am Strand von Løkken, Heute am Strand von Tversted, Heute am Strand von Ålbæk, Heute am Strand von Kjul, FährenMöwenFriedhöfeHäfen alles untereinander. Wenn der Logik folgend noch Heute am Strand von Bullerby, Heute am Strand von Øster Drømmelblupp und Heute am Strand von Sønder Haribo auf Langeland dazu kommen und sämtliche Dorfstrände zwischen Mittelbornholm und Himmerland, dann wird es unübersichtlich, vor allem für Leute, die es nicht interessiert.


Stimmt mW so nicht. Es waren mE immer nur ein paar solcher Threads gleichzeitig oben und unübersichtlich ist das wohl allenfalls für sehr einfach gestrickte User. Gerade weil sich die Threads vom Stil her sehr ähnelten, weiß man nach wenigen Minuten, ob es interessiert oder nicht. Falls nicht, muss man also nicht jedes Mal neu drauf klicken und sich dann wieder neu ärgern. Außer man kapiert es wirklich nicht oder man will sich künstlich aufregen. Kann ich ehrlich gesagt null nachvollziehen.

Das mit dem Sammelthread verstehe ich meinerseits ehrlich gesagt nicht so richtig. Wird es so nicht erst so richtig unübersichtlich? Oder darf dann immer nur einer posten und die anderen müssen warten (gerade zur Saison wohl nicht so praktisch)?

Zitat:
Vielleicht ergänzt mit der Bitte um:
- Vorauswahl treffen / aussagekräftige Bilder (nicht alles was man fotografiert hat und nicht fünf mal den gleichen schiefen Horizont von Strandabschnitt 170B)
- kein Zitieren von Bildstrecken, die dann wiederum zitiert werden und dessen Zitat dann zitiert wird. Dann braucht man sie auch nicht unbedingt hinter Links verstecken
- keine privaten Angelegenheiten. (für tägliches Mittagessenposting und Selbstdarstellung gibt es FB für Senioren und Instagram für Kinder)


Das kann ich weitgehend unterschreiben, wobei ich es trotzdem nicht so eng damit nehme. Manche posten halt gern ihr Essen o.ä. Stört mich nicht und andere lieben so was sogar, weil es für sie zum Gesamtbild/ Urlaubseindruck dazu gehört. Das absichtliche Dauer-Zitieren kam übrigens genau aus so einer unentspannten Kritisierecke dem Teile Deines Posts auch zuzuordnen sind. Ob das mehr oder weniger nervt, als drei ähnliche Aufnahmen vom Horizont oder eine leicht schiefe Perspektive soll jeder selbst bewerten. Ich jedenfalls mag Hellfrieds und sonstige Threads und kann angesichts der vielen tollen Eindrücke auch über kleine Makel hinweg sehen.

Mein Alternativvorschlag: Ähnlich wie in anderen Foren gibt es künftig einen separaten Galeriebereich für die ambitionierteren bis (halb)professionellen Fotographen. Diese können dort dann mal produktiv glänzen, statt an den mit beliebtesten Threads des Forums herumzukritteln. Die laienhaften Threads bleiben dafür dem einfachen Volk überlassen und jeder ist glücklich (wenn er denn überhaupt will)...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.08.2018, 18:23 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2014, 17:00
Beiträge: 1811
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
Stadtflucht hat geschrieben:
Das mit dem Sammelthread verstehe ich meinerseits ehrlich gesagt nicht so richtig. Wird es so nicht erst so richtig unübersichtlich? Oder darf dann immer nur einer posten und die anderen müssen warten (gerade zur Saison wohl nicht so praktisch)?

Nein, ein Sammel-bzw. Bilderthread bringt doch ein wenig Ordnung. Derzeit verteilen sich doch Fotos in allen möglichen Threads, nicht nur in "Heute am Strand von xxx". Deshalb habe ich ja den folgenden Bilderthread aufgemacht:
viewtopic.php?f=10&t=33483

Hier könnte sich jetzt jeder mit seinen Fotos austoben und beispielsweise einen Thread aufmachen wie "Heute in der Fußgängerzone von Viborg" oder "Opa mit Enkel bauen eine Sandburg".
Wie kommst du darauf, dass vielleicht immer nur einer zur Zeit posten könnte? Das ist natürlich nicht der Fall.

