www.dk-forum.de

Das Diskussionsforum für Dänemarkfreunde.
Aktuelle Zeit: 23.07.2019, 06:35

 

Fuer Datenschutzerklaerung
hier klicken


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 07.12.2015, 22:49 
Offline
Mitglied

Registriert: 14.02.2007, 17:04
Beiträge: 1314
Wohnort: Dragør
hanno hat geschrieben:
Sorry, wenn ich deine erste Aussage richtig analysiere, dann" könnte" das bedeuten, das du vermutest das die Menschen mit Bildungsgrad und Einkommenshöhe oder zumindest Beschäftigungsgrad über dem Durchschnitt liegen, mit ja gestimmt haben ??

Die Leute die mit Nein gestimmt haben, würden dann in den von dir angeführten Kategorien unter dem Durchschnitt liegen, was auch den Umkehrschluss zulassen" könnte ", das die gar nicht begriffen haben, was sie mit ihren Nein angerichtet haben ?


Ich weiss es nicht. Ich denke das ein Grossteil der Wæhler nur grob eine Ahnung hatte, ueber was sie da abstimmten bei dem "Sammelpaket" an unterschiedlichen Rechtsakten (uebersetzt man das so ins deutsche?) das die Regierung hier zur Abstimmung gebracht hat. Es bedurfte schon einiges an persønlicher Vorbereitungszeit sich von den einzelnen Teilen ein Bild zu machen und ihre Bedeutung abschætzen zu kønnen.
Ich vermute das zumindest der Einkommensgrad etwas mit der Abstimmung zu tun hat - eine Art Frusthandlung wo die EU fuer die eigene Lebenssituation mitverantwortlich gemacht wird.

Zitat:
Was will die EU denn machen, Dänemark aus der EU werfen, das wird es mit Sicherheit nie geben, es wird vielleicht ein bisschen gedroht und damit ist die Sache erledigt.


Dænemark ist ein kleines Land in der EU und ist damit in viel stærkerem Umfang auf den Goodwill der restlichen Mitgliedsstaaten angewiesen als z.B. Deutschland. Sicher werden sich zwischenstaatliche Absprachen - wie hoffentlich auch bei Europol - finden lassen aber bei Absprachen wo die anderen Lænder weniger Interesse haben, duerfte es hæufiger schwierig werden.

micha_i_danmark hat geschrieben:
Ich wage zu bezweifeln ob wir uns mit dem "Nein" wirklich einen Gefallen getan haben.

hanno hat geschrieben:
Auf jeden Fall ist einem Land, das mit einer solchen Abstimmung seine Souveränität demonstriert, Respekt zu zollen.


Einig. Das stimmt und ich bin mir auch sicher, das Dænemark zunehmend seine Souverænitæt in der derzeit wichtigsten EU Problematik - der steigenden Anzahl von Fluechtlingen - demonstrieren wird.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.12.2015, 15:46 
Offline
Moderator

Registriert: 08.07.2010, 21:09
Beiträge: 5338
Wohnort: Odense
Hejsa !
http://www.nordschleswiger.dk/news.4460 ... %C3%BCssig
Venlig hilsen
Hendrik77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.12.2015, 16:00 
Offline
Mitglied

Registriert: 18.02.2013, 20:51
Beiträge: 3476
Wohnort: Niedersachsen
Zitat:
Brüssel habe Respekt vor der dänischen Entscheidung und Demokratie, so Løkke Freitag nach Gesprächen mit EU-Kommissionschef Juncker und Präsident Donald Tusk.


Quelle :Nordschleswiger

Die Endscheidung der Dänen ist auch meiner Meinung bei einem großen Teil der Bevölkerung in Europa mit Respekt aufgenommen worden.

_________________
Man kann nicht alles nur „schön“ reden, zur Glaubwürdigkeit gehört, die Dinge real zu sehen !
Dieter Gropp


Gewalttätige Ultra Gruppierungen gehören nicht zum Fußball ! Pro Stadionverbot !!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ulsted und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de