www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum für Dänemarkfreunde.
Aktuelle Zeit: 04.06.2020, 16:05

 

Fuer Datenschutzerklaerung
hier klicken


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 144 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 11.05.2020, 12:26 
Offline
Mitglied

Registriert: 23.07.2015, 07:39
Beiträge: 538
Auch wenn es jetzt wenig Trost spendet:
Auf allen Seiten der Grenzen werden zur Zeit Lockerungen vorgenommen.
Lassen wir uns durch Lockerungen nicht zu Leichtsinn verleiten.
Betrachten wir uns Alle als Betroffene eines Feldversuches mit unabsehbarem Ausgang.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.05.2020, 12:34 
Offline
Mitglied

Registriert: 20.05.2015, 15:00
Beiträge: 197
Flons hat geschrieben:
BLAVANDS HUK hat geschrieben:
Hast du dich mal gefragt wie die deutsche Regierung wohl derzeitig auf das Tourismusbegehren aus dem Ausland reagieren würde?
Da kommt auch nichts bewegendes heraus!

Stimmt, in Niedersachsen gelten ab heute folgende Regeln:
Zulassung Beherbergung zu touristischen Zwecken in Ferienwohnungen/ -häuser, Campingplätze, auf Boote und Wohnmobilstellplätzen (mind. 7 Tage
Wiederbelegungsfrist bzw. 50% Auslastung)
Ab 25. Mai:
Öffnung von Hotels, Pensionen, Jugendherbergen etc.
(max. 50% Auslastung, mind. 7
Tage Wiederbelegungsfrist und
weiteren Restriktionen)
Ist also quasi wie in DK ... :roll:


Genau - ähnlich wie in DK. Inländischer Tourismus war aber in DK nie verboten. Ferienhäuser waren über Ostern auch in Dänen vermiete und Hotels durfte auch die ganze Zeit inländische Touristen beherbergen. Es wird in DK der Tourismus wieder eröffnet, aber nur für Deutsche. Einreise ohne triftiger Grund ist weiterhin untersagt. Auch aus den Ländern(wie NL und B) wie es keine Grenzkontrollen gibt.....

Ob das aufgehoben wird, wenn DE möglicherweise, die Grenzkontrollen abschafft bleibt abzuwarten. Es ist aber eine Frage die sich stellt: Was bringt dem Ausländer eine offene Grenze, wenn er ohne triftigem Grund nicht einreisen darf....

https://www.bundesregierung.de/breg-de/ ... us-1739526

Also auf beiden Seiten müssen noch Hausaufgaben gemacht werden und man muss sich Gedanken dazu machen, wie man grundsätzlich mit mit-einheimischen Touristen diesen Sommer verfahren möchte. Egal ob es Grenzkontrollen gibt oder nicht


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.05.2020, 15:57 
Offline
Mitglied

Registriert: 17.04.2012, 10:56
Beiträge: 355
Zuelli hat geschrieben:

Unsere deutsche Tourismusbranche musste dieses Jahr auch sehr leiden so das ich jetzt beschlossen habe meinen Urlaub in Meck-Pomm zu verbringen.
Ist wohl nicht Dänemark und die Dünen werden mir vielleicht fehlen, aber auch ganz schön.

So bleibt mein sauer verdientes Geld in der Heimat und ihr könnt ja locker auf die 8 % verzichten.


Warum kann man in so einer für das Land existenziellen Krise eigentlich nicht mal ein Jahr zu Hause bleiben? Gerade durch Urlaubsreisen wird das Virus im Land verteilt, denn keiner von uns weis, ob er nicht unwissentlich symptomlos Träger dieses Virus ist. Der R-Faktor liegt in Deutschland auch wieder oberhalb von 1 und gerade Leute, die jetzt unbedingt ihren Urlaub durchziehen, tragen zu dieser Entwicklung bei.

_________________
LG
Andrea


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.05.2020, 16:04 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 23:31
Beiträge: 6584
Wohnort: Niedersachsen
Zitat:
Warum kann man in so einer für das Land existenziellen Krise eigentlich nicht mal ein Jahr zu Hause bleiben? Gerade durch Urlaubsreisen wird das Virus im Land verteilt, denn keiner von uns weis, ob er nicht unwissentlich symptomlos Träger dieses Virus ist.

