www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum von DK-Forum.de & Tysk.dk
Aktuelle Zeit: 26.09.2018, 00:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 57 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 26.08.2018, 08:16 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 28.08.2015, 12:06
Beiträge: 243
Hej,
es ist mal wieder soweit und wir sind "zu Hause" angekommen :D Diesmal haben wir ein Haus in Nr. Lyngby ausgewählt, weil es einen einmaligen Ausblick bietet :wink:
Nach einer gemütlichen Fahrt mit kurzem Stau an der Grenze sind wir in Aalborg von der Autobahn runter und über Land weiter, haben wir schon lange nicht mehr gemacht. Kurz vor Saltum haben wir dann beschlossen, da das Wetter so schön war, den Rest am Strand lang zu fahren. Wir haben ja Zeit :)

Auf dem Weg noch schnell die guten Vildmose Kartoffeln eingeladen

Bild

und weiter zum Strand. Ach ist das ein schöner Anblick, so sieht Urlaub aus :wink:

Bild
Bild

In Løkken angekommen habe ich mich erst einmal gefreut, das der Turm noch steht, seit Mittwoch ist er ja nicht mehr besetzt und wer weiß wann sie Ihn abbauen...

Bild
Bild
Bild

Mittlerweile ist es 14:30 und vielleicht bekommen wir ja schon den Schlüssel. Kurze Anfrage bei S&S , leider noch nicht freigegeben. Also erst einmal bei Brugsen rein und unseren Einkauf erledigt. So eine Std, später gab´s dann den Schlüssel, mit der Anmerkung das Serviceteam ist noch im Haus. Macht nix, bis wir da sind dauert es ja eh noch ein bisschen, wir dürfen ja die Eier bei Bauer Mortensen nicht vergessen :D
Pünklich um 16 Uhr sind wir am Haus angekommen und freuen uns endlich da zu sein, leider steht noch ein Auto vor der Tür und das Servicemann ist noch da. Also erst einmal auf die Bank vor dem Haus gesetzt und den Ausblick genossen, kann ja nicht mehr lange dauern, dachten wir :wink:
Um 17 Uhr war er endlich fertig mit putzen und wir konnten rein. Nach einer bezahlten Endreinigung sollte ja wohl alles TipTop sein, aber nein, Staub auf den Lampen, Krümel im Ofen und beim Mülleimer, der Ablauf von der Dusch und die Fenster waren auch nicht geputzt :( Dafür das wir so spät ins Haus kamen ist das ärgerlich!!!
Was soll´s, ausgepackt, eingeräumt, Abendessen gekocht und dabei den Sonnenuntergang bewundert :)

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Diese Wolken sind einfach toll!!!!

Hilsen Bärbel


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.08.2018, 10:36 
Offline
Mitglied

Registriert: 07.07.2007, 08:09
Beiträge: 2165
BärbelHH hat geschrieben:
Hej,
es ist mal wieder soweit und wir sind "zu Hause" angekommen :D Diesmal haben wir ein Haus in Nr. Lyngby ausgewählt, weil es einen einmaligen Ausblick bietet :wink:


Hej Bärbel,

es ist immer wieder schön Deine Reiseberichte zu lesen und dabei Deine wunderschönen Fotos anzuschauen! :D

Danke, dass Du uns hier im Forum, auf diese Art und Weise, an Deinem Urlaub teilhaben lässt.

Liebe Grüße
Hellfried


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.08.2018, 05:59 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.05.2013, 07:11
Beiträge: 1346
Wohnort: Berlin
Hallo Bärbel,

da schließe ich mich gerne Hellfried an!
Danke für deinen ersten Urlaubseindruck und die wie immer fantastischen Aufnahmen.
"Ersten", weil ich hoffe, dass da noch mehr kommt. :mrgreen:
Beim Lesen habe ich mich ertappt wie ich anfing zu lächeln. :D
Was für ein schöner Start in den Tag.
Vielen Dank.
Beste Grüße,
-Ronny


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.08.2018, 07:12 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 28.08.2015, 12:06
Beiträge: 243
Hej,

erst einmal Danke @all :wink:

Der Tag fing super an, die Sonne scheint und es war etwas Wind. Ich sitze morgens auf dem Sofa und genieße erst einmal die Aussicht und sehe immer Leute mit Brötchentüten vorbeimarschieren. Kurz die Jacke an und nachgeschaut, ja der Kiosk hat doch tatsächlich auf :D Da habe ich dann gleich Brötchen mitgenommen, im Schnitt 7 Kronen für eins, was soll´s, es ist ja Urlaub :wink:
Wir hatten eigentlich ein volles Programm, erst Hune Flohmarkt und dann das Fly-In Blokhus. Nach dem guten Frühstück sind wir dann erst einmal über den Flohmarkt geschlendert, diesmal ohne Fundstücke :(

