www.dk-forum.de
http://dk-forum.de/phpbb3/

Russenbomber auch über der Dänischen Nordsee, NATO reagiert
http://dk-forum.de/phpbb3/viewtopic.php?f=11&t=29880
Seite 2 von 4

Autor:  kröllebölle500 [ 25.04.2014, 11:04 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Russenbomber auch über der Dänischen Nordsee, NATO reagi

...eben,... :roll: :roll: ..ferner ist das keine Hysterie, sondern das wahre Leben / bzw. leider derzeitige politische Lage, welche sich immer weiter verschärft! Das sind Tatsachen, die auch ein Tatzelwurm nicht wegdiskutieren kann!

Autor:  mieke [ 25.04.2014, 11:15 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Russenbomber auch über der Dänischen Nordsee, NATO reagi

kröllebölle500 hat geschrieben:
.. daher leider auch ein sehr ernstes Thema für ein Dänemark-Urlaubs-Forum.


Du kannst es ja gerne zum Thema im DK-Forum machen, ich persönlich finde einfach es gehört in die Rubrik Allgemeine Diskussion und nicht speziell hier in den Urlaubsfaden.

Autor:  kröllebölle500 [ 25.04.2014, 11:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Russenbomber auch über der Dänischen Nordsee, NATO reagi

... kann man so oder so sehen.....

Autor:  Tatzelwurm [ 25.04.2014, 11:33 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Russenbomber auch über der Dänischen Nordsee, NATO reagi

Man kann eben [b] ALLES [/b]zu einem Thema im DK-Forum machen,

aber dann im Bereich "Plauderei",
wobei der Begriff in diesem Zusammenhang
auch wieder zu unnötigen Diskussionen führen wird.

Detlef

Autor:  hanno [ 25.04.2014, 11:41 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Russenbomber auch über der Dänischen Nordsee, NATO reagi

Ich sehe es so wie in diesem Artikel und selbstverständlich ist die Lage zwischen Ost und West angespannt und Besorgniserregend.

http://www.zeit.de/politik/ausland/2014-02/eu-diplomatie-krise-ukraine

Nur hier geht es um Urlaub und deshalb werde ich auch weiterhin nach Dänemark an die Nordsee fahren, ob da nun russische Flugzeuge über mir kreisen oder nicht.
Denn ich kann auch nicht verhindern das dänische Kampfjets in sehr geringer Höhe über die Nordsee" Brettern".
Nur diese Flüge der Russen hat doch schon eine ganze Zeit gegeben und keinen hat es gestört, erst als die Medien darauf hingewiesen haben, wurde es ein Thema.

Mein Fazit : Pro Urlaubsland Dänemark, egal wer über die Nordsee fliegt, so sehe ich das.

Autor:  kröllebölle500 [ 25.04.2014, 11:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Russenbomber auch über der Dänischen Nordsee, NATO reagi

@ Tatzelwurm,

ganz sicher nicht, werde ich dich für i-etwas um Erlaubnis fragen! Wenn es dich nicht interessiert, poste hier nicht! :wink: 8)

Autor:  HaiKai [ 25.04.2014, 12:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Russenbomber auch über der Dänischen Nordsee, NATO reagi

kröllebölle500 hat geschrieben:
... dann düfte man ja auch keine aktuellen Nachrichten mehr gucken oder Zeitungen lesen... und wenn sich keiner mehr Gedanken machen kann / darf... über ernste Dinge in der Welt.. unter dem Motto "schön weggucken" (übrigens typisch deutsch) .. "na dann gute Nacht Marie"! Und diverse Nachrichtensender (wie z. B. ntv oder n24, cnn ...u.s.w.) .. bringen stündlich von der "Krim-Krise" und alles was damit im Zusammenhang steht... etc. dann müßten die ja auch übertreiben?
Ferner übertreibe ich ganz sicher nicht, denn das sind leider alles Fakten und ich denke mir so etwas nicht aus.



So lange der deutsche Michel sich von Nachrichten a la NTV, CNN oder BBC einlullen lässt, wirst du auch solche unwichtigen Nachrichten (Rosinenbomber im Luftraum) als beachtenswert finden. Wieso lasst ihr euch von den gleichgeschalteten Medien beeinflussen? Eine zweite Sichtweise ( eventuell sogar unabhängig ) anlesen / ansehen, wäre doch nur gerecht, oder?

O.T. Putin ist mit Abstand der russiche Präsident, den man mit Demokratie in Verbindung bringen kann.

Autor:  Tysk drenge [ 25.04.2014, 12:16 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Russenbomber auch über der Dänischen Nordsee, NATO reagi

Hej,
diese Spielereien der russischen Langstrecken Bomber gibt es bereits seit den 1960er Jahren.
Ich weiss wovon ich schreibe. Ich war in der 60er Jahren bei der Luftraumueberwachung in
Norddeutschland stationiert. Diese Flieger waren regelmaessig ueber der Nordsee.
Auch unsere Seefernaufklaerer flogen bis kurz vor Petersburg.

Hilsen
Dieter

Autor:  kröllebölle500 [ 25.04.2014, 12:16 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Russenbomber auch über der Dänischen Nordsee, NATO reagi

Zitat:
O.T. Putin ist mit Abstand der russiche Präsident, den man mit Demokratie in Verbindung bringen kann.


..oh jeh,... dass ist dann aber auch "nur" deine Meinung und ggf. von den seltsamen Russen selbst...

Autor:  HaiKai [ 25.04.2014, 12:24 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Russenbomber auch über der Dänischen Nordsee, NATO reagi

kröllebölle500 hat geschrieben:
Zitat:
O.T. Putin ist mit Abstand der russiche Präsident, den man mit Demokratie in Verbindung bringen kann.


