www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum für Dänemarkfreunde.
Aktuelle Zeit: 02.04.2020, 20:12

 

Fuer Datenschutzerklaerung
hier klicken


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 61 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 26.02.2016, 17:21 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 21:51
Beiträge: 3589
http://www.geovista.de/leistungen.php#kennzeichenerkennung

Zitat:
Kennzeichenerkennung Für eine Analyse von Quell-, Ziel- und Durchgangsverkehren oder die Ermittlung von Verkehrsbeziehungen an großen Kreisverkehrsplätzen ist eine Erkennung und Auswertung von Kennzeichendaten unerlässlich.


Genau so ist es.
Deshalb ist mir diese Aktion der Dänen mit der Registrierung der Kennzeichen irgendwo total egal.

_________________
Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.
Abraham Lincoln

Gewalttätige Pyro und Hass Ultras gehören nicht zum Fußball ! Denn die machen unseren Sport kaputt !!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.02.2016, 17:28 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 23:31
Beiträge: 6353
Wohnort: Niedersachsen
herma hat geschrieben:
Mein Autokennzeichen wurde kürzlich auch fotografiert und das in Deutschland Bild

Darüber bist Du aber sicher informiert worden und hast auch ein nettes preisgünstiges Portraitfoto dazu bekommen :mrgreen:
Leider kannst Du hier nicht mehr teilnehmen:
http://www.bild.de/1414app/2015/1414-ap ... .bild.html

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.02.2016, 17:55 
Offline
Mitglied

Registriert: 21.05.2009, 15:01
Beiträge: 42
Wohnort: Vogtland/Sachsen
Hallo,
kann man sein Kennzeichen auch im Vorfeld in Dänemark "anmelden", das spart in der Hochsaison Zeit?

schönes Wochenende


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.02.2016, 21:06 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 23:31
Beiträge: 6353
Wohnort: Niedersachsen
hanno hat geschrieben:
http://www.geovista.de/leistungen.php#kennzeichenerkennung

Zitat:
Kennzeichenerkennung Für eine Analyse von Quell-, Ziel- und Durchgangsverkehren oder die Ermittlung von Verkehrsbeziehungen an großen Kreisverkehrsplätzen ist eine Erkennung und Auswertung von Kennzeichendaten unerlässlich.


Genau so ist es.
Deshalb ist mir diese Aktion der Dänen mit der Registrierung der Kennzeichen irgendwo total egal.

"Genau, so ist es."
Genau, es dient nur der Ermittlung von Verkehrsbeziehungen. :roll:
Aber wie heißt es so schön in Deiner Signatur:
"Jedes Volk kann sich nur eine beschränkte Anzahl von Dummen leisten, die nichts sehen, nichts hören und trotzdem alles besser wissen." :mrgreen:

Es geht nicht um das Scannen zum schnellen Abgleich mit bereits bekannten Daten zu Nummernschildern, für die bereits Erkenntnisse im Zusammenhang mit kriminellen Vorgängen bestehen.
Die Kritik richtet sich gegen die flächendeckende Erfassung von Kennzeichen und deren längerfristige, evtl. dauerhafte Speicherung, ein Verfahren, dass nach bundesverfassungsgerichtlicher Rechtsprechung in Deutschland nicht erlaubt ist.

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.02.2016, 21:34 
Offline
Mitglied

Registriert: 01.04.2007, 09:20
Beiträge: 916
Wohnort: Haderslev
Wurden die Kennzeichen nicht damals schon registriert, wenn man nach Berlin wollte? :wink: :wink: :wink:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.02.2016, 22:35 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 23:31
Beiträge: 6353
Wohnort: Niedersachsen
Joerg hat geschrieben:
Wurden die Kennzeichen nicht damals schon registriert, wenn man nach Berlin wollte? :wink: :wink: :wink:

.. Schnüffelproben für das Geruchsarchiv :mrgreen:
http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13499696.html

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.05.2016, 11:14 
Offline
Mitglied

Registriert: 29.10.2012, 11:25
Beiträge: 6
breutigams hat geschrieben:
Das ist eine tolle Sache.
Wer nichts zu verbergen hat , hat auch nichts zu befürchten.
Wer Angst davor hat , hat meist auch Dreck am Stecken.
Also bleiben die , die Dreck am Stecken haben gleich weg.
So kommt weniger kriminelles Pack ins Land.
Das ist doch nur Positiv zu sehen.

