www.dk-forum.de
http://dk-forum.de/phpbb3/

2000 Goldspiralen aus der Bronzezeit gefunden
http://dk-forum.de/phpbb3/viewtopic.php?f=11&t=30930
Seite 1 von 1

Autor:  Hendrik77 [ 09.07.2015, 12:08 ]
Betreff des Beitrags:  2000 Goldspiralen aus der Bronzezeit gefunden

Hejsa !
http://www.spiegel.de/wissenschaft/mens ... 42777.html
Hat hier jemand des Rätsels Lösung bzw. kann beantworten wozu die Spiralen damals verwendet wurden ?
Med venlig hilsen
Hendrik77

Autor:  25örefan [ 09.07.2015, 12:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 2000 Goldspiralen aus der Bronzezeit gefunden

Ähnliches wurde auch schon woanders gefunden:
Niedersachsen
http://www.denkmalpflege.niedersachsen. ... _psmand=45

Schweden
https://de.wikipedia.org/wiki/Grabh%C3% ... _H%C3%A5ga

Mecklenburg –Vorpommern
http://www.kulturwerte-mv.de/cms2/LAKD1 ... _Sensation

In Mecklenburg- Vorpommern war eine ähnliche Goldspirale Teil eines anderen Schmuckstückes:
Bild

Autor:  picnic [ 09.07.2015, 13:28 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 2000 Goldspiralen aus der Bronzezeit gefunden

....feminines Verhütungsmittel aus der Bronzezeit...

wurde hauptsächlich durch Druiden in die weibliche Vagina eingesetzt als Verhütungsschutz mit 2-fach-Wirkung

1. mechanische Sperre
2. physikalisch-chemisch (überwiegende Abtötung der Spermien als chemische Reaktion der spezifischen Goldlegierung bei Kontakt)

8) :wink:

Autor:  Tatzelwurm [ 09.07.2015, 14:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 2000 Goldspiralen aus der Bronzezeit gefunden

Hier wird auch nichts ernst genommen,

dabei weiß doch jeder,
das Druiden mehr keltisch als warägisch ist,
auch wenn sie ab und zu einen Abstecher nach Gallien gemacht haben. :wink: :wink: :wink:

Ansonsten vielen Dank für den kleinen humorvollen Ausflug.
Ich hoffe du bekommst keinen Ärger mit deinem Vorschreiber.

Detlef
nearby

Autor:  25örefan [ 09.07.2015, 15:03 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 2000 Goldspiralen aus der Bronzezeit gefunden

Tatzelwurm hat geschrieben:
...
Ansonsten vielen Dank für den kleinen humorvollen Ausflug.
Ich hoffe du bekommst keinen Ärger mit deinem Vorschreiber.
Detlef

Nö, warum auch :D ...
picnic`s Kommentar war auch mein erster Gedanke :mrgreen:

Autor:  Tatzelwurm [ 09.07.2015, 19:46 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 2000 Goldspiralen aus der Bronzezeit gefunden

25örefan hat geschrieben:
picnic`s Kommentar war auch mein erster Gedanke


Im nach hinein kann man immer klugsche......äh, :oops: klug daher reden.

Detlef

Autor:  25örefan [ 09.07.2015, 20:12 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 2000 Goldspiralen aus der Bronzezeit gefunden

Tatzelwurm hat geschrieben:
25örefan hat geschrieben:
picnic`s Kommentar war auch mein erster Gedanke


Im nach hinein kann man immer klugsche......äh, :oops: klug daher reden.

