www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum für Dänemarkfreunde.
Aktuelle Zeit: 04.06.2020, 15:13

 

Fuer Datenschutzerklaerung
hier klicken


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Stornierung
BeitragVerfasst: 16.05.2020, 16:36 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 23:31
Beiträge: 6584
Wohnort: Niedersachsen
Wenn es um die Einhaltung von ( knappen) Fristen geht, wäre mir das per Mail sicherer. Bis ein Briefwechsel bearbeitet und hin und her ist, kann es insbesondere momentan dauern. Novasol spricht ja selbst von Überlastung und „erlaubt“ auch zu anderen Zeiten generell Stornierungen per E-Mail.

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Stornierung
BeitragVerfasst: 16.05.2020, 16:44 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2020, 23:41
Beiträge: 161
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
Soll doch jeder machen wie er will. Mit dem Fahrrad zur deutschen Vertetung nach Hamburg fahren ist auch eine Alternative. Mensch, macht es doch nicht so schwer. :roll:

_________________
Wo kämen wir eigentlich hin, wenn jeder frei seine Meinung äußern dürfte!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Stornierung
BeitragVerfasst: 16.05.2020, 17:08 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 23:31
Beiträge: 6584
Wohnort: Niedersachsen
Immerhin wurde hier um Meinungen gefragt und Du bist doch der Bedenkenträger, was E-Mailstornierung anbelangt :roll:

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Stornierung
BeitragVerfasst: 16.05.2020, 17:23 
Offline
Neues Mitglied

Registriert: 20.08.2009, 13:16
Beiträge: 4
Danke für die vielen Antworten.
Ich habe folgende Kontaktdaten im Netz gefunden:

Novasol A/S
Gotenstrasse 11
20097 Hamburg
Tel.: +49 (0) 40 - 6 88 71 51 82
Fax: +49 40 / 21 99 711 - 24
e-mail: novasol@novasol.de
http://www.novasol.de/

Ich werde ein unterschriebenes Storno Schreiben per Email senden (cc an mich)
und zusätzlich ein Brief per Einschreiben an die NL in Hamburg.
Das müsste meines Erkenntnisses nach ausreichen.
Ich gehe da lieber auf Nummer sicher, schließlich sind die FH Kosten kein Pappenstiel.
Bei der Fähre (Scandlines) kann ich noch ein Weilchen warten, da kann man auch über ein
Link stornieren, ich glaube bis 14 Tage vor der Anreise.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Stornierung
BeitragVerfasst: 16.05.2020, 18:05 
Offline
Mitglied

Registriert: 01.03.2005, 11:53
Beiträge: 1239
Wohnort: Hannover, Deutschland
Hej,

ich habe gerade die COVID 19 Information von Novasol gelesen. Die wollen doch tatsächlich bei einer Umbuchung 75,00 EUR haben. In meinen Augen ist das ja wohl eine Unverschämtheit.
Ich musste ja nun schon insgesamt 3 Urlaube umbuchen und habe nicht einen Cent dafür bezahlt.

Alleine das ist schon ein Grund nie bei Novasol zu buchen.

Hilsen Herma


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Stornierung
BeitragVerfasst: 16.05.2020, 18:37 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 23:31
Beiträge: 6584
Wohnort: Niedersachsen
Darüber bin ich auch „gestolpert“ und sehe das genauso wie Du.

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Stornierung
BeitragVerfasst: 16.05.2020, 18:51 
Offline
Mitglied

Registriert: 24.03.2019, 11:34
Beiträge: 287
herma hat geschrieben:
Hej,

ich habe gerade die COVID 19 Information von Novasol gelesen. Die wollen doch tatsächlich bei einer Umbuchung 75,00 EUR haben. In meinen Augen ist das ja wohl eine Unverschämtheit.
Ich musste ja nun schon insgesamt 3 Urlaube umbuchen und habe nicht einen Cent dafür bezahlt.

Alleine das ist schon ein Grund nie bei Novasol zu buchen.

Hilsen Herma




Das ist einer der vielen Gründe warum wir bei Novasol über 15 Jahre nicht gebucht haben.
War damals schon mega unkulant.
Seitdem weiß ich was man von Endreinigung und Ausführung dieser zu halten hat
Jetzt hatten die jungen Leute ausgesucht und bei Novasol gelandet.
Leider haben sich meine bedenken wieder bestätigt.

