www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum für Dänemarkfreunde.
Aktuelle Zeit: 19.09.2020, 04:30

 

Fuer Datenschutzerklaerung
hier klicken


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 902 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 57, 58, 59, 60, 61  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Fehmarnbelt-Brücke wird gebaut
BeitragVerfasst: 06.03.2020, 10:54 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 23:31
Beiträge: 6797
Wohnort: Niedersachsen
Zitat:
Gegner des Fehmarnbelt-Tunnels kritisieren eine – ihrer Ansicht nach – Missachtung des Pariser Klimaschutzabkommens und wollen höchstens einen reinen Bahntunnel unter der Ostsee akzeptieren....

... der Nabu [...] will das auch beim Mitte September beginnenden Prozess vor dem Bundesverwaltungsgericht deutlich machen: „Dort werden wir das Thema Klimaschutz adressieren“,...
Mehr dazu: https://nordschleswiger.dk/de/daenemark ... utzvertrag

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fehmarnbelt-Brücke wird gebaut
BeitragVerfasst: 06.03.2020, 17:26 
Offline
Mitglied

Registriert: 05.06.2011, 14:43
Beiträge: 3974
Wohnort: Hvergelmir
Hej,

wenn man heutzutage gegen etwas protestieren will oder es ablehnt,
muss man nur das Wort "Klimaschutz" in der Headline erwähnen,
schon ist man ganz vorne in der Likeliste.
Auch wenn man seinen Wohnsitz in Kalabrien hat.

Detlef

_________________
Schmeichler sind wie Katzen,
vorne lecken, hinten kratzen.

Wenn jeder Scheinheilige wie eine 60-Watt-Birne leuchten würde, könnte man nachts nicht mehr ohne Augenbinde schlafen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fehmarnbelt-Brücke wird gebaut
BeitragVerfasst: 06.03.2020, 23:18 
Na, im Moment haben wir andere Sorgen.

Greta wird wieder mit den Bulli zur Schule gebracht und die arbeitende Bevölkerung versucht den Laden am laufen zu halten


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fehmarnbelt-Brücke wird gebaut
BeitragVerfasst: 07.03.2020, 13:42 
Offline
Mitglied

Registriert: 05.06.2011, 14:43
Beiträge: 3974
Wohnort: Hvergelmir
Nee is klar,

bist ja mit deinem Team im Abwärtstrend.
Da hilft nur noch eine Coronasperre.

Detlef

_________________
Schmeichler sind wie Katzen,
vorne lecken, hinten kratzen.

Wenn jeder Scheinheilige wie eine 60-Watt-Birne leuchten würde, könnte man nachts nicht mehr ohne Augenbinde schlafen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fehmarnbelt-Brücke wird gebaut
BeitragVerfasst: 07.03.2020, 13:45 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 23:31
Beiträge: 6797
Wohnort: Niedersachsen
ReiseReise hat geschrieben:
Na, im Moment haben wir andere Sorgen.

Greta wird wieder mit den Bulli zur Schule gebracht und die arbeitende Bevölkerung versucht den Laden am laufen zu halten

Dann ist ja wieder jeder an seinem angestammten Platz :mrgreen:

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fehmarnbelt-Brücke wird gebaut
BeitragVerfasst: 24.04.2020, 12:09 
Offline
Mitglied

Registriert: 20.05.2015, 15:00
Beiträge: 231
Ungeachtet Klagen und mögliche Prozesse in Deutschland, plant man jetzt den ersten Spatentisch am 1. Januar 2021. Fertigstellung Mitte 2029

https://www.dr.dk/nyheder/politik/polit ... 9rRonltq2U


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fehmarnbelt-Brücke wird gebaut
BeitragVerfasst: 24.04.2020, 12:44 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 23:31
Beiträge: 6797
Wohnort: Niedersachsen
Hier eine Kurzmeldung auf Deutsch dazu: https://www.focus.de/finanzen/boerse/wi ... 18497.html
Ob es klappt?
Die Erfahrung zeigt, dass die zeitlichen Prognosen bei derartigen Großprojekten meist überschritten werden, selbst wenn alle administrativen Hürden genommen sind.