Hilsen Peter




Ich sehe das genauso. Wer nichts zu verheimlichen hat, hat damit kein Problem.
Ich fahre zweimal im Monat zu meinen Freund nach Svendborg und mich würde es nicht stören.
Für mich noch ein Zeichen für mehr Sicherheit..

Mange hilsner, Kerstin.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.05.2016, 13:49 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.05.2013, 08:11
Beiträge: 1674
Wohnort: Berlin
Dänemark auf dem Weg zum totalen Überwachungsstaat stellt erst mal alle Einreisenden unter Generalverdacht.
Anlasslose Vorratsdatenspeicherung, zu der auch das Kennzeichenscanning gehört, ist immer politisch problematisch, zumal DK diese Daten bis zu 30 Tagen speichern will.
Zitat:
Kfz-Scanning ist teuer, fehleranfällig und leistet einer zukünftigen Zweckentfremdung der Daten bis hin zur Erstellung von Bewegungsprofilen Vorschub. Wer unschuldig ist, muss nicht akzeptieren, ohne jeden Anlass tagtäglich auf öffentlichen Straßen kontrolliert und abgeglichen zu werden.

Rechtspolitiker behaupten, dass die Verhältnismäßigkeit des Grundrechtseingriffs selbst bei Löschungsfristen angesichts dieser Massivität nicht gewahrt ist.
Was bedeuten Grundrechte in Dänemark?
Offenbar reichen die gerade erst eingeführten, für die Kriminalitätsbekämpfung doch so wichtigen Grenzkontrollen nicht aus?!
Man darf gespannt sein was als nächstes kommt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.05.2016, 14:24 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.05.2013, 08:11
Beiträge: 1674
Wohnort: Berlin
sisslean hat geschrieben:
breutigams hat geschrieben:
Das ist eine tolle Sache.
Wer nichts zu verbergen hat , hat auch nichts zu befürchten.


Ich sehe das genauso. Wer nichts zu verheimlichen hat, hat damit kein Problem.

Die Sprüche sind reichlich ausgelutscht.
Ob du etwas zu verheimlichen hast, entscheiden andere für dich, denn ob man etwas zu verbergen hat, liegt im Auge des Betrachters. Welche Informationen andere interessant finden, kann man selbst nicht sagen - bis man genau diese unerwartet vorgehalten bekommt.
Es gehört zu den Freiheiten jeden Bürgers, Daten über sich preiszugeben. Zum Beispiel um Freunden auf sozialen Netzwerken zu sagen, wann man Geburtstag hat (Informationelle Selbstbestimmung). Das ist ein Informationsrecht. Daraus erschließt sich aber keine Informationspflicht. Es ist also nicht in so, dass, wenn man sagt, "meine Daten kann der Staat haben", dass andere das auch tun müssen.
"Ich habe nichts zu verbergen" ist schon deshalb blanker Unsinn, weil dieser Satz nur an eine Richtung des Verbergens denkt. Nichts zu verbergen vor der Polizei oder Obrigkeit - schön und gut. Aber keine gespeicherte Information ist vor ungewolltem Zugriff sicher. Jedes System kann gehackt und jede Information verbreitet werden und diese Daten sind auf dem Markt viel wert und werden weiterverkauft. Einfach mal nach "Datenverkauf" googeln.
Harmlose Information gibt es nicht. Das meiste, was man an Informationen hinterlässt, hält man für völlig harmlos. Tatsächlich kann sich aber jede Information gegen einen selbst richten. In Kombination mit Fahndungsrastern oder, inzwischen häufiger, Profilingrastern, die über Data-Mining-Verfahren erstellt werden, verwandelt sich eine harmlose Information schnell in ein falsches Indiz und wird zum Verdachtsmoment.
Auch ein Tipp zum nachlesen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Big_Data


