www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum für Dänemarkfreunde.
Aktuelle Zeit: 18.07.2019, 04:03

 

Fuer Datenschutzerklaerung
hier klicken


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 74 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.08.2011, 14:06 
Offline
Mitglied

Registriert: 25.10.2007, 13:32
Beiträge: 2242
Wohnort: 7800 Skive
silvio67 hat geschrieben:
Vielleicht sollte die dänische Regierung mehr Geld in ihren Nachrichtendienst investieren ,statt die Grenzkonntrollen zu verschärfen.

Generell sieht es ja bei den Ermittlungsbehörden sehr traurig aus. Immerhin waren "schon" nach 1,5 Stunden, nachdem die oben erwähnte dänische Familie von den Nazis attackiert wurde, zwei Polizisten zur Stelle. Tja, Pech gehabt, es war Sonntag. Bei der Demo gegen die Nazis, waren dann immerhin gleich drei Polizeiwagen mit je zwei Polizisten zur Stelle. Einer hätte ja wohl gereicht. Pech gehabt, war halt Dienstag.

Hilsen Hina

_________________
"Alle Menschen haben das gleiche Recht zu denken, aber die wenigsten machen Gebrauch davon.“ Curt Goetz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.08.2011, 15:28 
silvio67 hat geschrieben:
Aber wenn es Rechsextreme schaffen die Regierung und die Polizei zu infiltrieren

Wer hat denn die Regierung infiltriert, das wäre neu. Was ist deine Quelle?

Ich vemute du hast sehr blaue Augen. Du glaubst doch nicht im Ernst, dass es ein Land gibt, wo Rechte, Linke, Kriminelle usw keine Freunde in der Polizei haben, dass man mal ein paar Infos bekommen kann. Für die Extremisten gilt das wohl auch für die politische Szene.

Hast du vielleicht eine ganz andere Agenda?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.08.2011, 15:48 
Offline
Mitglied

Registriert: 05.06.2011, 13:43
Beiträge: 3970
Wohnort: Hvergelmir
@Silvio67

haste etwa überlesen?????
Landtag Sachsen = 6 mal NPD
Landtag Meck-Pomm = 8mal NPD

das Problem ist zumindest für Deutschland nicht neu.
Daher gilt:
Problem erkannt, Problem gebannt.
Bei der Bundeswehr und der Polizei laufen die scharenweise rum.

Gunnar

_________________
Schmeichler sind wie Katzen,
vorne lecken, hinten kratzen.

Wenn jeder Scheinheilige wie eine 60-Watt-Birne leuchten würde, könnte man nachts nicht mehr ohne Augenbinde schlafen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.08.2011, 16:09 
Ferienhausvermittler hat geschrieben:
silvio67 hat geschrieben:
Aber wenn es Rechsextreme schaffen die Regierung und die Polizei zu infiltrieren

Wer hat denn die Regierung infiltriert, das wäre neu. Was ist deine Quelle?

Ich vemute du hast sehr blaue Augen. Du glaubst doch nicht im Ernst, dass es ein Land gibt, wo Rechte, Linke, Kriminelle usw keine Freunde in der Polizei haben, dass man mal ein paar Infos bekommen kann. Für die Extremisten gilt das wohl auch für die politische Szene.

Hast du vielleicht eine ganz andere Agenda?


Krone .at

Ik glöw,du häst een innen Timpen


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.08.2011, 16:37 
Laut Firefox befindet sich das Wort "Regierung" nicht im Artikel, den du anfangsweise verlinkt hast :?:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.08.2011, 16:44 
Offline
Mitglied

Registriert: 10.01.2008, 23:09
Beiträge: 382
Wohnort: Hasmark
Zitat aus dem Krone Artikel:
Ein rechtsextremes Netzwerk namens ORG soll über zwei Jahrzehnte hinweg sowohl die dänische Politik als auch die Polizei infiltriert haben.

Ich denke hier wurde "Dänische Politik" mit "Regierung" gleichgesetzt.

Erschreckend finde ich es allemal, wobei DK ja kein Einzelfall ist.

_________________
Ein Kampfhund wird vom Mensch gemacht,
drum gebt auf eure Hunde acht!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.08.2011, 16:48 
Genau, eher der Normalfall, auch in D und nicht erst seit Gestern. Von Politik bis zur Regierung ist ja ziemlich weit.