Bild

Dann wurde es Zeit nach Blokhus zum Strand zu fahren, beim Fly-In sollten 20 Flugzeuge am Strand landen :D
Aber irgendwie habe wir dieses Jahr kein Glück mit dem Wind, beim Wind Festival im Mai war Flaute, die Drachen konnten kaum fliegen und jetzt war zuviel Wind, bei 6Bf war es wohl zu gefährlich und das ganze wurde abgesagt :(

Bild
Bild

Also zurück nach Løkken, schön am Strand lang :D Der neue Parkplatz beim Strandpavillion sieht zwar schön aus, aber er kommt mir viel kleiner vor!

Bild
Bild

Wegen dem Wind war an der Mole natürlich einiges zu sehen, die Kite Surfer waren voll in Ihrem Element :wink:

Bild
Bild
Bild
Bild

Nach dem Kaffee hat mein Göga erst einmal ein Schläfchen gemacht und ich bin nochmal los :) Mann kann hier in Lyngby jetzt sogar Fahrräder mieten, leider war noch geschlossen, aber die Räder sahen super aus...

Bild
Bild

Am Strand waren die Wellen so richtig schön anzusehen und das Wasser war sogar noch etwas warm, 18° :D

Bild
Bild
Bild

Die Hagebutten leuchte jetzt um die Wette, das sieht echt schön aus und als ich zurück am Haus war, hatten wir noch Besuch :wink:
Bild
Bild
Bild
Bild

Gegen Abend zog es sich langsam zu, das schlechte Wetter ist im Anmarsch, somit gab es keinen Sonnenuntergang heute :(

Bild

Aber der Vollmond ging noch schön auf und dann war Schluß für heute....

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.08.2018, 11:05 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.05.2013, 07:11
Beiträge: 1346
Wohnort: Berlin
Hallo Bärbel,

das erste Bild dieser 2. Fotostrecke zeigt die Straße von Hune aus Richtung Blokhus rein?
War da, obwohl Blokhus der "Nachbar" von Lökken, schon länger nicht mehr.
Beim 4. Bild sind eigenartige Holzbauten vor Ex-Baagsmand und dem kleinen Kunstshop zu sehen, die auf dem darauffolgenden 5. Bild aus fast gleichem Aufnahmewinkel nicht mehr vorhanden sind.
Was ist der aktuelle Stand, und was sollen diese Holzbauten denn darstellen, sieht ja seltsam bis grausam aus.
Der Parkplatz vor dem Strandpavillon hat sich nach meiner Einschätzung halbiert, mindestens.
Der war ja schon fertig als wir im Juli dort waren.

Gruß
-Ronny

PS.: In Hune in Fahrtrichtung Blokhus auf der linke Seite, gibt es einen Bäcker, von dem viele schwärmen. Ich war dort mal im Winter, der hat fantastischen Kuchen und ein kleines Kaffee, wenn es ihn denn noch gibt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.08.2018, 16:40 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 28.08.2015, 12:06
Beiträge: 243
Hey Ronny,

mit der Strasse hast Du recht und den Bäcker gibt es noch, der war recht gut besucht.
Einmal stehe ich auf dem Parkplatz und beim nächsten Bild hinter der Holzkonstrucktion :wink:
Heute ist übrigens richtiges Schietwetter :(

Hilsen Bärbel


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.08.2018, 06:00 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 28.08.2015, 12:06
Beiträge: 243
Das war echt ein feuchter Tag, so richtig zum faulenzen :wink: Aber nachmittags mußte ich einmal raus, sonst gibt es nichts zu essen. Ein Blick auf das Wetter geworfen,das sieht doch einigermaßen aus.

Bild

Also ab ins Auto und zu Brugsen. Kurz das Nötigste eingekauft und natürlich einen Abstecher zur Mole gemacht, ohne geht einfach nicht. Da zog doch schon wieder eine dunkle Wand auf :roll:

Bild
Bild
Bild
Bild

Doch was für eine Überraschung, pünktlich zum Sonnenuntergang waren ein paar Lücken am Himmel zu sehen :)

Bild

Aber etwas hatte dieser ungemütliche Tag, wir konnten im Sommer den Kamin anmachen, wann hat man das schon um diese Jahreszeit :P


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.08.2018, 08:44 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.05.2013, 07:11
Beiträge: 1346
Wohnort: Berlin
BärbelHH hat geschrieben:
Aber etwas hatte dieser ungemütliche Tag, wir konnten im Sommer den Kamin anmachen, wann hat man das schon um diese Jahreszeit :P

DAS kann ich dir beantworten:
Mitte August, Anfang September 2015 und 2016! :x
Da kannten mich die Holzbrikettverkäufer im Lökkener Byggecenter schon beim Vornamen. 8)