Das ist nur dann zutreffend, wenn man zuhause bleibt und sich dort einsperrt.
Harnen im Urlaub die gleichen Kontakte wie zuhause, macht es keinen Unterschied in der Menge der potentiell verteilten Viren.

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.05.2020, 16:08 
Offline
Mitglied

Registriert: 17.04.2012, 10:56
Beiträge: 355
25örefan hat geschrieben:
Zitat:
Warum kann man in so einer für das Land existenziellen Krise eigentlich nicht mal ein Jahr zu Hause bleiben? Gerade durch Urlaubsreisen wird das Virus im Land verteilt, denn keiner von uns weis, ob er nicht unwissentlich symptomlos Träger dieses Virus ist.

Das ist nur dann zutreffend, wenn man zuhause bleibt und sich dort einsperrt.
Harnen im Urlaub die gleichen Kontakte wie zuhause, macht es keinen Unterschied in der Menge der potentiell verteilten Viren.


Ein Großteil der Infektionen kamen übrigens durch Deutsche ins Land, die in Österreich Urlaub machten und wenn beispielsweise Hamburger oder Leute aus einem anderen Infektionshotspot nach Meck-Pomm reisen, wird es dort nicht bei der niedrigen Virusrate bleiben!

_________________
LG
Andrea


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.05.2020, 16:11 
Online
Mitglied

Registriert: 24.03.2019, 11:34
Beiträge: 288
DK_Urlauber hat geschrieben:
Zuelli hat geschrieben:

Unsere deutsche Tourismusbranche musste dieses Jahr auch sehr leiden so das ich jetzt beschlossen habe meinen Urlaub in Meck-Pomm zu verbringen.
Ist wohl nicht Dänemark und die Dünen werden mir vielleicht fehlen, aber auch ganz schön.

So bleibt mein sauer verdientes Geld in der Heimat und ihr könnt ja locker auf die 8 % verzichten.


Warum kann man in so einer für das Land existenziellen Krise eigentlich nicht mal ein Jahr zu Hause bleiben? Gerade durch Urlaubsreisen wird das Virus im Land verteilt, denn keiner von uns weis, ob er nicht unwissentlich symptomlos Träger dieses Virus ist. Der R-Faktor liegt in Deutschland auch wieder oberhalb von 1 und gerade Leute, die jetzt unbedingt ihren Urlaub durchziehen, tragen zu dieser Entwicklung bei.



Das sind eher die Leute die nicht auf Geselligkeit, Almrausch und sonstige Alkohol begleitende Zusammenkünfte verzichten können.

Der normale DK Urlauber bevorzugt eher seine Ruhe.

Man kann gerne auf teuren DK Urlaub verzichten, dann sollen die Dänen aber auch anstandslos das Geld zurück zahlen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.05.2020, 16:13 
Offline
Mitglied

Registriert: 17.04.2012, 10:56
Beiträge: 355
ReiseReise hat geschrieben:

Man kann gerne auf teuren DK Urlaub verzichten, dann sollen die Dänen aber auch anstandslos das Geld zurück zahlen.


Wieso kann man denn nicht einen Gutschein akzeptieren und den DK-Urlaub auf nächstes Jahr verschieben? Wo genau ist das Problem?

_________________
LG
Andrea


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.05.2020, 16:14 
Online
Mitglied

Registriert: 24.03.2019, 11:34
Beiträge: 288
DK_Urlauber hat geschrieben:
25örefan hat geschrieben:
Zitat:
Warum kann man in so einer für das Land existenziellen Krise eigentlich nicht mal ein Jahr zu Hause bleiben? Gerade durch Urlaubsreisen wird das Virus im Land verteilt, denn keiner von uns weis, ob er nicht unwissentlich symptomlos Träger dieses Virus ist.

Das ist nur dann zutreffend, wenn man zuhause bleibt und sich dort einsperrt.
Harnen im Urlaub die gleichen Kontakte wie zuhause, macht es keinen Unterschied in der Menge der potentiell verteilten Viren.


Ein Großteil der Infektionen kamen übrigens durch Deutsche ins Land, die in Österreich Urlaub machten und wenn beispielsweise Hamburger oder Leute aus einem anderen Infektionshotspot nach Meck-Pomm reisen, wird es dort nicht bei der niedrigen Virusrate bleiben!




