www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum für Dänemarkfreunde.
Aktuelle Zeit: 09.07.2020, 16:17

 

Fuer Datenschutzerklaerung
hier klicken


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 58 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.03.2009, 17:07 
http://www.sueddeutsche.de/wissen/12/324877/text/

DA WIRD ganz nett beschrieben (Muellverbrennung/Artikel 2007) wie die Muellverbrennung in DE funktioniert und aussieht.

Sonst finde ich DK generell sauberer als DE - heisst aber nicht, dass weniger Muell produziert wird. Mir faellt schon auf, dass man in DK mehr Plastik findet. Aber ich denke mal die Crux beim Einkaufen ist es oft, Produkte mit hoher Qualitaet werden oft eingeschweisst in auch geringen Mengen (80 gr oder 100 gr Salami/Kæse) und die Tendenz zu Plastikverpackungen ist traurig hoch. (LIdl, aldi, bilka...blala)

Kauft man in Baumaerkten ein (Haengeschloss) ist das Produkt (es) garantiert in Plastik eingewschweist mit Papprueckwand.
Andererseit eine schoene Verpackung, flach und gut beschriftet..was will man mehr!
Personalintensive Fachberatung fuer Kleinkram gibt es ja kaum noch - die Kassiererinnen haben diese Funktion uebernommen.

Und AluDosen haben den Vorteil, dass sie leicht verpackt sind -
Plastikflaschen finde ich irgendwie abstossender als Glasflaschen.

Schon schwer sich fuer komplett oekologisch zu entscheiden - der Faktor Zeit ist einfach wichtiger geworden - dafuer mal Markteinkauf am Wochenende mit dem Auto, wenn man dafuer Zeit hat.

:-)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.03.2009, 17:36 
Offline
Mitglied

Registriert: 24.09.2008, 21:33
Beiträge: 161
Hej,

Udo schrieb:

Zitat:
Plastikflaschen finde ich irgendwie abstossender als Glasflaschen.


Ich auch, und zwar aus dem folgenden Grund:

Viele Plastikflaschen enthalten Hormone.

http://www.tagesschau.de/inland/wasserflaschen100.html



Poitou


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.03.2009, 20:10 
Offline
Mitglied

Registriert: 24.09.2008, 21:33
Beiträge: 161
Hej,

ein Grund für die Spitzenposition Dänemarks in der Produktion kommunaler Abfälle ist vermutlich in der Information der Bevölkerung zu sehen. Hier zeigt sich auch ein Zusammenhang mit den hohen Zahlen zur Müllverbrennung. In einem Genbrugskalender 2009 der Ringkøbing-Skjern Kommune wird so richtig optimistisch und geradezu auffordernd dafür geworben, Müll zu sortieren und aber auch zu produzieren, denn dieser schaffe Energie für die Haushalte. Von Müllvermeidung ist nicht die Rede. Diese Informationen aus dem Genbrugskalender suggerieren geradezu: "Müll schafft Energie, produziert genügend davon! Müllverbrennung ist überhaupt kein Problem."
Dass die Produktion von Müll auch viel Energie verbraucht, wird nicht erwähnt.

Poitou


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.03.2009, 11:19 
Offline
Mitglied

Registriert: 10.07.2006, 15:04
Beiträge: 165
Wohnort: Copenhagen
Etwas off-topic: Ueber die schwarzen Hundekot Beutel ueberall (lebe auf Amager) habe ich mich ja auch schon gewundert...
Muss irgendwie so funktionieren: Hundebesitzer nimmt Beutel mit, beobachtet Hund beim "Geschaeft".. hebt alles fein saeuberlich auf, in den Beutel, Beutel verschlossen ............
und schmeisst dann den Beutel auf den Gehweg!!!???

Ahem...

Im Ernst: liegt wahrscheinlich daran das es bei uns in der Gegend (ausser an Bushaltestellen) keine oeffentlichen Muelleimer gibt.. Aufheben der S***** also kein problem.. nach Hause mitnehmen schon!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.03.2009, 13:53 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.07.2006, 16:38
Beiträge: 2016
Wohnort: Berlin v Deutschland
goldenmole hat geschrieben:
Etwas off-topic: Ueber die schwarzen Hundekot Beutel ueberall (lebe auf Amager) habe ich mich ja auch schon gewundert...
Muss irgendwie so funktionieren: Hundebesitzer nimmt Beutel mit, beobachtet Hund beim "Geschaeft".. hebt alles fein saeuberlich auf, in den Beutel, Beutel verschlossen ............
und schmeisst dann den Beutel auf den Gehweg!!!???
Ahem...
Im Ernst: liegt wahrscheinlich daran das es bei uns in der Gegend (ausser an Bushaltestellen) keine oeffentlichen Muelleimer gibt.. Aufheben der S***** also kein problem.. nach Hause mitnehmen schon!

Ist wohl kein reines Amager-Problem. 8)
Zu diesem Thema gab es in Ribes Ugeavisen neulich einen "verzweifelten" Leserbrief: Lies hier

Gruß

/annika


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.03.2009, 16:43 
Offline
Mitglied

Registriert: 14.01.2007, 23:14
Beiträge: 3622
Wohnort: NN
in billund is man schon weiter:
http://www.dr.dk/Regioner/Trekanten/Nyh ... 115902.htm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.03.2009, 19:56 
Offline
Mitglied

Registriert: 19.07.2007, 19:12
Beiträge: 377
Poitou hat geschrieben:
Hej,

Udo schrieb:

Zitat:
Plastikflaschen finde ich irgendwie abstossender als Glasflaschen.


