www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum von DK-Forum.de & Tysk.dk
Aktuelle Zeit: 26.09.2018, 00:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 810 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 50, 51, 52, 53, 54
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Fehmarnbelt-Brücke wird gebaut
BeitragVerfasst: 05.04.2018, 20:56 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 4739
Wohnort: Niedersachsen
Hendrik77 hat geschrieben:
Hejsa !
Da hatte ich eine andere Hoffnung.
Venlig hilsen
Hendrik77

Welche denn :?:

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re:
BeitragVerfasst: 07.04.2018, 14:47 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 4303
Wohnort: Odense
Hejsa !
Das sollte anhand meiner vorherigen Beiträge hier im Thread eigentlich ziemlich klar sein.
Hendrik77 hat geschrieben:
Evtl ist das Ganze aufgrund veränderte Rahmenbedingungen sogar noch zu kippen.


Venlig hilsen
Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fehmarnbelt-Brücke wird gebaut
BeitragVerfasst: 17.04.2018, 09:24 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 4303
Wohnort: Odense
Hejsa !

https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/ ... 52686.html

Venlig hilsen
Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fehmarnbelt-Brücke wird gebaut
BeitragVerfasst: 17.04.2018, 12:37 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2014, 17:00
Beiträge: 1801
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
Der Film macht mal wieder eines deutlich: Diejenigen, die von dem Tunnel profitieren jubilieren, die anderen sehen darin den Untergang des Abendlandes (z.B. der Campingplatzbetreiber).
Des einen Freud des anderen Leid... so ist das Leben.
Ich brauche den Tunnel nicht. Ich hoffe nur, dass der Tunnel auch wirtschaftlich etwas bringt und da nicht Milliarden an Steuergeldern nutzlos verbrannt werden, um, wie hier schon mal formuliert wurde, "zwei Rapsfelder miteinander zu verbinden.

_________________
Stell dir vor die Liebe deines Lebens geht an dir vorbei
und du schaust auf dein Smartphone.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fehmarnbelt-Brücke wird gebaut
BeitragVerfasst: 17.04.2018, 14:09 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 4739
Wohnort: Niedersachsen
Die Fähren verbinden die „zwei Rapsfelder“ bisher gut genug und das bei kalkulierbaren Kosten, was bei dem geplanten Tunnel bei zweifelhaftem Zusatznutzen schon in der Planung nicht der Fall ist.
Das Geld dafür könnte anderweitig besser investiert werden, aber es haben sich schon zu viele auch finanziell und prestigeträchtig weit aus dem Fenster gelehnt, als dass ein Rückzug einfach möglich wäre.

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fehmarnbelt-Brücke wird gebaut
BeitragVerfasst: 17.04.2018, 18:36 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2014, 17:00
Beiträge: 1801
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
Ich vermag da als Laie nicht zu beurteilen, ob sich die enormen Kosten des Tunnels, die sich bis zu dessen Fertigstellung sicher noch verdoppeln werden jemals amortisieren. Trotzdem denke ich als Laie, dass man den Transitverkehr Puttgarden >< Rødby auch mit der Aufstockung und Modernisierung des Fährbetriebs (größere Fähren, mehr Überfahrten je nach Bedarf) auch für die Zukunft hätte aufrüsten können, und dies wesentlich preisgünstiger.
Aber was tut man nicht alles fürs Prestige...
und für die Selbstdarstellung als Politiker, Planer...

_________________
Stell dir vor die Liebe deines Lebens geht an dir vorbei
und du schaust auf dein Smartphone.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fehmarnbelt-Brücke wird gebaut
BeitragVerfasst: 17.04.2018, 21:28 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 4739
Wohnort: Niedersachsen
Hinnerk hat geschrieben:
. Trotzdem denke ich als Laie, dass man den Transitverkehr Puttgarden >< Rødby auch mit der Aufstockung und Modernisierung des Fährbetriebs (größere Fähren, mehr Überfahrten je nach Bedarf) auch für die Zukunft hätte aufrüsten können, und dies wesentlich preisgünstiger.
Aber was tut man nicht alles fürs Prestige...
und für die Selbstdarstellung als Politiker, Planer...