..oh jeh,... dass ist dann aber auch "nur" deine Meinung und ggf. von den seltsamen Russen selbst...



"Putin wiederum – ich wiederhole mich hier – ist keineswegs der schlimme Autokrat, der sein Volk knebelt und Russland wieder zur Weltmacht führen will, sondern, auf die gesamte Geschichte gesehen, der moderateste russische Herrscher überhaupt. Die UdSSR-Nachfolgerin GUS ist unter ihm quasi verschwunden. Den Afghanistan-Krieg des Westens, der nicht legitimer ist als die Krim-Annexion, hat er unterstützt. Als Dank rückten ihm die Amerikaner via Nato noch ein bisschen näher auf den Bärenpelz. Nur dass die Krim eben so russisch ist wie Helgoland deutsch. Noch nie herrschte ein so businessfreundlicher, öffentlich kritisierbarer, westlich orientierter Regent über das russische Reich. Es könnte alles viel schlimmer sein. Wir sollten aufhören, dem Rest der Welt unsere Kriterien aufzunötigen."

Autor:  kröllebölle500 [ 25.04.2014, 12:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Russenbomber auch über der Dänischen Nordsee, NATO reagi

....@ haikai

und was sagst du zu Putins "Meisterstück"? ... 2. Einmarsch 1999 in Tschetschenien und die in diesem Zusammenhang stehenden blutigsten Auseinandersetzungen bis dato? ... hat im Endergebnis auch nichts gebracht, bis auf weiteres extremes Blutvergießen, Terror, Tod, Angst und Schrecken...

..und nun in der aktuellen Krim Krise... ""Tschetschenien > 2 <"" ... so wirds kommen 100%!

Autor:  Die jungen Mitteleuropäer [ 25.04.2014, 12:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Russenbomber auch über der Dänischen Nordsee, NATO reagi

@HaiKai

Deinen Text hast du wie ein Zitat mit Anführungszeichen versehen, aber ohne Quellenangabe:

HaiKai hat geschrieben:
"Putin wiederum – ich wiederhole mich hier – ist keineswegs der schlimme Autokrat, der sein Volk knebelt und Russland wieder zur Weltmacht führen will, sondern, auf die gesamte Geschichte gesehen, der moderateste russische Herrscher überhaupt. Die UdSSR-Nachfolgerin GUS ist unter ihm quasi verschwunden. Den Afghanistan-Krieg des Westens, der nicht legitimer ist als die Krim-Annexion, hat er unterstützt. Als Dank rückten ihm die Amerikaner via Nato noch ein bisschen näher auf den Bärenpelz. Nur dass die Krim eben so russisch ist wie Helgoland deutsch. Noch nie herrschte ein so businessfreundlicher, öffentlich kritisierbarer, westlich orientierter Regent über das russische Reich. Es könnte alles viel schlimmer sein. Wir sollten aufhören, dem Rest der Welt unsere Kriterien aufzunötigen."


Darf ich fragen, ob der Text von dir stammt oder ob es eine andere Quelle gibt, und falls ja, um welche es sich dabei handelt?

Autor:  HaiKai [ 25.04.2014, 12:54 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Russenbomber auch über der Dänischen Nordsee, NATO reagi

kröllebölle500 hat geschrieben:
....@ haikai

und was sagst du zu Putins "Meisterstück"? ... 2. Einmarsch 1999 in Tschetschenien und die in diesem Zusammenhang stehenden blutigsten Auseinandersetzungen bis dato? ... hat im Endergebnis auch nichts gebracht, bis auf weiteres extremes Blutvergießen, Terror, Tod, Angst und Schrecken...

..und nun in der aktuellen Krim Krise... ""Tschetschenien > 2 <"" ... so wirds kommen 100%!



Ich schrieb, dass er der Präsident ist, den man von allen Herrschern am ehesten mit Demokratie in Verbindung bringen kann.
Nicht das er ein Lamm vor Gott ist.

Zudem lag die Schuld am 1. Tschetschenienkrieg nicht bei Russland.

Aber wenn du jetzt mit Kriegen und Massakern anfangen möchtest... Darf ich dann die wohl bekannte Liste von US-Invasionen/Kriegen/Unterstüzungen(da besonders Tschetschenien und Afghanistan in Bezug auf die Islamisierung) ins Spiel bringen?

Autor:  HaiKai [ 25.04.2014, 12:56 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Russenbomber auch über der Dänischen Nordsee, NATO reagi

Die jungen Mitteleuropäer hat geschrieben:
@HaiKai


Darf ich fragen, ob der Text von dir stammt oder ob es eine andere Quelle gibt, und falls ja, um welche es sich dabei handelt?



Das ist wohl untergegangen: www.michael-klonovsky.de

Autor:  kröllebölle500 [ 25.04.2014, 13:06 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Russenbomber auch über der Dänischen Nordsee, NATO reagi

@ haikai,..

du kommst "vom Hölzchen aufs Stöckschen"... das eine hat definitiv nichts mit dem anderen zu tun!

Wie kann man Putin auch nur annähernd, mit Demokratie in Verbindung bringen? ... und ich redete auch nicht vom 1. Tschetschenienkrieg sondern vom "2." 1999, darin hatte er nachweislich "seine Aktien drin"! Putin ordnete 1999 den Einmarsch in Tschetschenien an, kannst du in jedem Geschichtsbuch nachlesen! Und noch einmal,.. in diesem Zusammenhang, > Putin mit Demokratie in Verbindung zu bringen, ist dumm! Da solltest du noch einmal die Schulbank in Sachen "jüngste Geschichte" drücken!

Seite 2 von 4 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/