www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum von DK-Forum.de & Tysk.dk
Aktuelle Zeit: 14.12.2018, 21:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 436 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 25, 26, 27, 28, 29, 30  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 08.06.2018, 12:08 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.05.2013, 07:11
Beiträge: 1370
Wohnort: Berlin
25örefan hat geschrieben:
...genau wie beim geplanten dänischen Wildschweinzaun :mrgreen:

Ja auch da.
Politiker mit ihrer volksverdummenden Symbolpolitik hüben wie drüben.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.06.2018, 13:01 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 4881
Wohnort: Niedersachsen
Scheint aber zu funktionieren... :roll:

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.06.2018, 13:27 
Offline
Mitglied

Registriert: 17.04.2012, 09:56
Beiträge: 294
Ronald hat geschrieben:
25örefan hat geschrieben:
...genau wie beim geplanten dänischen Wildschweinzaun :mrgreen:

Ja auch da.
Politiker mit ihrer volksverdummenden Symbolpolitik hüben wie drüben.


So dumm finde ich die dänischen Grenzkontrollen nun auch wieder nicht, denn im Gegensatz zu Deutschland, wo mittlerweile 15% der Mord - und Totschlagsdelikte von Flüchtlingen verübt werden. (vor einigen Tagen wurde wieder eine 14-Jährige von einem Iraker getötet), stellt sich die Lage in Dänemark völlig anders dar!

Die beste Lösung für Deutschland wäre freilich ein Grenzzaun nach ungarischem Vorbild. Hierdurch kämen diese Typen nämlich gar nicht erst ins Land, denn im Grundgesetz Art 16a heißt es:

"Auf Absatz 1 kann sich nicht berufen, wer aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Gemeinschaften oder aus einem anderen Drittstaat einreist, in dem die Anwendung des Abkommens über die Rechtsstellung der Flüchtlinge und der Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten sichergestellt ist"

So betrachtet müssten Merkel und Konsorten eigentlich längst im Knast sitzen, denn das Öffnen der Grenzen für die Asylforderer hat eindeutig gegen deutsches Recht verstoßen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.06.2018, 21:41 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2014, 17:00
Beiträge: 1811
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
Ich kann Angela Merkel verstehen, die da ununterbrochen nach europäischer Solidarität schreit. Nur hat sich da leider gezeigt, dass unsere Bundeskanzlerin getreu nach Cervantes Vorlage vom „Ritter von der traurigen Gestalt“ (Don Quijote) gegen Windmühlenflügel kämpft.
Dies führte letztlich dazu, dass Dublin und Schengen zu Lippenbekenntnissen wurden. Ich warte jetzt nur noch auf die nächste große Flüchtlingswelle. Dann wird so etwas wie der ungarische Zaun ja vielleicht auch bei uns errichtet… aber dann mit deutscher Präzision, TÜV-geprüft und zertifiziert! :mrgreen:
Ich habe für das Vorgehen der Dänen, quasi die Aufkündigung von Dublin und Schengen, vollstes Verständnis. Dies auch, wenn die erwünschte Wirkung nicht ganz den Vorstellungen entsprechen sollte. Ich habe deshalb am deutsch-dänischen Grenzübergang noch keine schlechter Erfahrungen machen müssen (langes warten).

_________________
Stell dir vor die Liebe deines Lebens geht an dir vorbei
und du schaust auf dein Smartphone.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.06.2018, 19:14 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 4493
Wohnort: Odense
Hejsa !

Alle Dublin Abkommen finde ich nicht gerade solidarisch gegenüber den europäischen Staaten mit EU Außengrenzen. Von der zugesagten Hilfe wie z.B. Verteilung der Flüchtlinge ist erst ein Bruchteil eingehalten worden gegenüber EU Mitgliedern wie Italien oder Griechenland. Das hat Folgen wie z.B. das letzte Wahlergebnis in Italien.

DK_Urlauber hat geschrieben:
So betrachtet müssten Merkel und Konsorten eigentlich längst im Knast sitzen, denn das Öffnen der Grenzen für die Asylforderer hat eindeutig gegen deutsches Recht verstoßen!
Mit deiner Interpretation bist Du wohl (glücklicherweise) in der Minderheit denn sie sitzt ja nicht im Knast, sondern hat noch den gleichen Job wie damals. Die Wortkreation Asylforderer wirkt jetzt auch nicht gerade frei von Vorurteilen, aber jedenfalls eine klare Aussage deinerseits.

Venlig hilsen
Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.06.2018, 21:29 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 01:33
Beiträge: 449
DK_Urlauber hat geschrieben:
So betrachtet müssten Merkel und Konsorten eigentlich längst im Knast sitzen, denn das Öffnen der Grenzen für die Asylforderer hat eindeutig gegen deutsches Recht verstoßen!

