www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum für Dänemarkfreunde.
Aktuelle Zeit: 12.07.2020, 11:49

 

Fuer Datenschutzerklaerung
hier klicken


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 811 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 50, 51, 52, 53, 54, 55  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Corona Reiseauswirkungen
BeitragVerfasst: 29.06.2020, 11:10 
Offline
Mitglied

Registriert: 08.07.2010, 22:09
Beiträge: 5950
Wohnort: Odense
Ny Hinnerk hat geschrieben:
Was soll jetzt diese Wortklauberei? Selbstverständlich gelten die genannten Reiseregeln nur für dänische Bürger mit einem dänischen Pass und evtl. solche, die nachweislich in Dänemark gemeldet sind aber über keinen dänischen Pass verfügen. Letztere könnten aber Probleme bei der Einreise nach z.B. Finnland bekommen, wenn sie bei ihrer Einreise nur einen deutschen Pass vorlegen können und bestenfalls eine Meldebescheinigung irgendeines dänischen Rathauses, mit dem der Grenzer nichts anzufangen weiß.


Das hat nichts mit Wortklauberei zu tun, sondern ist für einige Personen schlichtweg Realität. Nicht alle in Dänemark lebenden Personen haben auch einen dänischen Pass. Mit meiner dänischen Krankenversichertenkarte zusammen mit dem deutschen Personalausweis kann ich allerdings nachweisen wo ich gemeldet bin. Gehe davon aus das Grenzer u.a. in Skandinavien meines Geburtsdatum mit den ersten sechs Zahlen meiner CPR Nummer vergleichen können. Bei meiner letzten Einreise nach Dänemark Anfang Juni war das jedenfalls kein Problem.

Venlig hilsen
Hendrik77

_________________
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Corona Reiseauswirkungen
BeitragVerfasst: 29.06.2020, 12:36 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2020, 23:41
Beiträge: 246
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
Da sprechen wir von zwei unterschiedlichen Dingen. Bei meinem Beitrag
Zitat:
Die im Nordschleswiger genannten Reiseregeln gelten nur für dänische Bürger. Für mich gelten diese Regeln leider nicht.

bezog ich mich auf unsere Ende dieser Woche geplanten Reise nach Finnland. Und da darf ich mit deutschem Pass und offiziell wohnhaft in Deutschland eben erst ab dem 13. Juli hin. Und selbst das ist momentan noch nicht sicher. Selbst du könntest da Probleme haben. Zwar dürfen Dänen jetzt einreisen. Aber ob da deine CPR für die Einreise ausreicht? Ich wage zu bezweifeln, dass damit die finnischen Grenzer etwas anfangen können.
Aber egal. Ich schrieb aber ja auch „Für mich gelten die Regeln leider nicht“. Von D nach DK ist auch für mich kein Problem.

_________________
Wo kämen wir eigentlich hin, wenn jeder frei seine Meinung äußern dürfte!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Corona Reiseauswirkungen
BeitragVerfasst: 29.06.2020, 13:21 
Offline
Mitglied

Registriert: 08.07.2010, 22:09
Beiträge: 5950
Wohnort: Odense
Ny Hinnerk hat geschrieben:
Da sprechen wir von zwei unterschiedlichen Dingen. Bei meinem Beitrag
Zitat:
Die im Nordschleswiger genannten Reiseregeln gelten nur für dänische Bürger. Für mich gelten diese Regeln leider nicht.



Deine Aussage das die verlinkten Reisetipps nur für dänische Bürger gelten halte ich für falsch und deswegen folgende Aussage von mir.
Hendrik77 hat geschrieben:
Ich gehe davon aus das die Regeln nicht an eine Staatsbürgerschaft gekoppelt sind, sondern für alle im Land lebenden Personen gelten.

