www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum für Dänemarkfreunde.
Aktuelle Zeit: 21.07.2019, 12:19

 

Fuer Datenschutzerklaerung
hier klicken


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hilfe bei Hochzeit
BeitragVerfasst: 31.08.2015, 11:54 
Offline
Neues Mitglied

Registriert: 31.08.2015, 11:38
Beiträge: 2
Hallo ihr Lieben,

ich hoffe unter euch ist vielleicht eine oder einer, der mir weiterhelfen kann.
Im September machen mein Verlobter und ich Urlaub in Marielyst. Wir würden dort auch gerne heiraten.
Ich habe bereits das zuständige Amt Guldborgsund kontaktiert und nach einem deutschen Ansprechpartner gebeten. Leider habe ich keine Antwort bekommen.
Kann mir vielleicht jemand helfen, einen Kontakt auf dänisch herzustellen und nach einem deutchsprachigen Ansprechpartner fragen?

Das wäre total toll! Ich freue mich auf eure Antworten!

Grüße von Anni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe bei Hochzeit
BeitragVerfasst: 31.08.2015, 12:57 
Offline
Mitglied

Registriert: 04.02.2015, 09:56
Beiträge: 251
Wohnort: Bochum
Amtssprache wird wohl dänisch sein wie ganz sicher auch die Trauung.Hoffentlich erkennst du dann auch die Stelle, wo du "Ja" sagen musst... :P

_________________
Gruß aus Bochum


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe bei Hochzeit
BeitragVerfasst: 31.08.2015, 15:32 
Offline
Neues Mitglied

Registriert: 31.08.2015, 11:38
Beiträge: 2
Hallo,

es gibt zahlreiche Standesämter, die die Trauung auch auf deutsch oder englisch anbieten.

Gerade habe ich eine Mail von der Kommune bekommen, dass kein Termin mehr frei wäre. Schade...
Kennt jemand eine andere schöne Gegend, in der man in Dänemark heiraten kann?

LG Anni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe bei Hochzeit
BeitragVerfasst: 31.08.2015, 16:45 
Offline
Mitglied

Registriert: 14.03.2006, 13:17
Beiträge: 241
Wohnort: Niedenstein bei Kassel
hej Anni
Fanö - dort haben wir gerade am vergangenen Samstag eine Trauung direkt am Strand erlebt.

Schau mal auf www.weddingisland.dk

Und Sönderho als südliches Dorf auf der Insel ist wie ein Freilichtmuseum mit seinem tollen Ortskern und den restaurierten Fanöhäusern.

Wahrscheinlich geht eine Trauung auch ohne Profis - aber vielleicht findest du Tipps auf der Homepage.

hilsen Anschi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe bei Hochzeit
BeitragVerfasst: 01.09.2015, 09:37 
Offline
Mitglied

Registriert: 06.06.2006, 11:10
Beiträge: 663
Wohnort: Dort, wo andere Urlaub machen
Es gibt entsprechende Anbieter, die Unterstützung leisten, wie z.B. die hier: http://www.speedheirat.com/

_________________
LG, C.A.Y.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe bei Hochzeit
BeitragVerfasst: 01.09.2015, 12:22 
Offline
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2014, 17:00
Beiträge: 2306
Wohnort: Midtjylland/Ammerland
Meine Meinung dazu: Eine Eheschließung ist eine weitreichende Lebensentscheidung (sollte es jedenfalls sein). Die Ansprache des Standesbeamten/der Standesbeamtin beinhaltet u.a. die rechtlichen Aspekte der Eheschließung und ist mit der der Verlesung und Erklärung eines notariellen Kaufvertrages zu vergleichen, wobei die Vertragspartner auch über die rechtlichen Konsequenzen ihrer Absichten aufgeklärt werden.

Ich halte es für eine Farce, wenn die beiden Heiratswilligen inhaltlich nichts von dem mitbekommen, was der Standesbeamte bzw. die Standesbeamtin ihnen sagt und bei der Ehekonsenserklärung erst einen Rippenstoß erhalten müssen damit sie wissen, wann sie „ja“ zu sagen haben.

Ich weiß, dass in Dänemark viele Standesämter eine Trauung in deutscher Sprache ermöglichen. Das liegt sicherlich auch daran, dass viele Dänen die deutsche Sprache beherrschen. Dann ist ja auch nichts gegen eine Trauung in Dänemark oder sonst wo auf der Welt auszusetzen. Allerdings frage ich mich, was ein „ja“ vor einem Standesbeamten, Friedensrichter oder anderen befugten „Amtsperson“ irgendwo auf der Welt bedeutet, wo mit dem Eingehen einer Ehe vielleicht ganz andere Verpflichtungen verbunden sind als bei uns in Deutschland (Papua-Neuguinea, Osterinsel…).

Last but not least: Die Eheschließung ist keine Show! Aber dennoch wünsche ich euch beiden für eure Zukunft Alles Gute!

_________________
Besserwisser leben den absurden Versuch durch
die Abwertung anderer ihren eigenen Wert zu steigern.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe bei Hochzeit
BeitragVerfasst: 01.09.2015, 13:39 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 01:33
Beiträge: 664
Herzlichen Glückwunsch zum Entschluss ohne bürokratische Hindernisse zu heiraten. So einfach geht das: http://www.toender.dk/Burger/Standesamt.aspx


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe bei Hochzeit
BeitragVerfasst: 01.09.2015, 14:34 
Offline
Mitglied

Registriert: 22.07.2011, 20:24
Beiträge: 35
Wohnort: Bielefeld
Alternativ kann ich Ribe empfehlen.
Unproblematische Abwicklung (ohne Agentur), Trauung auf deutsch und der Bürgersaal im Alten Rathaus, in dem die Trauung stattfindet, bietet einen schönen Rahmen - die Stadt Ribe sowieso.

http://vielse-tysk.esbjergkommune.dk/
http://vielse-tysk.esbjergkommune.dk/Ad ... DE_web.pdf


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: herma und 11 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de