Ist aber eine gute Schlagzeile, das mit der Regierung und sowas verkauft natürlich. Genau wie mit der Grenzkontrolle. Mitlaufen ist eben einfacher als Recherchieren.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.08.2011, 17:07 
@ferienhausvermittler


ich glaube wohl kaum, dass sich rechtsextremisten in der daenischen opposition ( S, SF usw) befinden, daher kann man schon einen rueckschluss zur regierung ziehen. man konnte heute auch deutlich in den daenischen medien lesen, dass ehemalige DF politiker lobby arbeit leisten.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.08.2011, 17:11 
Offline
Mitglied

Registriert: 10.01.2008, 23:09
Beiträge: 382
Wohnort: Hasmark
Auch wahr...

_________________
Ein Kampfhund wird vom Mensch gemacht,
drum gebt auf eure Hunde acht!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.08.2011, 17:38 
Offline
Mitglied

Registriert: 05.06.2011, 13:43
Beiträge: 3970
Wohnort: Hvergelmir
Und warum nicht in der Opposition????
Vorbereitung ist alles,
vielleicht werden die auch mal Regierung.

@Silvio
Was Spass und was Ernst ist, überlass mal ruhig mir.

Gunnar

_________________
Schmeichler sind wie Katzen,
vorne lecken, hinten kratzen.

Wenn jeder Scheinheilige wie eine 60-Watt-Birne leuchten würde, könnte man nachts nicht mehr ohne Augenbinde schlafen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.08.2011, 17:43 
Offline
Mitglied

Registriert: 14.01.2007, 22:14
Beiträge: 3913
Wohnort: NN
wir aelteren erinnern uns mit schaudern an den nsdap-schergen in diensten des bnd:

http://de.wikipedia.org/wiki/Reinhard_Gehlen

ganz zu schweigen von "im erika" sowie den ganzen ddr-blockflöten.

alles ganz normal in der brd - in daenemark sorgt das immerhin noch fuer eine schlagzeile.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.08.2011, 17:50 
@Berserker

die frage ist interessant und auch sicherlich relevant, doch sie wuerde sich mit der "liste" der ORG widersprechen.

die ORG hat eine liste erstellt, wo sogennante vaterlandsverraeter mit name und adresse aufgefuehrt sind. diese sogennanten vaterlandsverraeter sind zum teil oppositions politiker. da wuerde ich sagen , dass sich da die maus in den schwanz beisst, wenn diese parteien auch gleichzeitig infiltriert sind.
doch gleichzeitig kann ich es nicht ausschliessen....


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.08.2011, 18:01 
Offline
Mitglied

Registriert: 05.06.2011, 13:43
Beiträge: 3970
Wohnort: Hvergelmir
@Silvio

Zitat:
Es gibt Leute, die sich selbst so ernst nehmen,
daß sie nicht mehr lachen können.[code][/code]

_________________
Schmeichler sind wie Katzen,
vorne lecken, hinten kratzen.

Wenn jeder Scheinheilige wie eine 60-Watt-Birne leuchten würde, könnte man nachts nicht mehr ohne Augenbinde schlafen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.08.2011, 18:17 
middelhede hat geschrieben:
daher kann man schon einen rueckschluss zur regierung ziehen

Ja, wenn man in Schlagzeilen denkt und wenig Ahnung von den Realitäten hat ist das durchaus möglich. Zum Glück sind die Medien noch nicht darauf gekommen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.08.2011, 18:30 
Offline
Mitglied

Registriert: 03.08.2010, 12:16
Beiträge: 110
Wohnort: Niedersachsen
Da muss ich Berserker Recht geben:
Zitat:
Und warum nicht in der Opposition????

Bekannterweise ist ein System am besten von innen heraus zu verändern. Nicht umsonst sind Nachrichtendienste extrem an Menschen interessiert, die Informationen zu beiden Seiten verteilen. Genau deshalb haben auch Lobbyisten einen extrem dichtes Verhältnis zur Politik und zu den Medien.
Wenn ich mit meinen Zielen in der entgegengesetzten Meinungsgruppe nicht auffalle, sondern Tröpfchen für Tröpfchen meine "neuen Freunde" von der anderen Seite überzeuge - oder auch nur Zweifel wecke - dann zeige ich doch, dass ich bei entsprechend offenem Umgang noch erfolgreicher sein kann!

Generell glaube ich übrigens auch, dass es Rechtsextreme (auch organisierte) in allen Schichten und Einflussebenen in allen Ländern der Welt gibt. Deshalb werde ich auch echt grantig, wenn in meinem Umfeld einer so einen Mist erzählt. Das ist dann eher wenig lustig. Gerne spreche ich jedem seine eigene Meinung zu, aber fundiert sollte sie sein - nicht fundamental! Und ich versuche mein Bestes, dass keine Partei in Deutschland verboten werden muss. Das versuche ich durch Logik und Aufklärung bei entsprechend Anfälligen zu erreichen. Wehret den Anfängen!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 74 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de