Ich habe die deutsche Staatsbürgerschaft, aber lebe in Dänemark was ich u.a. mit meiner dänischen Krankenversicherungskarte nachweisen kann wo meine CPR Nummer, meine aktuelle Adresse und das Datum der Ausstellung festgehalten sind. Anfang Juni hätte ich ohne diese Krankenversicherungskarte nicht nach Dänemark einreisen dürfen, da das Land für Touristen zu dem Zeitpunkt geschlossen war. Im Zweifelsfall würde ich natürlich nachfragen, aber warum sollte ich nicht nach Finnland reisen dürfen wo ich doch ganz offiziell mein Lebensmittelpunkt nicht in Deutschland habe? Ich gehe davon aus das für mich folgende Reiseregeln gelten und das obwohl ich kein dänischer Staatsbürger bin. https://um.dk/da/rejse-og-ophold/rejse- ... er/finland Tausende von Menschen leben ganz legal in Deutschland und das auch ohne die deutsche Staatsbürgerschaft. Welche Regeln gelten denn deiner Meinung nach für diese Personen, wenn nicht die des auswärtigen Amtes? https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit

Venlig hilsen
Hendrik77

_________________
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !


Zuletzt geändert von Hendrik77 am 29.06.2020, 13:31, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Corona Reiseauswirkungen
BeitragVerfasst: 29.06.2020, 13:27 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 23:31
Beiträge: 6683
Wohnort: Niedersachsen
Ny Hinnerk hat geschrieben:
Da sprechen wir von zwei unterschiedlichen Dingen. Bei meinem Beitrag
Zitat:
Die im Nordschleswiger genannten Reiseregeln gelten nur für dänische Bürger. Für mich gelten diese Regeln leider nicht.

bezog ich mich auf unsere Ende dieser Woche geplanten Reise nach Finnland. Und da darf ich mit deutschem Pass und offiziell wohnhaft in Deutschland eben erst ab dem 13. Juli hin. Und selbst das ist momentan noch nicht sicher.
[...]
Aber egal. Ich schrieb aber ja auch „Für mich gelten die Regeln leider nicht“. Von D nach DK ist auch für mich kein Problem.

So hatte ich Deinen Einwand vom 26.06.2020, 13:53
auch (richtig) verstanden :idea:

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Corona Reiseauswirkungen
BeitragVerfasst: 29.06.2020, 14:38 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2020, 23:41
Beiträge: 246
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
Es mag ja sein, dass du Hendrik es irgendwie schaffen würdest als in Dänemark lebender Deutscher vor dem 13. Juli in Finnland einzureisen. Auf blauen Dunst würde ich das aber keinesfalls wagen sondern mich vorher erkundigen, welche Voraussetzungen für eine Einreise erfüllt sein müssen wenn ich nicht über einen finnischen, norwegischen, dänischen, isländischen, estnischen, lettischen oder litauischen Pass verfüge. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass die finnischen Grenzer knallhart sind. Ich gehe davon aus, dass die mit deiner CPR-Nr. nichts anfangen können.
Hendrik77 hat geschrieben:
Tausende von Menschen leben ganz legal in Deutschland und das auch ohne die deutsche Staatsbürgerschaft. Welche Regeln gelten denn deiner Meinung nach für diese Personen, wenn nicht die des auswärtigen Amtes? https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit

Daraus:
Zitat:
Vor nicht notwendigen Reisen, touristischen Reisen nach Finnland wird noch gewarnt, da Reisende aus Deutschland nicht ohne weiteres einreisen dürfen. (…)
Die Einreise ist für deutsche Staatsangehörige mit folgenden Dokumenten möglich:
• Reisepass: Ja
• Vorläufiger Reisepass: Ja
• Personalausweis: Ja
• Vorläufiger Personalausweis: Ja
• Kinderreisepass: Ja

Es geht da also stets um deutsche Staatsangehörige. Du glaubst doch wohl nicht im ernst, dass ein in Deutschland lebender türkischer Staatsangehöriger (Beispiel) jetzt oder ab 14. Juli so einfach wieder nach Finnland reisen kann? Der wird wie ein Türke behandelt und muss warten bis die Finnen ihre Grenzen auch für türkische Staatsbürger wieder aufmachen. Wenn Deutsche wieder einreisen dürfen heißt das noch lange nicht, dass das der in Deutschland lebende Türke auch darf.
Entscheidend bei den Einreisebestimmungen eines jeden Landes ist in aller Regel der Pass des Reisenden. Akzeptiere doch einfach dass du deutscher Staatsbürger bist oder werde offiziell Däne.
Man kann nicht alles haben... :wink:

_________________
Wo kämen wir eigentlich hin, wenn jeder frei seine Meinung äußern dürfte!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Corona Reiseauswirkungen
BeitragVerfasst: 29.06.2020, 18:59 
Offline
Mitglied

Registriert: 23.07.2015, 07:39
Beiträge: 556
Hej Hinnerk,
was hast du für ein Problem?
Fährst du als Deutscher mit einem in Deutschland zugelassenen Auto und einer dänischen Staatsbürgerin auf dem Beifahrersitz an die finnische Grenze?
Fährst du als Deutscher mit einem in Dänemark zugelassenen Auto und einer dänischen Staatsbürgerin auf dem Beifahrersitz an die finnische Grenze?
Fährst du als Deutscher mit einer dänischen Meldebestätigung mit einem in Dänemark zugelassenen Auto und einer dänischen Staatsbürgerin auf dem Beifahrersitz an die finnische Grenze?
Oder plagt dich die Sorge das die finnischen Grenzer prinzipiell skeptisch werden könnten wenn dein erster Wohnort in der Nähe eines Corona Verdächtigen Hotspots liegt und deine KFZ Kennzeichen darauf hinweisen könnten?
Wenn ich an deiner Stelle wäre würde ich mal ganz korrekt bei einer finnischen Behörde nachfragen und kurzfristig vor Reiseantritt noch ein Gesundheitsattest erstellen lassen! Das könnte sicher von Vorteil sein so etwas vorweisen zu können!
Das sollte jetzt keine bösartig gemeinte Anmache sein; aber wenn ich mich zur Zeit auch innerhalb Europas über Grenzen bewegen wollte würde ich mich vorher ganz genau informieren..... nicht das ich denn da stehe und bekomme zu hören : DU! kummst hier net nej!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Corona Reiseauswirkungen
BeitragVerfasst: 29.06.2020, 19:53 
Offline
Mitglied

Registriert: 08.07.2010, 22:09
Beiträge: 5950
Wohnort: Odense
Ny Hinnerk hat geschrieben:
1.Ich gehe davon aus, dass die mit deiner CPR-Nr. nichts anfangen können.

2. Wenn Deutsche wieder einreisen dürfen heißt das noch lange nicht, dass das der in Deutschland lebende Türke auch darf.

3. Entscheidend bei den Einreisebestimmungen eines jeden Landes ist in aller Regel der Pass des Reisenden.


1. Da sind wir einfach unterschiedlicher Meinung, denn eine dänische CPR Nummer bekommt man nur unter bestimmten Voraussetzungen und nicht geschenkt.

2. Genau das ist die Frage ob die Staatsbürgerschaft oder der nachweisbare Lebensmittelpunkt bzw. die aktuelle Adresse entscheidend sind.

3. Keine Regel ohne Ausnahme. Diese Ausnahme gilt z.B. für Studenten oder Arbeitnehmer die nicht in dem gleichen Land studieren oder arbeiten deren Staatsbürgerschaft sie haben.


Das Personen die deutsche Staatsbürger sind und da auch gemeldet sind aktuell nicht nach Finnland einreisen dürfen ist klar. Da ich keine Reise nach Finnland geplant habe werde ich jetzt nicht nachhaken ob es mit dänischer CPR Nummer möglich wäre, aber unabhängig von meinen Urlaubsplänen hoffe ich einfach das bald das Reisen ohne Einschränkungen möglich sein wird und das egal ob mit deutscher oder dänischer Staatsbürgerschaft. Soll ja sogar Personen geben die beide haben und da kann ich so gar nicht sagen welche Regeln da aktuell gelten. :wink:

Venlig hilsen
Hendrik77

_________________
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Corona Reiseauswirkungen
BeitragVerfasst: 29.06.2020, 23:00 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2020, 23:41
Beiträge: 246
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
BLAVANDS HUK hat geschrieben:
Hej Hinnerk,
was hast du für ein Problem?