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.05.2016, 20:49 
Offline
Mitglied

Registriert: 17.01.2015, 19:40
Beiträge: 99
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
OK, bei der Einreise nach DK haben wir eine Menge zu verbergen:

- diverse, nicht nummerierte Kippchen für den eigenen Verbrauch
- diverse, nicht in Reihe nummerierte Geldscheine zum ausgeben (ebenfalls für den eigenen Verbrauch)
- diverse, schwarze Hundekotbeutel (zumindest für den interfamilliären Verbrauch)
- einen vollen Kraftstofftank im Wägelchen (auch eher für den eigenen Verbrauch).

OK, wir schmuggeln regelmäßig Gewürze, Bettwäsche, Küchenutensilien und die ein oder andere
Nudel. Manchmal sogar Shampoo, Wattestäbchen oder gar eine Rasierklinge ... ;-)

Und wenn Sie uns beim Kennzeichenscannen erwischen, sitzen wir halt ein. Immer noch billiger, als
die miesen Absteigen auf dem Weg zurück nach Hause ...

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Bis denne,

ebbesfueruns

_________________
Die paar Wochen im Jahr, die wir nicht in DK verbringen können, kriegen wir auch noch 'rum ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.06.2016, 14:41 
Offline
Mitglied

Registriert: 04.02.2015, 10:56
Beiträge: 251
Wohnort: Bochum
sisslean hat geschrieben:
Ich fahre zweimal im Monat zu meinen Freund nach Svendborg und mich würde es nicht stören.
Mange hilsner, Kerstin.


...das ist schon einmal ein Ansatzpunkt zur genaueren Überprüfung...Wohnsitz in DK mit deutschen Kennzeichen?...Schwarzarbeit?...illegale Kurierdienste?...

Schonmal in den Rückspiegel geschaut??? :mrgreen:

_________________
Gruß aus Bochum


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.06.2016, 23:07 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2016, 10:22
Beiträge: 53
Wohnort: Syddanmark
Ja man kan das scanning verhindern.Ferie am Flensborgfjord mit super Blick auf Danmark nach Kollund und Sønderhav. :mrgreen: :mrgreen:
Kameras reichen denke ich nicht von Fjordvejen in Kollund ueber den Flensborgfjord så seid ihr 100% sicher. :D

_________________
Med venlig hilsen fra sønderjyske Tinglev


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.12.2016, 10:44 
Offline
Mitglied

Registriert: 08.07.2010, 22:09
Beiträge: 5996
Wohnort: Odense
Hejsa !
http://www.nordschleswiger.dk/news.4460 ... ein-Erfolg
Venlig hilsen
Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.12.2016, 10:51 
Die Vorgehensweise ist völlig ok. Das ist im Grunde ja nichts anderes als in früheren Jahren die Zollkontrolle mit einer langen Schlange vor der Grenze und Überprüfung der Pässe aller Wageninsassen. Wer da etwas gegen hat soll zuhause bleiben. Die Holländer machen das übrigens auch, seit Jahren.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 10.12.2016, 21:35 
Offline
Mitglied

Registriert: 17.01.2015, 19:40
Beiträge: 99
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Warte schon auf die Verhaftung beim nächsten Grenzübertritt :D

Nehme zwei Wochen ÜF, wobei wir gerne bis 7:30 Uhr früh vier
frische Semmeln, einen Liter Frischmilch, zwei XXL-Eier und die übliche
Tageszeitung buchen würden ...

:mrgreen:

Bis denne,

ebbesfueruns

P.S.: Was macht eigentlich dieser neue "postimage"-Mist hier ??? :shock:

_________________
Die paar Wochen im Jahr, die wir nicht in DK verbringen können, kriegen wir auch noch 'rum ...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 61 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de