75€ für paar Tasten tippen, absolut mega hygge der Verein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Stornierung
BeitragVerfasst: 16.05.2020, 19:30 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 01.09.2005, 19:22
Beiträge: 965
Wohnort: Haina/Kloster
Einen Beitrag gelöscht.
MfG Buschchaot


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Stornierung
BeitragVerfasst: 19.05.2020, 06:35 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.01.2007, 23:23
Beiträge: 1547
Wohnort: Nordjylland
16:22 18.5.2020
|
Auch in Hamburg verärgerte Sommerhausmieter
Nachdem der „Nordschleswiger” über die Enttäuschung von deutschen Touristen berichtet hatte, die ihr Geld nicht für ein gemietetes Sommerhaus in Dänemark zurückerstattet bekommen, berichtet auch die „Hamburger Morgenpost” über deutsche Touristen, die sich vom Sommerhausvermieter nicht gut informiert fühlen und sich über die Storno-Regelungen beklagen. Der Grenzübertritt nach Dänemark ist in der Corona-Krise für Touristen nicht möglich. Bis zum 1. Juni will die dänische Staatschefin sich zum Thema Grenzöffnung äußern. Auch die Hamburger Verbraucherzentrale verweist auf die Gesetzgebung in Dänemark, die eine Erstattung des geleisteten Betrages im Regelfall nicht vorsieht. hm

_________________
Der Teufel ist nicht so schwarz, wie man ihn malt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Stornierung
BeitragVerfasst: 19.05.2020, 07:01 
Offline
Mitglied

Registriert: 24.03.2019, 11:34
Beiträge: 287
Es ist und bleibt eine Frechheit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Stornierung
BeitragVerfasst: 19.05.2020, 07:39 
Offline
Mitglied

Registriert: 13.01.2017, 09:51
Beiträge: 49
Meiner Meinung nach ist das alles immer noch nur Meckern auf sehr hohem Niveau.

Sonst einfach mal mit Freunden / Kollegen aus US, England, Frankreich oder Spanien über deren aktuelle Corona-Situation sprechen. Ninmt viel Wind aus aufgeblähten Segeln. Danach ist man vor allem eines: Dankbar das wir solche Kleinigkeiten brauchen um uns aufzuregen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Stornierung
BeitragVerfasst: 19.05.2020, 08:47 
Offline
Mitglied

Registriert: 24.03.2019, 11:34
Beiträge: 287
Das mag für deine Einkommensklasse vielleicht stimmen, die Mehrzahl hat aber für den Urlaub gespart.
Hier geht's um teilweise hohe dreistellige Euro Beträge, die weg sind, wenn man sich nicht auf das uneuropäische und unsoziale Verhalten der dänischen Schlüsselbuden einlässt.
Niveau fehlt eher in DK bei den Vermietern


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Stornierung
BeitragVerfasst: 19.05.2020, 09:05 
Offline
Mitglied

Registriert: 23.07.2015, 07:39
Beiträge: 538
Dänisches Recht bleibt dänisches Recht!
Wer sich als Deutscher über die Rechtsprechung in DK empört kann ja mal versuchen seine Ticket, Kosten für Jahres Fankarten für Fußballspiele und Buchungskosten in Deutschland zurück zu bekommen und dabei den deutschen Rechtsweg zur Hilfe nehmen.
Dort wird genau so von den Vermittlern auf die Veranstalter verwiesen und die Angelegenheit ausgesessen und in die Länge gezogen; auch mit Gutscheinen als vermeintliche Beruhigungspille..... für später!
Also auf eine gefühlt gerechtere Rechtsprechung im eigenen Land kann man sich auch nicht berufen!
Es herrscht ja sogar eine Diskriminierung von Bundesbürgern unterschiedlicher Bundesländer in Deutschland, wie jüngst bekannt gemacht wurde sind die Urlaubsbuchungen in M.C Vorpommern vorerst auch nur Bürgern mit Wohnsitz in M.C Vorpommern vorbehalten.
Da scheint es mit der Gleichberechtigung der deutschen Bürger wohl auch nicht gerecht zu zugehen.
Also erstmal im eigenen Land aufräumen bevor man über Andere herzieht!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Stornierung
BeitragVerfasst: 19.05.2020, 09:08 
Offline
Mitglied

Registriert: 13.01.2017, 09:51
Beiträge: 49
Lige præcis!
Immer Recherchieren vor Echauffieren!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zur Stornierung
BeitragVerfasst: 19.05.2020, 09:59 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 23:31
Beiträge: 6584
Wohnort: Niedersachsen
m.schult schrieb
Zitat:
Danach ist man vor allem eines: Dankbar das wir solche Kleinigkeiten brauchen um uns aufzuregen.

Erstens sind möglicherweise zumindest für dieses Jahr verlorene Aufwendungen für einen Sommerurlaub in DK für viele schon mal an sich keine „Kleinigkeit“. Un selbst wenn es so wäre, käme diese „Kleinigkeit“ noch zu den vielen durch Corona verursachten Beeinträchtigungen und Sorgen in der Gegenwart und für die Zukunft hinzu.

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de