Ich habe überhaupt kein Problem. Hendrik macht sich nur einen Spaß daraus ein Problem daraus zu machen. Für mich ist alles klar. Ich darf als Deutscher erst ab dem 13. Juli nach Finnland einreisen vorbehaltlich einer neuen Beurteilung der Situation seitens der finnischen Regierung am 1. Juli. Das hatte ich hier bereits gepostet:
viewtopic.php?f=11&t=34724&start=30#p419254

Hendrik sieht das scheinbar alles etwas anders. Ich lasse ihm selbstverständlich seine Meinung die nicht richtig sein muss. :roll:

_________________
Wo kämen wir eigentlich hin, wenn jeder frei seine Meinung äußern dürfte!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Corona Reiseauswirkungen
BeitragVerfasst: 30.06.2020, 01:09 
Offline
Mitglied

Registriert: 08.07.2010, 22:09
Beiträge: 5950
Wohnort: Odense
@ Ny Hinnerk
Was für Dich gilt ist doch klar, nur gibt es u.a. in der EU Menschen die nicht in dem Land leben deren Staatsbürgerschaft sie haben. Welche Regeln für diese Personen gelten dazu haben wir jetzt beide unsere Meinung formuliert die unterschiedlich ist. Dies alleine ist aber kein Grund mir irgendwas zu unterstellen.
Ny Hinnerk hat geschrieben:
Hendrik macht sich nur einen Spaß daraus ein Problem daraus zu machen.
:roll:

Das die Staatsbürgerschaft nicht automatisch entscheidend ist, ja dazu gibt es Informationen auf den offiziellen Seiten wo beschrieben ist für welche Personen die Regeln nicht gelten.

Venlig hilsen
Hendrik77

_________________
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Corona Reiseauswirkungen
BeitragVerfasst: 30.06.2020, 06:56 
Offline
Mitglied

Registriert: 13.01.2017, 09:51
Beiträge: 55
Zumindest Norwegen definiert ob man einreisen darf oder nicht, nicht an der Staatsbürgerschaft sondern am Wohnsitz.

"From 15 June, the requirement to go into quarantine for 10 days will no longer apply to people who enter Norway from Denmark. This will apply both to Norwegian residents who have visited Denmark and to Danish residents coming to Norway on holiday. However, ..."

Quelle: https://www.regjeringen.no/en/aktuelt/reopening-of-border-between-norway-and-denmark-from-15-june/id2704552/

Daher haben unseren diesjährigen Norwegenurlaub entsprechend gebucht.

Grüsse
Matze


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Corona Reiseauswirkungen
BeitragVerfasst: 30.06.2020, 09:38 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2020, 23:41
Beiträge: 246
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
m.schult hat geschrieben:
Zumindest Norwegen definiert ob man einreisen darf oder nicht, nicht an der Staatsbürgerschaft sondern am Wohnsitz.

Zitat:
Einreise
Bis einschließlich 14. Juli 2020 gilt: Die Einreise ist für deutsche Staatsangehörige nur in bestimmten Fällen möglich, z.B. wenn sie einen dauerhaften Wohnsitz in Norwegen bzw. eine norwegische Aufenthaltserlaubnis haben, Eigentum in Norwegen besitzen oder Angehörige eines EWR-Staates sind und in Norwegen arbeiten (u. a. auch Selbständige und Dienstleister) oder Familienangehörige von EWR-Bürgern mit Wohnsitz in Norwegen sind. (...)
Einreisende müssen sich in eine 10-tägige Quarantäne begeben. Von der Quarantänepflicht ausgenommen sind Personen, die in den letzten sechs Monaten von einer nachgewiesenen COVID-19-Erkrankung genesen sind und dies medizinisch dokumentieren können. Einreisende mit Symptomen müssen in Isolation und die Quarantänezeit dort abwarten. Dabei können zusätzliche Kosten entstehen.

