www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum von DK-Forum.de & Tysk.dk
Aktuelle Zeit: 20.08.2018, 06:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 423 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26 ... 29  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 24.03.2018, 19:48 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 4529
Wohnort: Niedersachsen
Hellfried hat geschrieben:
... es gibt in DE sehr wohl einen Zusammenhang zwischen Herkunft und Kriminalität!

Anteil ausländischer Tatverdächtiger in verschiedenen Verbrechenskategorien des Jahres 2016
Mord und Totschlag: 41%
Gefährliche und schwere Körperverletzung: 38%
Vergewaltigung und sexuelle Nötigung: 39%
Diebstahl unter erschwerenden Umständen: 44%
Räuberischer Angriff auf Kraftfahrer: 41%
Der Anteil der Ausländer an den rechtskräftig verurteilten Straftätern betrug 2016 insgesamt 31 %, während der Ausländeranteil an der Gesamtbevölkerung 10,9 % entspricht.

Quelle: Bundeskriminalamt: Polizeiliche Kriminalstatistik 2016 (PKS 2016)


Na wenn das so einfach wäre Kriminalstatistiken zu lesen, bräuchte es keine Fachleute ...
Google mal "Sind ausländer krimineller als Deutsche" dann können wir weiter diskutieren, denn:
Zitat:
Zuwanderer und Kriminalität - ein vor allem emotional diskutiertes Thema. Aber was sagt die Polizeiliche Kriminalstatistik dazu wirklich aus? Und was umfasst sie überhaupt?

Hier schon mal ein Link aus der Ergebnisliste:
http://faktenfinder.tagesschau.de/pks-kriminalitaet-zuwanderung-101.html

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.03.2018, 19:55 
Offline
Mitglied

Registriert: 07.07.2007, 08:09
Beiträge: 2111
25örefan hat geschrieben:
Hellfried hat geschrieben:
... es gibt in DE sehr wohl einen Zusammenhang zwischen Herkunft und Kriminalität!

Anteil ausländischer Tatverdächtiger in verschiedenen Verbrechenskategorien des Jahres 2016
Mord und Totschlag: 41%
Gefährliche und schwere Körperverletzung: 38%
Vergewaltigung und sexuelle Nötigung: 39%
Diebstahl unter erschwerenden Umständen: 44%
Räuberischer Angriff auf Kraftfahrer: 41%
Der Anteil der Ausländer an den rechtskräftig verurteilten Straftätern betrug 2016 insgesamt 31 %, während der Ausländeranteil an der Gesamtbevölkerung 10,9 % entspricht.

Quelle: Bundeskriminalamt: Polizeiliche Kriminalstatistik 2016 (PKS 2016)


Na wenn das so einfach wäre Kriminalstatistiken zu lesen, bräuchte es keine Fachleute ...
Google mal "Sind ausländer krimineller als Deutsche" dann können wir weiter diskutieren, denn:


An den absoluten Fallzahlen aus der BKA-Statistik gibt es nichts misszuverstehen!

Tatsache ist zum Beispiel, dass 41% aller Mord - und Totschlagsdelikte, im Jahr 2016, von Ausländern begangen wurden! Was ist daran schwer zu lesen?

_________________
Viele Grüße
Hellfried - Forum-Sponsor


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.03.2018, 20:17 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 4154
Wohnort: Odense
Hejsa !
Das Thema der letzten Beiträge kann man ja ggf. in einem Thread in der Rubrik wo es über Deutschland geht diskutieren.
Venlig hilsen
Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.03.2018, 20:26 
Offline
Mitglied

Registriert: 07.07.2007, 08:09
Beiträge: 2111
Hendrik77 hat geschrieben:
Hejsa !
Das Thema der letzten Beiträge kann man ja ggf. in einem Thread in der Rubrik wo es über Deutschland geht diskutieren.
Venlig hilsen
Hendrik77


Wenn über Kontrollen an der deutschen Grenze zu DK diskutiert wird, spielt aber gerade die Ausländerkriminalität in DE, bei der Frage nach der Sinnhaftigkeit solcher Maßnahmen, eine Rolle.