Zitat:
Mein Alternativvorschlag: Ähnlich wie in anderen Foren gibt es künftig einen separaten Galeriebereich für die ambitionierteren bis (halb)professionellen Fotographen. Diese können dort dann mal produktiv glänzen, statt an den mit beliebtesten Threads des Forums herumzukritteln. Die laienhaften Threads bleiben dafür dem einfachen Volk überlassen und jeder ist glücklich (wenn er denn überhaupt will)...

Zitat:
Vielleicht ergänzt mit der Bitte um:
- keine privaten Angelegenheiten. (für tägliches Mittagessenposting und Selbstdarstellung gibt es FB für Senioren und Instagram für Kinder)

Dein "Alternativvorschlag" wurde von mir doch bereits umgesetzt (s. Link oben).
Allerdings würde ich es mir nicht vorschreiben lassen wollen, wie die Bilder auszusehen haben. Wenn mir danach ist mache ich eine Selfi bei Mc Doof in Viborg (Scherz).
Das mache ich natürlich nicht. Aber hier zu sagen, dass Laien ihre Fotos besser bei Facebook oder Instagram einstellen sollen finde ich ein wenig diskriminierend. es ist nicht jeder Forenuser ein Meisterfotograf. Ich kann mich auch an Laienfotos, aufgenommen mit einer Kofak Instamatic oder Agfa Klack erfreuen.

_________________
Stell dir vor die Liebe deines Lebens geht an dir vorbei
und du schaust auf dein Smartphone.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.08.2018, 19:12 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 4883
Wohnort: Niedersachsen
OT
Hinnerk fragte
Zitat:
Wie kommst du darauf, dass vielleicht immer nur einer zur Zeit posten könnte? Das ist natürlich nicht der Fall.

Diese Vorstellumg kommt bestimmt noch aus den Zeiten als es noch hieß „ Hör mal auf zu telefonieren, ich will ins Internet“.

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.08.2018, 21:00 
Offline
Mitglied

Registriert: 04.02.2006, 01:12
Beiträge: 925
Wohnort: Sønderjylland
@Stadtflucht
Glaub mir, es gab Zeiten, da war die obere Hälfte von Threads mit neuen Beiträgen nur Fotothreads. Und selbst wenn das nur für einfach gestrickte Leute unübersichtlich ist, sollten wir hier auch einfach gestrickte Leute integrieren :wink:
Die Frage mit den diversen Threads ist: Was ist, wenn das jeder macht? Dann ufert das aus. Stattdessen könnte man es auch bündeln. Was ist daran unübersichtlicher?

Zitat:
Das absichtliche Dauer-Zitieren kam übrigens genau aus so einer unentspannten Kritisierecke dem Teile Deines Posts auch zuzuordnen sind.

Den Satz versteh ich nicht ansatzweise :D
Es ging mir darum, dass Bildzitate einen Thread unnötig durcheinanderbringen und aufblähen.
Ich weiß auch nicht was daran unentspannt ist, wenn man sich vorm Bilder Posten überlegt, ob es für andere User einen Mehrwert darstellt. Das ist genau der Unterschied zwischen Selbstdarstellung und dem Gedanken, was andere interessieren könnte. Wenn man nun zu dem Schluss kommt, es interessiert andere das gleiche Motiv dreimal hintereinander und morgen nochmal, dann ist das doch völlig in Ordnung. Aber einen Gedanken daran verschwenden könnte man doch trotzdem. Mit "manche posten es halt gerne" könnte man auch jeden Unsinn rechtfertigen.

Ich dachte, in diesem Thread sollte überlegt werden, wie man es am besten organisiert. Nun kann man sagen: Mach mal jeder so wie er mag und dann finden das schon alle gut. (Hat wohl bisher nicht geklappt, sonst gäbe es diesen Thread nicht). Oder man macht Vorschläge auf Basis der bisherigen Erfahrungen hier im Forum. Wenn das alles viel zu kritisch ist, dann schlage ich halt nichts mehr vor :roll:

Apropos unentspannt, jetzt bin ich auch noch diskriminierend, weil ich Laien zu FB schicken will. :roll: Das Problem ist, dass ich das gar nicht geschrieben habe. Es geht nicht um Verbotslisten für Motive oder dass Leute fotografieren können müssen. Wo kommt das jetzt auf einmal her?? :)
Es ging um das Ausbreiten des Privatlebens, welches mit dem Motiv oder dem Ort unmittelbar nichts zu tun hat. Das hat es hier bisher kaum gegeben. Aber immer wenn es in die Richtung ging, wurde es für alle Beteiligten sehr peinlich.

