www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum für Dänemarkfreunde.
Aktuelle Zeit: 19.09.2019, 22:48

 

Fuer Datenschutzerklaerung
hier klicken


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Womo festgefahren in uggerby
BeitragVerfasst: 26.08.2019, 19:17 
Offline
Mitglied

Registriert: 29.08.2007, 13:53
Beiträge: 1412
Wohnort: Schleswig-Holstein
BLAVANDS HUK hat geschrieben:
Vorausgesetzt das Angehörige/ Freunde keine Mühen und Kosten in Punkto Organisation & Eigeninitiative scheuen ist das möglich!

Deine wiederholtes Niedermachen von Angehörige/Freunde, die - vlt auch in Absprache mit den Betroffenen- den bequemen Weg zum Strand wählen, empfinde ich als zunehmend respektlos, um es mal ganz freundlich auszudrücken.

_________________
Würde Hirnlosigkeit vor Kopfschmerzen schützen, könnten die Aspirin-Produzenten ihre Läden schließen.
Gabriel Laub, poln.-dt. Schriftsteller 1928-1998

Der Verstand und die Fähigkeit ihn zu gebrauchen, sind zweierlei Fähigkeiten.
Franz Grillparzer, öster. Dramatiker 1791-1872


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Womo festgefahren in uggerby
BeitragVerfasst: 26.08.2019, 20:08 
Offline
Mitglied

Registriert: 23.07.2015, 06:39
Beiträge: 376
Hej gerdson,
ich bin Baujahr 1936 also schon etwas länger im gesetzten Alter und habe schon meine Frau & meine Schwiegereltern nicht nur auf befestigtem Untergrund im Rollstuhl und meine Tochter im Kinderwagen geschoben.
Für nur Wochenendbesucher am Strand und Alle die ganz spontan einen Gehbehinderten an den Strand mitnehmen möchten sieht es leider nicht so gut aus was aber in erster Linie an einem Selber liegt .
Ich will, jetzt sofort & es soll nichts kosten ist Wunschdenken. So etwas muss schon frühzeitig geplant sein. Da bleibt einem aus verständlichem Grund wirklich nur der Autostrand ; auch wenn der nicht den schönsten Eindruck dänischer Dünenlandschaft & Strandkultur vermittelt !
Wir verständigen uns hier im Freundes & Bekanntenkreis wenn Bedarf an Hilfe für einen solchen Eisatz gefordert wird und es finden sich immer genügend Helfer; wohlwissend das Jeder selbst der Nächste sein kann der Hilfe benötigt.
Für Besucher aus Deutschland muss es doch eine Möglichkeit geben ein bezahlte Hilfe auch für eine Urlaubsreise von staatlichen Gesundheitsbehörden gestellt zu bekommen die zudem auch geeignete Hilfsmittel anbietet.
Diese Erfahrung hat zumindest ein in Kiel lebender Kollege gemacht der unter MS im fortgeschrittenen Stadium leidet und nicht privat Krankenversichert ist!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Womo festgefahren in uggerby
BeitragVerfasst: 26.08.2019, 20:47 
Offline
Mitglied

Registriert: 23.07.2015, 06:39
Beiträge: 376
Hej mieke,
ich habe deine Kritik zur Kenntnis genommen.
Allerdings kann ich nicht verstehen warum du so sehr an meinem Wortlaut bez. Mühe-Anstrengung- Eigeninitiative-Organisation in Bezug auf behinderte Menschen ,dessen Mangel an Bewegungsfähigkeit und den bestehenden Möglichkeiten diesen Menschen trotzdem einen Aufenthalt am Strand und im Wasser zu ermöglichen herumkratzt.
Wenn du Autostrandfan bist und nur damit die Möglichkeit hast behinderte Angehörige ans Wasser zu bringen.... einfach hier kundtun.
Alternative Möglichkeiten, auch wenn sie dir aus welchem Grund auch immer nicht gefallen habe ich hier nun zu genüge genannt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Womo festgefahren in uggerby
BeitragVerfasst: 27.08.2019, 07:11 
Offline
Mitglied

Registriert: 01.12.2002, 09:42
Beiträge: 1138
Wohnort: bindslev, Danmark
Ihr Lieben,
Jetzt beruhigt euch mal, ich wollte hier ja keine autostrand diskussion lostreten. Sämtlich argumente für oder dagegen wurden hier schon in früher en threats erwähnt. Macht euren eigenen threat auf, wenn ihr so auf wiederholungen steht, und da niemand auf meine ursprüngliche frage antworten kann, würde ich das Thema denn gerne abschliessen, hab aber keine ahnung, wie das geht.
Liebe grüsse aus vendsyssel mit absolut em strandwetter - Evi


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 12 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de