Voraussichtlich ab dem 15. Juli 2020 soll die Einreise aus den EU-Mitgliedstaaten sowie aus Island und Liechtenstein auch zu touristischen Zwecken und ohne Quarantäne wieder gestattet werden, sofern es das Infektionsgeschehen in diesen Ländern zulässt. Das norwegische Institut für öffentliche Gesundheit (FHI) soll hierzu eine Länderliste veröffentlichen, die das Infektionsgeschehen in den einzelnen Ländern bewertet und möglicherweise Beschränkungen festsetzt. Die Liste soll alle 14 Tage aktualisiert werden. Jedoch können aufgrund des Infektionsgeschehens auch kurzfristige Änderungen erfolgen, die sich auf die Einreise- und Quarantänebestimmungen auswirken.

Quelle: https://www.auswaertiges-amt.de/de/auss ... #content_0
Auch Norwegen macht momentan die Einreisemöglichkeit für Touristen an der Staatsbürgerschaft fest.
Der von dir zitierte Satz
Zitat:
From 15 June, the requirement to go into quarantine for 10 days will no longer apply to people who enter Norway from Denmark. This will apply both to Norwegian residents who have visited Denmark and to Danish residents coming to Norway on holiday. However,

gilt für dänische Bürger und nicht für deutsche Touristen, die über Dänemark nach Norwegen einreisen.

_________________
Wo kämen wir eigentlich hin, wenn jeder frei seine Meinung äußern dürfte!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Corona Reiseauswirkungen
BeitragVerfasst: 30.06.2020, 09:48 
Offline
Mitglied

Registriert: 13.01.2017, 09:51
Beiträge: 55
Der Teufel ist ja nur so schwarz wie man ihn malt.

Ich jedenfall werde ich mich doch eher auf die Aussage auf der offiziellen Seite des norwegischen Aussenministeriums verlassen (auf welcher im Zweifelsfall die norwegischen Grenzers nachschauen) als auf die des deutschen auswärtigen Amtes!

Gruss
Matze

Edit
P.S. Wir sind zwar deutsch Staatsbürger haben aber seit mehr als drei Jahren unseren Hauptwohnsitz in DK, sind also genau die "danish residents" von denen gesprochen wird. Würden die Norweger es an der Staatsbürgerschaft festmachen, würde dort "danish citizens" stehen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Corona Reiseauswirkungen
BeitragVerfasst: 30.06.2020, 09:57 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2020, 23:41
Beiträge: 246
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
m.schult hat geschrieben:
Der Teufel ist ja nur so schwarz wie man ihn malt.

Ich jedenfall werde ich mich doch eher auf die Aussage auf der offiziellen Seite des norwegischen Aussenministeriums verlassen (auf welcher im Zweifelsfall die norwegischen Grenzers nachschauen) als auf die des deutschen auswärtigen Amtes!

Gruss
Matze

Edit
P.S. Wir sind zwar deutsch Staatsbürger haben aber seit mehr als drei Jahren unseren Hauptwohnsitz in DK, sind also genau die "danish residents" von denen gesprochen wird. Würden die Norweger es an der Staatsbürgerschaft festmachen, würde dort "danish citizens" stehen

Ich wußte nicht, dass ihr euren Hauptwohnsitz in DK habt. Dann gelten für euch evtl. andere Regeln.
Ich würde mich aber trotzdem vor Reiseantritt nochmals explizit an offizieller Stelle (norw. Außenministerium) erkundigen. Finnland ist für uns jedenfalls bis mindestens 13. Juli tabu.
Wenns klappt ist es ja gut. Dann wünsche ich euch einen schönen Urlaub!

_________________
Wo kämen wir eigentlich hin, wenn jeder frei seine Meinung äußern dürfte!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Corona Reiseauswirkungen
BeitragVerfasst: 06.07.2020, 08:34 
Offline
Mitglied

Registriert: 20.05.2015, 15:00
Beiträge: 221
Es gibt mittlerweile auch infos auf Deutsch. Verhaltensregeln für Touristen in Dänemark

https://www.sst.dk/da/Udgivelser/2020/C ... -i-Danmark

Sollte ja für die meisten Deutschen ja nichts neues oder weltbewegende sein. Man wundere sich nur, dass Masken in DK nie notwendig waren - es wurde nicht einmal diskutiert - und in Deutschland ist es für einige ein sehr wichtiges Schutzmittel worauf auf KEINEN Fall verzichtet werden kann..... Vielleicht ist es ja in DK ein anderes Virus....