Danke für die dramatischen Bilder!!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.08.2018, 07:52 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 28.08.2015, 12:06
Beiträge: 243
Ach Ronny, ich vergaß, Du hattest die letzten Jahre ja echt Pech mit dem Wetter :?
Aber der Super Sommer ist auch hier vorbei. Nach einem späten Frühstück, ich habe meinen Göga erst um 10Uhr geweckt, bin ich etwas am Strand spaziert. Es sah irgendwie anders aus als die Wettervorhersage angesagt hat, es sollte überwiegend sonnig sein :roll:

Bild

Aber zu sehen gibt es ja immer etwas

Bild
Bild

Dann stand der tägliche Einkauf auf dem Zettel, also los und vorher mal schauen was so an der Mole los ist. Mit Glück den letzten Parkplatz ergattert.

Bild
Bild

Jetzt ist alles erledigt und es ist Kaffeezeit, Kuchen des Tages war heute die Wiener Stang :D Danach bin ich mal so hinten durch Lyngby gewandert.Ich werde wohl doch Sanddorn ernten können für Marmelade :P

Bild

Als ich so vor dem Haus sitzt und lese überkommt es mich, ich gehe jetzt baden :) Handtuch mitgenommen und runter, es war herrlich, zuerst zwar etwas frisch, aber dann fühlte ich mich wie in früheren Jahren immer eine Welle nach der anderen :D
Ab jetzt sitzt ich nur noch auf unser Terrasse und beobachte das Leben, die Schiffe die vorbei fahren und das besser werdende Wetter :wink:

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.08.2018, 09:31 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.05.2013, 07:11
Beiträge: 1346
Wohnort: Berlin
Whow,

was für eine Aussicht von eurer Terrasse aus!
Du schreibst so, dass man sich direkt an deiner Seite fühlt.
Klasse!
Auf der Lökkenmole laufen ja noch einige mit kurzen Hosen herum, muss also noch ganz angenehm sein.
Aber klar, der Sommer da oben scheint vorbei.
Hier in Berlin werden heute, wohl zum letzten Mal, noch stickige 30° Grad.
Dann lieber eine kühle Brise auf eurer Terrasse!

Beste Grüße nach oben,
-Ronny


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.08.2018, 18:24 
Offline
Mitglied

Registriert: 07.07.2007, 08:09
Beiträge: 2165
Ronald hat geschrieben:
Whow,

was für eine Aussicht von eurer Terrasse aus!
Du schreibst so, dass man sich direkt an deiner Seite fühlt.
Klasse!
Auf der Lökkenmole laufen ja noch einige mit kurzen Hosen herum, muss also noch ganz angenehm sein.
Aber klar, der Sommer da oben scheint vorbei.
Hier in Berlin werden heute, wohl zum letzten Mal, noch stickige 30° Grad.
Dann lieber eine kühle Brise auf eurer Terrasse!

Beste Grüße nach oben,
-Ronny


Hej Ronny,

der Sommer ist in DK Ende August in der Regel noch lange nicht vorbei. :)

Nach meinen Erfahrungen, der letzen 20 Jahre, gibt es gerade im September meist noch mal stabile Hochdruckgebiete, die mehrere Wochen am Stück schönstes Sommer-Wetter bringen.

Wenn man lange im voraus bucht sollte man, wenn möglich, die oft verregneten Monate Juli und August besser meiden, denn solch einen Rekordsommer, wie in diesem Jahr, gibt es in dem Zeitbereich nur alle 10 bis 15 Jahre.

Während meiner bisherigen 14 September-DK-Urlaube war nur einer (Lökken-2012) wettertechnisch ein Reinfall. 13 mal hingegen gab es dabei zwei bis drei Wochen Super-Spätsommer-Wetter am Stück.

Dennoch wünsche ich Dir für nächstes Jahr im Juli nur das beste und sonnenreichste Wetter. :)


...............................................................................................................................
" Der September ist nicht ohne Grund ein sehr beliebter Monat unter Urlaubern, denn ein "Indian Summer" gibt es nicht selten: der September ist meist trocken, sonnig und warm"
Quelle: www.fejo.dk/de/info/wetter-daenemark/
...............................................................................................................................

_________________
Viele Grüße
Hellfried - Forum-Sponsor


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.08.2018, 18:38 
Offline
Mitglied

Registriert: 07.07.2007, 08:09
Beiträge: 2165
Hej Bärbel,

vielen Dank für die wunderschönen Fotoimpressionen und die wie immer sehr lesenswerten Reiseberichte!

Gerade auch die Aufnahmen bei wolkenreichen Wetter haben ihren ganz besonderen Reiz!

Euer Haus ist ja wunderschön gelegen!