Meinste die waren erst im Februar in Ischgl und dann im März in DK zum Urlaub?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.05.2020, 16:16 
Online
Mitglied

Registriert: 24.03.2019, 11:34
Beiträge: 288
DK_Urlauber hat geschrieben:
ReiseReise hat geschrieben:

Man kann gerne auf teuren DK Urlaub verzichten, dann sollen die Dänen aber auch anstandslos das Geld zurück zahlen.


Wieso kann man denn nicht einen Gutschein akzeptieren und den DK-Urlaub auf nächstes Jahr verschieben? Wo genau ist das Problem?



Weil ich mir nicht meine Urlaubsplanung von einen Ferienhaus Vermieter in DK für das nächste Jahr planen lasse.
Wäre ja noch schöner. Evtl fliege ich lieber irgendwo hin anstatt einer Ferienhaus Vermietung ein zinsloses Darlehen für dann zwei Jahre zu gewähren.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.05.2020, 16:17 
Offline
Mitglied

Registriert: 17.04.2012, 10:56
Beiträge: 355
ReiseReise hat geschrieben:


Meinste die waren erst im Februar in Ischgl und dann im März in DK zum Urlaub?


Mein Beitrag war an Zuelli gerichtet, der in Hamburg wohnt und nun Urlaub in MV machen will. Der Großteil der in Deutschland im März Infizierten haben das Virus aus AT mitgebracht. Daran gibt es keinen Zweifel.

_________________
LG
Andrea


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.05.2020, 16:35 
Offline
Mitglied

Registriert: 06.05.2020, 19:47
Beiträge: 17
Wohnort: Niedersachsen
Geld zurückzahlen und keine Gutscheine.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.05.2020, 18:01 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 23:31
Beiträge: 6584
Wohnort: Niedersachsen
Dk_Urlauber schrieb
Zitat:
...und wenn beispielsweise Hamburger oder Leute aus einem anderen Infektionshotspot nach Meck-Pomm reisen, wird es dort nicht bei der niedrigen Virusrate bleiben!

Dafür trägt er während der Zeit aber nicht zu einer potentiellen weiteren Verbreitung in Hamburg bei. Die Gesamtbilanz bleibt die gleiche.

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.05.2020, 18:22 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2013, 19:29
Beiträge: 917
Wohnort: Hamburg
Richtig. Und ich wage zu bezweifeln, das du dir ein Bild von meinen Urlaubsgewohnheiten machen kannst.

Ich denke im Urlaub in Meck-Pomm hab ich weniger Kontakt zu Menschen als wenn ich zu Hause bliebe.

Es sei denn, ich schließe mich zu Hause ein.

Kann man machen, muss man aber nicht. Und möchte ich auch nicht!

_________________
Es gibt ja nicht nur Idioten auf dieser Welt.....
aber irgendwie schaffen sie es, sich strategisch so zu platzieren, das mir jeden Tag einer über den Weg läuft.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.05.2020, 19:07 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 07.07.2015, 10:21
Beiträge: 102
Wohnort: Thüringen
25örefan hat geschrieben:
Dk_Urlauber schrieb
Zitat:
...und wenn beispielsweise Hamburger oder Leute aus einem anderen Infektionshotspot nach Meck-Pomm reisen, wird es dort nicht bei der niedrigen Virusrate bleiben!

Dafür trägt er während der Zeit aber nicht zu einer potentiellen weiteren Verbreitung in Hamburg bei. Die Gesamtbilanz bleibt die gleiche.


Genau so sehe ich das auch.

Gruss, Uwe


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.05.2020, 19:17 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2013, 19:29
Beiträge: 917
Wohnort: Hamburg
Und der Witz an der ganzen Sache ist ja auch, das ich jede Woche beruflich in Meck-Pomm und auch in anderen Bundesländern unterwegs bin.
Da hab ich mehr Kontakt mit Menschen als im Urlaub.
Schon komisch, oder?

Zurück zum Thema: Am 17.05. soll es ja eine Demo an der Grenze geben.
https://www.nordschleswiger.dk/de/nordschleswig-tondern/oeffnet-grenze-hupkonzert-politiker-wachruetteln

Ob das hilft, wage ich zu bezweifeln...

_________________
Es gibt ja nicht nur Idioten auf dieser Welt.....
aber irgendwie schaffen sie es, sich strategisch so zu platzieren, das mir jeden Tag einer über den Weg läuft.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 144 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 16 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de