www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum für Dänemarkfreunde.
Aktuelle Zeit: 07.04.2020, 00:01

 

Fuer Datenschutzerklaerung
hier klicken


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 12.12.2016, 11:13 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.05.2013, 08:11
Beiträge: 1674
Wohnort: Berlin
Teure Weihnachtsbäume in Skandinavien.
Verglichen wurden 1,60 große Nordmanntannen.
https://www.netzsieger.de/ratgeber/der- ... index-2016

Finnland ist mit 80,- Euro am teuersten, Deutschland liegt mit 30,- Euro auf dem dritt billigsten Platz.
Dänemark liegt mit 43,- Euro knapp unterm Durchschnitt.
Komplizierte Steuersätze für Weihnachtsbäume in D.
http://www.bild.de/geld/mein-geld/wirts ... .bild.html


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.12.2016, 12:38 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2016, 09:29
Beiträge: 43
Wohnort: Skærbæk
Macht euch bitte nicht lächerlich. Meine 2 Meter Nordmann hat 120kr gekostet und ist eine der teueren. Normal kosten überall die Bäume 100kr egal wie groß. Bitte nicht immer solche Falschmeldung online setzen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.12.2016, 13:59 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.05.2013, 08:11
Beiträge: 1674
Wohnort: Berlin
Netzsieger steht für unabhängige Verbraucherberatung.
Lächerlich macht sich höchstens der, der seine Discounter Krüppelkiefer zum Vergleich heranzieht.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.12.2016, 14:28 
@ LoudHoward:

100 DKK ~ 14,25 Euro für eine Nordmann-Tanne egal wie groß? Und das soll in deinem Fall noch eines der teueren Angebote sein? Das ist weder für Dänemark noch Deutschland Standard. Die von Ronald verlinkten Preise erscheinen mir allerdings auch etwas hoch gegriffen. Real erscheinen mir diese Preise:
[url]http://bakkegårdensjuletræer.dk/pages/priser-juletraeer-og-pyntegront.php[/url]
Danach kostet ein zwei Meter hoher Baum 200 DKK ~ 28,50 Euro. Eigene Erfahrung: Ist der Baum auch nur 20 cm höher rutscht man gleich in die nächste Preiskategorie. Dann kostet der Baum 250 DKK ~ 35,60 Euro.
Dies sind allerdings die Preise direkt beim Erzeuger. Auf den Tannenbaummärkten in den Städten wird im Allgemeinen mehr bezahlt. Da ist ja auch verständlich, weil da noch Transportkosten und Standgebühren noch hinzukommen. Zudem dürften die Preise in der City von Kopenhagen auch noch höher liegen als in Klejtrup, Nordjylland.

Sollen Preise EU-weit verglichen werden wäre es unsinnig, z.B. im Fall der Weihnachtsbäume Preise irgendwo auf dem platten Land beim Bauern, evtl. bei „Weihnachtsbäume zum Selbstschlagen“ heranzuziehen. Marktübliche Preise zum Vergleichen sollten immer die in den Städten sein.

Wahrscheinlich hat LoudHoward sich auf dieses Ebay-Angebot berufen:
“Gut erhaltener Weihnachtsbaum vom letzten Fest mit Lametta günstig abzugeben. Wenig besungen! Nur an Selbstabholer oder geschreddert als Hermes-Paket“.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 12.12.2016, 14:31 
P.S.: Bevor sich die Forenpolizei (nicht Moderator!) wieder meldet: Die Umsetzung mit eingesetzten Links scheint momentan nicht zu funktionieren (s. mein voriges Posting). Link also per Paste & Copy einfügen. Danke.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 12.12.2016, 15:08 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.05.2013, 08:11
Beiträge: 1674
Wohnort: Berlin
Hinnerk hat geschrieben:
Die von Ronald verlinkten Preise erscheinen mir allerdings auch etwas hoch gegriffen.

Mir kam das auch recht teuer vor.
Wenn ich aber an den Weihnachtsbaumständen vorbei fahre, die hier in Berlin in der Vorweihnachtszeit wie Pilze aus dem Boden schießen, dann lese ich immer was von 25,- Euro für den laufenden Meter für Nordmänner.
Dann kommen die Preise von Netzsieger ja hin.
-Ronny


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.12.2016, 15:57 
Offline
Mitglied

Registriert: 05.06.2011, 14:43
Beiträge: 4032
Wohnort: Hvergelmir
Letzte Woche gekauft

2,50 m Baum und sehr umfangreich (legen wir Wert drauf) für 25€.
und das ist kein Plantagenbaum aus Dänemark.

Werbung bei anderen Verkäufern fast überall der Meter für 10€ .
Sehr viel preiswerter als letztes Jahr.

Hinnerk hat geschrieben:
P.S.: Bevor sich die Forenpolizei (nicht Moderator!) wieder meldet: Die Umsetzung mit eingesetzten Links scheint momentan nicht zu funktionieren
@ Hinnerk
es sei dir verziehen,
ist ja nicht das erstemal dass du daneben liegst.

Detlef

_________________
Schmeichler sind wie Katzen,
vorne lecken, hinten kratzen.

Wenn jeder Scheinheilige wie eine 60-Watt-Birne leuchten würde, könnte man nachts nicht mehr ohne Augenbinde schlafen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.12.2016, 16:43 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 02:33
Beiträge: 693
Hejsaa
https://www.guloggratis.dk/diverse/jul- ... uletraeer/


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.12.2016, 16:51 
Offline
Mitglied

Registriert: 13.11.2008, 18:58
Beiträge: 1064
Waren gerade letzte Woche in Dänemark und 100 Kronen stand auf den meisten Werbeschildern.

