www.dk-forum.de
http://dk-forum.de/phpbb3/

Neue Kooperation zwischen Flensburg und Ærø
http://dk-forum.de/phpbb3/viewtopic.php?f=10&t=34125
Seite 1 von 1

Autor:  Hendrik77 [ 06.05.2019, 08:46 ]
Betreff des Beitrags:  Neue Kooperation zwischen Flensburg und Ærø

http://sh-ugeavisen.dk/index.php/2019/0 ... -und-aero/ Wer Lust hat auf eine Reise auf Ærø hat kann dies demnächst auch von Flensburg aus starten. :)
Hendrik77

Autor:  Rombay [ 06.05.2019, 10:57 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neue Kooperation zwischen Flensburg und Ærø

Dann muss ja nur Fynshav in Flensburg eingemeindet werden. Dann hat sich auch der Wildschweinzaun erledigt :)

Autor:  Phänomen [ 06.05.2019, 12:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neue Kooperation zwischen Flensburg und Ærø

Moin,

und auch nur wenn Ellen dann auch in Fahrt kommt...

Geplant war mal April 2018. Der Schiffskörper befindet sich seit Oktober 2017 auf Ærø. Eigentlich sollte Ellen jetzt auf Testfahrt sein, aber vergangene Woche ist einer der beiden Antriebe während eines Testes abgebrannt (verbrannte Windungen). Die Ersatzlieferung seitens Danfoss (aus Finnland) braucht mehr als 14 Tage. Damit dürfte ein Start am 1. Juli und dem notwendigen vorherigen Testprogramm nicht mehr machbar sein.

Wie gut, dass es die alte Dieselfähre noch gibt. Glücklicherweise hat man auch nicht mehr Tickets als für die Dieselfähre verkauft. Ellen hat, wenn sie dann mal fährt, eine erhöhte Kapazität im Vergleich zur Dieselfähre.

Trotzdem eine wunderschöne Insel - Inselfeeling pur.

Autor:  Krogen [ 06.05.2019, 16:53 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neue Kooperation zwischen Flensburg und Ærø

Was ist denn das für eine seltsame Meldung?
Die Kooperation mit Flensburg besteht darin, dass zwischen Fynshav und Søby eine neue Fähre eingesetzt wird und man nun nicht mehr die schnelle Autobahn nehmen muss, sondern eine entschleunigte Fähre von ganz woanders als Flensburg. Hääää :?:

Nun fragt sich der geneigte Leser: Was soll dieser wirre Quatsch?
Es ist ein schönes Beispiel von amateurhaftem Copy & Paste Schnipselmeldungsjournalismus, der vielleicht zudem noch durch den Onlinetranslator gejagt wurde.

Worum geht's hier?
- Fynshav-Søby bekommt eine neue Elektrofähre
- bisher pendelt die alte Fähre dreimal zwischen Als und Ærø, zu für Tagesbesucher unattraktiven Zeiten
- die neue soll sieben Fahrten bekommen
- das soll mehr Flensburger Gäste in die Region (nach Ærø) locken, (statt dass sie weiter nach Norden, respektive Süden fahren)
- deswegen wollen die Tourismusbüros enger kooperieren

Dazu gibt es einen Artikel vom Flensborg Avis:
https://www.fla.de/wp/dailys/nyt-turist ... et-soesat/

Daraus hat dann TV Syd eine sehr verkürzte Meldung gemacht:
https://www.tvsyd.dk/artikel/nyt-turist ... dagens-lys
Inhaltlich immer noch einigermaßen sinnvoll, zumindest wenn man dem dortigen Link zur Quelle folgt.

Nun macht SH-Ugeavisen aus der verkürzten Meldung wiederum eine kurze Übersetzung und scheitert kläglich.
Hier gibt es keinerlei Erklärung, worin die Kooperation bestehen soll und was das mit der neuen Fähre zu tun hat.
Aus "Fremfor en hæsblæsende tur på de danske og tyske motorveje" ("Anstelle dessen...") wird der schiefe Satz mit "Vor allem aufgrund..." der so klingt, als ob es eine Autobahn nach Ærø gäbe, die man nicht nehmen müsse, da es jetzt eine Fährverbindung gibt, die es vorher auch schon gab :|

Eine Schülerzeitung hätte es sicher besser hinbekommen.

Autor:  Hendrik77 [ 07.05.2019, 09:14 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neue Kooperation zwischen Flensburg und Ærø

@Krogen
Ich finde es wird in jedem der Links klar um was es geht und deswegen teile ich dein Urteil das die Übersetzung gescheitert ist nicht, aber Danke das Du es zusammen gefasst hast.
Wenn man von "Versagen" redet ist bin es wohl eher ich als TO mit dem irreführenden Satz zu dem 1. Link und / oder des Themas.

Hendrik77

Autor:  Krogen [ 07.05.2019, 19:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neue Kooperation zwischen Flensburg und Ærø

Welche Links? Die Kritik galt doch nur für Ugeavisen. Dann musst du aber Hellseher sein, wenn dir klar war, was Flensburg mit der Fähre zu tun hatte. :mrgreen: Und warum die mehr Leute zur Insel bringen sollte. Das steht da nämlich nicht. Und der Autobahnsatz ist schlichtweg schlampig übersetzt. Der ergibt so keinen Sinn. Aber sei's drum...

Autor:  Hendrik77 [ 10.06.2019, 18:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Neue Kooperation zwischen Flensburg und Ærø

http://sh-ugeavisen.dk/index.php/2019/0 ... rspaetung/ Da gibt es wohl Verzögerungen bei der Elektrofähre Ellen.

Hendrik77

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/