www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum für Dänemarkfreunde.
Aktuelle Zeit: 18.09.2020, 19:37

 

Fuer Datenschutzerklaerung
hier klicken


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Urlaub auf Mön
BeitragVerfasst: 11.08.2020, 06:50 
Offline
Mitglied

Registriert: 09.07.2020, 23:04
Beiträge: 6
Hallo liebe Fan- Gemeinde,

Ende August geht's für uns (3Erwachsene, 2Hunde) zum ersten Mal nach Mön.

Muss ich die Fähre von Puttgarden nach Rödby vorher
buchen, oder kann ich das vor Ort machen?

Wer hat Tipps, was wir uns ansehen können?
Möns Klint und Roskilde habe ich schon auf dem
Zettel :wink: .
Gibt's eine Burg oder ein Schloss in der Nähe?
Wo kann man gut wandern?

Gibt es empfehlenswerte Restaurants und Cafes?

Wir wohnen in einem Ferienhaus gegenüber von Stege.

Ich hoffe, Ihr habt ein paar Tipps für mich parat...

Tusind tak,

Turenpige


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaub auf Mön
BeitragVerfasst: 13.08.2020, 13:14 
Offline
Mitglied

Registriert: 08.12.2008, 21:53
Beiträge: 471
Wohnort: Minden
Hej!

Die Ecke ist vielseitig, vielschichtig und vielfältig.

Wenn ihr eh schon bis Roskilde fahrt, bleibt euch dazwischen noch genügend für mehrere Wochen Urlaub. :mrgreen:

Vorher buchen macht ggf. Sinn, vor Ort geht aber auch (kostet aber mehr).

Gruß, René


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaub auf Mön
BeitragVerfasst: 14.08.2020, 08:35 
Offline
Moderator

Registriert: 05.10.2008, 17:36
Beiträge: 4843
Hejsa Tourenpige,
ich kenne Møn nicht, wünsche Euch aber einen schönen Urlaub.
Hier kannst Du vllt. etwas finden, habe versucht es auf Deutsch
umzustellen, was leider nicht geklappt hat. Wenn du auf
der oberen Leiste gehst -Aktivitäten usw wird es Deutsch.
https://www.visitmoensklint.de

Denkt dran "Schnuten-Pullis" mit zu nehmen ist jetzt auch in Dk Pflicht
in Bussen und Bahn.

Hilsen Jette

_________________
Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaub auf Mön
BeitragVerfasst: 15.08.2020, 07:53 
Offline
Mitglied

Registriert: 09.07.2020, 23:04
Beiträge: 6
Danke für die Antworten.

Ich hatte allerdings auf etwas individuellere
Antworten gehofft, vielleicht mit den einen oder
anderem Geheimtipp.... :?
Aber möglicherweise ist die Gegend bei den Deutschen
nicht so beliebt. Um so besser, wir lieben eh Dänemark
“hardcore“.

Kaerlig hilsen,

Turenpige


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaub auf Mön
BeitragVerfasst: 15.08.2020, 12:20 
Offline
Mitglied

Registriert: 01.03.2005, 11:53
Beiträge: 1245
Wohnort: Hannover, Deutschland
Hej,

hier ist doch eigentlich alles über Møn zu erfahren mit allen Sehenswürdigkeiten und das auf deutsch.

https://www.visitmoensklint.de/explore

Liselund sollte ein Muss sein, ebenso die kleine Insel Nyord und dort das Restaurant "Lollesgaard"
Ansonsten ist die ganze Insel sehenswert. Einfach hinfahren und anschauen.
Falls ihr Interesse an dänischen Wurst- und Fleischspezialitäten habt, ist der "Slagter Stig" in Stege sehr zu empfehlen. Dort kann man auch sehr gut essen.

Viel Spaß beim Urlaub auf Møn.

