www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum für Dänemarkfreunde.
Aktuelle Zeit: 27.09.2020, 01:51

 

Fuer Datenschutzerklaerung
hier klicken


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 958 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 56, 57, 58, 59, 60, 61, 62 ... 64  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Corona Reiseauswirkungen
BeitragVerfasst: 24.08.2020, 15:28 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.01.2007, 23:23
Beiträge: 1610
Wohnort: Nordjylland
Aus dem Pölizeibericht kopiert:

Eine 47-jährige Frau wurde am Sonntag festgenommen, nachdem sie sich geweigert hatte, auf einer Zugfahrt zwischen Vordingborg und Næstved einen Verband zu tragen.

Es schreibt die regionalen Medien sn.dk.

Als Ausgangspunkt wird eine Geldstrafe von 2500 Kronen verhängt, wenn Sie im öffentlichen Verkehr keinen Verband tragen.

Als sich die Frau jedoch weigerte, ihren Namen, ihre Adresse und ihr Geburtsdatum anzugeben, riefen die Beamten an, um sie zu verhaften und eine Geldstrafe von insgesamt 4.500 DKK zu verhängen.

Gruss Peter

_________________
Der Teufel ist nicht so schwarz, wie man ihn malt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Corona Reiseauswirkungen
BeitragVerfasst: 24.08.2020, 17:09 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2020, 23:41
Beiträge: 365
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
Aha, dann ist da die Polizei tätig geworden.

_________________
Wo kämen wir eigentlich hin, wenn jeder frei seine Meinung äußern dürfte!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Corona Reiseauswirkungen
BeitragVerfasst: 04.09.2020, 18:33 
Offline
Mitglied

Registriert: 08.07.2010, 22:09
Beiträge: 6038
Wohnort: Odense
Aus der Hauptstadt gab es nicht nur Lob für die Öffnung aller Grenzübergänge. https://www.nordschleswiger.dk/de/nords ... nzoeffnung Im Grenzland dagegen war die Erleichterung groß. https://www.nordschleswiger.dk/de/nords ... ht-glauben

Med venlig hilsen
Hendrik77

_________________
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Corona Reiseauswirkungen
BeitragVerfasst: 07.09.2020, 17:27 
Offline
Mitglied

Registriert: 20.05.2015, 15:00
Beiträge: 237
Auf bayrische Art werden jetzt auch in Dänemark die ‚Zügel angezogen‘ Nah ja, mindestens etwas in Kopenhagen und in Odense

https://www.nordschleswiger.dk/de/daene ... emark-live

https://ekstrabladet.dk/nyheder/politik ... er/8280695


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Corona Reiseauswirkungen
BeitragVerfasst: 07.09.2020, 22:30 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2018, 08:15
Beiträge: 318
breutigams hat geschrieben:
Aus dem Pölizeibericht kopiert:

Eine 47-jährige Frau wurde am Sonntag festgenommen, nachdem sie sich geweigert hatte, auf einer Zugfahrt zwischen Vordingborg und Næstved einen Verband zu tragen.

Es schreibt die regionalen Medien sn.dk.

Als Ausgangspunkt wird eine Geldstrafe von 2500 Kronen verhängt, wenn Sie im öffentlichen Verkehr keinen Verband tragen.

Als sich die Frau jedoch weigerte, ihren Namen, ihre Adresse und ihr Geburtsdatum anzugeben, riefen die Beamten an, um sie zu verhaften und eine Geldstrafe von insgesamt 4.500 DKK zu verhängen.

Gruss Peter


Ist es korrekt, dass in Dänemark die Stoffmasken nicht toleriert werden?
Ich las es kürzlich. Da wir jedoch nicht planen, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu verkehren, wird es zunächst keine Rolle (für uns) spielen.