Kleine Aufgabe: Finde den Unterschied!
A) Hinnerk postet einmal das Essen im leckersten Restaurant Viborgs als Geheimtipp. B) Hinnerk postet jeden Tag ein Selfie von sich im McDoof
A) User X postet eine Fotoserie von einem Tag an einem tollen Standabschnitt. B) User X postet zwei Wochen lang die nahezu gleichen Motive und noch sich in der Badehose dazu.

Jetzt bin ich gespannt wie ein Flitzebogen ob jemand die Nuss knackt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.08.2018, 05:57 
Offline
Mitglied

Registriert: 23.02.2018, 13:11
Beiträge: 178
25örefan hat geschrieben:
OT
Hinnerk fragte
Zitat:
Wie kommst du darauf, dass vielleicht immer nur einer zur Zeit posten könnte? Das ist natürlich nicht der Fall.

Diese Vorstellumg kommt bestimmt noch aus den Zeiten als es noch hieß „ Hör mal auf zu telefonieren, ich will ins Internet“.


Ich kläre das besser mal auf. So wie Hinnerk es beschreibt, müsste es ein eigener Unterbereich im Forum sein, wo künftig alle BilderthreadS (im Plural) anzusiedeln sind - exakt wie der auch von mir beschriebene Galeriebereich. Natürlich ist so etwas nicht unübersichtlich. Was ich aber angezeigt bekomme ist EIN einziger Thread. Wenn den jetzt alle für ihre Bilder nutzen sollen, dann wäre es entweder ein heilloses Durcheinander oder man müsste sich zumindest irgendwie abstimmen. Das Missverständnis scheint aber auf meiner Seite zu liegen (vielleicht wird es bei mir einfach falsch angezeigt).


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.08.2018, 10:12 
Offline
Mitglied

Registriert: 17.02.2018, 13:29
Beiträge: 74
Wir wollen gern Bilder sehen von jedem Strand oder Ort, den zu besuchen wir erwägen. Und die sollten leicht zu finden sein.

sea u in denmark


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.08.2018, 10:32 
Offline
Mitglied

Registriert: 23.02.2018, 13:11
Beiträge: 178
Krogen hat geschrieben:
@Stadtflucht
Glaub mir, es gab Zeiten, da war die obere Hälfte von Threads mit neuen Beiträgen nur Fotothreads. Und selbst wenn das nur für einfach gestrickte Leute unübersichtlich ist, sollten wir hier auch einfach gestrickte Leute integrieren :wink:
Die Frage mit den diversen Threads ist: Was ist, wenn das jeder macht? Dann ufert das aus. Stattdessen könnte man es auch bündeln. Was ist daran unübersichtlicher?


Dass man gerne einen separaten Galeriebereich erstellen kann, schreibe ich ja selbst. Die Frage ist dann nur noch, ob bebilderte Urlaubsberichte im Stil der angesprochenen Threads ("Heute in Løkken" usw) dort richtig aufgehoben wären. Nach Hinnerks Beschreibung und Deinen Ansprüchen zu urteilen eher nicht. Dann würde entweder kritisiert, dass zwischen den Bildern zu viel berichtet wird und so etwas nicht in eine Galerie gehört. Oder die Bilder sind einfach qualitativ nicht hochwertig genug für eine solche Galerie. Der Missmut hätte sich somit nur verlagert. Für mich gehören Urlaubsberichte in die Rubrik "Urlaub in Dänemark" und ich finde das auch nicht unübersichtlich. Natürlich könnte man aber auch noch eine separate Rubrik dafür einrichten, wo nur Urlaubsberichte eingestellt werden.

Zitat:
Zitat:
Das absichtliche Dauer-Zitieren kam übrigens genau aus so einer unentspannten Kritisierecke dem Teile Deines Posts auch zuzuordnen sind.

