www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum von DK-Forum.de & Tysk.dk
Aktuelle Zeit: 21.11.2018, 13:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 80 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 28.05.2018, 10:39 
Offline
Mitglied

Registriert: 17.02.2018, 13:29
Beiträge: 73
Ich schrieb nicht "Missbrauch", sondern "Handel".
Beruflich hatte ich inzwischen mit Suchtkranken zu tun, und wenn ich mit meiner dabei gewonnenen Erfahrung diesbezüglich zu entscheiden hätte, würde ich mich auf das Behindern von Neueinstieg konzentrieren. Heraushelfen können die Freunde und Verwandten der Opfer natürlich gern versuchen, wenn sie sich dann besser fühlen...

sea u in denmark


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.05.2018, 11:40 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.01.2007, 22:23
Beiträge: 1514
Wohnort: Nordjylland
Das Neueste aus der Christiania


Die Pusher Street.
Foto: Mathias Øgendal/Ritzau Scanpix
Einsatz von Vertretungslehrkräften, Wirtschaftsaufschwung und eine neue Umweltstrategie: Wissen, was in Dänemark läuft – die wichtigsten Nachrichten des Tages im Überblick
Polizei räumt erneut Pusher Street

Die Polizei setzte am Montag den Kampf gegen die sogenannte Pusher Street im Freistaat Christiania in Kopenhagen fort und zerstörte die dort stehenden Verkaufsstände für Haschisch.

Die Pusher Street war in der vergangenen Woche für drei Tage geschlossen, nachdem die Christianiter selbst die Schließung beschlossen hatten. Am Freitag öffneten die Buden wieder. Die Bewohner des Freistaats sind mit den Zuständen aufgrund des Verkaufs von Drogen und der damit einhergehenden Gewalt nicht einverstanden. Nach dem Einsatz der Christianiter hatte die Kopenhagener Polizei beschlossen ebenfalls wieder gegen den Drogenhandel vorzugehen.

_________________
Der Teufel ist nicht so schwarz, wie man ihn malt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.05.2018, 13:12 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.05.2013, 07:11
Beiträge: 1363
Wohnort: Berlin
Im östlichen Hafenbereich Aalborgs gibt es auch so ein "klein Christiania, die sog. Fjordbyen.
Das liegt genau auf der Rückseite des Maritim Museums.
https://www.visitaalborg.de/de/springer ... -gdk596382
Sehr illustre Gegend mit bunten, selbstgebastelten Häusern. Ich würde aber empfehlen wenn möglich in Begleitung Einheimischer durchzulaufen und unbedingt die Fotokamera eingepackt zu lassen.
Fotografieren wird dort gar nicht gerne gesehen, da kann es schon mal ordentlich auf die Sabberrinne geben.
Für Abenteuerlustige die sich unter Christiania nichts vorstellen können und nicht extra nach Kopenhagen fahren wollen.
Wenn irgendwo in Aalborg ein Fahrrad geklaut wird, hat man dort gute Chancen es wiederzufinden. 8)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.05.2018, 15:26 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 4416
Wohnort: Odense
Hejsa !
@Ronald
Haben die wie in Christiana auch die Häuser gekauft, oder ist es einfach eine Art "Ghetto" wie in fast jeder Stadt zu finden ist?
sea u in denmark hat geschrieben:
Ich schrieb nicht "Missbrauch", sondern "Handel".

Die aktuelle Gesetzeslage ist klar,aber unter den Anwohnern gibt es u.a. eine Fraktion die den Handel mit "weichen" Drogen tolerieren würde.
Der Handel wird durch das schließen der Pusherstreet sich wieder nur verlagern, aber sicher nicht gestoppt.