Anders jedoch, sollten Masken doch noch auch in anderen öffentlichen Gebäuden gefordert werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Corona Reiseauswirkungen
BeitragVerfasst: 08.09.2020, 18:38 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2020, 23:41
Beiträge: 365
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
Von Seiten der Behörden werden Einwegmasken empfohlen, sind aber nicht Pflicht. Stoffmasken sind auch ok. Es werden übrigens jetzt auch vermehrt und freiwillig Masken in Supermärkten getragen, auch auf dem Land wie z.B. im Dagli'Brugsen Klejtrup. Es ist damit zu rechnen, dass da auch bald Masken zur Pflicht werden. Ministerpräsidentin Mette Frederiksen schließt dieses nicht aus.

_________________
Wo kämen wir eigentlich hin, wenn jeder frei seine Meinung äußern dürfte!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Corona Reiseauswirkungen
BeitragVerfasst: 15.09.2020, 19:12 
Offline
Mitglied

Registriert: 20.05.2015, 15:00
Beiträge: 237
Wer nach Kopenhagen fährt(gut, das typische Forumsmitglied hält sich da eh fern) muss mit deutlichen Einschränkungen rechnen. Restaurants, Kneipen, etc müssen im 22 schließen und es gibt auch dort eine Maskenpflicht

https://www.nordschleswiger.dk/de/daene ... emark-live

https://www.dr.dk/nyheder/indland/nye-r ... skal-lukke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Corona Reiseauswirkungen
BeitragVerfasst: 18.09.2020, 08:46 
Offline
Mitglied

Registriert: 20.05.2015, 15:00
Beiträge: 237
Es wird erwartet dass der Region Kopenhagen und vielleicht andere Regionen blad von Deutschland als Risikogebiet mit entsprechender Reisewarnung eingestuft werden.

Wenn Kopenhagen Ausland wäre, hätte Dänemark schon eine Reisewarnung ausgesprochen....

Es hätte schlimme Folgen für die ohnehin schwächelnde Touristenwirtschaft.

https://ekstrabladet.dk/nyheder/samfund ... en/8293236

Auch die Kommunen Esbjerg und Varde(wo viele Deutsche Urlauber sind) sind weit über die Grenze 50/100.000 Einwohner/Woche.

https://jv.dk/artikel/smitten-tager-til ... r%C3%A6nse


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Corona Reiseauswirkungen
BeitragVerfasst: 18.09.2020, 13:35 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 23:31
Beiträge: 6817
Wohnort: Niedersachsen
Eventuelle Reisewarnung hin oder her, wir fahren Anfang November auf den Holmsland Klit solange die Grenze offen ist 8)

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Corona Reiseauswirkungen
BeitragVerfasst: 18.09.2020, 14:31 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.01.2007, 23:23
Beiträge: 1610
Wohnort: Nordjylland
Letzte Meldung :


Um 14.00 Uhr ist Staatsministerin Mette Frederiksen (Soz.) vor die Presse getreten, um neue Corona-Maßnahmen bekannt zugeben.

Das Versammlungsverbot wird auf 50 gesenkt.

Bars, Restaurants und Kaffees müssen im ganzen Land um 22 Uhr schließen.

Ebenfalls soll im ganzen Land die Maskenpflicht gelten, wenn man sich in einem Restaurant bewegt.

Die Zuschauerzahl bei Fußballspielen soll nach Information des Senders auf 500 begrenzt werden.

Damit werden Maßnahmen, die bislang nur für die Hauptstadt galten, auf das ganze Land ausgedehnt.

Die Maßnahmen gelten ab Sonnabend 12 Uhr und vorläufig bis zum 4. Oktober.

Es werden Besuchsbegrenzungen für Krankenhäuser und Pflegeheimen eingeführt.

Die Regierung empfiehlt, dass man so weit wie möglich aus dem Homeoffice arbeitet.

Ebenfalls empfiehlt die Regierung, dass man sich mit weniger Menschen trifft.

„Wir sind nicht am selben Punkt wie am 11. März“, sagte Frederiksen.

„Jetzt ist der Zeitpunkt, an dem die Infektion begrenzt werden muss. Daher sollen wir uns mit weniger Menschen und in kleineren Gruppen treffen.“

Die Kontaktzahl ist nun 1,5.