Den Satz versteh ich nicht ansatzweise :D
Es ging mir darum, dass Bildzitate einen Thread unnötig durcheinanderbringen und aufblähen.


Normalerweise ist auch ein Bilderzitat klar als Zitat erkennbar und kann dazu dienen, sich gezielt auf einzelne Bilder zu beziehen.

Der einzige mir bekannte Fall von nervigem Dauer-Zitieren, wo es annähernd unübersichtlich aber vor allem scroll-technisch anstrengend wurde, stammt von Tatzelwurm. Der hat es aber absichtlich gemacht, um analog zu Deinen Kritikpunkten die Art des Bilderberichts zu kritisieren bzw vielmehr schon bloß zu stellen. Wie ich persönlich finde jedoch viel mehr auf eigene Kosten, da er sich in seinem Gebahren nur selbst absurd und lächerlich aufgeführt hat.

Zitat:
Ich weiß auch nicht was daran unentspannt ist, wenn man sich vorm Bilder Posten überlegt, ob es für andere User einen Mehrwert darstellt. Das ist genau der Unterschied zwischen Selbstdarstellung und dem Gedanken, was andere interessieren könnte.


Unentspannt ist die Tendenz, alles bewerten und wenn möglich gar noch regulieren zu müssen. Feedback ist in Maßen sowie in sachlicher und produktiver Gestalt sicher ok. Aber wie ich schon mehrfach schrieb, nimmt die Kritik (bis hin zur Häme und Polemik) hier Ausmaße an, die ich nicht mehr sympathisch finden kann. Wer sich beim Schreiben nicht mal selbst im Griff hat, sollte auch nicht erwarten, dass andere dann seine womöglich durchaus nachvollziehbaren Punkte noch groß annehmen und aufnehmen. Auch bei Dir fällt mir auf, dass sich gute Argumente mit unnötiger Polemik vermischen, wie ich sie eher einsetzen würde, falls man mich persönlich attackiert. Was genau hat Hellfried Euch allen denn getan, dass man die Kritik an ein paar redundanten oder künstlich nicht so herausragenden Bildern so überzeichnen muss? Würdet Ihr im privaten Freundeskreis, in der Firma oder in der Kindererziehung auch so vorgehen? Wollt Ihr umgekehrt so angegangen werden? Ich spreche hier nicht nur aber auch Dich an. Mich nervt diese Tendenz jedenfalls deutlich mehr als ein schiefer Horizont o.ä. Zumal es ja genügend Freiheiten gibt, einen PRODUKTIVEN Thread zu eröffnen, wo man zeigt, wie gelungene Fotos und Fotobeiträge aussehen können. Da hätten alle am meisten von.

Zitat:
Mit "manche posten es halt gerne" könnte man auch jeden Unsinn rechtfertigen.

Ich dachte, in diesem Thread sollte überlegt werden, wie man es am besten organisiert. Nun kann man sagen: Mach mal jeder so wie er mag und dann finden das schon alle gut. (Hat wohl bisher nicht geklappt, sonst gäbe es diesen Thread nicht). Oder man macht Vorschläge auf Basis der bisherigen Erfahrungen hier im Forum. Wenn das alles viel zu kritisch ist, dann schlage ich halt nichts mehr vor :roll:


Meine Thesen hierzu:
-Niemand muss sich für seine Fotos RECHTFERTIGEN.
-Unsinn in Bezug auf ein Foto vom Pølser/ Eis o.ä. ist subjektiv. Manchen gefällt es, andere ignorieren es, eine kleine aber laute, renitente und unentspannte Minderheit macht ein riesen Thema daraus.
-Der Thread ist primär eine Reaktion auf einen einzelnen User. Interessanterweise enthält der Thread zugleich eine Umfrage deren Ergebnis wie das aus dem Nachbarthread Deinen ironischen Befund genau bestätigt: Ja, solche Threads mit Urlaubsberichten sind weiter überwiegend erwünscht und es MUSS nicht alles reformiert werden.
-Vorschläge an sich sind völlig ok aber dann sollte auch der Stil passen, besonders wenn man von anderen irgendetwas erwartet bzw bewirken will. Es selbst besser machen und statt Worten in Taten vorangehen, darf man hingegen immer.