Nah ja, der Handel und Gastronomie in Dänemark freut sich. Der private Konsum ist wieder recht hoch, einige Branchen sogar schon auf Vor-Corona-Niveau. Das wird wohl in Deutschland noch dauern. (In Meck-Pomm viellicht ja nicht so lange..... :mrgreen: )

https://finans.dk/okonomi/ECE12264748/t ... ctxref=ext

https://www.welt.de/wirtschaft/article2 ... schen.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Corona Reiseauswirkungen
BeitragVerfasst: 06.07.2020, 10:09 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2020, 23:41
Beiträge: 246
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
Dänischer_Hamburger hat geschrieben:
Sollte ja für die meisten Deutschen ja nichts neues oder weltbewegende sein. Man wundere sich nur, dass Masken in DK nie notwendig waren - es wurde nicht einmal diskutiert - und in Deutschland ist es für einige ein sehr wichtiges Schutzmittel worauf auf KEINEN Fall verzichtet werden kann..... Vielleicht ist es ja in DK ein anderes Virus....

Nein, das Virus ist der gleiche. Allerdings sind die Ausbreitungsbedingungen und Begünstigungen in Dänemark vollkommen anders als in Deutschland. Deutschland gehört zu den Ländern mit der höchsten Bevölkerungsdichte Europas, während Dänemark außer der Region Kopenhagen relativ dünn besiedelt ist. Die Einwohnerzahl pro km² beträgt in Deutschland 237, die von Dänemark 138. Seeland hat durch Kopenhagen die dichteste Besiedlung Dänemarks. Rund 40 Prozent der Bevölkerung leben auf der 7000 km² großen Insel. Allein diese Tatsache macht den "Rest" Dänemarks mit seiner überwiegend ländlichen Struktur nochmals wesentlich „lichter“ und kann im Vergleich zu Deutschland als überaus dünn bezeichnet werden.
Hinzu kommt, das Deutschland ein Transitland ist, wo tagtäglich tausende von Fernfahrern aus allen Teilen Europas und auch anderen Staaten Deutschland durchqueren und "ihre" Viren da verteilen können. Hinzu kommen nochmals tausende von Wanderarbeitern aus Osteuropa, die unter Corona begünstigenden Arbeitsbedingungen schuften und auch so wohnen. Dänemark kennt dieses Problem kaum, weil die dortigen Fleischerzeuger (Danish Crown, Tulip) ihre Schlachtvieh lebend ins Billiglohnland Deutschland karren und dann zerlegt oder auch für Supermärkte Kühlthekengerecht verpackt nach Dänemark fahren.
Somit ist die Infektionsgefahr die wir in Deutschland haben und die trotz allem niedrige Zahl auch der dänischen Fleischpolitik zu verdanken. Dänemark exportiert da einfach einen Teil der Infektionsgefahr. Auch die dänische Migrationspolitik hat sicherlich zu der vergleichsweise geringen Verbreitung des Virus beigetragen.

Und weil die Infektionsgefahr in Deutschland größer als in Dänemark ist sind da auch weitergehende Schutzmaßnahmen wie das Tragen von Schutzmasken in bestimmten Bereichen sinnvoll. Für mich kann ich sagen, dass mich das Tragen einer Maske lediglich beim Einkaufen nicht stört und dies obwohl ich nach einer Lungenentzündung vor zwei Jahren jetzt über ein 25 Prozent geringeres Lungenvolumen gegenüber davor verfüge.

_________________
Wo kämen wir eigentlich hin, wenn jeder frei seine Meinung äußern dürfte!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 811 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 50, 51, 52, 53, 54, 55  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 48 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de