Eigentlich müssten die schon lange im Kerker sein. Leider ist Recht haben und Recht bekommen in Deutschland bei weitem keine Selbstverständlichkeit.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.06.2018, 17:27 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 4493
Wohnort: Odense
@Kairo
In dem Zusammenhang finde ich den Kommentar mehr als nur unpassend.
Hilsen
Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.06.2018, 13:05 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.05.2013, 07:11
Beiträge: 1370
Wohnort: Berlin
Freunde von uns sind am Samstag nach Lökken aufgebrochen und haben an der dänischen Grenze "endlos" in einem "fetten Stau" gestanden. Wie lange endlos in Minuten war haben sie nicht geschrieben, las sich aber ziemlich genervt. Ich nehmen mal an, dass sie um die Mittagsstunden an der Grenze waren, weil sie in Berlin immer erst in den frühen Vormittagsstunden los fahren. Mittags ist da am Samstag natürlich immer Primetime, weshalb wir auch nächste Woche am Freitag recht früh los düsen, in der Hoffnung, dort einigermaßen easy durchzuflutschen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.06.2018, 16:47 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2013, 18:29
Beiträge: 750
Wohnort: Hamburg
"Endlos" ist auch endlich. :wink:

Mein Tipp: Vorher Verkehrsinfo hören und bei Stau an der Grenze über die B200 nach Dänemark.
Ist ein kleiner Umweg, fährt sich aber angenehmer und der Grenzübergang war bei mir bisher immer leer.

_________________
Es gibt ja nicht nur Idioten auf dieser Welt.....
aber irgendwie schaffen sie es, sich strategisch so zu platzieren, das mir jeden Tag einer über den Weg läuft.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.06.2018, 17:49 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2014, 17:00
Beiträge: 1811
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
Für jemanden dem der rechte fuß am gaspedal festgewachsen ist ist das sicherlich eine gute Alternative. Wenn einem allerdings die Zeit im Nacken sitzt bringt die B200 auch nicht viel. Schließlich kommt man auf der Bundesstr. nicht so schnell voran. Die "Umgehung" des Grenzübergangs an der A7 schlagen mit ca. 20 zusätzlichen Minuten zu Buche (je nach Verkehrsaufkommen). Da ist es dann von der Zeit her irgendwie egal wie man fährt. Andererseits sieht man mal etwas anderes.
ich hatte dieses Jahr am Grenzübergang an der A7 noch keine Probleme. Etwas zäher Verkehr ja, aber kein Stillstand, außer unmittelbar am Grenzübergang. Kurzer Blick auf den Personalausweis, das wars.

_________________
Stell dir vor die Liebe deines Lebens geht an dir vorbei
und du schaust auf dein Smartphone.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.06.2018, 16:10 
Offline
Mitglied

Registriert: 07.07.2007, 08:09
Beiträge: 2165
Ronald hat geschrieben:
Freunde von uns sind am Samstag nach Lökken aufgebrochen und haben an der dänischen Grenze "endlos" in einem "fetten Stau" gestanden. Wie lange endlos in Minuten war haben sie nicht geschrieben, las sich aber ziemlich genervt. Ich nehmen mal an, dass sie um die Mittagsstunden an der Grenze waren, weil sie in Berlin immer erst in den frühen Vormittagsstunden los fahren. Mittags ist da am Samstag natürlich immer Primetime, weshalb wir auch nächste Woche am Freitag recht früh los düsen, in der Hoffnung, dort einigermaßen easy durchzuflutschen.


Da hatte ich am lezten Sonntag, um ca. 22:00, an der Grenze mehr Glück. Ich wurde einfach durchgewunken.

Keine Kontrolle und null Wartezeit. :D

_________________
Viele Grüße
Hellfried - Forum-Sponsor


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.06.2018, 17:16 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 4881
Wohnort: Niedersachsen
Ab 22:00 ist Feierabend für die Grenzechützer :mrgreen:

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.06.2018, 17:20 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 01:33
Beiträge: 449
25örefan hat geschrieben:
Ab 22:00 ist Feierabend für die Grenzechützer


Quelle?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.06.2018, 17:25 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2013, 22:31
Beiträge: 4881
Wohnort: Niedersachsen
Kairos hat geschrieben:
25örefan hat geschrieben:
Ab 22:00 ist Feierabend für die Grenzechützer


Quelle?

Gewerkschaft :mrgreen:

_________________
"Es sieht der Mensch die Welt fast immer durch die Brille des Gefühls, und je nach der Farbe des Glases erscheint sie ihm finster oder purpurhell."
H. C. Andersen
Bild
DK seit 1965
Nørre Vorupør, Blavand, Bjerregård, Stauning, Agger, Tranum Strand, Marielyst, Argab, Bornholm/Sømarken, Odense, Houvig, Søndervig, Bjerregård/Hegnet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.06.2018, 18:14 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 01:33
Beiträge: 449
25örefan hat geschrieben:
Kairos hat geschrieben:
25örefan hat geschrieben:
Ab 22:00 ist Feierabend für die Grenzechützer


Quelle?

Gewerkschaft :mrgreen:

Genauer!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 436 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 25, 26, 27, 28, 29, 30  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de