Hilsen Herma


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaub auf Mön
BeitragVerfasst: 15.08.2020, 14:33 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 01.09.2005, 19:22
Beiträge: 1015
Wohnort: Haina/Kloster
Auch bei fejo.dk findet man einiges über Møn.

https://www.fejo.dk/de/D%C3%A4nemark/Inseln/M%C3%B8n

Einen schönen Urlaub wünscht Euch
Eva


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaub auf Mön
BeitragVerfasst: 15.08.2020, 18:34 
Offline
Mitglied

Registriert: 16.01.2016, 18:00
Beiträge: 331
https://naturstyrelsen.dk/naturoplevelser/aktiviteter/vandreruter/

Auf der Karte nach Møn navigieren. Ist leider etwas hakelig.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaub auf Mön
BeitragVerfasst: 15.08.2020, 22:22 
Offline
Mitglied

Registriert: 01.03.2005, 11:53
Beiträge: 1245
Wohnort: Hannover, Deutschland
Hej,

hier einge Wandertouren auf deutsch:
https://naturstyrelsen.dk/media/nst/672 ... DE_WEB.pdf
https://naturstyrelsen.dk/media/137121/ ... 050515.pdf

und hier alle möglichen anderen Wandertouren in anderen Gebieten:

https://naturstyrelsen.dk/publikationer/turfoldere/

Hilsen Herma


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaub auf Mön
BeitragVerfasst: 16.08.2020, 07:36 
Offline
Mitglied

Registriert: 09.07.2020, 23:04
Beiträge: 6
Hej, Ihr Lieben,

das gibt doch schon mehr her :)
Vielen Dank für diese Tipps!
Die Faltblätter kennen wir aus Jylland,
allerdings sind die im September oft schon
vergriffen. Aber so können wir uns schon mal
orientieren.

Schönen Sonntag,

Turenpige


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaub auf Mön
BeitragVerfasst: 16.08.2020, 11:04 
Offline
Mitglied

Registriert: 10.06.2013, 14:35
Beiträge: 6
Moin,

In Dänemark machen wir seit 1994 Urlaub, dieses Jahr leider nicht.
Wir fahren seit Jahren auf Møn, ist unser Lieblingsort in Dänemark geworden.
Wir sind ohne Buchung immer nach Puttgarden/Rødby gefahren und ohne große Wartezeit eine Fähre erwischt.
Okay, es ist teurer, aber egal. Die Überfahrt dauert 45 Minuten und ist, wenn gutes Wetter ist, einfach nur toll.
Da fängt der Urlaub schon an.
Von Rødby bis nach Møn sind es noch 45 Minuten Fahrt.
Vieles über Møn ist hier bereits gesagt worden, es ist eine sehr kleine Insel.
Es gibt viele traumhafte Strände, die zum direkten Baden einladen.
Wir wandern sehr gerne und viel und deswegen haben wir unsere Wanderschuhe immer dabei.
Klintholm Havn sollte man gesehen haben, der Strand dort ist sehr schön.
Ulvshale Strand hat immer den Eindruck eines Nordseestrandes auf uns hinterlassen,
mit tollen Blick in Richtung der Klippen.
Bei Ulvshale ist ein riesiges, sumpfiges (Moor-)Waldgebiet und deswegen wird man dort
evtl. mit sehr vielen Stechmücken belästigt. Dies ist nicht immer so, 2016 war es allerdings sehr schlimm.
Deswegen sollte ein Insektenabwehrspray immer dabei sein.
Diese sind sehr teuer, wenn sie in Stege gekauft werden sollen.
Stevns Klint (auf dem Weg nach Roskilde) ist auch einen Ausflug wert, tolle Steilküste, Leuchtturm.
Ansonsten einfach über die Insel fahren, überall sind Hinweisschilder angebracht.
In Stege selbst gibt es alle Einkaufsmärkte, die man sich wünscht (z.B. Aldi, Brugsen, Netto, Rema).
Bei schlechtem Wetter bietet sich das Thorsvang Danmarks Samlermuseum (https://www.thorsvangsamlermuseum.dk/) an.
Wünsche euch einen wunderschönen und erholsamen Urlaub.
Neid..
VM
:)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaub auf Mön
BeitragVerfasst: 16.08.2020, 13:07 
Offline
Neues Mitglied

Registriert: 18.05.2020, 21:29
Beiträge: 3
Viel Spaß auf Møn und: gute Wahl!!! Mein Mann lebt auf Lolland, und so ist die Insel Møn ein beliebtes Ausflugsziel für uns, insbesondere, wenn wir Besuch haben. Da war bislang noch jeder begeistert!