Bisher war ein Aufrüsten nicht einmal nötig, denn rübergekommen sind von Nord nach Süd und umgekehrt noch alle. Und bei Mehrbedarf, der ja nicht von heute auf morgen entsteht, kann eine sukzessive Ausweitung des Fährbetriebs immer erfolgen.
Die Alternative Tunnel ist dänische und zum Teil auch deutsche Großmannssucht zum Vorteil derer, die zunächst einmal schon an der Planung und dann evtl. am Bau verdienen, egal ob sich das Pojekt langfristig trägt oder auch nicht. Geht‘s im die Hose, zahlt´s der Steuerzahler :(

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fehmarnbelt-Brücke wird gebaut
BeitragVerfasst: 17.04.2018, 21:47 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 4303
Wohnort: Odense
Hejsa !
Das der im Bericht angesprochene Güterverkehr z.Z. größtenteils über Flensburg geht hat ja einen Grund, wie z.B. die Kosten.

Wie hoch die Kosten zum Schluss werden hängt u.a. vom Planfeststellungsverfahren ab und das dauert ja noch an.
Med venlig hilsen
Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fehmarnbelt-Brücke wird gebaut
BeitragVerfasst: 18.04.2018, 15:42 
Offline
Mitglied

Registriert: 05.06.2011, 13:43
Beiträge: 3934
Wohnort: Hvergelmir
Und so hätte es den Bau des Eifelturms niemals gegeben.
War ja völlig überflüssig, die Weltausstellung hätte auch so stattgefunden. :roll: :roll:

Detlef

_________________
Schmeichler sind wie Katzen,
vorne lecken, hinten kratzen.

Wenn jeder Scheinheilige wie eine 60-Watt-Birne leuchten würde, könnte man nachts nicht mehr ohne Augenbinde schlafen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fehmarnbelt-Brücke wird gebaut
BeitragVerfasst: 18.04.2018, 19:22 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2014, 17:00
Beiträge: 1801
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
Stimmt! Wer braucht schon den Eifelturm? Ja ja, ich weiß, an ihm hängen 500 Arbeitsplätze...
http://www.der-eiffelturm.de/Eiffelturm ... akten.html

_________________
Stell dir vor die Liebe deines Lebens geht an dir vorbei
und du schaust auf dein Smartphone.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fehmarnbelt-Brücke wird gebaut
BeitragVerfasst: 13.08.2018, 00:39 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 4303
Wohnort: Odense
Hejsa !
Eigentlich nicht wirklich was Neues. https://www.nordschleswiger.dk/de/daene ... -vorangeht
Venlig hilsen
Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fehmarnbelt-Brücke wird gebaut
BeitragVerfasst: 13.08.2018, 08:22 
Offline
Mitglied

Registriert: 17.02.2018, 13:29
Beiträge: 64
Auf unseren vielen Reisen haben wir die Fährbenutzung (Fahrpause, Beine vertreten, Imbiss, Aussicht vom hohen Deck) stets als Bereicherung empfunden, und die Reiseziele am anderen Ufer erschienen uns dadurch eher noch attraktiver.
Wobei das vielleicht anders wäre, wenn man sehr häufig aus beruflichen Gründen rüber müsste. Aber ich würde für den Bau des Tunnels kein Geld ausgeben, wenn ich mitbestimmen dürfte.

sea u in denmark


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fehmarnbelt-Brücke wird gebaut
BeitragVerfasst: 28.08.2018, 20:54 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 01:33
Beiträge: 439
Gott sei Dank engagiert sich Femern AS auch mehr als ausreichend für den Umweltschutz:
https://femern.com/de/News-and-press-se ... lt-Projekt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fehmarnbelt-Brücke wird gebaut
BeitragVerfasst: 29.08.2018, 04:41 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 4303
Wohnort: Odense
Das hat nichts mit Gott zu tun, sondern ist einfach nur Werbung und hier OT,wie ich finde.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fehmarnbelt-Brücke wird gebaut
BeitragVerfasst: 09.09.2018, 18:27 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 4303
Wohnort: Odense
Hejsa !
Es kann sich also noch Jahre hinziehen bis alles Prozesse vorbei sind. https://www.nordschleswiger.dk/de/daene ... kroplastik
Venlig hilsen
Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 810 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 50, 51, 52, 53, 54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de