„Die Infektionen verbreiten sich im ganzen Land, in allen Altersgruppen und in alle Bevölkerungsgruppen.“

Am Freitag sind 454 Neuinfektionen registriert worden.

Gesundheitsminister Magnus Heunicke (Soz.) sagte, dass auch jüngere Menschen im Krankenhaus mit Covid-19 im Krankenhaus sind. In der vergangenen Woche waren 14 Prozent der Menschen im Krankenhaus unter 30 Jahre alt.

_________________
Der Teufel ist nicht so schwarz, wie man ihn malt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Corona Reiseauswirkungen
BeitragVerfasst: 18.09.2020, 16:22 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 02:33
Beiträge: 697
Es geht schon wieder los:
https://www.nordschleswiger.dk/de/daene ... ausgedehnt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Corona Reiseauswirkungen
BeitragVerfasst: 18.09.2020, 16:50 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2020, 23:41
Beiträge: 365
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
breutigams hat geschrieben:
Letzte Meldung :

Die Kontaktzahl ist nun 1,5.

„Die Infektionen verbreiten sich im ganzen Land, in allen Altersgruppen und in alle Bevölkerungsgruppen.“

Am Freitag sind 454 Neuinfektionen registriert worden.

454 Neuinfektionen bei 5,8 Mio Einwohnern gegenüber knapp 2000 Neuinfektionen bei 83 Mio Einwohnern in Deutschland. Der R-Wert liegt lt. Robert-Koch-Institut aktuell um 1.0. Da stehen wir ja geradezu vorbildlich da und dies wo Deutschland doch wesentlich dichter besiedelt ist. Da fragt sich, ob es nicht sinnvoll ist für Dänemark eine Reisewarnung auszusprechen. :mrgreen:

_________________
Wo kämen wir eigentlich hin, wenn jeder frei seine Meinung äußern dürfte!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Corona Reiseauswirkungen
BeitragVerfasst: 18.09.2020, 16:57 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.01.2007, 23:23
Beiträge: 1610
Wohnort: Nordjylland
Ehe wieder einer meckert.
Meine persönliche Meinung :
Es sollte Weltweit so wie in Schweden gehandelt werden.

_________________
Der Teufel ist nicht so schwarz, wie man ihn malt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Corona Reiseauswirkungen
BeitragVerfasst: 18.09.2020, 17:49 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2020, 23:41
Beiträge: 365
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
Schweden ist ja nun wohl nicht das beste Beispiel. 5.865 Tote in Verbindung mit Corona bei 10,2 Mio Einwohner gegenüber 9.452 Tote in Deutschland bei 83 Mio Einwohner. Gemessen an der Einwohnerzahl müssten wir rund acht mal soviel Tote zu bedauern haben wenn wir (Deutschland) gem. Schweden vorgegangen wären. Und dann ist Schweden viel dünner besiedelt.
Nein, die schwedische Regierung sollte sich für seine Coronapolitik schämen. Die sind doch nach dem Motto vorgegangen dass die alten und vorgeschädigten also nicht mehr produktiven Menschen ohnehin zu viel Steuergelder, Krankenkosten und Rente verschlingen. Also… ich sags lieber nicht. :shock:
Rein rechnerisch wäre meine Überlebenschance in Schweden geringer.

_________________
Wo kämen wir eigentlich hin, wenn jeder frei seine Meinung äußern dürfte!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Corona Reiseauswirkungen
BeitragVerfasst: 18.09.2020, 21:20 
Offline
Mitglied

Registriert: 07.10.2009, 14:30
Beiträge: 448
Wohnort: Südbaden
Oder siehe hier, wenn man auf Dänemark wechselt.
Wir wollen in 3 Wochen nach Husby, sind bei den Zahlen aber skeptisch.

https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/c ... ernational


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 958 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 56, 57, 58, 59, 60, 61, 62 ... 64  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de