Wegen der Überfahrt mit Scandlines von Puttgarden nach Rødby: Die könnt Ihr auch am Schalter buchen, dafür berechnen sie allerdings einen Aufschlag. Ich buche daher immer vorab online. Economy reicht. Früher gab's auch immer Prozente, wenn man die Scandlines-Kundenkarte Smile hatte, aber ich glaube, mittlerweile sammelt man damit nur noch Punkte.

Ein Tipp von mir ist das Restaurant Slagter Stig Stoeberiet in Stege. Wenn es noch schön warm ist, kann man toll draussen sitzen. Haben mittags und abends Buffet. Den gamle bryghus, auch in Stege, ist auch toll zum essen, unter anderem Smørrebrød.

Na, und die Kreidefelsen sind natürlich ein Muss, aber die sind sicher auch der Grund für Eure Entscheidung für Møn gewesen. Feste Schuhe anziehen ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaub auf Mön
BeitragVerfasst: 16.08.2020, 22:53 
Offline
Mitglied

Registriert: 09.07.2020, 23:04
Beiträge: 6
Super, das hört sich alles sehr vielversprechend an,
da wird die Vorfreude direkt noch größer.
Hoffentlich macht uns Corona nicht im letzten
Moment noch einen Strich durch die Richtung...

Tusind tak,

Turenpige


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaub auf Mön
BeitragVerfasst: 17.08.2020, 11:20 
Offline
Mitglied

Registriert: 08.12.2008, 21:53
Beiträge: 471
Wohnort: Minden
Ansonsten:

- Schloss Gavnø
- Karrebæksminde bzw. Insel Enø
- Vordingborg Schlossruine
- UNESCO Weltnaturerbe Stevns Klint
- Schloss Gjorslev
- Schloss Vallø
- Camp Adventure Rønnede (runder Aussichtsturm)

Damit du noch ein wenig mehr Input hast. :wink:

Gruß, René


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaub auf Mön
BeitragVerfasst: 18.08.2020, 06:34 
Offline
Mitglied

Registriert: 09.07.2020, 23:04
Beiträge: 6
Schlösser :D :D :D
Seeeehr gut, danke!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Urlaub auf Mön
BeitragVerfasst: 18.08.2020, 17:53 
Offline
Mitglied

Registriert: 12.11.2005, 22:10
Beiträge: 8
Hallo Turenpige,
wir hatten Anfang August auf Lolland (in einem ehemaligen Bauernhof) Ferien gemacht. Wir sind mit der Vogelflugfähre gefahren und machten auch einen Abstecher nach Møns Klint.

Fangen wir mal mit der Fähre an. Wir hatten einen "Summer deal" gebucht, der kostete auch nicht gerade billige 160,-, aber den gibts nicht mehr.

Somit seid Ihr mit etwas über 2x 100,- Euro dabei. Schon ganz schön happig. Die Storebælt-Brücke ist (ab Hamburg mit Google geplant) nach Møn ca. 45 Minuten (Wartezeit an Grenze nicht eingeplant) langsamer. Dafür kostet sie glaube ich 2x 35,- EUR und etwas mehr Sprit. Auch gibt es keine Pause auf der Fähre :-)

Wir hatten Samstags auf dem Hinweg auf der Fähre einen "reservierten" Platz gebucht, kamen aber etwas früher an und kamen dann ca. 20 Minuten später gegen Mittag auch gleich auf die nächste Fähre (eine früher als unser Termin). Wartezeiten in Rødby an der Grenzkontrolle (trotz unseres SH-Wohnortes wollten sie die Buchungsbestätigung sehen) vielleicht 5 Minuten maximal.