_________________
Viele Grüße
Hellfried - Forum-Sponsor


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.03.2018, 20:35 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 4529
Wohnort: Niedersachsen
Hellfried hat geschrieben:

An den absoluten Fallzahlen aus der BKA-Statistik gibt es nichts misszuverstehen!


Nochmal:
Google mal "Sind ausländer krimineller als Deutsche" dann können wir weiter diskutieren.
Nochmal:
Einen ersten Anhaltspunkt, was daran zu interpretieren und warum das nicht so einfach ist ,wie Du Dir denkst, findest Du hier:
[url]http://faktenfinder.tagesschau.de/pks-kriminalitaet-zuwanderung-101.html
[/url]

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.03.2018, 20:45 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 4154
Wohnort: Odense
Hellfried hat geschrieben:
Wenn über Kontrollen an der deutschen Grenze zu DK diskutiert wird, ...

Hejsa !
Es wird an alle Grenzen Dänemarks kontrolliert und am Schengener Abkommen sind auch nicht nur Deutschland und Dänemark beteiligt.
Es soll hier ja keiner am diskutieren gehindert werden, aber bitte in der passenden Rubrik.
Venlig hilsen
Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.03.2018, 20:56 
Offline
Mitglied

Registriert: 07.07.2007, 08:09
Beiträge: 2111
25örefan hat geschrieben:
Hellfried hat geschrieben:

An den absoluten Fallzahlen aus der BKA-Statistik gibt es nichts misszuverstehen!


Nochmal:
Google mal "Sind ausländer krimineller als Deutsche" dann können wir weiter diskutieren.
Nochmal:
Einen ersten Anhaltspunkt, was daran zu interpretieren und warum das nicht so einfach ist ,wie Du Dir denkst, findest Du hier:
[url]http://faktenfinder.tagesschau.de/pks-kriminalitaet-zuwanderung-101.html
[/url]


Nochmal:

In der von mir eingefügten BKA-Statistik für 2016 wird die absolute Fallzahl ausländischer Tatverdächtiger genannt und diese beträgt zum Beispiel bei Mord - und Totschlag exakt 1137 Personen was einen Anteil von 41% aller Tatverdächtigen ausmacht!

Da gibt es absolut nichts zu interpretieren!

_________________
Viele Grüße
Hellfried - Forum-Sponsor


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.03.2018, 21:03 
Offline
Mitglied

Registriert: 07.07.2007, 08:09
Beiträge: 2111
Hendrik77 hat geschrieben:
Hellfried hat geschrieben:
Wenn über Kontrollen an der deutschen Grenze zu DK diskutiert wird, ...

Hejsa !
Es wird an alle Grenzen Dänemarks kontrolliert und am Schengener Abkommen sind auch nicht nur Deutschland und Dänemark beteiligt.
Es soll hier ja keiner am diskutieren gehindert werden, aber bitte in der passenden Rubrik.
Venlig hilsen
Hendrik77


Es geht hier in diesem Thread um die Sinnhaftigkeit von Grenzkontrollen im Rahmen des Schengener Abkommens und bei den Gründen warum zum Beispiel DK diese Kontrollen eingeführt hat spielt natürlich der Anteil krimineller Ausländer in DE sicher eine entscheidende Rolle.

Aber ich nehme zur Kenntnis, dass die Debatte zu der Thematik hier offenbar nicht erwünscht ist und so einfach zu OT erklärt wird und klinke mich jetzt deshalb aus dieser Diskussion aus.

