www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum für Dänemarkfreunde.
Aktuelle Zeit: 19.05.2019, 07:59

 

Fuer Datenschutzerklaerung
hier klicken


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 75 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.08.2011, 17:35 
Ferienhausvermittler hat geschrieben:
@Silvio, Mikkel: Das sind ja weniger radikale Töne, eine vernüftige Grundlage für eine weitere Diskussion, falls jemand Lust hat. Ich habe dazu keine Lust, sondern wollte nur die Hysterie verhindern.

silvio67 hat geschrieben:
Nun möchte ich nicht soweit gehen das auch Norwegen komplett von Extremisten unterwandert ist.

Hier drücke ich dann ein Auge zu, vermute das "auch" bezieht sich nicht auf Dänemark? Sonst solltest du auch diese Provokation als Fehler bedauern.


Momentan habe ich auch keine Lust zu einer weiteren Diskussion , das möchte ich vertagen vielleicht zu einen Zeitpunkt nach den Wahlen in Dänemark.

bis dahin

silvio


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.08.2011, 18:10 
Offline
Mitglied

Registriert: 14.01.2007, 22:14
Beiträge: 3914
Wohnort: NN
weshalb auf daenemark zeigen. heute abend gibts ne interessante pk mit christian von boetticher....
da sind mir die blockflöten in der cdu/fdp ja noch fast sympathisch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.08.2011, 21:37 
silvio67 hat geschrieben:
vertagen vielleicht zu einen Zeitpunkt nach den Wahlen in Dänemark.

Genau, hoffen wir das die Tragödie in Norwegen wenigstens zur Wählerflucht weg von Dansk Folkeparti führen, aber das ist wohl leider naiv.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.08.2011, 10:35 
Offline
Mitglied

Registriert: 05.06.2011, 13:43
Beiträge: 3954
Wohnort: Hvergelmir
Hej,

vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen.
1. Ich verstehe nicht was RechtsrucK in DK
mit dem Anschlag in Norwegen zu tun hat
und
2. Ich verstehe nicht was der Rechtsruck in DK
mit den privaten Abenteuern eines CDU Politikers
in S-H zu tun hat.
Zugegeben, ich schweife auch gern vom Thema ab,
aber bitte ..........

Gunnar

_________________
Schmeichler sind wie Katzen,
vorne lecken, hinten kratzen.

Wenn jeder Scheinheilige wie eine 60-Watt-Birne leuchten würde, könnte man nachts nicht mehr ohne Augenbinde schlafen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.08.2011, 10:39 
Der Rechtdruck in DK könnte durch den Anschlag in N (temporär) weniger werden, wäre jedenfalls meine Hoffnung. In N wird es auf jeden Fall der Fall sein, schätze ich.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.08.2011, 13:31 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 5112
Wohnort: Odense
@Beserker
Ich kann Dir nicht weiterhelfen, da ich mir wie Du die gleichen Fragen stelle.

@all
Man soll das Problem radikaler politische Gruppen und deren Vernetzungen in die Gesellschaft/Politik nicht verharmlosen und das will ich hiermit nicht,aber blosse Panikmache spielt den Gruppen in die Hände und das will ich erst recht nicht.
Eine realistische Betrachtung und sachliche Diskussion ist notwendig, für Interssierte an dem Thema/Problematik.

Mvh
Hendrik77

_________________
Egal wo,Fußballfan ein Leben lang !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.11.2011, 19:22 
eigentlich muß ich den Thread ändern,der Rechtsruck in Deutschland wird immer deutlicher , passt besser ,denke ich :(


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.11.2011, 20:20 
Es wird eher deutlicher woher der rechte Dreck in Deutschland kommt.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 22.09.2016, 09:09 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 5112
Wohnort: Odense
Hejsa !
Für den folgenden Link habe ich den Thread hier per Suchfunktion gefunden und denke die Überschrift passt. http://www.nordschleswiger.dk/news.4460 ... ch-rechts-
Venlig hilsen
Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.09.2016, 16:10 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 20:51
Beiträge: 3413
Wohnort: Niedersachsen
http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_79125326/entsetzen-in-daenemark-rechte-partei-verteilt-asylspray-.html

Zitat:
Aktion löst Entsetzen aus
Dänische Rechtspartei verteilt "Asylspray"

_________________
Man kann nicht alles nur „schön“ reden, zur Glaubwürdigkeit gehört, die Dinge real zu sehen !
Dieter Gropp


Gewalttätige Ultra Gruppierungen gehören nicht zum Fußball ! Pro Stadionverbot !!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.09.2016, 11:49 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 5112
Wohnort: Odense
Hejsa !
http://www.nordschleswiger.dk/news.4460 ... de-gedacht
http://www.nordschleswiger.dk/news.4460 ... argrethe:-

Das klingt für mich alles irgendwie nicht so hyggelig.
Hilsen
Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.10.2016, 11:11 
Wieso nicht? Eine Partei die meint der Steuerdruck ist zu hoch. Gibt es das nicht in D?

Was es auf jeden Fall in D gibt sind Journalisten, die nur darauf fokusieren was als Schlagzeile gut verkauft. Dafür lassen sie gerne "unwichtige" Sachen weg, wie es gerdson schon hier erklärt hat.

Was Multikulti angeht: Wer sagt denn, dass dieses Ziel erstrebenswert ist. Da können andere Meinungen doch genau so gut sein.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 02.10.2016, 19:18 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 5416
Wohnort: Niedersachsen
fejo.dk - Henrik hat geschrieben:
Was es auf jeden Fall in D gibt sind Journalisten, die nur darauf fokusieren was als Schlagzeile gut verkauft.

Das ist wohl kaum ein allein deutsches Phänomen :idea:

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.10.2016, 19:28 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 5416
Wohnort: Niedersachsen
fejo.dk - Henrik hat geschrieben:
Was Multikulti angeht: Wer sagt denn, dass dieses Ziel erstrebenswert ist. Da können andere Meinungen doch genau so gut sein.

Da halte ich es mit Guido Westerwelle
"Wenn Multikulti heißt, dass wir unsere Wertmaßstäbe aufgeben sollen, dann ist Multikulti ein Irrweg. Wenn Multikulti heißt, dass Vielfalt und Vernetzung mehr denn je unser aller Leben prägen, daheim und international, dann ist Multikulti Realität."
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Infos ... zrede.html

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.10.2016, 11:17 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 04.01.2012, 13:06
Beiträge: 140
Wohnort: Sønderborg
https://redox.dk/

Toro

_________________
https://redox.dk/
Wir können Politiker nicht dazu zwingen, die Wahrheit zu sagen. Aber ...
... wir können sie zwingen, immer unverschämter zu lügen!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 75 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de