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fehmarnbelt-Brücke wird gebaut
BeitragVerfasst: 20.06.2020, 13:04 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.01.2007, 23:23
Beiträge: 1608
Wohnort: Nordjylland
Großprojekt
Femern A/S muss den Fehmarnbelt-Tunnel neu planen
Henning Baethge/shz.de
20. Juni 2020 Kiel
Zuletzt aktualisiert um: 12:38 Uhr
Teilen
Der deutsche Naturschutzbund Nabu hat Riffe auf der Trasse des Tunnels ausgemacht, die in den Planungsunterlagen fehlen.
Foto: Femern A/S
Wegen Missachtung geschützter Riffe fordert Kiel Nachbesserungen – das Projekt droht sich stark zu verzögern

Noch bevor der mit Spannung erwartete Prozess um den deutsch-dänischen Fehmarnbelt-Tunnel überhaupt stattgefunden hat, steht fest, dass die dänische Projektfirma Femern A/S den Tunnel in Deutschland neu planen muss. Grund dafür sind streng geschützte Ostsee-Riffe an der Trasse des 18 Kilometer langen Tunnels, die in den Planunterlagen der Dänen fehlen und deren Schutz daher nicht in der Baugenehmigung des Landes Schleswig-Holstein für das deutsche Tunnelstück berücksichtigt wurde.

Der Kieler Verkehrsstaatssekretär Thilo Rohlfs (FDP) sprach am Freitag gegenüber des Schleswig-Holsteinischen zeitungsverlages, sh:z, von einem „Fehler“, den man aber „im Rahmen eines ergänzenden Verfahrens heilen kann“. Das Ressort des Staatssekretärs ist für die Genehmigung zuständig.
Fund des Nabu bestätigt

Der deutsche Naturschutzbund Nabu hatte bereits im September Riffe an der Tunneltrasse vor Puttgarden entdeckt. Inzwischen hat Schleswig-Holsteins grüner Umweltminister Jan Philipp Albrecht dort eigene Untersuchungen anstellen lassen. Zwar sind diese noch nicht ganz beendet – doch schon jetzt wurden nicht nur die Funde des Nabu bestätigt, sondern auch klare Hinweise auf weitere Riffflächen an der Trasse entdeckt.

Daher zieht das Land die Notbremse und will von den Dänen Nachbesserungen am Bauantrag. „Der Fehmarnbelt-Tunnel muss wie alle Bauvorhaben den Belangen des Natur- und Umweltschutzes gerecht werden“, mahnt Albrechts Staatssekretärin Dorit Kuhnt. Riffe stehen unter strengem Schutz, weil sie besonders artenreich sind.
Femern hält an Zeitplan fest

Für den Fortgang des allein von Dänemark zu bezahlenden Sieben-Milliarden-Projekts ist die neue Lage ein harter Schlag. Denn Femern will mit dem Tunnelbau schon im Januar auf der dänischen Insel Lolland starten und bis 2029 fertig werden. Doch ohne rechtskräftige Baugenehmigung in Deutschland wäre das riskant.

Zwar hält die staatliche Projektfirma laut ihrer Sprecherin noch am Zeitplan fest, will aber die neuen Ergebnisse aus Kiel „selbstverständlich prüfen“. Erfahrungen mit Planänderungen bei anderen Großprojekten in Deutschland lehren, dass Nachbesserungen samt Öffentlichkeitsbeteiligung mindestens ein Jahr dauern, oft mehrere. Die Eröffnung des Tunnels würde sich auf nach 2030 verschieben.
Prozess vor Bundesverwaltungsgericht

Zudem droht Ungemach vom Bundesverwaltungsgericht in Leipzig, wo der Nabu und sechs weitere Kläger gegen den Tunnel prozessieren. Zum einen ist nun offen, ob die Verhandlung wie geplant schon ab 22. September stattfindet. Eine Gerichtssprecherin sagte, bisher wisse man nichts von einer Planergänzung. Wie aber das Gericht darauf reagieren würde, hänge „von den Umständen des Einzelfalls ab“.