Bei dem tollen Meerblick sind dann auch verregnete Tage gut erträglich.

Hier in Oberfranken gab es heute Super-Sommer-Wetter mit 32 Grad Schattentemperatur, so das ich wieder ausgiebig im herrlichen 17,6 Grad warmen Wasser des Ölschnitzsees schwimmen konnte.

Viele Grüße und noch schöne Urlaubstage
Hellfried


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.08.2018, 19:21 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 4739
Wohnort: Niedersachsen
Hallo Bàrbel,
die Wolken- und Sonnenuntergangsbilder in DK (besonders Nordsee) sind für mich mmer wieder faszinierend.
Irgendwie gibt es die hier in Nordwestdeutschland an der Küste sooooo nicht.
Ich kann mich noch sehr gut an die Begeisterung meines Großvaters erinnern, mit dem ich schon in den 60er Jahren einige Urlaube in DK (Nordjütland) verbracht habe und der als Kunstmaler in Aquarellen und mit einer doppeläugigen 9x9 Rolleiflex diese besondere Stimmung immer wieder gern festgehalten hat.

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.08.2018, 07:53 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 28.08.2015, 12:06
Beiträge: 243
Hej,
es war ein fotoreicher Tag , ich hoffe ihr habt Zeit und Lust :P
Aber erst einmal
@25örefan
das Licht und die Wolken sind hier oben einfach einmalig, im Mai hatten wir nur blauen Himmel, das war zwar schön so tolles Wetter zu haben , aber fototechnisch gesehen ein Graus für mich :wink:
@Hellfried
Ja das Haus in vom Ausblick her wohl kaum zu toppen, Du glaubst gar nicht wie viele Leute daran vorbei laufen und Fotos von der Küste machen :roll: Es war übrigens heute Dein Badewetter, ohne Welle konnte man herrlich schwimmen, für mich war es zu langweilig im Wasser, ich brauche die Wellen :D
@Ronny
Für uns auch gerade richtig diese Temperaturen, 20° hatten wir heute :wink: Also kurze Hose und T-Shirt Wetter, obwohl auch einige recht Herbstlich angezogen sind mit langer Hose, Jacke und Schuhen am Strand 8)

Ansonsten war wenig Wind und wir hätten gerne draußen gefrühstückt, aber die Wespen sind sehr nervig. Hier muß ein Nest in der Nähe sein, denn kaum ist die Tür auf sind schon mind. 5 drin!!! Aber aufgrund des ruhigen Tages und der Sonne haben wir beschlossen Knude einen Besuch abzustatten. Es war doch recht voll dort, das kannten wir so nicht mehr, Parkplatz voll und es fährt jetzt ein Bauer mit seinem Trecker den Rest, Kostenpunkt one Way 40Kronen.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Der Pfeiler müßte der mit der Jahreszahl 2022 sein :o
Bild
Es gibt ja schon Mutige, die sich für ein tolles Bild was trauen, für mich wäre das nichts :roll:
Bild
Bild
Bild
Bild

Nach meinem Schwimmausflug, Wellen waren ja leider nicht haben wir wieder Schiffe beobachtet. Die Fischer von Løkken waren heute draußen und gut zu beobachten. Bis mein Gäga plötzlich sagte, da ist ein ganz großes, wollen wir kurz nach Hirtshals fahren? Dann aber schnell ins Auto und hin, wir haben es kanpp verpasst, es fuhr auch an Hirtshals vorbei :( Aber die Fjjordline war schon zu erkennen, also habe ich mir die Wartezeit mit Mövenspotting verbracht :wink:

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Jetzt nur noch den letzte Rest der Sonne fotografiert und wieder zurück, das Abendessen ruft.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.08.2018, 09:14 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.05.2013, 07:11
Beiträge: 1346
Wohnort: Berlin
Bärbel, was für fantastische Fotos :D
Die Teleaufnahme von Lökken mit der Mole und der Jammerbucht im Hintergrund, sowas gelingt auch nicht jeden Tag.
Tolle Innenaufnahme des Leuchtturms. Ich war nach Anstieg der Düne und erklimmen der Treppen auf den Turm so platt, dass ich das mit so ruhiger Hand nicht hinbekommen hätte. :mrgreen:
40,- Kronen für eine Tour pro Nase Parkplatz-Turm ist ja recht sportlich aber wenn man nicht gut zu Fuß ist eine Chance sich das überhaupt mal anzusehen. War ja echt viel los, wart wohl erst Mittags dort, da halten auch die Busse mit Touris aus der Umgebung an.
Doch noch 20° Luft und 18° Wasser Ende August? Was will man mehr....
Weiterhin fröhliches planschen und tolle Tage in unserer 2. Heimat.

LG
-Ronny


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 57 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de