www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum für Dänemarkfreunde.
Aktuelle Zeit: 20.07.2019, 11:02

 

Fuer Datenschutzerklaerung
hier klicken


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 09.05.2015, 13:11 
Offline
Neues Mitglied

Registriert: 19.11.2011, 11:25
Beiträge: 3
Wohnort: Jena / Flensburg / Bevtoft
Hallo,

ich habe ein ziemlich größeres Problem gerade - und hoffe, dass ihr mir da weiterhelfen könnt.

Ich bin 1991 in Christiansfeld, damals Kommune Haderslev, heute zuständig Kolding, Dänemark, geboren worden. Damit habe ich auch eine dänische Geburtsurkunde bzw. ein Fødsels- of Navneattest, erstmalig ausgestellt 1991, letzte Änderung (wegen Umschreibung ss in ß, weil es so im Familienbuch steht, bis dahin aber keinen interessiert hatte!) 2009.
Ich bin jedoch deutsche Staatsbürgerin, da meine Mutter mit mir kurz nach der Geburt (ca. 9 Monate) nach DE zu meinem Vater gezogen ist und dann auch automatisch nach den 6 Jahren die deutsche Staatsbürgerschaft bekam. Also ist auch mein Ausweis 'deutsch'.

Nun ist er jedoch heute abgelaufen und ich bin (da die Stadtverwaltung hier auch Samstags offen hat) mit dem alten Perso und neuem Bild hin. Reichte ihnen nicht, Geburturkunde musste her (wobei das auch nur bei Namensänderungen etc. der Fall sein sollte). Also habe ich diese schnell geholt, sogar das Original bzw. beide vorhandenen Originale (um bei Fragen wegen ss und ß etc. was vorweisen zu können).
Nun aber das, wo ich Probleme habe: Sie haben die Urkunde nicht anerkannt, Aussage: "Sie brauchen eine DEUTSCHE Geburtsurkunde" - auf die Nachfrage, ob eine internationale oder übersetzte ausreichte, kam "Nein, es muss eine DEUTSCHE sein, nicht nur eine Deutschsprachige". Ich bin verwirrt. Und wütend. Jetzt stehe ich ohne Perso da, bzw. mit dem abgelaufenen - sprich: Behördengänge können nicht erledigt werden, Bankgeschäfte und sollte etwas mit meiner Familie in DK sein und ich müsste hin, kann ich nicht, weil ich ja keine gültigen Dokumente habe.
Ein weiteres Problem dabei ist jedoch, dass meine Schwester (lebt in Dänemark) mit einer Freundin gesprochen hat, die in einer entsprechenden Behörde arbeitet (in DK). Diese meinte nun, ich müsse dafür persönlich vorsprechen, um eine weitere Ausfertigung zu erhalten bzw. eine internationale. Aber ohne gültigen Ausweis kann ich ja auch nicht rüber und damit nicht nichts beantragen...


Aber eine deutsche Geburtsurkunde kann ich doch auch gar nicht erhalten, oder? Ich kann sie höchstens übersetzen lassen und beglaubigen - das kostet aber mind. 60,00 €, als Studentin ein ganzer Batzen Geld..

Wie soll ich weiter vorgehen? Hat jemand eine Idee?

Liebe Grüße
windkind


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.05.2015, 21:03 
Offline
Mitglied

Registriert: 06.02.2013, 11:59
Beiträge: 5
Wohnort: Pattensen
Die deutsche Geburtsurkunde gibt es wohl bei deinem zuständigen Standesamt, habe mal google gefragt und das hier gefunden.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Infoservice/FAQ/GeburtAusland/03-Geburtsurkunde.html?nn=383016


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.05.2015, 21:12 
Offline
Neues Mitglied

Registriert: 19.11.2011, 11:25
Beiträge: 3
Wohnort: Jena / Flensburg / Bevtoft
In dem Fall das der Eltern oder bei mir selbst? Und müssen meine Eltern es beantragen?
(Wieso muss die Bürokratie nur so blöd sein?)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.05.2015, 00:10 
Offline
Mitglied

Registriert: 06.02.2013, 11:59
Beiträge: 5
Wohnort: Pattensen
So wie ich den Text verstehe kannst du das selbst bei deinem Standesamt machen.
Vielleicht vorher telefonisch nachfragen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.05.2015, 18:02 
Offline
Neues Mitglied

Registriert: 19.11.2011, 11:25
Beiträge: 3
Wohnort: Jena / Flensburg / Bevtoft
War leider nicht passend. Dafür bräuchte ich auch eine beglaubigte Übersetzung, diese würde dann ins deutsche Format übernommen und damit Nachbeurkundet :( Bleibt wohl nur die normale Übersetzung.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de