Zitat:
Apropos unentspannt, jetzt bin ich auch noch diskriminierend, weil ich Laien zu FB schicken will. :roll: Das Problem ist, dass ich das gar nicht geschrieben habe. Es geht nicht um Verbotslisten für Motive oder dass Leute fotografieren können müssen. Wo kommt das jetzt auf einmal her?? :)
Es ging um das Ausbreiten des Privatlebens, welches mit dem Motiv oder dem Ort unmittelbar nichts zu tun hat. Das hat es hier bisher kaum gegeben. Aber immer wenn es in die Richtung ging, wurde es für alle Beteiligten sehr peinlich.


Wo der Eindruck herkommt? Vielleicht weil das in Deinen humoristischen aber zugleich abwertenden Zeilen über schiefe Linien etc und dem Verweis auf Facebook und Instagram einfach mitschwingt. Ich habe es jedenfalls auch so interpretiert.

Übrigens darf Hinnerk von mir aus auch gerne Fotos von sich in Badehose oder beim dänischen McDonalds posten. Da sterbe ich dann auch nicht von und werde auch sicher nicht rot anlaufen vor peinlichem Berührtsein. Da sehe ich jeden Tag ganz andere Dinge zum Fremdschämen und Betroffensein. In der Galerie fände ich so etwas zwar auch etwas seltsam aber beim Urlaubsbericht sollte der Stil dem User selbst überlassen bleiben. Und wer den individuellen Stil nicht schätzt, hat genug Alternativen...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.08.2018, 10:41 
Offline
Mitglied

Registriert: 23.02.2018, 13:11
Beiträge: 178
P.S.: Genau DAS meine ich übrigens

ewiger Stänkertyp* hat geschrieben:
Nein, nicht noch mehr Bilder.
Mir langt schon die Aufzählung deiner Urlaubsorte,
wem willste damit imponieren. :roll:


*echter Nickname ist dem Zitierenden bekannt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.08.2018, 11:14 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 4883
Wohnort: Niedersachsen
Dies hier soll eine nach vorne gerichtete Abstimmung sein. Vielleicht sollten wir erstmal noch etwas warten, bis noch mehr abgestimmt haben. Dass sich Gedanken darüber gemacht wird, wie das Einstellen von Fotos technisch vonstatten geht, welche Fotos gezeigt und gesehen werden und welchen Umfang Bildunterschriften, Kommentare etc haben sollen, kann ich nachvollziehen.
Dass es jetzt aber schon wieder nach hinten gerichtete Betrachtungen inklusive pauschaler Schuldzuweisungen
Zitat:
Stadtflucht: Wer sich beim Schreiben nicht mal selbst im Griff hat... Was genau hat Hellfried Euch allen denn getan, dass man die Kritik....
Raum einnehmen, ist doch wohl nicht im Sinne dieser Umfrage und des Threadstellers.
Gute Empfehlung, sich beim Schreiben im Griff haben zu sollen.
Das sollte dann aber auch für den Empfehlenden gelten.
Wer ist im Zitat “alle“ und „man“?
Ich und auch die überwiegend Mehrheit potentieller User jedenfalls nicht.
„Einige“ und „manche“ wäre wohl in der Kritik die richtige Wortwahl bezüglich „ sich beim Schreiben im Griff haben“ gewesen :idea:

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.08.2018, 11:28 
Offline
Mitglied

Registriert: 23.02.2018, 13:11
Beiträge: 178
@25örefan: Im konkreten Fall sollte jeder selbst entscheiden können, ob er sich davon angesprochen fühlen muss. Du bspw hast Hellfried nicht wegen den Bildern kritisiert aber ihn mE im Zusammenhang mit der Aufarbeitung des Themas und der Auseinandersetzung dennoch ebenfalls unnötig harsch angegangen. Da frage ich mich schon, was genau der Auslöser für die böse Stimmung gegen den User ist.

Das "ihr alle" bezieht sich auf alle hierin involvierten und logischerweise nicht in alle User des Forums. Ich habe es bewusst im Plural und ohne klaren Adressat geschrieben, weil ich es insgesamt von einigen deutlich zu heftig fand und ich nicht einzelne hervorheben will. Gerade wenn man berücksichtigt, dass hier jemand wegen Herzbeschwerden im Krankenhaus war und nach wie vor nicht unnötig irritiert werden sollte.