Detlef

Hast Du eigentlich sonst niemanden, mit dem Du Dich streiten könntest oder bin ich so ein rotes Tuch für Dich ?
Gib mal bei Tante google "Goldspirale" ein, was glaubst Du, was Du als erstes findest. :mrgreen: Richtig, nämlich picnic's Assoziation. Habe "Goldspirale" gegoogelt, weil mich archäologische Funde interessieren und mich dann für eine ernsthafte Antwort entschieden und picnic's Kommentar mit einem Schmunzeln gelesen. Das ist Dir nicht Recht und andersherum hättest Du auch etwas zu bemängeln.
Nun gut, aber wie heißt es im Voksmund so schön "Ein unzufriedener A.... findet nie einen passenden Stuhl :D

Autor:  Hendrik77 [ 09.07.2015, 21:40 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 2000 Goldspiralen aus der Bronzezeit gefunden

Hejsa !
http://www.shz.de/nachrichten/deutschla ... 74486.html
Bei der Anzahl der gefundenen Spiralen hat da jemand mal ein großen Harem gehabt haben. :wink:
Med venlig hilsen
Hendrik77

Autor:  Tatzelwurm [ 10.07.2015, 07:09 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 2000 Goldspiralen aus der Bronzezeit gefunden

da schrieb doch einer, vor gar nicht langer Zeit.

Zitat:
Wie immer.
Tatzel verwechselt Ursache und Wirkung.


und nun

25örefan hat geschrieben:
Hast Du eigentlich sonst niemanden, mit dem Du Dich streiten könntest oder bin ich so ein rotes Tuch für Dich ?
Gib mal bei Tante google "Goldspirale" ein, was glaubst Du, was Du als erstes findest. :mrgreen: Richtig, nämlich picnic's Assoziation. Habe "Goldspirale" gegoogelt, weil mich archäologische Funde interessieren und mich dann für eine ernsthafte Antwort entschieden und picnic's Kommentar mit einem Schmunzeln gelesen. Das ist Dir nicht Recht und andersherum hättest Du auch etwas zu bemängeln.
Nun gut, aber wie heißt es im Voksmund so schön "Ein unzufriedener A.... findet nie einen passenden Stuhl :D


macht er ein auf Mimose.

Detlef
der jetzt auch auf den Zug gesprungen ist, aber nur für eine Haltstelle mitfährt.

Autor:  picnic [ 10.07.2015, 09:02 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 2000 Goldspiralen aus der Bronzezeit gefunden

Hey Leute...kommt mal wieder runter...

Ich habe nur Spass gemacht...das ist ja hier immer noch so wie vor 2 Jahren, als ich nach langen Jahren das Forum verlassen habe, weil es zwischen "Weichspülerei" und "herrischem Auftreten" nicht mehr viel interessantes gab...

Autor:  25örefan [ 10.07.2015, 10:22 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 2000 Goldspiralen aus der Bronzezeit gefunden

picnic hat geschrieben:
Hey Leute...kommt mal wieder runter...

Ich habe nur Spass gemacht...das ist ja hier immer noch so wie vor 2 Jahren, als ich nach langen Jahren das Forum verlassen habe, weil es zwischen "Weichspülerei" und "herrischem Auftreten" nicht mehr viel interessantes gab...

Habe ich auch so verstanden (war ja auch mein erster Gedanke :wink: ) und zunächst nicht weiter kommentiert, nur musste Tatzel unbedingt eine Reaktion prognostizieren
Ich hoffe du bekommst keinen Ärger mit deinem Vorschreiber.
Detlef

, die aber so wie von ihm erhofft zu seinem Leidwesen :mrgreen: nicht eintrat.
Auch hier von Tatzel der Unterschied von Ursache (Verursacher = Tatzel) und Wirkung (Reaktion) nicht erkannt. Schade :( für jeden, der sich, ob nun ernsthaft oder mit einem Schmunzeln, für das Thema "Goldspiralen" interessiert.

Autor:  Zuelli [ 10.07.2015, 19:06 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 2000 Goldspiralen aus der Bronzezeit gefunden

Die einzige Frage, die ich mir zu den Spiralen stelle:

Warum finde ich nie so einen Schatz???

Autor:  25örefan [ 10.07.2015, 20:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: 2000 Goldspiralen aus der Bronzezeit gefunden

Zuelli hat geschrieben:
Die einzige Frage, die ich mir zu den Spiralen stelle:

Warum finde ich nie so einen Schatz???

Matthäus Kapitel 7, Vers 8:
..., wer da sucht, der findet,... :idea:
Nur so geht's... :mrgreen:

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/