_________________
Viele Grüße
Hellfried - Forum-Sponsor


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.03.2018, 21:06 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2014, 17:00
Beiträge: 1736
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
Da muss ich nun aber wirklich Hellfried Recht geben. Stellt man die aktuellen Zahlen der Kriminalstatistik mit dem Ausländeranteil der Gesamtbevölkerung Deutschlands (82,8 Mio., davon aktuell 11,2 Prozent Ausländer) ins Verhältnis dann wird unverkennbar, dass Gewaltverbrechen in D. überwiegend von Ausländern begangen werden und dies, obwohl deren Anteil ja nur etwa ein Zehntel der Gesamtbevölkerung beträgt. Diese 11,2 Prozent sind verantwortlich für rund 40 Prozent aller Schwerverbrechen in Deutschland. Angesichts dieser Zahlen kann ich die zunehmende Angst innerhalb der Bevölkerung und deren Symphatie für die AFD durchaus verstehen. Diese Menschen wollen wieder mehr Sicherheit und kein "weiter so".

_________________
Stell dir vor die Liebe deines Lebens geht an dir vorbei
und du schaust auf dein Smartphone.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.03.2018, 21:15 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 4154
Wohnort: Odense
Hellfried hat geschrieben:

Aber ich nehme zur Kenntnis, dass die Debatte zu der Thematik hier offenbar nicht erwünscht ist und so einfach zu OT erklärt wird und klinke mich jetzt deshalb aus dieser Diskussion aus.


Hejsa !
Anstatt Dich jetzt ganz auszuklinken, eröffne doch einfach einen Thread in der passenden Rubrik und da kann denn ggf. jeder seine Meinung kund tun wie z.B. zum Thema laut deiner kreierten Überschrift.
Venlig hilsen
Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.03.2018, 21:29 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 4529
Wohnort: Niedersachsen
Hinnerk hat geschrieben:
Da muss ich nun aber wirklich Hellfried Recht geben. Stellt man die aktuellen Zahlen der Kriminalstatistik mit dem Ausländeranteil der Gesamtbevölkerung Deutschlands (82,8 Mio., davon aktuell 11,2 Prozent Ausländer) ins Verhältnis dann wird unverkennbar, dass Gewaltverbrechen in D. überwiegend von Ausländern begangen werden und dies, obwohl deren Anteil ja nur etwa ein Zehntel der Gesamtbevölkerung beträgt. Diese 11,2 Prozent sind verantwortlich für rund 40 Prozent aller Schwerverbrechen in Deutschland. Angesichts dieser Zahlen kann ich die zunehmende Angst innerhalb der Bevölkerung und deren Symphatie für die AFD durchaus verstehen. Diese Menschen wollen wieder mehr Sicherheit und kein "weiter so".

Google mal "Sind Ausländer krimineller als Deutsche" dann können wir weiter diskutieren.
Einer der ersten Links:
http://faktenfinder.tagesschau.de/pks-k ... g-101.html

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.03.2018, 01:44 
Offline
Mitglied

Registriert: 04.02.2006, 01:12
Beiträge: 890
Wohnort: Sønderjylland
Also macht die Grenzkontrollenshow Sinn, da der Ausländer - der von Natur aus stets krimineller ist als der Inländer - und ja nur zum Zweck der Kriminalität ins Land kommt, eben daran gehindert wird. Damit spart der Staat irre viel Geld, das man auf einmal für Sozialleistungen ausgeben kann, die dann so hoch sind, dass keiner mehr schlecht bezahlte Jobs ausüben will, für die man dann Rumänen ins Land holt, die es verrückt finden, dass so viele Ausländer ins Land geholt werden. Während anderswo nun Polizisten fehlen, um Einbrüche zu verhindern und Terroristen jederzeit über die Dorfgrenzen schlendern können. :mrgreen: Meinetwegen..solange der besorgte Wähler dadurch vom Feeling her ein sicheres Gefühl hat. Sollense machen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.03.2018, 15:11 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2014, 17:00
Beiträge: 1736
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
@ 25örefan:

Mit Statistiken und Zahlen ist das so eine Sache. Anders als in der Physik wo es klare und unmissverständliche Gesetze gibt lassen sich Statistiken so hinbiegen, wie es gerade passt. Da muss man schon ganz genau hinschauen, wie bestimmte Zahlen und Ergebnisse zustande kamen.
Bei der Kriminalstatistik muss z.B. im Zusammenhang mit Ausländern berücksichtigt werden, dass es da Vergehen gibt, die ein Deutscher gar nicht begehen kann wie z.B. Vergehen gegen das Asylrecht. Allein damit lassen sich wunderbar Statistiken verfälschen.
Selbst wenn es um Gewaltverbrechen wie Mord, schwere Körperverletzung oder Vergewaltigung geht werden die Zahlen nach gusto geschönt, sowohl von der Politik als auch von den Ordnungsbehörden und den Medien, die meist stumpf die ihnen übermittelten Zahlen übernehmen anstatt selbst seriös zu recherchieren. Dein Heimatkäseblatt welches auch meines war ist ein gutes Beispiel dafür.
So erscheinen häufig Gewalttaten unter Ausländern bzw. Asylanten nicht in Kriminalstatistiken, wenn keine deutschen Bürger beteiligt bzw. betroffen sind. Da wird so getan, als ob die Straftaten im Ausland stattfinden.
Zudem muss die Anzahl von Straftaten auch ins Verhältnis zu den Bevölkerungsgruppen gesetzt werden. Wenn hier Zahlen genannt werden beziehen die dich auf 11,2 Prozent Ausländeranteil in Deutschland. Bei 100 Prozent wäre die „Ausländerkriminalität“ vielleicht fast zehnmal so hoch.
Christian Pfeiffer, deutscher Kriminologe und ehemaliger Direktor des Kriminologischen Forschungsinstituts Niedersachsen hat zu dieser Thematik viel geforscht und veröffentlicht. Ist alles im Netz zu finden.

Jetzt werde ich mich wohl dem Vorwurf der Ausländerfeindlichkeit aussetzen müssen. Das ist schade, wo ich mich doch in Deutschland neben meiner beruflichen sozialpädagogischen und sozialmedizinischen Arbeit ehrenamtlich bei der Ev. Kirche um diesen Personenkreis gekümmert habe.
Dabei geht es doch nur um nackte Zahlen…

_________________
Stell dir vor die Liebe deines Lebens geht an dir vorbei
und du schaust auf dein Smartphone.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.03.2018, 15:30 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 4529
Wohnort: Niedersachsen
Krogen hat geschrieben:
Also macht die Grenzkontrollenshow Sinn, da der Ausländer - der von Natur aus stets krimineller ist als der Inländer - und ja nur zum Zweck der Kriminalität ins Land kommt, eben daran gehindert wird. Damit spart der Staat irre viel Geld, das man auf einmal für Sozialleistungen ausgeben kann, die dann so hoch sind, dass keiner mehr schlecht bezahlte Jobs ausüben will, für die man dann Rumänen ins Land holt, die es verrückt finden, dass so viele Ausländer ins Land geholt werden. Während anderswo nun Polizisten fehlen, um Einbrüche zu verhindern und Terroristen jederzeit über die Dorfgrenzen schlendern können. :mrgreen: Meinetwegen..solange der besorgte Wähler dadurch vom Feeling her ein sicheres Gefühl hat. Sollense machen.

Genau :wink:

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.03.2018, 15:46 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2014, 17:00
Beiträge: 1736
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
Freut euch doch darüber, dass euch noch echte menschliche Grenzbeamte aus Fleisch und Blut kontrollieren und ihr nicht einfach beim Passieren der Grenze von einer Kamera abgelichtet und mit einer Verbrecherkartei abgeglichen werdet und nicht wisst, wie lange ihr wo in welchen digitalen Speichern ihr unter was abgespeichert werdet wie an den grenzübergängen nach Holland. Wenn Dänemark so verfahren würde, wäre doch gleich das Geschrei groß wegen Datenschutz und Verletzung der Persönlichkeitsrechte. Bei den Dänen vielleicht nicht aber bei deutschen Phobikern. :mrgreen:

_________________
Stell dir vor die Liebe deines Lebens geht an dir vorbei
und du schaust auf dein Smartphone.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 423 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26 ... 29  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de