www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum von DK-Forum.de & Tysk.dk
Aktuelle Zeit: 25.09.2017, 21:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 61 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Befahren von Autostränden bei Sturm
BeitragVerfasst: 26.11.2011, 14:02 
Hej,

für morgen sagt DMI ja ein hübsches Stürmchen voraus und da ich bisher nie Zeit hatte, hautnah dabei zu sein, frage ich hier schnell, ob es dann möglich ist, Vejers-Autostrand zu befahren, oder ob man seinen Wagen oben abstellen muss?

Skallingen ist mir zu unsicher, da man nicht weiß, ob die Zufahrtsstrasse überflutet wird.

Freu mich auf Antworten.


Hui, die sagen sogar einen 2,5-3 Meter höheren Wasserstand für morgen Nachmittag voraus, ich denke, das mit dem Befahren hat sich erledigt :wink:

http://www.dmi.dk/dmi/index/danmark/var ... sler-2.htm


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.11.2011, 14:26 
Offline
Mitglied

Registriert: 21.12.2005, 21:57
Beiträge: 563
Wohnort: Hagen/Westf.
Hej.
Wir waren im September in Vejers und wollten bei anlandigem Sturm zum Autostrand. Pustekuchen. Das Wasser stand bis kurz vor den Dünen. Also Auto in Vejers abgestellt und auf Schusters Rappen zum Strand. Nach 2 1/2 Stunden zurück und erstmal in der Dropskogeri einen heißen Tee einverleibt.

Hilsen
Jörg

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.11.2011, 14:35 
Hallo,

ich kenne den Strand bisher nur vom Auto aus, gibt es denn die Möglichkeit, dort einen guten *Seh*platz zu bekommen?

Ich möchte nicht unbedingt in den Dünen herumkraxeln, sondern das Schauspiel einfach nur genießen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.11.2011, 17:35 
Offline
Moderator

Registriert: 31.07.2003, 20:30
Beiträge: 4587
Wohnort: 38154 Königslutter am Elm, Deutschland
Hej,

die "Möglichkeit" den Strand zu befahren liegt einzig und allein am gewählten Fahrzeug und wieviel Salzwasser Du selbigem zumuten magst.

_________________
Gruss,
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.11.2011, 17:52 
Offline
Mitglied

Registriert: 12.07.2003, 11:27
Beiträge: 215
Wohnort: Hamburg, Deutschland
Dieses Jahr Anfang September, bei Sturm mit dem Quad über den Strand. Es war einfach nur geil :oops: .
War bis auf die Knochen nass und es war eiskalt.

Mit dem Auto bin ich an dem Tag nicht übern Strand. Das Wasser war fast an die Dünen ran und die Badehäüschen machten sich schon selbstständig.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.11.2011, 21:19 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.09.2006, 07:26
Beiträge: 232
Wohnort: Werne (Kreis Unna)
hier mal ein bild wie der strand bei sturm aussieht :D

Bild

da ist nichts mit autofahren ...

dein auto kanst du hinter der bäckerrei abstellen und die letzten 250 meter zufuss bis zur strandauffahrt gehen

grüsse pütti

_________________
alle menschen sind schlau ... die einen vorher ... die anderen nachher


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.11.2011, 22:34 
Danke für die Fotos, genau sowas will ich sehen, bis auf den angespülten Tümmler? natürlich.

Ich werde morgen sehen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.11.2011, 00:06 
Hej ,

da könnte man glatt neidisch werden:) Wünsche dir schonmal nen tollen stürmischen Sonntag..

Dank des Themas weiss ich nun auch wo Vejers Strand liegt , dachte immer das wäre weiter oben aber g-maps hat mich eines besseren belehrt:) Sieht aber hübsch aus auf den Bildern..