Ich auch, und zwar aus dem folgenden Grund:

Viele Plastikflaschen enthalten Hormone.

http://www.tagesschau.de/inland/wasserflaschen100.html



Poitou


Und die anderen LM in pK sind immun dagegen?
I don't think so...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.03.2009, 08:02 
boh, cool user. Was meinst du denn mit denn laessigen Abkuerzungen?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.04.2009, 15:03 
Offline
Mitglied

Registriert: 28.06.2008, 13:02
Beiträge: 32
hi

Bei meinen Urlaubs aufenthalt von 11.04.09 bis 18.04.09 in Blåvand,
stellte ich zu meinen bedauern fest das manch Deutscher seinen Müll
aus Deutschland auf dänischen Parkplätzen Entsorgt.
Das ist es selbst verständlich das Dänemark Weltmeister im Müll
Produzieren ist.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.06.2020, 14:09 
Offline
Mitglied

Registriert: 08.07.2010, 22:09
Beiträge: 5943
Wohnort: Odense
Das Dänemark in Europa im pro Kopf Vergleich am meisten Müll produziert hat sich bis 2019 wohl nicht geändert. https://www.information.dk/debat/2019/1 ... mider-mere
Aktuell muss jeder Haushalt den Müll in vier unterschiedliche Arten sortieren, aber das könnte sich bald ändern. https://www.nordschleswiger.dk/de/daene ... -sortieren

Venlig hilsen
Hendrik77

_________________
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.06.2020, 14:45 
Offline
Mitglied

Registriert: 13.01.2017, 09:51
Beiträge: 55
Ich denke nicht das könnte sich bald ändern sondern bin überzeugt davon es wird sich bald ändern.
Das ist aktuelle System mit nur zwei Tonnen pro Haushalt ist übrigens etwas was ich hier in DK von Anfang an nicht verstanden habe. Sowie auch der Drang vieler Dänen auch ja immer die deutschen pfandfreien Dosen zu kaufen um sie dann ohne Verlust schön in den Hausmüll drücken zu können...*facepalm*

Uns werden die drei neuen Zweikammermülltonnen pro Haushalt welche bei uns in der Kommune ab 2021 die aktuell zwei Einkammermülltonen ablösen werden einige Fahrten zum Genbrugsplatz abnehmen. Mülltrennen via Genbrugsplatz (ich glaube bei uns akzeptieren sie dort 24 verschieden Sorten kostenlos) war nämlich schon immer möglich in DK und wurde auch von vielen betrieben. Aber nun wird es wesentlich einfacher und damit hoffentlich auf breiter akzeptiert.

Schönes Wochenende
Matze


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.06.2020, 16:16 
Offline
Mitglied

Registriert: 08.07.2010, 22:09
Beiträge: 5943
Wohnort: Odense
m.schult hat geschrieben:
Das ist aktuelle System mit nur zwei Tonnen pro Haushalt ist übrigens etwas was ich hier in DK von Anfang an nicht verstanden habe.


Scheinbar gibt es Unterschiede zwischen den Kommunen. Ich wohne in Odense und da muss ich den Müll schon seit Anfang dieses Jahres in vier verschiedene Arten trennen. Glaube auch das sich dies noch ändert, aber wann genau weiß ich jedenfalls nicht.

Venlig hilsen
Hendrik77

_________________
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.06.2020, 18:42 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 29.05.2020, 17:42
Beiträge: 14
Wohnort: Toftlund
Wir haben auch zwei Tonnen unterteilt in je zwei Fächer. Der Restmüll mit Biomüll wird alle 14 Tage abgeholt, das Recycling 1 x im Monat.
Der Restmüll wird bei uns alle paar Monate mal voll, der Recycling ist nach 14 Tagen voll. Hmmm wer macht da was falsch?

_________________
Med venlig hilsen

Monica


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.06.2020, 20:31 
Offline
Mitglied

Registriert: 17.12.2006, 19:07
Beiträge: 2302
Wohnort: Vestjylland
Wir haben nur einen Behälter für Restmüll/Verbrennung der alle 14 Tage geleert wird, ansonsten sammeln und trennen wir in der Garage und fahren das zum Genbrugsplads. Hartplastik, Plastikfolie, Glas, Pappe, Papier, Metall, Holz, Batterien, Farbreste etc., Elektro usw.
Dann gibt es noch einen Container für Spenden für verschieden Einrichtungen und Organisationen.
Ich liebe den genbrugsplads, aber für nichtmotorisierte ist es schwierig, von daher ist die Trennung im Haushalt mit Abholung auch zu begrüßen.
Bio kommt in meinen Komposter.
Es gibt auch eine Sammelstation bei uns im Kaff, gleich um die Ecke, aber da passen keine grossen Mengen rein.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.06.2020, 10:32 
Offline
Mitglied

Registriert: 23.07.2015, 07:39
Beiträge: 556
Der Artikel im Jydske Vestkysten von heute morgen : Große Schweinerei am Strand von Hjerting….. Da kann man mal sehen welche Auswirkungen der Grenzhandels und der Wideröffnung der Grenzen sowie den mangelnden Pfand auf Getränkedosen auf dänische Strände hat.
Schade das nicht alle Käufer von Artikeln aus dem Grenzhandel den daraus resultierenden Abfall beim nächsten Einkauf auf deutscher Seite wieder abliefern; würde viel Müll in DK vermeiden!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 58 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 19 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de