Auf dem Rückweg hatten wir keine Reservierung. Aber auch hier kamen wir Samstags am Vormittag nach ca. 20 Minuten mit der nächsten Fähre mit.

Falls Ihr Euch für die Fähre entscheidet, dann könnt ihr mit Karte an den "Automat" Spuren bezahlen. Das spart je Tour den sonst fälligen Aufpreis von 11,- Euro auf den "Service"-Spuren. Der Automat druckt Euch dann etwas Papier (Bordkarte) aus und darauf (und im Display) steht dann auch, auf welche Wartespur Ihr sollt.
https://www.scandlines.de/kunden-servic ... n-im-hafen

Aktuell müsst Ihr wohl auf dem Schiff die Maske tragen. Man kann während der Überfahrt (Sicherheitsgründe) nicht im Auto bleiben. Die Außendecks sind je nach Fähre unterschiedlich groß. Die "Schleswig-Holstein" fanden wir dabei durch aus gut. Die "Prinsesse Benedikte" hatte aber eher beengte Außendecks die man sich noch mit den Rauchern teilen musste. Frische Luft gibts da also nur bei starkem Wind. ;-)

Zu Møn. Wir waren dort jetzt nur am "Klint". Aber im Vergleich zum beschaulichen Lolland steppte da echt der Bär. An einem Dienstag waren wir dort und diverse Parkplätze waren bereits gut gefüllt. Aber es fand sich noch ein Plätzchen. Die Parkgebühr fand ich mit 35Kronen noch im Rahmen (muss ja auch bewirtschaftet werden.). Wir waren dort nicht im Museum/Ereigniscenter sind aber am Kliff entlang und die nördliche Treppe runter und die mittlere Treppe wieder rauf. Zur südlichen Treppe hätten wir knie tief waten müssen.

Man muss schon sagen, daß ich den Trubel und die unvermeidliche Nähe an Engstellen und insbesondere auf der mittleren Treppe angesichts der aktuellen Lage nicht so dolle fand. Man kann aber insgesamt dort auch gut spazieren gehen. An sich sind die Treppen aber gut in Schuß und vergleichsweise breit.

Direkt neben dem Klint liegt noch das Liselund Slot mit wohl einem schönen Garten. Vielleicht wäre das auch was.

Bezüglich Lolland fand ich z.B. die Dodekalitten bemerkenswert. Eigentlich keine "Mega-"Sehenswürdigkeit. Aber wenn man mal vorbeikommt (schon von Møn ein ganzes Stück zu fahren) sollte man es sich ansehen. Man parkt beim Fähranleger Kragenæs. Das ist die Fähre nach Fejø. Die großen Steine sind sicherlich imposant, aber ich fand auch die Rundum-Beschallung sehr spannend. Wohl von einem "Wayne Siegel" der wohl nichts mit einer der beiden Schlagergrößen zu tun hat. In der Nähe befindet sich auch ein Grabhügel den man nicht auslassen sollte.

Zum Wandern fand ich auf Lolland auch das "Saksfjed-Hyllekrog fuglereservat" interessant. Man kann mit dem PKW bis an das Reservat auf einer Landzunge heranfahren und dort parken. Dann geht es zu Fuß ca. 3km über eine Landzunge bis zu einem kleinen Leuchtturm. Nur außerhalb der Brutzeiten die bis zum 15. Juli gehen darf man auf die Landzunge. Man darf auch auf den Leuchtturm klettern (maximal 6 zur Zeit). Er dient als Beobachtungsturm und oben gibt es auch ein Fernglas.

Tut mir leid, daß ich für Møn nicht mehr Tipps habe. Ich wünsche Euch jedenfalls eine tolle Zeit und "praktikables" Wetter. :-)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 16 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de