_________________
Tipps für Dänemark
Berichte: Hvide Sande Römö FACEBOOK mehr siehe Karte


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.12.2016, 18:08 
Lockangebote gibt es immer, auch bei uns. Bei näherer Betrachtung stellt sich dann nicht selten Ernüchterung ein. Entweder handelt es sich dann bei dem ach so tollen Preis um Bäume bis 1,5 Meter oder es ist gar zweite Wahl.
Aber wer gerne billig und dennoch gut möchte: In meiner Heimatstadt Oldenburg gibt’s bei Holzland Vogt seit vielen Jahren Weihnachtsbäume aus einer Plantage in Schleswig Holstein in jeder Größe (bis 3 Meter) quasi gratis. Man zahlt 34,95 Euro und erhält dafür einen ein Jahr gültigen Einkaufsgutschein, den man für alles, was der Markt hergibt, einlösen kann (Baustoffe, Holz, Werkzeug, Gartenartikel, Gartenpflnzen etc.)
Wenn mich nun aber ein Däne fragt, was in Deutschland Weihnachtsbäume kosten sage ich bestimmt nicht, dass die bei uns nichts kosten. Oder meine Lieblingspralinen „Mon Chery“: Die kosten überall, selbst bei Aldi oder Lidl 2,99 Euro die Schachtel. Heute und morgen gibt’s die allerdings bei Edeka für 1,88 Euro. Wäre es nun richtig einem Dänen oder Bulgaren zu sagen, dass eine Schachtel Mon Cherry in Deutschland 1,88 Euro kostet? Nein, da sage ich 2,99 Euro.
Jeder Mensch weiß, dass es immer Ausreißer und Aktionen gibt. Wenn aber nach dem Richtpreis eines bestimmten Produkts gefragt wird ist der Preis relevant, den der Verbraucher im Schnitt dafür auf dem normalen Markt ausgeben muss und der regelmäßig für alle Ver- und Gebrauchsgüter von unabhängigen Verbraucherorganisationen ermittelt wird.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 12.12.2016, 20:53 
Offline
Mitglied

Registriert: 23.07.2015, 07:39
Beiträge: 449
Die meisten ,,dänischen``Weihnachtsbäume kommen aus.....polnischen Plantagen! Mein Weihnachtsbaum hat mich mal 5 Dkr gekostet. Das war vor 35 Jahren. Ich muss allerdings dazu sagen das inzwischen für 800Dkr Lichterketten in meinem 12m Baum hängen.....was nichts daran ändert das mich der Baum mal 5 Dkr gekostet hat! :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.12.2016, 21:18 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2016, 09:29
Beiträge: 43
Wohnort: Skærbæk
Und da sieht man mal wieder woher man sich seine Meinung bildet. Ich wohne hier in DK und habe ja wohl ein wenig mehr Ahnung als die, die mich gerade Gerissen haben und wahrscheinlich nur eifersüchtig sind. Ich kann auch gerne die Quittung hochladen, denn hier zahlt man sein Baum mit Mobilepay.

120 DKK 2 Meter Nordmann - ENDE DER DISKUSSION ÜBER MEIN BAUM

99 DKK egal wie groß bei Plantorama in Sonderborg, aber die Bild Leser sind ja eh dazu geneigt etwas naja wie auch immer.

Achja mein Baum ist im Ort wo ich wohne aufgewachsen und die Bäume bei Plantorama sind auch alle aus DK


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.12.2016, 21:46 
Offline
Mitglied

Registriert: 05.06.2011, 14:43
Beiträge: 4032
Wohnort: Hvergelmir
BLAVANDS HUK hat geschrieben:
Die meisten ,,dänischen``Weihnachtsbäume kommen aus.....polnischen Plantagen

Ja, wer ist denn hier auf dem Holzweg,
oder war das so gemeint.......
Die Dänen kaufen ihre Weihnachtsbäume in Polen
und die aus dänischen Plantagen werden nach Deutschland verkauft.
http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/d ... 79128.html

Wobei mein Bäumchen kommt aus deutschen Landen (Sauerland) frisch in den Ständer :wink:

Detlef

_________________
Schmeichler sind wie Katzen,
vorne lecken, hinten kratzen.

Wenn jeder Scheinheilige wie eine 60-Watt-Birne leuchten würde, könnte man nachts nicht mehr ohne Augenbinde schlafen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.12.2016, 23:53 
Menschenskind, da freuen sich einige Leute, dass ihnen der Weihnachtsbaum fast nachgeworfen wird. Und ich dachte bisher, dass ich sparsam bin. Aber ihr toppt wirklich alles. :roll:


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 13.12.2016, 02:04 
Offline
Mitglied

Registriert: 17.12.2006, 19:07
Beiträge: 2363
Wohnort: Vestjylland
So hier mal Fakten: https://christensen2412.dk/index.ehtml
Der liefert bis zur Haustür, einfacher geht's wohl nicht, und teuer ist was anderes.

Hier auf dem Land kennt man einen, der verkauft, und es ist noch billiger.

Ihr könnt dem lauten Howard schon glauben!
God jul :P


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Hendrik77, MSN [Bot] und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de