www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum für Dänemarkfreunde.
Aktuelle Zeit: 18.09.2020, 18:26

 

Fuer Datenschutzerklaerung
hier klicken


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Wartezeiten an der Grenze
BeitragVerfasst: 07.08.2020, 06:50 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 07.07.2015, 10:21
Beiträge: 108
Wohnort: Thüringen
Das kommt wohl dann doch sehr auf die Uhrzeit an.
Wir haben vor zwei Wochen vielleicht zehn Minuten gestanden. Das war Freitag früh so ca um halb acht.
Mein Bruder hat letzte Woche Samstag ca 1 1/2 Stunden an der Grenze verloren. Das war am frühen Nachmittag.

Gruss


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wartezeiten an der Grenze
BeitragVerfasst: 07.08.2020, 20:42 
Offline
Mitglied

Registriert: 16.01.2016, 18:00
Beiträge: 331
Primär kommt es auf den Wochentag an. Und Samstags sollte man die Grenze schlichtweg meiden. Das hilft einem natürlich nicht viel, wenn da nun mal Bettenwechsel ist. Samstags vor 09:00 geht es nach meiner Erfahrung auch noch. Alles andere (bis in die Abendstunden hinein) war schon vor Corona-Zeiten immer "anstrengend". Wir queren mehrmals die Woche die Grenze, sowohl in Padborg, Krusaa und natürlich auf der A7.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wartezeiten an der Grenze
BeitragVerfasst: 11.08.2020, 08:08 
Offline
Mitglied

Registriert: 17.11.2016, 22:07
Beiträge: 15
Wohnort: Leverkusen
Wir standen etwa eine Stunde, kontrolliert wurde garnichts.
Die Grenzbeamten saßen gemütlich auf ihren Stühlen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wartezeiten an der Grenze
BeitragVerfasst: 11.08.2020, 23:36 
Offline
Mitglied

Registriert: 02.08.2012, 22:09
Beiträge: 539
Wohnort: Niedersachsen(Nähe Hamburg)
Haben letzten Samstag (08.08.) die A7 Grenze passiert. Null Kontrolle bei uns, standen trotzdem 1 1/2 Std. im Stau .

Der Knaller war allerdings Hamburg ! Fast 3 Std. Stop and go….. Wir haben diesmal die doppelte Zeit bis Vejlby benötigt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wartezeiten an der Grenze
BeitragVerfasst: 14.08.2020, 09:57 
Offline
Mitglied

Registriert: 26.05.2020, 14:06
Beiträge: 25
Wir fahren auch bald nach DK und würden den Übergang Ellhöft-Böglum nehmen. Weiß jemand, obs da auch Staus gibt oder wird man da eher verschont?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wartezeiten an der Grenze
BeitragVerfasst: 14.08.2020, 10:30 
Offline
Mitglied

Registriert: 13.02.2008, 23:38
Beiträge: 66
Wohnort: Bremen
... und wir haben geplant, nach einer Zwischenübernachtung in Harrislee am übernächsten Montag vormittags über die Grenze Padborg 'reinzufahren. Ist dort mit längerer Wartezeit zu rechnen? Oder lohnt sich der Umweg zurück auf die A7 und dann Frøslev?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wartezeiten an der Grenze
BeitragVerfasst: 02.09.2020, 13:10 
Offline
Mitglied

Registriert: 13.03.2020, 20:31
Beiträge: 6
Hallo, wir sind ab nächster Woche, für 2 Wochen in Løkken, wie sieht es denn aktuell mit den Wartezeiten bei Grenzübertritt aus? Muss man mit hohen Wartezeiten rechnen, Anreisetag ist bei uns der Freitag!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wartezeiten an der Grenze
BeitragVerfasst: 02.09.2020, 17:33 
Offline
Mitglied

Registriert: 20.05.2015, 15:00
Beiträge: 231
Alles Easy. Seitdem der 6-Tage Regel weggefallen ist, dürfen Deutsche ja ohne Begründung einreisen. Es gibt zwar vereinzelt noch Stichprobekontrollen, aber meistens fährt man so durch. Urlaubszeit ist ja auch vorbei, sollte also flutschen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wartezeiten an der Grenze
BeitragVerfasst: 02.09.2020, 17:42 
Offline
Mitglied

Registriert: 11.06.2016, 19:47
Beiträge: 19
Wohnort: Schleswig-Holstein
Wir haben letzen Samstag gegen Mittag eine Stunde vor der Grenze im Stau gestanden, gute 8 km.
Dann wurde vorne an der Grenze durchgewunken. Wie gesagt war das aber zur typischen Anreisezeit für den Bettenwechsel.
Etwas mehr Zeit als „früher“ sollte man besser einplanen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wartezeiten an der Grenze
BeitragVerfasst: 02.09.2020, 19:11 
Offline
Mitglied

Registriert: 13.03.2020, 20:31
Beiträge: 6
ok, hört sich ja alles noch recht human an, wie sieht es mit Passkontrollen aus, wohl eher sporadisch, wenn hier einige davon erzählen, dass sie einfach so durch gewunken worden....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wartezeiten an der Grenze
BeitragVerfasst: 03.09.2020, 18:34 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.01.2007, 23:23
Beiträge: 1608
Wohnort: Nordjylland
Letzte Meldung :
https://www.nordschleswiger.dk/de/nords ... ald-wieder

_________________
Der Teufel ist nicht so schwarz, wie man ihn malt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wartezeiten an der Grenze
BeitragVerfasst: 03.09.2020, 19:23 
Offline
Mitglied

Registriert: 20.05.2015, 15:00
Beiträge: 231
breutigams hat geschrieben:


Warum habe ich das Bild von Günther Schabowaki 1989 im Kopf: Das tritt - meinem Erkenntnis nach - sofort in Kraft! :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 36 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de