Venlig hilsen
Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.05.2018, 21:09 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 4814
Wohnort: Niedersachsen
Da freut sich Justizminister Søren Pape Poulsen auf Twitter:
Zitat:
“Good work by our police in Copenhagen this morning. Farewell Pusher Street,”

...aber eine echte Lösung wird dies auch laut des sozialdemokratischen MP Henrik Sass Larsen wohl nicht sein:
Zitat:
Earlier this month, opposition MP Henrik Sass Larsen called for hash to be legalised, saying that “everything we've done in the last 50 years has been in vain” in treating the substance as illegal.

https://www.thelocal.dk/20180528/danish-police-in-new-christiania-clampdown-as-hash-market-pulled-down?utm_source=Users&utm_campaign=19884d7aaf-EMAIL_CAMPAIGN_2018_02_27_COPY_01&utm_medium=email&utm_term=0_6b87f680a1-19884d7aaf-61366573

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.05.2018, 05:56 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.05.2013, 07:11
Beiträge: 1363
Wohnort: Berlin
Hendrik77 hat geschrieben:
Hejsa !
@Ronald
Haben die wie in Christiana auch die Häuser gekauft, oder ist es einfach eine Art "Ghetto" wie in fast jeder Stadt zu finden ist?

Hallo Hendrik,
mein Eindruck war ein skurriler Mix aus beidem.
Hier Bilder zu Fjordbyen:
https://www.google.com/search?q=aalborg ... 7569906834
Einige Häuser sehen sehr schön und gepflegt aus, daneben eines wo immer was angebaut wurde, wenn mal Geld da war. Das eine Grundstück (wobei die echt mini sind) ist gepflegt, daneben eines wo ein Haufen Zeug herumliegt.
Aber alles schön bunt und, jedenfalls tagsüber, sehr ruhig. Man sieht kaum jemanden.
Es gibt auch einen kleinen Getränkeverkauf, ich würde das höchstens als kleine Kneipe bezeichnen, und das alles quasi um die Ecke des noblen Yachthafens mit seinen schicken Restaurants.
z.B. Vestre Baadelaug
http://aalborglystbaadehavn.dk/UserFile ... rest_3.JPG
oder
Strandpavillonen/Kystens Perle
https://media-cdn.tripadvisor.com/media ... rassen.jpg


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.06.2018, 19:47 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 4416
Wohnort: Odense
Hejsa !
https://www.nordschleswiger.dk/de/daene ... nia-razzia :|
Venlig hilsen
Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.06.2018, 21:26 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2014, 17:00
Beiträge: 1801
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
Zunächst einmal: Ich empfinde es als feige, immer und immer wieder Beiträge in Form von Presselinks ohne jeden Eigenkommentar hier einzustellen. Was soll das? Gerade wenn es sich um Presseartikel handelt, die in der Öffentlichkeit recht kontrovers diskutiert werden sollte man den Mut haben, hierzu auch Stellung zu beziehen. Aber so ganz ohne jeden Kommentar den Usern hier einen Knochen vorzuwerfen nach dem Motto "jetzt haut euch darum" ist nicht die feine Art.
Mein Kommentar zu Hendriks letztem Hundefutter: Ein Polizist schubst eine Frau, nachdem diese kurz zuvor mit Steinen nach Polizisten geworfen hat. Mit wem soll ich jetzt Mitleid haben, etwa mit der Frau?

_________________
Stell dir vor die Liebe deines Lebens geht an dir vorbei
und du schaust auf dein Smartphone.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.06.2018, 22:18 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 4416
Wohnort: Odense
OT
@Hinnerk
Vielleicht solltest Du erstmal deine Meinung ausdrücken ohne das Du anderen unterstellst sie wären feige und das bevor Du nach einer Erklärung fragst. Z.B. habe ich mich in einem anderen Thread schon vor längerem über Gewalttäter geäußert und egal ob mit oder ohne Uniform gehört für mich jeder verfolgt und bestraft. Da ich anderen meine Meinung nicht aufzwingen möchte und/oder einfach umsteigen musste werde ich auch weiterhin ggf. Links ohne schriftlichen Kommentar online stellen.
Venlig hilsen
Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.06.2018, 08:22 
Offline
Mitglied

Registriert: 05.06.2011, 13:43
Beiträge: 3942
Wohnort: Hvergelmir
@Hendrik 77
Hendrik77 hat geschrieben:
Da ich anderen meine Meinung nicht aufzwingen möchte und/oder einfach umsteigen musste werde ich auch weiterhin ggf. Links ohne schriftlichen Kommentar online stellen.