Zum anderen entdecken die Richter in Großverfahren oft diverse Fehler. Staatssekretär Rohlfs hofft daher, „dass die Verhandlung im Herbst stattfindet“, damit es zumindest bald Klarheit in allen strittigen Punkten gibt.

_________________
Der Teufel ist nicht so schwarz, wie man ihn malt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fehmarnbelt-Brücke wird gebaut
BeitragVerfasst: 20.06.2020, 13:09 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 23:31
Beiträge: 6797
Wohnort: Niedersachsen
Eine unendliche Geschichte... :shock:

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fehmarnbelt-Brücke wird gebaut
BeitragVerfasst: 24.06.2020, 08:48 
Offline
Mitglied

Registriert: 08.07.2010, 22:09
Beiträge: 6023
Wohnort: Odense
Die Verhandlung soll wohl im September stattfinden. https://www.nordschleswiger.dk/de/daene ... z-riff-und https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/ ... 73752.html

Venlig hilsen
Hendrik77

_________________
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fehmarnbelt-Brücke wird gebaut
BeitragVerfasst: 24.06.2020, 10:53 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 23:31
Beiträge: 6797
Wohnort: Niedersachsen
Auch wenn Femern A/S sich zuversichtlich zeigt, das kann noch dauern.
Neben der des NABU dibt es noch weitere Klagen gegen die behördliche Baugenehmigung des Großprojektes. https://www.nordschleswiger.dk/de/daene ... fund-nicht

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fehmarnbelt-Brücke wird gebaut
BeitragVerfasst: 24.06.2020, 11:03 
Offline
Mitglied

Registriert: 08.12.2008, 21:53
Beiträge: 471
Wohnort: Minden
25örefan hat geschrieben:
Eine unendliche Geschichte... :shock:


Und Scandlines lacht sich ins Fäustchen... :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fehmarnbelt-Brücke wird gebaut
BeitragVerfasst: 24.06.2020, 11:06 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 23:31
Beiträge: 6797
Wohnort: Niedersachsen
MrMinden hat geschrieben:
25örefan hat geschrieben:
Eine unendliche Geschichte... :shock:


Und Scandlines lacht sich ins Fäustchen... :roll:

Meinetwegen gern :D

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fehmarnbelt-Brücke wird gebaut
BeitragVerfasst: 24.06.2020, 13:40 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2020, 23:41
Beiträge: 345
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
25örefan hat geschrieben:
Eine unendliche Geschichte... :shock:

Vielleicht wird diese Verbindung zweier Rapsfelder (kam das nicht von dir? :mrgreen: ) ja zu einem zweiten BER-Desaster. Mich würde das nicht wundern. Wäre nur schade um das in die Ostsee versenkte Geld. Aber nach Corona werden wohl auch die paar Euro bzw. Kronen noch übrig sein. :shock:

_________________
Wo kämen wir eigentlich hin, wenn jeder frei seine Meinung äußern dürfte!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fehmarnbelt-Brücke wird gebaut
BeitragVerfasst: 19.07.2020, 13:35 
Offline
Mitglied

Registriert: 08.07.2010, 22:09
Beiträge: 6023
Wohnort: Odense
Der Protest bzw. Widerstand gegen dieses Bauprojekt ist weiterhin vorhanden. https://www.nordschleswiger.dk/de/daene ... verkleidet Hier z.B. eine Gruppe und ihre Argumente. https://beltretter.de/
Ich frage mich ob die deutsche Regierung die Courage hat evtl. frühere Fehlentscheidung einzugestehen und das Ganze jetzt noch zu stoppen.

Venlig hilsen
Hendrik77

_________________
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 902 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 57, 58, 59, 60, 61  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 14 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de