Aber für diese Wetterlage bräuchte es wohl ehr was richtung Hummer oder vielleicht auch der Amarok in Michaels link um da Spass zu haben. Der Strand auf Fano im Sommer langte mir schon fürs erste. Zwar ohne Sturm aber dazwischen immer wieder tiefere Wassergräben über einige Meter und die flut im anrollen. Mein damaliger alter kleiner Bayer (heckantrieb mit automatik) hat sich aber wacker geschlagen und hats mit ach und krach geschafft auf ein freundliches aber teures "rausziehen" zu verzichten. Trotzdem war ich entspannter als ich in Sonderho ankam :oops:

LG

Dennis


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.11.2011, 10:35 
Offline
Mitglied

Registriert: 13.11.2008, 17:58
Beiträge: 1051
Heute ist es ja wirklich stürmisch, Kiel meldet 101 Stundenkilometer Windgeschwindigkeit. Hoffen Du machst Bilder und zeigst die hier.

_________________
Tipps für Dänemark
Berichte: Hvide Sande Römö FACEBOOK mehr siehe Karte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.11.2011, 11:58 
Offline
Mitglied

Registriert: 14.09.2008, 08:49
Beiträge: 1126
Wohnort: Kiel/Bork Havn
Guckt euch das mal an.

Bookmark
Letzte Aktualisierung: So, 27.11 07:30 Europa - Nordsee - Dänische Küste - Hvidesande - Wind


Windvorhersage für die Region Hvidesande Ortszeit So, 27.11. Mo, 28.11. Di, 29.11.
Vormittag SW 8
(Böen 11 Bft.) W 5
(Böen 6 Bft.) S 6
(Böen 8 Bft.)
Nachmittag W 9
(Böen 13 Bft.) SW 5
(Böen 7 Bft.) S 6
(Böen 8 Bft.)
Abend NW 7-8
(Böen 12 Bft.) SW 5
(Böen 8 Bft.) S 6-7
(Böen 8 Bft.)


Böen mit Stärken um 13 Bft. Das ist über die normale Skala hinaus und wurde 1946 eingeführt. Bis dahin gab es nur 12 bft. Die 13 gab es früher nur bei tropischen Stürmen und Wirbelwinden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.11.2011, 12:40 
puettmann hat geschrieben:

da ist nichts mit autofahren ...

dein auto kanst du hinter der bäckerrei abstellen und die letzten 250 meter zufuss bis zur strandauffahrt gehen

grüsse pütti


Ja, so wie es die anderen "Gucker" auch machen oder die Strand-Zufahrt blockieren :wink:

War Vormittags echt voll dort! Wollen alle in der 1.Reihe stehen und gucken! Noch ist ja kein Hochwasser, wird erst ab 15 Uhr interessant!

Wer gute Ausicht auf das Meer haben will und nicht mit der Herde rumtrotten will : Vejershavvej - vorm Bonbonladen rechts ab in den Nordvej - bis Ferienhauspark in den Snerlevej - dort P und auf die Düne 8)

Windige Hilsen
Billa


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.11.2011, 13:32 
Offline
Mitglied

Registriert: 13.11.2008, 17:58
Beiträge: 1051
Webcam Hvide Sande Nord wo man auch zwischendurch ein Windkraftwerk sieht was sich schnell dreht: http://live.waves4you.de/ucam/hvide_sande_north.html

West ist auch gut zu sehen wie hoch die Wellen im Hafen sind:
http://live.waves4you.de/ucam/hvide_sande_west.html

_________________
Tipps für Dänemark
Berichte: Hvide Sande Römö FACEBOOK mehr siehe Karte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.11.2011, 13:52 
SandraundSven hat geschrieben:
Webcam Hvide Sande Nord wo man auch zwischendurch ein Windkraftwerk sieht was sich schnell dreht: ...
West ist auch gut zu sehen wie hoch die Wellen im Hafen sind:
...


Webcam Hvide Sande ist doch echt langweilig :roll:

Hier tobt das Meer : http://live.waves4you.de/ucam/vorupoer.html
auf der Seite runterscrollen zur Webcam!

8)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.11.2011, 13:59 
Offline
Mitglied

Registriert: 13.11.2008, 17:58
Beiträge: 1051
Billa, ich denke doch auch an die herzkranken User hier im Forum... :wink:

_________________
Tipps für Dänemark
Berichte: Hvide Sande Römö FACEBOOK mehr siehe Karte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.11.2011, 14:31 
Da man auf den billig-cams eh nix sieht....leiber diese zur Einstimmung:

http://www.webbkameror.se/webbkameror/arjeplog/arjeplog_torget.php


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 61 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de