Da bin ich ganz der Meinung von Hinnerk.

Dann stell lieber keine solchen Links ein.
Uns informieren können wir selber.
Und du zwingst keinem deine Meinung auf, wenn du diese mal von dir gibs.
So wichtig ist sie nun auch wieder nicht,
aber sie wäre eine Grundlage für eine weiterführende Diskussion.

Detlef

_________________
Schmeichler sind wie Katzen,
vorne lecken, hinten kratzen.

Wenn jeder Scheinheilige wie eine 60-Watt-Birne leuchten würde, könnte man nachts nicht mehr ohne Augenbinde schlafen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.06.2018, 09:52 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 4416
Wohnort: Odense
OT
Eure Meinung in allen Ehren,aber ich werde auch zukünftig selber entscheiden wie meine Beiträge aussehen und wem das nicht gefällt muss ja nicht drauf eingehen.
@Tatzelwurm
Deine Beiträge sind ja eher selten zum Thema laut Ûberschrift oder einfach nicht als OT gekennzeichnet,aber mir jetzt erzählen wollen was wichtig ist oder nicht finde ich einfach unpassend.
Hilsen
Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.06.2018, 11:51 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 4416
Wohnort: Odense
Hejsa !
http://nyheder.tv2.dk/krimi/2018-06-02- ... g-var-fuld
Von dem was auf dem Video zu sehen ist finde ich das Verhalten des Polizisten gewalttätiger. Kann natürlich nicht sagen was vor den Aufnahmen geschehen ist. Betrunken zu sein endschuldigt jedenfalls nicht jedes Fehlverhalten.
Venlig hilsen
Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.06.2018, 08:55 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 4416
Wohnort: Odense
@all Info
Aus diesem Thread wurden nach einer Meldung mehrere OT Beiträge entfernt. Bitte beim Thema bleiben und auch diesen Beitrag nicht im Thread kommentieren.
Venlig hilsen
Moderator Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.06.2018, 13:50 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2014, 17:00
Beiträge: 1801
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
Bei dem Video handelt es sich um einen sehr kurzen Ausschnitt einer Handlung, bei welcher dem Betrachter wichtige Details für eine Beurteilung fehlen. Für mich wäre es interessant zu wissen, was sich da in den Minuten zuvor abgespielt hat. Derartige Bilder oder Bildberichterstattungen dienen doch nur einer gelenkten Meinungsbildung.
Ich erinnere mich noch an den G20 Gipfel im vergangenen Jahr in Hamburg. Da fielen Demonstranten mit Reizgas über Polizisten her, die sich daraufhin mit Schlagstöcken zur Wehr setzten. In mehreren Nachrichtensendungen auch der öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten wurde dann nur die Reaktion der Polizei gezeigt.
Der letzte Absatz mag jetzt dem einen oder anderen wieder einmal als OT erscheinen. Ich meine aber dass es wichtig ist sich seine Meinung nicht einzig auf Grundlage solcher Szenenschnipsel zu bilden. Um dies zu verdeutlichen sollte es schon erlaubt sein, auf die Lenkungsmethoden der Medien hinzuweisen.

_________________
Stell dir vor die Liebe deines Lebens geht an dir vorbei
und du schaust auf dein Smartphone.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.06.2018, 14:39 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 4416
Wohnort: Odense
Hej !
Hinnerk hat geschrieben:
Bei dem Video handelt es sich um einen sehr kurzen Ausschnitt einer Handlung, .......

Das ist klar und deutlich zu erkennen das dies Video nicht die gesamte Handlung wiedergibt und deshalb finde ich ein Hinweis darauf ziemlich überflüssig / OT.
G20 und/oder von Medien gelenkte Meinungsbildung ist hier nicht Thema im Thread.
Der letzte Beitrag ist wieder mal einer ohne grosse Aussagekraft oder Neuigkeiten zum Thema laut Ûberschrift, jedenfalls laut meiner Auffassung.
Hilsen
Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 80 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de