Aber wir bewegen uns weg vom Thema des Threads. Die Umfragen geben den aktuellen Stand wieder, nämlich dass überwiegend keine übermäßig kritische Haltung zur bisherigen Form der Urlaubsthreads besteht - zumindest was die Art der Bilder und die Einbettung in Beiträge angeht. Ob sich diese Bewertung nachträglich noch maßgeblich verschiebt, bleibt abzuwarten. Meine Prognose: So lange es niemand der Kritiker selbst erheblich besser macht, wird die Mehrheit den bisherigen Threads eher dankbar als kritisch begegnen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.08.2018, 12:04 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.05.2013, 07:11
Beiträge: 1370
Wohnort: Berlin
Lieber Krogen,
Bilder müssen doch nicht immer einen (intellektuellen?) Mehrwert, so wie du es schreibst, haben.
Vielen Usern gibt es einfach "nur" ein Kribbeln im Bauch und steigern die Vorfreude auf den nächsten DK Urlaub.
Was soll daran falsch sein?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.08.2018, 12:36 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 4883
Wohnort: Niedersachsen
OT
Zitat:
@25örefan: Im konkreten Fall sollte jeder selbst entscheiden können, ob er sich davon angesprochen fühlen muss. Du bspw hast Hellfried nicht wegen den Bildern kritisiert aber ihn mE im Zusammenhang mit der Aufarbeitung des Themas und der Auseinandersetzung dennoch ebenfalls unnötig harsch angegangen. Da frage ich mich schon, was genau der Auslöser für die böse Stimmung gegen den User ist.

Wer „alle“ und „man“ verwendet und dies nicht zutrifft, kann wohl kaum verlangen, dass diejenigen die pauschalisiert angesprochen wurden, sich den Schuh ja einfach nicht anziehen müssen.
So funktioniert das nicht. Die Verantwortung liegt bei dem, der eine falsche Aussage getroffen hat.
Zudem habe ich Hellfried nicht „harsch“ angegangen, ganz im Gegenteil mich gegen das Verhalten anderer ihm gegenüber deutlich eingesetzt. Dass ich gleichfalls Hellfrieds teilweise verständliche, aber eben in der Art und Weise nicht zubilligenden überschäumenden Reaktionen kritisiert habe, ist wohl eher als Zeichen von Objektivität zu werten. Harsch oder nicht harsch, das liegt im Auge des Betrachters, gegen die Forenregeln und insbesondere die hier vereinbarte Nettiquette habe ich meines Wissens nicht verstossen.

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.08.2018, 13:25 
Offline
Mitglied

Registriert: 23.02.2018, 13:11
Beiträge: 178
OT: Wir beziehen uns mE auf andere Abschnitte im Diskurs. Ich weiß jedenfalls, was Du meinst und diesbezüglich habe ich beide Seiten sehr ähnlich eingeordnet wie Du auch. Aber es ist müßig und OT, das jetzt nachträglich in diesem Thread aufzurollen. Wie gesagt geht es mir allein darum, dass hier teilweise sehr heftig Kritik geäußert wurde/ wird - und das oft ausgerechnet an denen, die immerhin mit viel Aufwand und Mühe beliebte Inhalte produzieren. Wenn diese wie Hellfried offen nach Feedback fragen und dieses ehrlich aber sachlich und produktiv erfolgt, ist das auch absolut ok. Inhaltlich finde ich einige Anregungen auch durchaus interessant (wobei ich es trotzdem weniger eng sehe und es mehr dem jeweiligen TO überlassen würde).


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.08.2018, 17:12 
Offline
Mitglied

Registriert: 05.06.2011, 13:43
Beiträge: 3944
Wohnort: Hvergelmir
sea u in denmark hat geschrieben:
Wir wollen gern Bilder sehen von jedem Strand oder Ort, den zu besuchen wir erwägen. Und die sollten leicht zu finden sein.

Man bemühe das Internet und siehe hier.
https://www.visitdenmark.de/de/daenemar ... e-danemark
und ich glaube da gibt es noch mehr

Detlef

_________________
Schmeichler sind wie Katzen,
vorne lecken, hinten kratzen.

Wenn jeder Scheinheilige wie eine 60-Watt-Birne leuchten würde, könnte man nachts nicht mehr ohne Augenbinde schlafen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de